Das passiert, wenn Sie die Top-10-Programme von Download.com installieren

Ursprünglicher Autor: Lowell Heddings (How-To Geek)


Wir haben die zehn beliebtesten Programme von Download.com installiert und Sie werden nicht glauben, was passiert ist! Vermutlich können Sie jedoch selbst raten: etwas Schreckliches. Etwas Schreckliches ist passiert. Mach mit bei unserem Spaß!

Dies ist nicht das erste Jahr, in dem wir uns beschwert haben , dass man das Herunterladen eines kostenlosen Programms nicht ohne Weiteres empfehlen kann. Kürzlich haben wir Ihnen erklärt, wie Sie Software mit einer virtuellen Maschine sicher testen können . Und wir dachten: Warum nicht Spaß haben und sehen, was wirklich passiert, wenn Sie Programme wie ein gewöhnlicher ahnungsloser Benutzer herunterladen?

Zu Versuchszwecken klicken wir uns einfach durch alle Installationsbildschirme mit den Standardeinstellungen auf einer sauberen virtuellen Maschine. Wir werden zehn Anwendungen aus der Liste der beliebtesten Downloads installieren. Und nehmen wir an, unser Charakter ist ein gewöhnlicher Benutzer.

Warum haben wir uns für Download.com entschieden? Erlauben Sie keine bösartigen Programme auf ihrer Website und schreiben Sie dann, dass sie Folgendes nicht akzeptieren, da dies ausdrücklich auf der Seite mit den Servicerichtlinien angegeben ist :

Software, die Viren, Trojaner, schädliche Adware und andere schädliche Software in jeder Phase der Installation installiert.
Software, die ohne Wissen und Zustimmung des Benutzers installiert wird.
Software, die Informationen enthält oder heimlich sammelt.
Software, die die Standardeinstellungen für Browser, Suchmaschine, Anbieter, Sicherheit oder Datenschutz ohne Benutzerberechtigung ändert.
Software, die geheim installiert wird oder dem Benutzer nicht erlaubt, die Lizenzvereinbarung zu lesen und / oder der Installation wissentlich zuzustimmen.
Software, die zur Installation falscher oder irreführender Aussagen über die Software oder deren Herausgeber auffordert.


Nun, wenn eine Website von vertrauenswürdigen Personen mit CNET all diese Garantien bietet, wer wird sich dann Sorgen machen? CNET News ist also eine verlässliche Quelle, oder? Richtig.

Gefahr! Versuchen Sie nicht, dies zu Hause zu wiederholen!

Im Ernst, wir empfehlen nicht, dies auf Ihrem Hauptcomputer zu wiederholen, es sei denn, Sie möchten daraus einen dampfenden Müllhaufen machen. Verwenden Sie eine virtuelle Maschine .

Es ist Zeit zu beginnen. Aber warum?

Zunächst gingen wir direkt zur Download-Seite für Windows und sahen uns die "beliebtesten Downloads" an. Die Liste ist verwirrend, als ob sie nicht wirklich real wäre. Warum sollte fast jeder ... YAC herunterladen? Hast du YAC benutzt? Das ist ... eine Art BYAK. Die Liste sieht zweifelhaft aus und scheint sich nie zu ändern. Verdächtig. Nun, lass uns weitermachen.


Eine sehr nützliche Liste: Sie können herausfinden, welche Programme es nicht wert sind, installiert zu werden.

Wir hatten vor, die zehn beliebtesten Programme herunterzuladen und zu installieren, aber wie Sie sehen, stehen zwei Virenschutzprogramme ganz oben auf der Liste. Da wir nicht verrückt sind, werden wir nicht mehr als ein Virenschutzprogramm gleichzeitig installieren . Und trotz des schwerwiegenden Fehlers von Avast in der Vergangenheit ziehen wir ihn AVG vor (Avastianer reagierten offen und ehrlich auf unseren Artikel, und ihre Produkte sind in unseren Tests einfach besser). Also werden wir dieses Antivirenprogramm installieren und AVG überspringen. Oh, sicherlich wird keine Govnosoftina daran gebunden sein, oder?


Software-Add-Ons als fester Bestandteil von Handyspielen: Sie sind schon lange bei uns.

Nun ... es ist nicht govnosoftina. Dropbox ist großartig. Aber - ja, die Anhänge beginnen schon hier. Add-Ons für freie Software sind so viel rentabler als der Verkauf von Abonnements, dass niemand andere Geschäftsmodelle in Betracht ziehen wird. Zumindest hat Avast etwas Gutes an sich, und Sie können sich nicht ernsthaft darüber beschweren.

Jetzt, da Avast für uns arbeitet, ist es Zeit, weiter auf der Liste zu gehen und KMPlayer zu installieren ... Warten Sie, was bedeutet "Installer auf"? Okay, das ist ein hellgrauer Text, also gibt es dort wahrscheinlich nichts Wichtiges.


Mal des Tieres.

Sie haben natürlich enorme Nutzungsbedingungen in diesem Installer. Es ist gut, dass die Leute immer daran gewöhnt sind, die Vereinbarungen zu lesen, denn sonst können Sie etwas Verrücktes abonnieren, um sich beispielsweise menschlich oder noch schlimmer zu machen: Installieren Sie die Erweiterung - den Spigot-Browser-Hijacker.


Neun von zehn Zahnärzten halten diese Seite für irreführend.

Hmm, auf der nächsten Seite der Verträge steht eine Art PC-Reiniger. Na ja, vielleicht hilft es ja, den ganzen Müll, den wir im letzten Schritt versehentlich installiert haben, wegzuräumen, oder? Minus-Minus ergibt am Ende ein Plus.



Seltsamerweise sind wir mit all diesen Bildschirmen fertig und nun mit einem weiteren Installationsprogramm. Als wäre der erste Installer völlig nutzlos und es wäre schön, einige zu bestrafen. Wahrscheinlich müssen Sie nur auf "Zustimmen" klicken und dieses Ding installieren, da die Schaltfläche "Überspringen" immer noch nicht angezeigt wird. Sie kann in keiner Weise unterdrückt werden, oder? Und kaum ein Knopfdruck wird uns mit dem schrecklichen Entführer Trovi infizieren .


Ich frage mich, wie ein Browser-Hijacker mit einem anderen auskommt.

Nachdem wir das alles angeklickt hatten, stießen wir aus irgendeinem Grund auf eine Fehlermeldung: Alles hing. Wir wussten nicht genau, was WajamPage.exe ist, aber eine schnelle Google-Suche hat gezeigt, dass es sich um eine andere handeltBrowser-Hijacker, und wir hatten Glück, dass es nicht installiert wurde. Das war's: Bislang haben wir mit Ausnahme des Antivirus nur ein Programm mit CNET-Downloads installiert und sind bereits auf drei Browser-Hijacker und einen gefälschten Registry-Cleaner gestoßen. Es ist ein Erfolg.



Nachdem wir auf das Installationsprogramm geklickt hatten, wurde PRO PC CLEANER aus dem vorherigen Schritt installiert ... einen Scan gestartet ... und US GESCREAMT. Er schreit Sie buchstäblich aus den Lautsprechern an und sagt, dass Ihr PC mit Fehlern verstopft ist und repariert werden muss. Er tut dies die ganze Zeit willkürlich. Wahrscheinlich hat ihm niemand gesagt, dass dies ein frisch installiertes Windows ist.


BEENDEN SIE IHREN COMPUTER IHREN VERGANG: GEBEN SIE UNS IHR GELD!

Als nächstes kam der YAC. Die Installation war einfach, aber nach ein paar Sekunden erhielten wir ein kleines Fenster, das etwas verfolgte, und eine neue Quelle, die nutzlose Benachrichtigungen aufhielt. Es sah so aus, als würde YAC jede Kleinigkeit verfolgen, die ein Programm tat ... und auflösen. Oh, sehr hilfreich. / sarcasm

Der nächste auf der Liste war der treue CCleaner - ein großartiges Programm, das wir empfohlen haben. Geliefert, sehr gut.


YAC-Benachrichtigungen verschwinden sofort, als ob sie speziell unbrauchbar gemacht worden wären.

Danach haben wir versucht, den YTD-Bootloader zu installieren, aber Avast hat das Herunterladen des Programms vollständig blockiert. Und das ist sehr cool, wie wir später sehen werden, aber ich möchte, dass Avast alle vorherigen Entführer blockiert. Nun, Sie werden nicht alle besiegen. Zumindest macht Avast etwas.



Dann haben wir versucht, Free YouTube Downloader zu installieren, nur um festzustellen, dass Avast ihn ebenfalls blockierte. Warum sollten diese Programme mit einem Programm, das sie blockiert, auf derselben Empfehlungsliste stehen? Hier stimmt etwas nicht.

Und ist Malware gemäß den Nutzungsbedingungen von Download.com nicht zulässig? Hmm, vielleicht haben sie sie nicht gelesen und einfach auf "Akzeptieren" geklickt. Das würden wir machen.


Avast macht seine Arbeit besser als einige andere Antivirenprodukte.

Die nächste in der Reihe war Driver Booster, und wir haben es installiert, obwohl die How-To Geek-Website uns mitteilt, dass das Aktualisieren von Treibern mehr schädlich als gut ist. Na gut, diese Idioten! Als hätten sie ein paar Nachforschungen angestellt und so weiter. Wir werden es trotzdem installieren! Ich frage mich, was diese Häkchen bedeuten ... Für sie ist keine Zeit, KLICK-KLICK-KLICK!


Govnosoft ist neben govnosoft bereits altmodisch.

Seltsam, plötzlich tauchte dieses Ding namens Advanced Systemcare auf. Wie ist sie hierher gekommen? In meinem Computer müssen sich Hacker befinden.


Wir fangen an zu bezweifeln, dass es eine so gute Idee war ...

IObit Uninstaller war der nächste in der Liste der Downloads, da wir natürlich einige Programme entfernen werden, nachdem alles fertig ist, und es unwahrscheinlich ist, dass wir tatsächlich andere Programme installieren werden ... Warten Sie ... Was Sind diese kleinen Häkchen unten?


Programme zur Deinstallation von Software sollten nichts installieren. Dies verstößt gegen drei Gesetze.

Oh nein! Ganz plötzlich fängt YAC an, uns mit Botschaften zu beschimpfen, dass sich etwas in unsere Einstellungen einschleicht! Ah, wenn nur die Nachricht länger als zehn Sekunden auf dem Bildschirm bliebe. Oder ob es mehr Informationen anzeigen könnte. Oder wenn Sie irgendwo in den Protokollen nachsehen könnten, was noch passiert. Oder wenn es auch nur das geringste Anzeichen dafür gab, dass dieses Ding etwas Nützliches tut und uns nicht nur STÄNDIG mit beängstigenden Botschaften überhäuft.


Im Ernst, dieser YAC gibt alle paar Sekunden Nachrichten aus, die über dieses oder jenes sprechen.

Nachdem Virtual DJ aus irgendeinem Grund ohne unangenehme Nebenwirkungen installiert wurde, haben wir beschlossen, die Liste mit dem von uns erstellten Download-App-Programm zu beenden. Wir sind uns nicht ganz sicher, aber ... anscheinend Download.com selbst. All das ist ein bisschen verwirrend und wir erinnern uns nicht mehr, wo wir das Auto verlassen haben, aber wir denken, wir werden unser Experiment damit beenden. Es ist gut, dass sie alle diese Anwälte haben, um Vereinbarungen darüber zu treffen, wie wir die Programme nutzen können. Zweifellos wird all diese Rechtssprache uns oder zumindest jemanden irgendwie beschützen.


Warten Sie, ist der Spigot-Browser-Hijacker noch nicht installiert?

Ehrliche Mutter! YAC hat uns benachrichtigt, dass SP.exe versucht, unsere Homepage auf etwas anderes zurückzusetzen! Es ist gut, dass das YAC es verlässt ... die YAC-Homepage? Wann haben wir dem zugestimmt?


Einige Minuten lang öffneten sich ständig die Fenster, aber am Ende ergab sich eines von ihnen und ging.

Zu diesem Zeitpunkt begannen Search Protect, YAC und Spigot zu kämpfen ... Buchstäblich alle paar Sekunden versuchte einer von ihnen, die Homepage zu ändern, und dann versuchte YAC, sie zurückzubringen. Wie ein Kampf zwischen Malware. Der Gewinner bekommt alles!

Zu diesem Zeitpunkt hatten wir so viele offene Fenster auf dem Desktop, dass wir neu starten mussten. Ein Neustart behebt immer alles.

Nach einem Neustart hat Avast Conduit als Bedrohung blockiert. Das ist ziemlich cool, aber warum hat er es nicht vor der Installation des Programms oder zumindest während der Installation getan? Oder endlich vor dem Neustart?


Zumindest hat er es blockiert. Dem kann man nicht widersprechen.

Leider, obwohl Trovi / Conduit als Virus blockiert wurde ... IE's Homepage war immer noch auf Trovi eingestellt. Glücklicherweise kann die IE-Homepage leicht geändert werden, oder?



Aus Spaß haben wir uns entschlossen, den YTD-Bootloader zu installieren, der Avast blockiert hat. Wir haben die Shields für ein paar Minuten ausgeschaltet, installiert ... und plötzlich festgestellt, dass wir den Browser nicht mehr verwenden können. Jedes Mal, wenn der IE geöffnet wird, erscheint eine seltsame Meldung ... und es sieht so aus, als würde der Browser versuchen, eine Art Tunnel zu verwenden.


Es ist gut, dass Avast dieses Ding zuvor blockiert hat.

Wie sich herausstellte, hat das Virenschutzprogramm das Herunterladen des Programms aus einem Grund blockiert: Es installiert einen Proxy und versucht, alles, was Sie im Internet tun, über diesen zu übertragen. Das ist wirklich schlimm.


Die Malware hieß mybrowserbar und ist sehr böse.

Ich muss ehrlich zugeben, dass Avast die schrecklichste Malware blockiert hat, aber mit den meisten Spionen und Entführern nichts gemacht hat. Das Problem der Software-Add-Ons ist so weit verbreitet, dass kein Antiviren-Anbieter etwas unternehmen kann.



Obwohl Avast insgesamt gute Arbeit geleistet hat, ist er nicht in der Lage, uns vor uns selbst zu schützen.

End so weit



Hier endet unsere Geschichte, aber ich hoffe, wir haben alle wichtige Lehren aus dieser kurzen Reise durch die Welt von Govnosoft gezogen. Anbieter von kostenlosen Programmen verdienen fast ihr ganzes Geld, indem sie den Papierkorb und alle Arten von Vogelscheuchen vereiteln, die Benutzer dazu verleiten, ihren PC zu säubern. Sie müssen ihn jedoch nicht säubern, wenn Sie von Anfang an keine miesen kostenlosen Programme installieren.

Und egal wie technisch kompetent Sie auch sein mögen: Die meisten Installateure sind so verwirrt, dass Sie den Ärger nicht vermeiden können, wenn Sie kein Geek sind. Wenn Sie also jemandem zu einem Programm raten, bitten Sie ihn einfach, Ihren Computer zu infizieren.

Dabei spielt es keine Rolle, welche Art von Antivirus Sie installiert haben: Tatsächlich haben wir diesen Test mehrmals mit verschiedenen Antivirenprogrammen durchgeführt, und die meisten haben das gesamte Add-on für govnosoft vollständig ignoriert. Avast schnitt im Vergleich zu anderen Produkten gut ab, aber auch er hat nicht alles blockiert.

Es gibt auch keine sicheren Websites mit Programmen ... Wie Sie den Screenshots in diesem Artikel entnehmen können, ist nicht nur CNET-Downloads ein Muss ... JEDER tut es. Zuerst fügen die Entwickler selbst ihre Programme mit govnosoft hinzu, und dann fügen sie die schlauen Softwarehändler von oben hinzu. Gavnosoft Kavalkade.

Jedes Mal, wenn wir dieses Experiment in den letzten Monaten durchgeführt haben, können die Anhänge sehr unterschiedlich sein. Früher oder später führt dies jedoch dazu, dass Browser-Hijacker Ihre Suchmaschine und Homepage umleiten und überall zusätzliche Anzeigen auftauchen.

Denn wenn ein Produkt kostenlos ist, ist das echte Produkt SIE.



Raten Sie niemals jemandem, kostenlose Software herunterzuladen.

Jetzt auch beliebt: