DIY-Plattenspieler für 3D-Scannen und Foto-360-Aufnahmen

  • Tutorial


Hallo allerseits!

Ich habe eine neue Version der Drehplattform „PhotoPizza“ bekommen und dazu ein Video gemacht, das den Montageprozess zeigt, den ich teilen wollte.

Für diejenigen, die mit dem Projekt nicht vertraut sind


PhotoPizza ist ein offenes Projekt eines rotierenden Objekttisches zum Fotografieren von Objekten von allen Seiten (3D-Foto-360, Spin-Foto). Die Plattformsteuerung basiert auf Arduino .
Sie können dieses Gerät anhand detaillierter Anweisungen aus den verfügbaren Komponenten unabhängig zusammenbauen und benötigen keine tiefgreifenden Kenntnisse in der Elektronik.
Offizielle Seite des Projekts Die

neue Plattform besteht aus PVC (Polyvinylchlorid) und wiegt nur 5 kg bei einer Tragfähigkeit von bis zu 40 kg.
Bei einer Tragfähigkeit von bis zu 100 kg muss die Plattform aus Acryl hergestellt werden.



Vor- und Nachteile der Verwendung von PVC-Material


Es ist ein sehr leichtes Material und eignet sich für Plattenteller mit einer geringen Tragfähigkeit (30-50 kg). Die Tragfähigkeit hängt von der gleichmäßigen Verteilung der Masse des fotografierten Objekts entlang der Ebene der rotierenden Scheibe ab. Wenn Sie das Gewicht richtig verteilen, können Sie einen Gegenstand mit einem Gewicht von 60-70 kg platzieren. Aufgrund des geringen Gewichts eignet sich die Plattform auch unter Berücksichtigung der öffentlichen Verkehrsmittel für die Fotografie vor Ort. Weißes Material erleichtert das Aufnehmen von Objekten auf weißem Hintergrund, ich empfehle jedoch nicht, für das Streaming eine Standard-Disc auf einer beliebigen Plattform zu verwenden. Die Scheibe nutzt sich ab, verschmutzt und es ist daher erforderlich, einen zusätzlichen Kreis aus Papier und vorzugsweise dünnem, mattem Kunststoff mit einer Dicke von ungefähr 0,7 mm darauf zu legen. Im Gegensatz zu Acryl ist PVC-Material viel weicher und kann nach Aufbringen einer Punktlast durchgepresst werden.

Neues Design des Spannsystems einfacher und effizienter




Das neue Design bietet auch die Möglichkeit der Montage mit der Fixierung der oberen Scheibe.

Und hier ist der Plattformaufbauprozess




Plattform-Funktionen


Bei dieser nicht transparenten Version der Plattform ist die obere Scheibe starr befestigt und kann nicht entfernt werden, ohne die Mutter der Mittelachse
abzuschrauben. Material - PVC 10 mm
Nominale Tragfähigkeit - 30 kg
Maximale Tragfähigkeit - 40 kg
Kann eine Person mit einem Gewicht von bis zu 75 kg drehen , aber bei einer solchen Last nicht zu empfehlen.
Kreisdurchmesser - 480 mm
Geeignet für das photogrammetrische 3D-Scannen von Objekten Auf diese Weise kann ein 3D-Modell erstellt werden, das auf der Analyse einer Folge von Rahmen mit unterschiedlichen Winkeln basiert.
Mögliche Aufnahmegeschwindigkeit - 100 Bilder in 15 Sekunden
Einstellbare Rotationsparameter -Beschleunigung, Drehzahl, Endlosdrehung, Drehung um eine bestimmte Anzahl von Schritten, 4 anpassbare Programme.
Fernbedienung der IR-Fernbedienung und Tasten am unteren Bildschirmrand.
Autonomer Betrieb möglich.

Verwendung als Aufhängungssystem:
Nennlastkapazität - 5 kg.
Maximale Lastkapazität - 10 kg.

Gewicht und physische Größe:
Gewicht ein komplettes Set - 5 kg
Höhe - Abhängig von der Höhe des Motors, 70-90 mm Es ist
lang, vom Motor - 565 mm
Breite - 524 mm
Durchmesser einer rotierenden Scheibe - 480 mm

Dateien zum Download


Feilen zum Schneiden von Material
2 Feilen, für durchsichtigen und undurchsichtigen Kunststoff, unterscheiden sich durch ein Fenster zur Anzeige in der Steuereinheit.
Dateien werden in den Formaten * .cdr und * .eps angezeigt.

Datei für Arduino-Firmware.
Die nächste Firmware-Version unterstützt die Kameraverschlusssteuerung über Infrarot oder Kabel.




Jetzt auch beliebt: