Veröffentlicht 3CX v16 Beta 1 mit Unterstützung für Raspberry Pi

  • Tutorial
Wir freuen uns, Ihnen die nächste Version unseres Systems 3CX v16 Beta 1 präsentieren zu können. Die endgültige Version ist nicht mehr weit! sind der Veröffentlichung der endgültigen Veröffentlichung noch näher gekommen. Lassen Sie mich nun neue Funktionen, Verbesserungen und Support für die neue Plattform vorstellen, die in Beta 1 veröffentlicht wurde.

Arbeit an der Plattform Raspberry Pi



Nicht so oft ist ein komplexes Softwareprodukt zur Unterstützung einer neuen Hardwarearchitektur geeignet. Ja, es war nicht einfach für das Echtzeitsystem, das 3CX, zu implementieren.

Aber wir haben es geschafft! 3CX v16 funktioniert jetzt auch auf Geräten, die so groß sind wie ein Stück Seife - Raspberry Pi 3B +. Wir haben eine v16-Installationsanleitung für den Raspberry Pi erstellt, die unten gezeigt wird. Installieren und kostenlos nutzen !

Anrufaufzeichnungen auf externem Speicher


3CX v16 Beta 1 enthält ein neues Anrufdatensatzverwaltungssystem, das die Übertragung von Aufzeichnungsdateien in einen externen Speicher, das Suchen, Auswählen und das automatische Löschen alter Aufnahmen unterstützt. Jetzt können Sie die Aufzeichnung von Gesprächen gemäß dem Zeitplan automatisch an Google Drive oder einen FTP-Server übertragen, indem Sie die Option Remote-Archivierung aktivieren. Somit stellen Sie wertvollen Speicherplatz (oder eine Flash-Karte) des PBX-Servers frei. Darüber hinaus können Sie mit dieser Lösung das Update beschleunigen oder 3CX neu installieren.



In der Sprachaufzeichnung als neues Feature Purge. Es löscht die lokalen oder externen Datensätze im Speicher. Außerdem können Sie lokale Datensätze in einen externen Speicher übertragen (Archiv). Jetzt können Sie die Kosten für "Hardware" -PBS-Anlagen reduzieren, indem Sie das Gesprächsarchiv in einen kostengünstigen externen Cloud-Speicher verschieben. Mit der Filterfunktion können Sie Anruflisten für den gewünschten Zeitraum oder für bestimmte Telefonnummern auswählen. Lesen Sie mehr über diese Funktionen in unserem Leitfaden .

PBX-Bedienfeld in einem separaten Fenster




Der Webclient in 3CX v16 Beta 1 erhielt ein wichtiges Update - die Registerkarten der PBX-Bedienerkonsolen können jetzt in separaten Fenstern geöffnet werden. Call-Center-Manager und -Betreiber können separate Fenster verwenden, um Anrufe auf dieselbe Weise wie im 3CX-Windows-Client zu überwachen. Im Allgemeinen sind alle Client-Funktionen für Windows, die mit der Anrufüberwachung zusammenhängen, bereits auf den Web-Client übertragen worden - alles funktioniert in einem Browser!

Screencast in 3CX WebMeeting ohne Plugins


Bei der Einführung eines neuen Systems stellt sich eine wichtige Frage - die Komplexität der ersten Einführung. Um den Beginn der Arbeit mit Videokonferenzen zu vereinfachen, haben wir die neuesten Technologien des Chrome 72-Browsers verwendet und WebMeeting abgeschlossen, um die Installation eines zusätzlichen Plug-Ins zu verweigern.



Jetzt können Benutzer ihren Bildschirm mit oder ohne das installierte 3CX Click2Call-Plug-In (alte Chrome-Versionen) anzeigen.

Wählen Sie einfach den Anzeigemodus - den gesamten Bildschirm oder das gesamte Anwendungsfenster - aus und Ihr Desktop wird der Konferenz angezeigt! Installieren Sie zur Verwendung dieser Funktion die neueste Version von Chrome .

3CX v16 Beta 1 Downloads


3CX v16 Beta 1 ist für Windows oder Linux oder über den PBX Express-Dienst verfügbar , um eine vollständige TK-Anlage in der Cloud zu erstellen.


Bekannte Probleme und Einschränkungen


  • Benutzer können ihre Konversationsdatensätze und Gruppendatendatensätze im Webclient nicht auswählen (verfügbar in der Version 3CX v16).
  • Die Anzeige der Hintergrundarchivierung von Datensätzen in der 3CX-Verwaltungsschnittstelle wird nicht angezeigt (ist in der Version 3CX v16 verfügbar).
  • Nicht erfolgreiche Rückrufe aus der Warteschlange sind nicht im Bericht "Nicht erfolgreiche Rückrufe" enthalten, wenn ein Rückruf angefordert wurde. In 3CX wurde der Anruf jedoch gemäß der "Non-Reply Direction" -Regel abgebrochen (in der Version 3CX v16 zu beseitigen).
  • Audiokonferenzen, die im Kalender von Google geplant sind, enthalten eine leere Beschreibung des Ereignisses (in Version 3CX v16 zu beheben).

Installation einer 3CX-Telefonanlage auf dem Raspberry Pi


Ab 3CX v16 können Sie die TK-Anlage auf den neuesten Raspberry Pi-Geräten, Modell 3B +, installieren. Das System ist auf der OS Raspbian Stretch - Debian Linux-Distribution für die Raspberry Pi ARM-Architektur installiert. Sie können das Debian-Betriebssystem entweder über die 3CX-Webschnittstelle (grundlegende Verwaltungsbefehle) oder über die Befehlszeilenschnittstelle verwalten, wenn Sie ein erfahrener Linux-Benutzer sind.

Bitte beachten Sie, dass die Installation von 3CX auf dem Raspberry Pi für Systeme mit 8 gleichzeitigen Anrufen mit 16 bis 24 Benutzern empfohlen wird. Jeder Benutzer kann im Durchschnitt bis zu 8 BLF-Anzeigen konfiguriert haben (die Übertragung des BLF-Status liefert die Last auf dem PBX-Server).

Zusätzliche Anforderungen:

  • Speicherkarte: Klasse 10 Micro SDHC mit 32 GB
  • Stromversorgung: Raspberry Pi kompatibel, 2,5 A, Micro USB  

Vorbereiten einer SD-Karte für das Raspbian-Betriebssystem


Laden Sie das Raspbian Stretch Lite-Image von hier herunter, um Raspbian auf einer Micro-SD-Karte zu installieren .



Brennen Sie das Image mit den Dienstprogrammen Etcher oder Win32 Disk Imager auf eine SD-Karte . Legen Sie dann die Karte ein und starten Sie das Gerät.

Melden Sie sich nach dem Booten des Betriebssystems mit den Standard-Administratoranmeldeinformationen (Benutzer pi, Kennwort raspberry) an. Das Standard-Passwort pi kann mit dem Befehl geändert werden passwd.

Beachten Sie, dass Sie in Raspbian Linux den Befehl zum Ausführen von Verwaltungsaufgaben verwenden sollten sudo. Verwenden Sie beispielsweise den Befehl, um nach Paketaktualisierungen in Repositorys zu suchen sudo apt update.

Festlegen des Hostnamens und der IP-Adresse des Geräts


Führen Sie den Befehl Raspbian Configuration Utility aus, um den Hostnamen auf dem Pi-System festzulegen sudo raspi-config.



Wählen Sie 2. Netzwerkoptionen> N1 Hostname und OK im Warndialogfeld. Geben Sie den Hostnamen an und starten Sie das Gerät neu. Sie können den neuen Hostnamen mit dem Befehl überprüfen hostname.

Um die statische IP-Adresse der eth0-Schnittstelle festzulegen, ändern Sie die Datei /etc/dhcpcd.conf mit dem Nano-Editor: Wechseln sudo nano /etc/dhcpcd.conf



Sie zum Ende der Datei und ändern Sie die Parameterwerte: ip_address, Router (Standard-Gateway) und Domain_Name_Server. Verwenden Sie die entsprechenden Parameter Ihres Netzwerks, zum Beispiel:

#eth0 static IP configuration
interface eth0
static ip_address=192.168.1.111/24
static routers=192.168.1.1
static domain_name_servers=192.168.1.1 8.8.8.8

Speichern Sie die neuen Einstellungen und starten Sie das Gerät neu sudo reboot. Sie können die neue IP-Adresse mit dem Befehl überprüfen ifconfig eth0.

3CX auf Raspbian installieren




Um 3CX auf Raspbian zu installieren, melden Sie sich über SSH als Benutzer pi an und führen

Sie die folgenden Schritte aus : Installieren Sie den 3CX APT-Schlüssel für die Paketauthentifizierung:

wget -O- http://downloads-global.3cx.com/downloads/3cxpbx/public.key | sudo apt-key add -

Erstellen Sie eine 3CX APT-Quelldatei (Versionen und Testdateien):

echo "deb http://downloads-global.3cx.com/downloads/debian stretch main" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/3cxpbx.list
echo "deb http://downloads-global.3cx.com/downloads/debian stretch-testing main" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/3cxpbx-testing.list

Aktualisieren Sie APT-Quellen und -Pakete

sudo apt update

Überprüfen Sie das Verfügbarkeitspaket 3CX PBX

sudo apt-cache policy 3cxpbx

Installieren Sie eine PBX 3CX mit stabiler Freigabe

sudo apt -t stable install 3cxpbx

Sie können auch eine Testversion installieren.

sudo apt -t testing install 3cxpbx



Das Installieren von Paketen dauert je nach Leistung des Geräts etwa 5-10 Minuten.



Wählen Sie nach Abschluss der Installation die 3CX-Erstkonfigurationsmethode aus: (1) über einen Webbrowser und (2) über die Befehlszeile. Wenn die erste Option ausgewählt ist, geben Sie die anfängliche Setup-URL im Browser ein: http: // <device_ip>: 5015 (siehe ausführliches Handbuch ).

Durch einen Neustart des Assistenten für die Erstkonfiguration sudo /usr/sbin/3CXWizard --cleanup3CX wird die 3CX-Konfiguration mit einem Befehl initialisiert. Gleichzeitig werden alle Daten gelöscht, einschließlich Sicherungskopien und Anrufaufzeichnungen! Speichern Sie diese Daten ggf. auf einem anderen Gerät.

Deinstallieren Sie 3CX in Raspbian


Verwenden Sie zum Deinstallieren von 3CX in Raspbian einen der folgenden Befehle:

  • sudo apt remove 3cxpbx - 3CX-Systemdateien werden gelöscht, wobei die Arbeitsdaten (Anruflisten, PBX-Datenbank, Benutzerdateien usw.) erhalten bleiben. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie 3CX in Zukunft neu installieren möchten.
  • sudo apt remove --purge 3cxpbx - Das 3CX-System wird einschließlich der Betriebsdaten vollständig entfernt.

Jetzt auch beliebt: