Global Game Jam Minsk 2015: Wie macht man ein Spiel in 48 Stunden?

    Global Game Jam ist der größte internationale Hackathon, bei dem Teilnehmer aus Hunderten von Städten gleichzeitig Spiele zu einem bestimmten Thema erstellen. GGJ wird seit 2008 abgehalten, wurde jedoch nie auf dem Territorium von Belarus abgehalten. Vom 23. bis 25. Januar 2015 fand mit Unterstützung von Game Stream JLLC, dem Minsk Wargaming Development Center, der erste Global Game Jam Minsk statt.
    Hackathon-Ergebnisse und Tipps für Teilnehmer von Experten aus Wargaming, HalfBus und GameJam unter die Lupe genommen.

    global_game_jam_minsk_2015_wargaming

    In Bezug auf Effektivität und Umfang ist das vergangene Global Game Jam Minsk Hackathons in den Städten der GGJ-Veteranen nicht unterlegen. An dem 48-Stunden-Marathon nahmen 75 Personen aus Minsk, Brest, Homel, Bobruisk und plötzlich Amsterdam teil. Von den 16 am ersten Tag angekündigten Projekten wurden 14 bei einem lokalen Wettbewerb vorgestellt.

    Die RegelnGame Jam schränkt die Teilnehmer bei der Auswahl einer Plattform oder Technologie für die Erstellung eines Spiels nicht ein. Trotzdem wurden 9 von 16 Teams für die Entwicklung von Unity eingesetzt.

    Als Einstieg empfehlen wir Ihnen, das Video anzuschauen, um die Atmosphäre von Global Game Jam Minsk 2015 besser zu spüren:



    Und jetzt das Wichtigste zuerst.

    Am 23. Januar, dem ersten Tag des Hackathons, wurde genau um 17:00 Uhr das Thema angekündigt. Sie war, wie immer bei GGJ, extrem abstrakt und ließ Raum für Fantasie. Immerhin gibt es so viele Antworten auf die Frage „Was machen wir jetzt?“ (Was sollen wir jetzt tun?) Wie viele Menschen auf der Erde.



    Unmittelbar nach Beginn des Brainstormings bildeten die Ergebnisse 16 Ideen, und die Teilnehmer begannen, sich in Projektteams aufzuteilen. Gegen neun Uhr abends ging jemand nach Hause, um zu schlafen, aber die meisten Hardcore-Teams arbeiteten weiter: Sie codierten, malten und arbeiteten die ganze Nacht am Design, ohne den Raum zu verlassen.
    Am Samstagmorgen tauschten sich Spieleentwickler und -entwickler von Wargaming, Halfbus und GameJam über ihre Erfahrungen bei der Entwicklung von Spielen aus, die auf anderen Hackathons basieren.

    Spieldesign: Dokumentation und Organisation des Produktionsprozesses / Alexey Kalinin / Wargaming :



    Zum Game Jam und darüber hinaus! / Dmitry Minsky / Halfbus :



    Projekt von Grund auf - Probleme der kommerziellen und Indie-Entwicklung / Kirill Perekrest / Wargaming :



    VHS Story: Von der "Gamejam" zu Greenlight / Nikita Kulag / GameJam :



    Parallel zu den Vorstellungen arbeiteten die Teams weiter und wurden nur durch Snacks und Spieletests abgelenkt. In jedem Stadium der Entwicklung konnten sich die Teilnehmer von Mentoren beraten lassen - erfahrenen Wargaming-Spezialisten. Sie besuchten Jam 48 Stunden lang und versuchten, jedem Team zu helfen.

    Der dritte Tag des Hackathons wurde für die Teilnehmer extrem stressig. Die Streitkräfte gingen bereits zur Neige und es standen zwei weitere ernsthafte Tests an: das Hochladen des endgültigen Builds auf die offizielle GGJ-Website und die Präsentation von Spielen für den lokalen Wettbewerb.

    Nur 14 Teams konnten Demos vorbereiten. Sie präsentierten ihre Projekte einer Jury von Wargaming-Experten: Sergey Burkatovsky (SerB), Levon Zakharchenko, Andrey Biletsky, Alexander Miroshnichenko und Ivan Radkevich. Aufgrund der offenen Abstimmung der Jam-Teilnehmer selbst für den Preis der Zuschauersympathien und der geheimen Abstimmung durch die Jurymitglieder wurden die Plätze wie folgt aufgeteilt:



    3. Platz: Katze füttern
    - Was machen wir jetzt?
    - Natürlich, füttere die Katze!

    Plattform: MS Windows, Android, iPhone, iPad
    Technologien: Unity
    Der Protagonist des Spiels ist eine süße mollige Katze, die nach Fischen sucht, die tückische Besitzer an den unerwartetsten Orten versteckt haben: auf einem Schrank, auf einem Kronleuchter, hinter einem Stuhl ... Sie müssen den armen Kerl füttern und ihn nach rechts leiten Platzieren Sie mit einem Laserpointer, Slipper, Summer und anderem Spielzeug.
    Einen Monat nach dem Hackathon konnte sich das Projektteam trotz allen Wunsches nicht weiterentwickeln. Hoffen wir, dass die Jungs definitiv die Zeit finden und ein paar Level mehr über die Abenteuer der Katze in anderen Räumen machen.

    Feed_the_cat_Global_Game_Jam_Minsk_2015


    2. Platz: Parapapa
    - Was sollen wir jetzt tun?
    - Lauf und hör nicht auf!

    Plattform: Web
    Technologie: as3
    Parapapa - ein von Pacman inspiriertes Arcade-Spiel. Die Hauptaufgabe des Spielers ist es, seine kleinen Brüder und Schwestern aus den Fallen des Schlosses zu holen, ohne ihnen Zeit zu geben, über die gesamte Gefahr der Situation nachzudenken und sie zu verstehen. Wenn Sie jetzt nicht angeben, was zu tun ist, können die Folgen schwerwiegend sein.
    Zwei Studenten aus Amsterdam und Minsk haben den ganzen Monat hart an dem Spiel gearbeitet. In den kommenden Wochen werden wir eine erweiterte Version von Parapapa mit Bossen, verschiedenen Gegnern und neuen Levels sehen können.

    Parapapa_Global_Game_Jam_Minsk_2015


    1. Platz: Kings of Washington
    - Was sollen wir jetzt tun, mein König?
    - Ärgern Sie nicht den Drachen und die UN-

    Plattform: Web-
    Technologien: JavaScript mit Bibliotheken: Pixi.js Prototype.js SoundJs Der
    magische Tornado brachte ein kleines mittelalterliches Königreich direkt in das moderne Washington. Natürlich wird das Leben im Königreich nicht dasselbe sein: Die UN protestieren gegen das Töten des Drachen, die Ritter sind auf Fastfood fixiert und passen nicht mehr in die Rüstung ... Der König muss sich mit all dem auseinandersetzen, ein Gleichgewicht der Kräfte aufrechterhalten und versuchen, an der Macht zu bleiben.

    Die Sieger des Hackathons trafen sich mehrmals und diskutierten Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Spiels. Jetzt versuchen sie, sie in der Demo-Version umzusetzen. Nach Erhalt eines spielbaren Prototyps wollen die Jungs ihren Hauptpreis nutzen - die professionellen Ratschläge von Sergey Burkatovsky, Levon Zakharchenko und Alexey Kalinin.

    Könige von Washington_Global_Game_Jam_Minsk_2015


    Publikumspreis: Krise
    - Was machen wir jetzt?
    - Kaufen Sie die ganze Währung auf!

    Plattform: MS Windows
    Technologien: Unity
    Team Name: Vodka Games
    Das aktuellste Hackathon-Spiel. Schließlich kann eine Währungskrise eine friedliche Stadt in ein echtes Kriegsgebiet verwandeln. Ihr Hauptziel ist es, so viel wie möglich zu kaufen, und niemand schränkt Sie in irgendeiner Weise ein.

    Jetzt ist die "Krise" abgeschlossen. In naher Zukunft wird der Autor eine neue Version des Spiels auf seinem Blog veröffentlichen und in Zukunft möglicherweise in einem der im postsowjetischen Raum beliebten sozialen Netzwerke veröffentlichen:

    crisis_Global_Game_Jam_Minsk_2015


    Sonderpreis: Das Dorf des Bösen
    - Was machen wir jetzt?
    - Verteidige dein Heimatdorf!

    Plattform: Brettspiel
    Teamname: Sandwich Games
    Das Spiel simuliert die Rettung des Dorfes der bösen Kobolde vor der Invasion edler Helden. Eine große Menge an Humor und Zufall machen jedes Spiel einzigartig.
    Nach dem Global Game Jam Minsk entwickelte sich das Spiel weiter. "Village of Evil" nahm am Wettbewerb der Copyright-Desktops auf dem Igrokon in Moskau teil, wurde für den Tabletop Simulator adaptiert und die Veröffentlichung der Box-Version wird auf der Unicon-Convention im April stattfinden.



    Sie können über andere Spiele unten lesen:
    Arena: Die Wahl
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    -

    Plattform verteidigen und angreifen : Webbrowser mit speziellen Plugins oder gepackten Apps
    Technologien: Unity, Photon Cloud
    Status: Derzeit wird die Arbeit am Spiel unterbrochen, aber das Entwicklerteam bestreitet nicht die Möglichkeit, zum Projekt zurückzukehren.
    Seite auf GGJ

    Arena: The_Choice_Global_Game_Jam_Minsk_2015

    Catkenstein
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    - Laufen Sie für den Ball. Hauptsache nicht vergessen zu atmen.

    Plattform: Webbrowser mit speziellen Plugins oder gepackten Apps, Android-
    Technologien: Unity
    Team-Name: Leere Bühne
    Status: Derzeit ist das Team zurückgekehrt, um an anderen Projekten zu arbeiten. Catkenstein wird ebenfalls finalisiert, aber später.
    Seite auf GGJ

    Catkenstein_Global_Game_Jam_Minsk_2015

    Gaswagen
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    - Mit dem Obdachlosen im Aufzug überleben.

    Plattform: Web
    Status: Zusätzliche Informationen zum Spiel sind aufgrund des traumatischen Inhalts und des Thrashs nicht verfügbar . Offensichtlich wird das Spiel nicht abgeschlossen.
    Seite auf GGJ

    Schwerkraft
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    - Rette das Brötchen!

    Plattform: Webstandard
    Status: Das Spiel wird nicht weiterentwickelt. Aber die Erfahrung des Hackathons war nicht vergebens - jetzt schreibt der Autor ein anderes Spiel mit JavaScript und HTML5, aber ohne Frameworks.
    Seite auf GGJ

    Gravity_Global_Game_Jam_Minsk_2015

    Munchkin-Ansturm
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    - Download-

    Plattform: MS Windows, Mac OS X, Linux / Unix-
    Technologien: Unity-
    Status: Es wird keine weitere Entwicklung durchgeführt. Das Team begann mit der Arbeit an einem neuen gemeinsamen Projekt. Die Spielmechanik wird der von Hotline Miami ähneln, allerdings in der Einstellung von America 20-40. 20. Jahrhundert.
    Seite auf GGJ

    Party sim
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    - Bleib dran!

    Plattform: MS Windows, Mac OS X, Linux / Unix
    Technologien: Unity
    Status: Aufgrund der Schwierigkeiten bei der Remote-Zusammenarbeit wird die Entwicklung von Party Sim derzeit eingestellt. Einer der Autoren hat jedoch den Wunsch, das Spiel ins Web zu übertragen, sodass der Party-Simulator möglicherweise immer noch im Release ist.
    Seite auf GGJ

    Party_Sim_Global_Game_Jam_Minsk_2015

    Raumlösung
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    - Um die Freiflächen zu surfen.

    Plattform: MS Windows
    Technologien: Unity
    Status: Die Autoren des Spiels beschlossen, das Universum zu erweitern, sich mit 3D-Grafiken zu bewaffnen und humoristische Fiktion zu betreiben. Wenn Sie also jemals das Space Saga-Spiel auf Steam sehen - wissen Sie, dieses Spiel wurde mit der Global Game Jam Minsk 2015-
    Seite auf GGJ veröffentlicht


    Toporror
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    - Flucht vor einem Verrückten.

    Plattform: MS Windows, Mac OS X, Linux / Unix, Android, iPhone, iPad und Microsoft Windows Phone
    Technologien: Unity-
    Status: Das Horror-Survival-Format erwies sich sowohl für die Entwickler selbst als auch für Jam als zu hart. Die Autoren planen daher keine Weiterentwicklung.
    Seite auf GGJ

    toporror_Global_Game_Jam_Minsk_2015

    Glaubst du, du hast ein Problem?
    "Was sollen wir jetzt tun?"
    - Analysieren Sie sich und andere.

    Plattform: MS Windows
    Technologien: Unity
    Status: Das Projektteam arbeitet aktiv an der Vollversion des Spiels. Ein Pitch-Dokument wurde geschrieben, in dem Prozess der Entwicklung der Spielmechanik hat die Entwicklung des UI-Konzepts begonnen. Der Prozess verläuft nicht so schnell, wie es die Teilnehmer selbst möchten. Aber das stimmungsvollste Spiel von Minsk GGJ "Glaubst du, du hast ein Problem?"
    Seite auf GGJ

    Du_denkst_du_hast_ein_problem_Global_Game_Jam_Minsk_2015

    Wir werden über weitere Erfolge der teilnehmenden Spiele und andere Hackathons in unseren Gruppen auf Facebook und Vkontakte schreiben .

    Und zum Schluss möchte ich wissen, was Sie von Hackathons halten? Erzählen Sie uns, wie Sie an den Hackathons teilgenommen haben und was dabei herausgekommen ist? Nun, oder warum halten Sie solche Ereignisse für Zeitverschwendung?

    Nur registrierte Benutzer können an der Umfrage teilnehmen. Bitte komm rein .

    Nimmst du an Hackathons teil?

    • 4% Ja, ich nehme ständig an Hackathons teil 9
    • 15,2% Ja, hat mehrmals teilgenommen 34
    • 15,6% Nein, das Format der Veranstaltung interessiert mich nicht 35
    • 15,2% Nein, in meiner Stadt finden keine Hackathons statt 34
    • 49,7% Nie teilgenommen, aber ich möchte 111

    Jetzt auch beliebt: