58 Zeichen einer guten Schnittstelle

Ursprünglicher Autor: Jakub Linowski
  • Übersetzung
Eine gute Benutzeroberfläche hat eine hohe Conversion-Rate und ist einfach zu bedienen. Das heißt, es ist sowohl für das Geschäft als auch für die Leute gut, die es benutzen. Hier ist eine Liste von Ideen, die wir getestet haben.

1 Eine statt mehrerer Spalten


Eine Spalte gibt genauer wieder, was Sie vermitteln möchten. Die Benutzer wechseln vorhersehbarer von oben nach unten. Bei einem mehrspaltigen Design besteht die Gefahr, dass der Benutzer von der Hauptaufgabe der Seite abgelenkt wird.

Bild

2 Präsentieren Sie etwas, anstatt sofort zu verkaufen


Das Geschenk ist eine freundliche Geste. Aber darüber hinaus ist es ein starker, verborgener Überzeugungsfaktor, der auf Gegenseitigkeit beruht. Das ist zwar offensichtlich, aber wenn Sie jemanden gut behandelt haben, dann wächst in seinen Augen Ihre Einschätzung.

Bild

3 Kombinieren Sie ähnliche Funktionen, nicht fragmentierte Benutzeroberflächen



Im Laufe der Zeit ist es einfach, mehrere verschiedene Abschnitte, Elemente und Funktionen zu erstellen, die dieselbe Funktion ausführen. Verfolgen Sie die doppelte Funktionalität, während Benutzer geladen werden. Je mehr solche Anforderungen gestellt werden, desto schwieriger ist es für den Benutzer, Ihren Dienst zu nutzen.

Bild

4 Stellen Sie Beweise von anderen Personen zur Verfügung, nicht nur eine Geschichte über sich


Eine weitere großartige Überredungstaktik, die sich direkt auf die Konversion auswirkt. Die Genehmigung Ihres Vorschlags durch andere Personen ermutigt zum Handeln. Versuchen Sie, Bewertungen oder Statistiken zur Nutzung des Dienstes anzuzeigen.

Bild

5 Wiederholen Sie den Aufruf zum Handeln.


Das Wiederholen eines Anrufs funktioniert auf langen Seiten besser, oder Sie können ihn auf verschiedenen Seiten wiederholen. Zeigen Sie den Vorschlag nicht zehnmal auf einer Seite. Aber jetzt sind lange Seiten in Mode, auf denen es nicht schadet, den Satz sowohl von oben als auch von unten zu wiederholen. Wenn die Menschen den Grund erreichen, halten sie an und überlegen sich ihren nächsten Schritt.

Bild

6 Klare Kontraststile statt verschwommen


Das visuelle Design - Farbe, Tiefe, Kontrast - kann als Hinweis dienen, um das Prinzip der Arbeit mit Ihrer Benutzeroberfläche zu verstehen: Wo bin ich und wohin kann ich gehen. Die Stile Ihrer anklickbaren Elemente, der ausgewählten Elemente und des Texts sollten sich voneinander unterscheiden und auf der gesamten Benutzeroberfläche gleich sein. Im Beispiel habe ich Blau für alle anklickbaren Elemente und Schwarz für alles ausgewählt, was ausgewählt werden kann, oder für das, was Ihnen sagt, wo Sie sich befinden.

Bild

7 Empfehlungen statt mehrerer gleichwertiger Optionen


Wenn Sie mehrere Optionen zur Auswahl haben, wäre es schön, eine davon hervorzuheben. Je mehr eine Person die Wahl hat, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie es überhaupt schafft. Um diese Art von Lähmung zu verhindern, wählen Sie eine der Optionen.

Bild

8 Aktionen rückgängig machen statt bestätigen


Die Möglichkeit, eine Aktion rückgängig zu machen, sieht nach Respekt für die Intelligenz des Benutzers aus und ermöglicht Aktionen, die ohne zu zögern ausgeführt werden. Permanente Bestätigungen sehen so aus, als ob Sie glauben, der Benutzer weiß nicht, was er will. Ich kann davon ausgehen, dass die meisten Handlungen von Menschen absichtlich begangen werden und nur ein kleiner Teil von ihnen zufällig geschieht. Bestätigungen wirken bei wiederholten Aktionen besonders unangenehm. Benutzer haben das Gefühl, die Situation besser unter Kontrolle zu haben, wenn sie ihre Aktionen rückgängig machen können und nicht bei jedem Schritt zur Bestätigung aufgefordert werden.

Bild

9 Heben Sie die Zielgruppe des Dienstes hervor und bieten Sie ihn nicht allen an


Rechnen Sie mit allen Nutzern oder kennen Sie Ihre Zielgruppe genau? Indem Sie klar erläutern, für wen Ihr Produkt nützlich sein könnte, können Sie bessere Ergebnisse erzielen und gleichzeitig auf die Exklusivität des Service hinweisen. Es besteht die Gefahr, einen Teil des Publikums zu verlieren. Transparenz ist jedoch glaubwürdig.

Bild

10 Seien Sie entschlossen


Man kann etwas mit unsicherer, zitternder Stimme sagen, oder man kann es mit Zuversicht sagen. Beende Sätze mit Fragezeichen und benutze die Wörter "Vielleicht", "Bist du neugierig?", "Willst du nicht?". Du scheinst unentschlossen. Vertrauen hinzufügen!

Bild

11 Kontrast statt Monotonie


Das Aufrufen von Aktionen ist effektiver, wenn Ihre Benutzeroberfläche diese Aktionen visuell hervorhebt. Kontrast wird durch verschiedene Methoden erreicht. Einige Elemente können heller gemacht werden, andere dunkler. Sie können festlegen, dass einige Elemente näher als andere angezeigt werden (Schatten und Verläufe). Sie können verschiedene Farben auswählen, um den Kontrast zu verbessern. Alle zusammen sollten den Aufruf zum Handeln klar vom Rest der Seite trennen.

Bild

12 Anstelle einer allgemeinen Beschreibung - Angaben zur Herkunft Ihrer Dienstleistung


Die gleichzeitige Offenlegung von Daten über die Herkunft des Dienstes spricht mehr darüber und führt zu einer intimeren Kommunikationsebene. Erwähnen Sie das Land, den Staat, die Stadt - dies ist eine natürliche Möglichkeit für eine Person, sich vorzustellen. Wenn Sie dasselbe tun, sehen Sie freundlicher aus. Oft verbessert eine solche Erwähnung die Qualität des Produkts in den Augen der Menschen.

Bild

13 Weniger Eingabefelder


Der Mensch vermeidet natürlich zeitaufwändige Tätigkeiten - und dazu gehört auch das Ausfüllen der Formularfelder. Jedes neue Feld erhöht das Risiko, dass ein Besucher Ihren Dienst verweigert. Nicht jeder druckt gleich schnell. Das Drucken auf mobilen Geräten ist unpraktisch. Überlegen Sie, welche Felder wirklich benötigt werden, und entfernen Sie den Rest. Wenn Sie wirklich viele optionale Felder benötigen, verschieben Sie einige davon auf die nächste Seite. Je weniger Felder vorhanden sind, desto größer ist die Konvertierung.

Bild

14 Chancen anzeigen, nicht verbergen


Jedes Dropdown-Menü verbirgt eine Reihe von Funktionen. Wenn diese Funktionen für Ihr Produkt wichtig sind, bringen Sie sie am besten ans Licht. Überlassen Sie die Suche nach offensichtlichen Dingen, für die keine Rechtsstreitigkeiten erforderlich sind (Kalender, geografische Lage).

Bild

15 Zeigen Sie explizit an, dass das Seitenmaterial fortgesetzt wird, anstatt falsche Seitenenden zu verwenden


Falsches Ende beendet die Konvertierung. Sie sollten nicht so tun, als wäre die Seite zu Ende gegangen, als der Abschnitt einfach zu Ende ging. Wenn Ihre Seiten gescrollt werden müssen, versuchen Sie, eine Vorlage zu visualisieren, die den Rhythmus und die Fortsetzung des Seitenmaterials zeigt. Achten Sie auch auf große Leerstellen um das Hauptmaterial, die möglicherweise als Ende der Seite falsch interpretiert werden.

Bild

16 Achten Sie darauf und werfen Sie keine Links


Es ist einfach, die Seite mit Links nach links und rechts neu zu laden, um möglichst viele Kunden anzusprechen. Wenn Sie eine narrative Seite erstellen, die eine Person schrittweise zur gewünschten Aktion bringt, sollten Sie überlegen, ob Sie so viele Links benötigen. Jeder Link erhöht das Risiko, dass der Client den richtigen Weg zu einer bestimmten Aktion verlässt. Halten Sie ein Gleichgewicht zwischen Seiten mit einer allgemeinen Beschreibung des Dienstes und Seiten, die den Kunden "auf Schienen" zum Handeln führen. Entfernen Sie unnötige Links und erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass der Client auf dieselbe Schaltfläche klickt.

Bild

17 Zeigen Sie den aktuellen Status des Dienstes an


In jeder Schnittstelle gibt es Elemente, die sich in unterschiedlichen Zuständen befinden können. E-Mails können gelesen oder nicht gelesen, Rechnungen bezahlt oder nicht usw. werden. Eine gute Möglichkeit für Benutzer-Feedback besteht darin, den Status der Elemente anzuzeigen. Mithilfe von Status kann der Benutzer herausfinden, was als Nächstes zu tun ist oder was nicht.

Bild

18 Tasten mit Erklärungen zu Vorteilen anstelle der üblichen Funktionen


Stellen Sie sich vor, auf einer Schaltfläche steht "Sparen" und auf der anderen "Abonnieren". Ich habe darauf hingewiesen, dass die erste Klickbarkeit höher ist. Das "Abonnement" zeigt keine unmittelbaren Vorteile. Im Gegenteil, der Abonnementprozess erfordert Energie und ist normalerweise mit langen Formularen verbunden. Die Idee ist, dass profitable Schaltflächen zu mehr Conversions führen können. Alternativ können Leistungsinformationen in der Nähe der Schaltfläche platziert werden, um den Benutzer daran zu erinnern, warum er auf die Schaltfläche klicken sollte. Natürlich gibt es Schaltflächen, die für die Funktionalität verantwortlich sind, aber sie sollten für die Stellen auf der Site reserviert werden, an denen Sie sich wiederholende Aktionen und weniger Überzeugung durchführen möchten.

Bild

19 Direkte Manipulation statt Menüs ohne Kontext


Manchmal ist es sinnvoll, Oberflächenelemente zu erstellen, mit denen der Benutzer direkt arbeiten kann. Wenn Sie beispielsweise eine Liste mit Daten anzeigen, können Sie auf ein Element klicken, um es zu bearbeiten. Oder ein Klick auf eine Datenzeile verwandelt sie in ein Eingabefeld. Diese Funktionen reduzieren die Anzahl der Schritte, die zum Ausführen der erforderlichen Aktion ausgeführt werden müssen.

Bild

20 Zeigen Sie die Eingabefelder sofort an, aber blenden Sie sie nicht auf einer separaten Seite aus


Wenn Sie Zielseiten erstellen, können Sie versuchen, die Felder für die Eingabe von Informationen sofort anzuzeigen, indem Sie die Zielseite mit dem Registrierungsformular überqueren. Dies hat mehrere Vorteile. Erstens entfernen wir unnötige Schritte und die Registrierung nimmt weniger Zeit in Anspruch. Zweitens teilen wir dem Benutzer anhand der Anzahl der Felder sofort mit, wie viel Zeit die Registrierung in Anspruch nehmen wird. Dies ist natürlich von Vorteil, wenn unser Formular nur wenige Felder enthält.

Bild

21 Reibungslose Animation statt plötzlicher Sprünge


Oft erscheinen, verschwinden oder bewegen sich Oberflächenelemente als Reaktion auf Benutzeraktionen. Es ist oft einfacher zu verstehen, was passiert ist, wenn diese Ereignisse nicht sofort eintreten, wenn sie zeitlich gestreckt sind. Natürlich muss man berücksichtigen, dass oft wiederholte sehr langsame Handlungen im Gegenteil zu Irritationen führen können. Wenn etwas schnell erledigt werden muss, beeinträchtigen künstliche Verzögerungen nur die Wahrnehmung.

Bild

22 Schrittweise Benutzereingriffe


Fordern Sie den Benutzer nicht sofort zur Registrierung auf, sondern führen Sie eine Aufgabe aus, durch die der Vorteil Ihres Dienstes sichtbar wird. Das Produkt kann Gesicht gezeigt und ein wenig personalisiert werden. Wenn der Benutzer die Vorteile des Produkts gespürt und es selbst ausprobiert hat, ist er anfälliger für den Verbrauch. Auf diese Weise können Sie die Registrierung verschieben und dem Benutzer gleichzeitig die Möglichkeit geben, Ihr Produkt zu testen.

Bild

23 Weniger Rahmen und Ränder


Frames ziehen zusätzliche Aufmerksamkeit auf sich. Aufmerksamkeit ist eine wertvolle Ressource, da sie begrenzt ist. Natürlich werden die Elemente durch den Rahmen klar abgegrenzt, aber sie geben auch unsere kognitive Energie aus. Um die Beziehung zwischen verschiedenen Oberflächenelementen zu bestimmen und unnötige Aufmerksamkeit nicht zu verzögern, können Elemente zu Gruppen zusammengefasst, ausgerichtet, ein klar unterscheidbarer Hintergrund oder ein ähnlicher typografischer Stil festgelegt werden. Manchmal helfen ein oder zwei Zeilen dabei, das allgemeine Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche zu bestimmen, aber versuchen Sie, andere Visualisierungsmethoden in Betracht zu ziehen.

Bild

24 Verkaufen Sie Gewinn, nicht Funktionalität


Die Grundlage des Marketings ist, dass die Menschen nicht die Fähigkeiten des Produkts benötigen, sondern die Vorteile, die es ihnen bringt. Chris Gilbo schreibt in dem Buch „One Hundred Dollar Startup“, dass die Menschen mehr Liebe, Anerkennung und Freizeit sowie weniger Stress, Konflikte, Streit und Unsicherheit wünschen. Zeigen Sie die Funktionalität und erläutern Sie die Vorteile.

Bild

25 Entwerfen Sie für Fälle, in denen keine Daten vorhanden sind, und nicht nur für Fälle, in denen viele Daten vorhanden sind


Die Listen enthalten 10.000 Elemente, 10, 1 und sogar 0. In der Regel werden Daten akkumuliert, und Datensätze reichen von Null bis zu mehreren Punkten und darüber hinaus. Oft vergisst der Designer die Fälle, in denen noch keine Daten vorliegen und nichts angezeigt werden kann. In diesem Fall besteht die Gefahr, den Benutzer wegzuschieben. Wenn er sich Ihre Bewerbung ansieht und nur eine leere Stelle ohne Anhaltspunkte sieht, verlieren Sie Ihre Chance. Die Datenmenge Null ist eine gute Gelegenheit, den Benutzer zu schulen und ihm zu zeigen, was als Nächstes zu tun ist. Eine gute Schnittstelle ist eine skalierbare Schnittstelle.

Bild

26 Standardbestätigung


Ermöglichen Sie Benutzern, standardmäßig an etwas teilzunehmen, ohne dass Maßnahmen ergriffen werden müssen. Oft wird der Benutzer aufgefordert, etwas zu tun, bevor er daran teilnimmt oder etwas bekommt. Die erste Option ist aus mehreren Gründen besser. Erstens verringert es den Widerstand gegen Bewegung, wie Der Benutzer muss nichts tun. Zweitens gibt er eine Empfehlung ab, die impliziert, zu etwas Normalem und Normalem zu gehören. "Alle anderen machen es so, warum mache ich nicht das Gleiche." Natürlich missbrauchen schlechte Vermarkter diese Technik oft. Indem sie zum Beispiel die Lesbarkeit eines Textes reduzieren, der eine Aktion bestätigt, oder indem sie ihn besonders verwirren, leiten sie etwas an einen Benutzer weiter, der nicht genau weiß, was er abonniert. Daher erfordert dieser Ansatz Kristallklarheit.

Bild

27 Serielle Schnittstelle, für die keine ständige Schulung erforderlich ist


Eine permanente Schnittstelle bedeutet, dass der Benutzer nicht ständig lernen muss, sie zu verwenden und Energie dafür aufzuwenden. Wenn Sie auf die Schaltflächen klicken und die Schieberegler bewegen, erfahren Sie, wie sie aussehen und funktionieren sollen. Konstanz erleichtert die Arbeit und sobald wir die Konstanz verlieren, müssen wir wieder lernen. Konsistenz kann durch Farben, Richtungen, Verhalten, Position, Größe, Form, Beschriftungen und Sprache erreicht werden. Ungewöhnliche Elemente sind wichtig, wenn wir Aufmerksamkeit erregen oder hervorheben müssen.

Bild

28 Intelligente Steuerungen statt zusätzlicher Arbeit


Intelligente oder vorab ausgefüllte Formularfelder, die auf bekannten Daten basieren, reduzieren den Arbeitsaufwand für einen Benutzer. Dies ist eine übliche Technik, um den Benutzer bei der Bewerbung von Formularen zu unterstützen. Schlimmer wird es nicht, wenn der Benutzer immer wieder nach denselben Daten gefragt wird. Anstelle von leeren Feldern, die neu ausgefüllt werden müssen, ist es besser, bereits ausgefüllte Felder zu haben, die Sie nur überprüfen müssen. Je weniger, desto besser.

Bild

29 Standards und Konventionen statt ein Fahrrad zu erfinden


Zustimmung ist der ältere Bruder der Beständigkeit. Wenn ähnliche Elemente in der Benutzeroberfläche identisch sind, muss der Benutzer weniger belasten. Wenn ähnliche Elemente auch in verschiedenen Schnittstellen gleich sind, ist dies noch praktischer. Mit Hilfe von festgelegten Vereinbarungen haben wir daran gedacht, dass sich die Schaltfläche zum Schließen des Fensters oben rechts befindet und wir wissen, wie das Einstellungssymbol normalerweise aussieht. Natürlich sind Vereinbarungen nicht immer sinnvoll, manchmal sind sie überholt. Wenn Sie sich von den Vereinbarungen entfernen, stellen Sie sicher, dass Sie gut durchdacht sind.

Bild

30 Schlagen Sie vor, Verluste zu vermeiden, anstatt Akquisitionen zu bewerben


Wir lieben es zu gewinnen, aber wir hassen es zu verlieren. Nach den Gesetzen der Überzeugungspsychologie würden die Menschen lieber keinen Verlust erleiden, als einen Vorteil zu erlangen. Diese Tatsache gilt für Produkt- und Serviceangebote. Es ist rentabler, für das Produkt zu werben, um das Wohlergehen und den Status des Benutzers zu schützen, als einen Vorteil oder Nutzen zu erzielen, den er noch nicht hat. Verkaufen Versicherungsunternehmen Versicherungsansprüche oder ist dies ein Schutz für das, was wir bereits haben?

Bild

31 Visuelle Hierarchie statt Einheitlichkeit


In einer guten Hierarchie werden wichtige Elemente von weniger wichtigen getrennt. Die Hierarchie wird durch Ausrichtung, Nähe, Farbe, Einrückung, Schriftgröße, Elementgröße usw. aufgebaut. Ordnungsgemäß positionierte Elemente lenken die Aufmerksamkeit des Benutzers, verzögern ihn bei Bedarf und verbessern die Lesbarkeit. Die Hierarchie erzeugt Reibung, die es uns nicht erlaubt, vom oberen zum unteren Rand der Seite zu gelangen. Aus diesem Grund werden wir etwas mehr Zeit auf der Seite verbringen, aber infolgedessen werden wir mehr über das Produkt erfahren. Es ist wie eine Reise - wenn Sie auf der Autobahn fahren, kommen Sie schneller an, aber wenn Sie eine schönere Straße wählen, sehen Sie auf dem Weg interessantere Dinge. Geben Sie Ihrem Auge etwas zum Ausruhen.

Bild

32 Gruppieren Sie Elemente nach Bedeutung


Das Gruppieren von verwandten Dingen ist der Hauptweg, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Messer und Gabel, öffnen und retten - diese Dinge blasen normalerweise zusammen. Verwandte Dinge müssen nur vorhanden sein, um die Benutzeroberfläche logischer zu gestalten und die kognitive Reibung zu verringern. Zeit auf der Suche nach Elementen zu verlieren, ist nicht unsere Methode.

Bild

33 Eingabeverifizierung vor Ort


Beim Ausfüllen von Formularen ist es besser, Fehler sofort zu erkennen, als sie später anzuzeigen. Indem Sie den Fehler sofort anzeigen, wenn er auftritt (z. B. rechts neben dem Eingabefeld), können Sie ihn sofort beheben. Wenn es später ans Licht kommt, zum Beispiel nach dem Absenden des Formulars, müssen die Leute zusätzliche Arbeit leisten und sich daran erinnern, was sie bereits getan haben.

Bild

34 Eingabefelder vergeben


Wenn der Computer dem Benutzer mehr Fehler vergibt, wird er humaner. Beim Vergeben von Eingabefeldern werden mögliche Fehler und Optionen berücksichtigt, wodurch die Benutzeroberfläche benutzerfreundlicher wird. Ein gutes Beispiel ist eine Telefonnummer. Wie viele Eingabemöglichkeiten gibt es - Klammern, Erweiterungen, Bindestriche, Codes usw. Lassen Sie Ihren Code mehr und den Benutzer weniger arbeiten.

Bild

35 Passen Sie den Benutzer an


Die Demonstration der Dringlichkeit ist eine Überzeugungstaktik, die die Menschen eher früher als später (oder überhaupt nicht) zum Handeln zwingt. Oft ist damit ein gewisses Defizit verbunden - wenn heute etwas verfügbar ist, ist es morgen nicht mehr verfügbar. Darüber hinaus werden Verluste beseitigt - wir möchten keine Chancen verlieren. Es kann argumentiert werden, dass solche Taktiken hartnäckig und nicht sehr akzeptabel sind - aber Sie können sie trotzdem anwenden, wenn Sie es ehrlich tun. Verursachen Sie kein falsches Gefühl von Eile - wenn Sie es bekommen, führt es zu den entgegengesetzten Ergebnissen.

Bild

36 Defizit statt Überfluss


Wenn etwas klein ist, schätzen wir es mehr. Das Defizit deutet darauf hin, dass früher mehr war, heute weniger und morgen noch weniger. Die Preispolitik der Großhändler unterscheidet sich von der der Boutiquen. Manchmal begrenzen Großhändler die Warenmengen absichtlich. Bei der Entwicklung von Programmen vergessen wir den Mangel, da Bytes einfach zu kopieren sind. Beim Interface-Design kann man jedoch die Knappheit ausnutzen und die Grenzen von etwas aufzeigen. Die Anzahl der Tickets für das Webinar, die Anzahl der Kunden, die in einem Monat bedient werden können, die Anzahl der Produkte, die in einem bestimmten Zeitraum hergestellt werden können. Nachfrage und Angebot. Weniger ist mehr

Bild

37 Erkennen statt abrufen


Es ist einfacher, eine vorhandene Option zu erkennen, als sie sich selbst zu merken. Die Erkennung basiert auf Tipps, die das Gedächtnis unterstützen. Sich an etwas von Grund auf zu erinnern, ist viel schwieriger. Vielleicht sind Prüfungen mit vorgefertigten Optionen deshalb einfacher zu bestehen als Prüfungen, bei denen Sie aufgefordert werden, die Antwort selbst einzugeben. Geben Sie den Benutzern die Möglichkeit, das Element auszuwählen, auf das sie bereits gestoßen sind, anstatt sie zu zwingen, sich alles zu merken.

Bild

38 Größere Artikel


Links, Formulare und Schaltflächen lassen sich leichter anklicken, wenn sie größer sind. Je weiter und kleiner das Element von uns entfernt ist, desto schwieriger ist es nach dem Fit-Gesetz, darauf zu klicken. Erhöhen Sie daher die Anzahl der Formulare, Eingabefelder und Handlungsaufrufe. Sie können die Elementgröße auch unverändert lassen und trotzdem den Bereich vergrößern, auf den es reagiert.

Bild

39 Reduzieren Sie die Startzeit


Geschwindigkeit ist wichtig, die Leute warten nicht gerne. Es ist sehr wichtig, wie schnell die Seite geladen wird oder wie schnell sie auf Benutzeraktionen reagiert. Jede zusätzliche Sekunde führt zum Abgang der Nutzer und reduziert die Conversion. Sie können die Downloadzeit technisch reduzieren, indem Sie den Code und die Bilder optimieren. Und Sie können die wahrgenommene Ladezeit psychologisch reduzieren. Die Anzeige des Download-Indikators trägt dazu bei sowie die Fähigkeit des Benutzers, während des Downloads etwas zu tun.

Bild

40 Hotkeys, nicht nur Tasten


Wenn Ihr Produkt häufig verwendet wird, ist es hilfreich, an fortgeschrittene Benutzer zu denken, die zu Ihnen zurückkehren und viel Zeit damit verbringen. Menschen suchen nach Wegen, um sich wiederholende Aufgaben schneller auszuführen. Nach dem Speichern der Tastenkombinationen erhöht sich die Geschwindigkeit, mit der die Benutzeroberfläche verwendet wird, dramatisch. Beispielsweise bieten Google Mail, Twitter und Tumblr die Tasten J und K als "vorherige" und "nächste" Navigation an. An Knöpfen ist nichts auszusetzen, aber es ist immer gut, sie zu ergänzen.

Bild

41 Von großen Zahlen zu kleineren


Menschen haben eine Reihe von kognitiven Eigenschaften, denen man nur schwer widerstehen kann. Studien behaupten, dass die erste der Zahlen, denen wir begegnen, unseren Entscheidungsmechanismus beeinflusst. Wenn wir mit einem höheren Preis anfangen und zu einem niedrigeren Preis kommen, dann scheint es schon nicht so groß zu sein. Darüber hinaus muss die erste Zahl überhaupt kein Preis sein. Ein typischer Anwendungsfall für das Marketing ist die Angabe eines empfohlenen Preises, gefolgt von einem reduzierten Preis.

Bild

42 Fortschritt vorantreiben statt leere Tafel


Je näher wir dem Ziel kommen, desto mehr sind wir motiviert, die Aufgabe zu erfüllen. Geben Sie den Menschen das Gefühl, auf dem Weg zur Erledigung der gewünschten Aufgabe bereits etwas erreicht zu haben, indem Sie einfach die Website besuchen oder das Formular ausfüllen.

Bild

43 Allmähliche Offenlegung von Maßnahmen


Die schrittweise Offenlegung schützt den Benutzer vor einer Fülle von Sekundärinformationen. Informationen in Portionen anzeigen. In der Regel wird dies von einer Erweiterung oder einer geeigneten Animation begleitet. Wenn eine große Anzahl von Feldern den Benutzer abschreckt, versuchen Sie, ihm nach und nach die Felder anzuzeigen, die gerade benötigt werden.

Bild

44 Kleine Verpflichtungen


Ermutigen Sie zuerst die Menschen, kleine Verpflichtungen einzugehen, und verschieben Sie große für später. Ernsthafte Verpflichtungen schrecken ab. Die Verwendung von Verpflichtungen ist eine überzeugende Strategie, die den Wunsch der Menschen berücksichtigt, ihr Gesicht zu behalten. Es versteht sich, dass es für eine Person einfacher ist, eine Folge einfacher als eine komplexe Handlung durchzuführen. Auf eine kleine Einigung folgt eine große Einigung. Zum Beispiel kann eine Dating-Site den Menschen einen Einblick in etwas verschaffen, anstatt sie sofort zur Registrierung zu zwingen oder von der Schwelle aus die Liebe ihres Lebens oder ihres Ehepartners zu finden. In Bezug auf den Preis der Dienstleistung können Sie kleine monatliche Zahlungen anstelle einer großen jährlichen anbieten. Es ist auch nützlich, dem Benutzer klarzumachen, dass er jederzeit ablehnen und verlassen kann, dass noch kein "Vertrag" geschlossen wurde.

Bild

45 Unauffällige Abfragen statt modaler Fenster


Ein Modal oder Dialogfeld ist sehr ablenkend. Manchmal ist es nützlich, Aufmerksamkeit zu erregen, aber oft gibt es bei modalen Fenstern Probleme. Windows schließt Informationen und blockiert Benutzeraktionen. Es fällt einigen schwer, aus ihnen herauszukommen. Windows lenkt von Aufgaben ab, wenn der Benutzer darin vertieft ist und nicht bereit ist, andere Aktionen auszuführen. Warum nicht die weicheren und weniger aufdringlichen Optionen in Betracht ziehen, die dennoch Aufmerksamkeit erregen.

Bild

46 Multifunktionsbedienelemente statt mehrerer Einzelelemente


Benutzerfreundlichkeit ist mit Benutzerfreundlichkeit verbunden. Zu viele Kontrollen stören die Wahrnehmung. Je mehr Elemente, desto mehr Usability-Probleme. Eine Möglichkeit, mit weniger mehr zu erreichen, besteht darin, funktionsreiche Steuerelemente zu erstellen. Kombinieren Sie beispielsweise ein Fenster zum Eingeben einer Suchabfrage mit einem Filtermechanismus. Sie können die Bewertung und die Bewertung auch über Kreuz anzeigen. Leider kann es manchmal schwierig sein, zu erraten, ob ein Element mehrere Funktionen hat. Vielleicht sollten Sie diesen Ansatz Stammkunden vorbehalten, die bereit sind, ein wenig zu lernen. Verwenden Sie es mit Bedacht und übertreiben Sie es nicht.

Bild

47 Symbolbeschriftungen


Symbole können mehrdeutig sein, und durch Hinzufügen von Inschriften können Mehrdeutigkeiten beseitigt werden. Zum Beispiel ein Symbol mit einem Abwärtspfeil - bedeutet dies, dass Sie etwas nach unten bewegen, die Priorität verringern oder herunterladen können? Ist das Symbol mit einem "x" gekennzeichnet - Löschen, Abbrechen oder Schließen? Wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, sollten Sie alle Beschriftungen für die Symbole anzeigen, wenn Sie den Mauszeiger über eines der Symbole halten (und nicht für jedes einzeln).

Bild

48 Natürliche Sprache statt trockener Text


Natürliche Sprache ist weniger formal und fördert die Kommunikation. Erstellen Sie das Gefühl, dass der Computer den Benutzer versteht. Hierfür gibt es zwei Ansätze. Sie können versuchen, Fuzzy-Anforderungen oder Benutzerbefehle zu erkennen. Sie können dem Benutzer Informationen auch nicht in Form strenger Formulare, sondern in Form von Live-Kommunikation übermitteln.

Bild

49 Spiel mit der Neugier


Die Taktik besteht nicht darin, alle Informationen zu verbergen, sondern einen kleinen Teil davon herauszugeben, um die Neugier zu wecken. Das Kapitel über die Testversion, die Demoversion, die Testversion, etwas kostenloses, sofort verfügbar. "Um den Rest zu sehen, mach das." Indem Sie Benutzer und Kunden mit Sonden faszinieren, können Sie sie dazu bringen, Ihr Produkt weiter zu verwenden. Geben Sie jedoch nicht alle Informationen sofort an. Versuchen Sie im Testmodus, ihnen nicht alle Möglichkeiten zu geben, sondern lassen Sie etwas für später.

Bild

50 Benutzer versichern


Nach Abschluss des Verkaufs versichern Sie dem Benutzer, geben ihm eine Garantie, versprechen, seine Bedürfnisse zu befriedigen, teilen Sie uns die Sicherheit der Zahlung mit, bestätigen Sie, dass die Lieferung kostenlos ist und dass er die Bestellung jederzeit ablehnen kann. „Alles ist gut und alles wird gut. Mach dir keine Sorgen und entspanne dich. “Positiv ist eine großartige Taktik.

Bild

51 Preisillusionen statt regulärer Preise


Sie können Ihr Produkt selbst beurteilen lassen oder Sie können es für sie tun. Zeigen Sie anhand der Irrationalität des Denkens, dass Ihre Preise attraktiver aussehen. Verwenden Sie die Wörter "total", "erschwinglich", "günstig". Der Preis kann in Teile geteilt werden - beispielsweise 30 Kopeken pro Seite anstelle von 300 Rubel pro Buch oder einhundert Rubel pro Tag anstelle von 3000 Rubel pro Monat. Verwenden Sie auch den berühmten Trick mit Preisen, die auf "9" enden. Zeige weniger Zahlen - 300 statt 300,00.

Bild

52 Vielen Dank, anstatt nur das Ende der Transaktion anzugeben


Dankbarkeit für die Nutzung Ihres Dienstes zeigt, dass Sie sich um Kunden kümmern und ihnen dankbar sind. Dankbarkeit kann auch genutzt werden, um den Dialog mit dem Benutzer fortzusetzen. Aus den Worten "Danke" kann daher immer ein Vorschlag gemacht werden, einen weiteren Schritt zu unternehmen und eine andere Gelegenheit zu ergreifen. Vielen Dank, dass Sie diesen Absatz gelesen haben.

Bild

53 Lesen Sie alles selbst und zwingen Sie den Benutzer nicht dazu


Die Schnittstelle kann Berechnungen durchführen und Benutzer von einem solchen Bedarf abhalten. Angenommen, Sie zeigen nicht den Kontostand im System an, sondern können berechnen, wie viele Tage bis zum Ende des Abonnements verbleiben. Oder auf Listen, deren Elemente Sie bewerten müssen, wie alt sie sind, sieht die Aufschrift "vor 3 Minuten" besser aus als "zuletzt aktualisiert um 15:47 Uhr am 2. September". Den Benutzer nicht zum Zählen zwingen.

Bild

54 Bestätigen Sie die Benutzerfreiheit


Sie können eine Person dazu bringen, mehr zu tun, indem Sie bestätigen, dass sie eine Wahl trifft. Es ist notwendig, den Benutzer zum Handeln aufzufordern und gleichzeitig anzuzeigen, dass es "seine Wahl" ist, oder "Sie können immer ablehnen", usw. Dies funktioniert am besten, wenn sich eine ähnliche Beschriftung neben einem Handlungsaufruf befindet.

Bild

55 Belohnungen wechseln


Ständig wechselnde Belohnungen können Benutzer anziehen. Wenn Mäuse auf Maschinen drücken, die ihnen zufällig Lebensmittelstücke geben, tun sie dies häufiger als bei vorhersehbaren und identischen Ergebnissen. Viele Leute lieben es, eingehende Mails ständig zu überprüfen, da nicht bekannt ist, was sich darin befindet.

Bild

56 Kontrollieren Sie die Aufmerksamkeit des Benutzers


Es lohnt sich, sich auf die wichtigsten Aktionen zu konzentrieren. Dies kann auf verschiedene Arten erreicht werden, beginnend mit der Vergrößerung oder dem Kontrast des Elements. Andere Optionen sind benutzerdefinierte Formen, Autofokus der Eingabefelder, Hintergrundbeleuchtung, schwebende Elemente und Richtungspfeile. Natürlich müssen Sie nicht viele helle und auffällige Elemente auf der Seite erstellen, aber es lohnt sich, die wichtigsten Handlungsaufforderungen hervorzuheben.

Bild

57 Freundliche und nachvollziehbare Vergleiche


Oft müssen Sie den geänderten Inhalt mit dem vorherigen oder mehreren Produkten untereinander vergleichen. Solche Vergleiche können verständlicher und lesbarer gemacht werden. Begrenzen Sie zunächst die Anzahl der verglichenen Objekte auf zwei, und platzieren Sie sie vorzugsweise näher beieinander. Zweitens erleichtert die Angabe von "verbesserten" oder "frischesten" Dingen die Auswahl. Drittens deutlich machen, welche Eigenschaften sich geändert haben und welche alt geblieben sind. Das heißt, was hinzugefügt (oder verbessert) wird, was entfernt (oder verschlechtert) wird und was gleich bleibt.

Bild

58 Sätze von Gegenständen anstelle von einzelnen Gegenständen


Die Leute versammeln sich gern. Physisch oder virtuell. Wenn eine Person ein unvollendetes Set sieht, versucht sie es zu vervollständigen. Oft kann der Kauf einer vollständigen Sammlung von Dingen durch die Förderung bestimmter synergistischer Vorteile mehr stimuliert werden (der Kuchen ist im Allgemeinen schmackhafter als seine Zutaten). Vielleicht dient die Anzeige der bereits gesammelten Dinge als Beschreibung der Leistungen des Benutzers. Und schließlich ist die Motivation, alle Objekte in der Sammlung zu sammeln, größer, wenn klar ist, dass die Anzahl der Objekte in der Sammlung begrenzt ist.

Bild

Jetzt auch beliebt: