Kleine Fee Computer

(Computer mit universeller Architektur)

Die Geschichte ist eine Lüge, aber ein Hinweis darauf ...

• Find Descartes;
• In dem Land von Liliputov;
• Bakteriologische Post;
• Arithmometer in einem Rock;
• Ein Computer aus kleinen Feen.

Findet Descartes


Es ist eine Geschichte über uns gekommen, die der berühmte Philosoph auf der Suche nach Zeit zum Nachdenken und nach einer Möglichkeit, alltägliche Schwierigkeiten zu lösen, in die Armee aufgenommen hat. Dort stieg er zwischen den Gängen in einen leicht geschmolzenen holländischen Ofen, wo er schließlich mit seinen Gedanken Einsamkeit fand. Wie viele Mathematiker hatte Descartes eine gegenseitige Schwäche für die Kommunikation mit jungen Damen, von denen eine, deren Name zu berühmt ist, um hier erwähnt zu werden, irgendwie aus Versehen am Lager vorbeifuhr und seinen Freund als Philosoph sehen wollte. Aber wie findet man ihn? Es gab mehr als tausend Zelte - am Abend kommt man nicht um alles herum, und der Titel erlaubte es nicht. Ich hoffe, der Leser wird mir einige Ungenauigkeiten in der Kenntnis der militärischen Struktur verzeihen, aber die Armee sollte aus zehn Regimentern bestehen, jedes Regiment aus zehn Bataillonen, und jedes Bataillon hatte zehn Kompanien von zehn Leuten und einen Kompanienchef.

Natürlich hatte jede Einheit einen eigenen Angestellten und mehrere "Kuriere". Der Reisende nutzte die hohe Position und bat das Armeehauptquartier um eine Anfrage. Als propagierter Angestellter betrat er das Hauptquartier der Regimenter. Dort wurde er von den Angestellten der Regimenter propagiert und an die Bataillone ausgesandt, von wo aus die Anfrage in ähnlicher Weise an die Kompanien ging. Der Firmenoffizier, unter dessen Befehl Descartes diente, konnte nur eine positive Antwort zusammen mit seinem Untergebenen direkt an die Hauptverwaltung senden. Die Sonne war noch nicht einmal untergegangen und der Abend versprach warm und heiter zu werden.

Versuchen Sie als Übung Folgendes zu nennen:

a) die dritte Station auf der Oberseite des Rings von der roten Linie der Moskauer U-Bahn;
b) eine mit Wärme verbundene Station;
c) eine Station, deren Name mit „kalt“ assoziiert ist.

Im Land der Liliput


Auf einer nicht sehr großen und nicht zu kleinen Insel im Pazifik befanden sich zwei Staaten gleichzeitig: das Land der Liliput und das Land der Riesen. Jede von ihnen hatte eine große Anzahl von Städten mit eigenen regionalen und regionalen Zentren, mehreren Metropolen und genau einer Hauptstadt. Sie lebten im Allgemeinen friedlich, hauptsächlich weil sich die Liliputaner in den Ecken der Insel niederließen, die für Riesen unzugänglich waren, und die Riesen aufgrund ihrer Größe einfach nicht in der Lage waren, die Existenz von Liliput zu bemerken.

Doch dann erklärte der UN-Kongress eines schönen Tages (damals war es eine tiefe Nacht auf der Insel) die Gleichheit aller Rassen. Wie durch eine Welle von Zauberstäben waren die Liliputaner beträchtlich gewachsen, und die Riesen waren ziemlich zerfetzt, und jeder wachte mit gewöhnlichen Menschen auf dieser nicht sehr großen und nicht zu kleinen Insel auf. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass dies zwei sehr vernünftige Nationen waren: Sie kamen sofort auf die Idee, ihre Staaten zu vereinen und gleichzeitig eine neue administrative Regionalisierung vorzunehmen. Nun ein wenig darüber, wie diese Zoneneinteilung war. Die Insel bestand aus einem schmalen, langgestreckten Landstreifen, sodass sich alle darauf befindlichen Städte entlang einer einzigen Straße befanden.



Der Status der Bezirkszentren war auf die Städte in den einzelnen Ländern verteilt, so dass die äußerste Linke diesen Status hatte. Jede Stadt selbst war entweder ein Bezirkszentrum oder lag direkt daneben. Zwei benachbarte Bezirkszentren wurden durch genau ein oder zwei getrennt Städte, die diesen Status nicht haben.



Nach dem gleichen Prinzip hatten einige regionale Zentren einen Status, einschließlich regionaler, und einige regionale Zentren - einschließlich Metropolen.



Die beschriebene administrative Aufteilung wurde von allen als die effektivste für Management und Leben anerkannt. Eine bloße Bezeichnung als Bezirk, regionale Zentren und Metropolen eines neuen Staates, ganz zu schweigen von der Hauptstadt, der Städte, die zuvor einen solchen Status hatten, würde jedoch die praktische Regionalisierungsstruktur zerstören (Abb. 4).



Der Aktionsalgorithmus kann in diesem Fall wie folgt lauten:



1 Schritt. Beibehaltung des Status aller regionalen Zentren des Landes der Riesen im Vereinigten Land. Zwischen den so ernannten regionalen Zentren gibt es nicht mehr als zwei Städte des Landes der Riesen, jedoch können ganze Teile des Landes der Liliputen Keile bilden.

2 Schritt. Behalten Sie den Status derjenigen regionalen Zentren des Liliput-Landes bei, die anscheinend nicht an die vom Land der Riesen geerbten regionalen Zentren des US-Bundesstaates angrenzen.

3 Schritt. Lokale Hervorhebung "einiger" Teilnehmer (jeder von ihnen ist nicht länger als 5 Jahre) in geeigneter Weise, um regionale Zentren unter ihren Städten zu bestimmen.

Alle diese Schritte sind lokal: Um eine Stadt der Rolle eines Stadtteilzentrums zuzuweisen oder nicht, ist nur eine kleine Umgebung erforderlich, sodass alle Aktionen "parallel" ausgeführt werden können und der Vorgang 0 (1) Mal dauert, unabhängig von der Gesamtzahl der Städte. Es bleibt nur zu wiederholen für die verbleibenden Ebenen der administrativen Aufteilung.

Insgesamt dauert eine neue Zonierung 0 (lnN), wobei N die Gesamtzahl der Städte ist. Eine ähnliche Methode „funktioniert“ nicht nur in linearen Zuständen: Der vorbereitete Leser wird aufgefordert, sie auf den Fall flacher Objekte zu verallgemeinern und herauszufinden, wie lange es dauert, eine Verwaltungsstruktur „von Grund auf neu“ einzuführen.

Bakteriologische Post


Störungen in der Arbeit der Postdienste bereiten vielen normalen Bürgern und auch den Postangestellten selbst Kopfschmerzen. Bevor ich eine Methode beschreibe, die den Dienst in diesem Bereich unter bestimmten Bedingungen verbessert, werde ich auf vereinfachte Weise beschreiben, wie reguläre Post funktioniert. Der Autor erinnert sich noch an die Zeiten, in denen Nachrichten zur Mittagszeit nicht zwischen Salat und Suppe getippt wurden: Sie wurden nachdenklich und mit Sinn auf Papier geschrieben. Der versiegelte Umschlag musste in der Post mitgeführt werden und jedes Mal am Morgen, fast wie unter einem Weihnachtsbaum, in Ihren Posteingang spähen. Der ländliche Briefträger war eine von allen respektierte Position, und Briefe und Gefühle bewahrten oft raffinierte Aromen weiblicher Parfums.

Wir gehen davon aus, dass die von der Post akzeptierte Zonierung binär ist: Gegenwärtig ist das ganze Land in westliche und östliche Teile unterteilt, und diese wiederum in südliche und nördliche Teile und so weiter.



Anfangs kommen alle Briefe an der Hauptsortierbasis an, wo sie in Adressen im Osten und Westen des Landes unterteilt sind. Die administrative Aufteilung sollte so erfolgen, dass diese Buchstabenanteile mit hoher Wahrscheinlichkeit ungefähr gleich waren. Alle an den östlichen Teil gerichteten Briefe werden dann an die Sortierbasis des östlichen Teils und an den westlichen gesendet. Diese Sortierzentren erhalten im Durchschnitt die Hälfte der Briefe, die sie an die Hauptzentrale senden, weshalb die Lager für Ausrüstung und Personal jeweils die Hälfte ausmachen.



Die weitere Sortierung erfolgt auf ähnliche Weise, bis sie die ländlichen Postämter erreicht, wo wahrscheinlich nicht mehr als ein Postbote und ein Wächter benötigt werden. Das beschriebene Schema funktioniert ausgezeichnet und wirtschaftlich, solange die Briefe "gleichmäßig" im ganzen Land versandt werden. Das Problem ist jedoch, dass das ganze Land vor Weihnachten Briefe an ein kleines Dorf in Lappland schickte, in dem nur der Weihnachtsmann und der Weihnachtsmann leben, und beide Briefe ungefähr gleich adressiert sind. Sie haben irgendwie eine Sortierung auf höheren Ebenen durchlaufen und alle 150 Millionen fielen auf einen armen Postboten des Dorfes Lappland. Lohnt es sich zu fragen, wo das Fahrrad ist, nach dem Sie letztes Weihnachten gefragt haben? Um die Nachricht während der Winterferien zu korrigieren, beschreibe ich eine etwas futuristisch gestaltete Mail. Das Prinzip des Sortierens dieser E-Mails erinnert ein wenig an die Zoning-Aufgabe, die auf verschachtelten Containern basiert, und geschieht nicht "von oben nach unten", sondern hauptsächlich von "von unten nach oben". Die dabei gebildeten Behälter sind in Fig. 1 schematisch dargestellt. 8. Jeder Container entspricht einem Verwaltungsbezirk einer bestimmten Ebene und enthält genau ein oder zwei Container einer niedrigeren Ebene, und die Container der niedrigsten Ebene enthalten an sie gerichtete Briefe.



Das Sortieren in jeder Phase kann sehr schnell erfolgen, wenn Sie die Behälter selbst verwenden. Stellen Sie sich vor, ein Behälter ist eine Hülle eines Bakteriums. Sein genetischer Code speichert Informationen über die entsprechende Verwaltungsebene, und ein oder zwei andere kleinere Bakterien schwimmen darin.



Dann besteht der gesamte Prozess der Zwischensortierung darin, Bakterien mit denselben Markierungen zusammenzuführen. Wenn die beiden an der Fusion beteiligten Bakterien lnK-Bindungsniveaus (K ≤ N) aufwiesen, dauert es 0 (lnK). Insgesamt treten 0 (lnN) Zwischensortierungen auf, daher wird in einem Container das Ergebnis nach 0 (lnNl) (nN) angezeigt. Danach müssen nur noch die entsprechenden Behälter getrennt werden, wobei jedes Mal die Schale des externen Bakteriums zerbrochen wird (Fig. 10), was nicht viel Zeit in Anspruch nimmt und möglicherweise von einem Postboten-Biologen durchgeführt wird.



Mit dem beschriebenen Verkauf der Post an das lappländische Dorf wird unverzüglich eine "Tasche" mit einem separaten Paket von Briefen für den Weihnachtsmann und einem separaten Paket für den Weihnachtsmann bereitgestellt.

Ein geschulter Leser wird gebeten, das Ergebnis zu festigen.

1) Beachten Sie, dass für die nächste Fusion der meisten externen Bakterien nicht gewartet werden muss, bis alle internen Rekombinationen verstrichen sind. Implementieren Sie Mailing mit der gleichen Anzahl von Bakterien in nN-Zeit.
2) Sortieren Sie nach den Methoden dieses und des vorherigen Kapitels eine beliebige, träge geordnete N-Elementmenge in 0 [(lnN) (lnN)] anhand von 0 (NlnN) Bakterien.

Arithmometer in einem Rock


Jeder kennt die Fähigkeit der Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit, selbst mehrere Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, um außergewöhnliche Wendigkeit und Genauigkeit zu beweisen. Sie nutzen diese Fähigkeit nicht immer, aber ohne sie ist es für Kinder unmöglich: Schließlich müssen Sie im Durchschnitt Kleidung bügeln, Suppe kochen, sich um einen kleinen Vorgeschmack kümmern und sogar ein paar Worte mit Ihrem besten Freund am Telefon austauschen. Diese Eigenschaften ermöglichten es vor einem halben Jahrhundert, aus den im Kino sitzenden Frauen einen Supercomputer zu schaffen, auf dem die Berechnung der ersten Atombombe erfolgreich durchgeführt wurde. Ach! Zum Schaffen geboren, schafft nicht immer, aber die Methode selbst verdient etwas Aufmerksamkeit. Wir passen es an die Multiplikation zweier Binärzahlen an. Angenommen, Sie möchten eine Zahl der Länge 3 mit einer Zahl der Länge 5 multiplizieren (siehe Abbildung) 11.



Wenn Sie in einer Spalte auf die übliche Art und Weise "schulisch" multiplizieren, besteht die Aufgabe lediglich darin, mehrere Zahlen zu addieren. Wenn eine Spalte hinzugefügt wird, treten „Übertragungen“ in die nächste Kategorie auf, und der Wert für die Übertragung kann deutlich über 1 liegen (Abb. 12a).



Anstatt die Gesamtübertragung zur Gesamtmenge der nächsten Entladung zu addieren, können Sie ihn zur Gesamtmenge der nächsten Entladung addieren die summierten Zahlen der nächsten Kategorie (Abb. 2b) Stellen Sie sich nun vor, dass die summierten Zahlen aus Abb. 11 Stück für Stück in die Notizbücher von fünfzehn Frauen geschrieben (Abb. 13)



Der Algorithmus der Handlungen einer Frau wartet auf das Ergebnis der Summe „oben“ und des Überweisungsbetrags auf der rechten Seite und berechnet deren Betrag mit der in ihrem Notizbuch gespeicherten Nummer. Danach wird dieser Betrag abzüglich der neuen Überweisung abgeschickt und die Übertragung selbst nach links (Abb. 14)



Nicht alle Frauen sind unmittelbar in die Berechnungen involviert. Die Berechnung beginnt ganz rechts in der oberen Reihe: Sie hat niemanden, von dem sie Zwischendaten erwartet. Die vielen beteiligten Frauen sind in Abb. 2 dargestellt. 15.



Die genannten Sätze werden erhalten, indem die Schablone T auf den Abstand der Schablone S verschoben wird (Abb. 16).



Diese Tatsache legt nahe, dass anstelle von 15 Frauen S nur drei von T zur Berechnung des Produkts verwendet werden können und die Größe ihrer Notizbücher und die Komplexität der durchgeführten Vorgänge nahezu gleich bleiben. Sie können auch davon ausgehen, dass alle Notizbücher zu Beginn der Berechnung leer sind. Die Entladungen der ersten Zahl werden in das obere Modul T geladen, von wo aus die Aktionen in die unteren Module fließen, und die Entladungen der zweiten werden sich als bequemer herausstellen, entlang des Gleitleiters versorgt zu werden (Fig. 17).



Der Aktionsalgorithmus der Module ist eine geringfügige Modifikation des Algorithmus aus Abb. In Fig. 14 ist es gezeigt. 18. Mit dieser Methode können Zahlen beliebiger Länge multipliziert werden. Die Anzahl der Frauen, die in diesem Fall benötigt werden, entspricht der Länge eines der Faktoren, und es ist überhaupt nicht erforderlich, ständig ein großes Abrechnungspersonal zu halten: Wenn die Personalabteilung schnell arbeitet, kann die Schablone bei Bedarf fertiggestellt werden, nachdem die Kategorien von Faktoren eingegangen sind, auch ohne es zu wissen reelle Länge multiplizierter Zahlen. Die Geschwindigkeit, mit der die Multiplikation auf diese Weise durchgeführt wird, ist nicht nur linear, sondern nahezu stromlinienförmig: Die Produktkategorien werden nach dem Laden der entsprechenden Kategorien von Faktoren mit einer leichten Verzögerung angezeigt (wenn wir die "Einkapseln" -Effekte vergessen).



Kleine Fee Computer


Die vorangegangenen Kapitel dienten als Illustration für die Implementierung algorithmischer Probleme mit einer Geschwindigkeit, die für jeden bisher erstellten Computer unerreichbar ist. Es kann natürlich nicht behauptet werden, dass ein Algorithmus auf diese Weise beschleunigt werden kann: Wie Herr Neumann feststellte, kann jeder Computer zur Lösung eines bestimmten, oft sehr engen Aufgabenspektrums erstellt werden, und außerhalb kann er äußerst ineffizient sein. Ein Beispiel für Letzteres sind Windkanäle - die effektivste Methode zur Lösung der Bewegungsgleichung einer Flüssigkeit, aber kaum für etwas anderes geeignet. Wenn jedoch zum Zeitpunkt der Erscheinen der ersten elektronischen Computer Schaltelemente (Lampen, Transistoren) extrem teuer und unzuverlässig waren, so dass die meisten verwendeten Informationen auf passiven Medien (Magnetbänder oder Lochkarten) gespeichert werden mussten, dann hat sich derzeit die situation radikal geändert. Haushalts-Flash-Medien speichern eine Vielzahl von Informationen ausschließlich zu Schaltelementen. Die Transistoren der letzteren ändern jedoch im Gegensatz zu den Transistoren innerhalb des Prozessors ihren Zustand äußerst selten. Biologen bemerken, dass es fast unmöglich ist, irgendeinen Teil des Nervengewebes zu bestimmen, dessen gesamte Funktion nur darin besteht, Informationen zu speichern - jedes Neuron ist irgendwie in aktiven Berechnungen enthalten.

Die erste Frage, die den Autor veranlasste, das im Folgenden etwas allegorisch dargestellte Rechenmodell zu entwickeln, ist, in welchen Fällen eine Erhöhung der beteiligten Schaltelemente zu einer Erhöhung der Geschwindigkeit der Aufgabe führt und wie (vielleicht) eine Maschine angeordnet werden sollte, die ein solches Prinzip implementiert.

Die zweite Frage, und in vielerlei Hinsicht das Modell selbst, hängt mit den Ideen von Herrn Neumann zusammen, die im Laufe der Arbeit unter dem Titel "Theorie der selbst produzierten Automaten" zusammengefasst wurden. Ich empfehle dem Leser, sich mit irgendwelchen Arbeiten vertraut zu machen. Joseph von Neumann - einer der größten und leider neuesten Mathematiker-Spiegel: Er reflektierte die Realität in der Mathematik (Spieltheorie, Arbeiten auf dem Gebiet der Logik und Grundlagen der Quantenmechanik) und der Mathematik in der Realität (Atomenergie, Erschaffung der ersten Computer). Leider ist seit Mitte der siebziger Jahre im Vorwort zu mathematischen Büchern selten ein "Warum" geschrieben worden.

Wenn in der "Theorie der sich selbst generierenden Automaten" die mathematischen Prinzipien der Konstruktion der einfachsten einzelligen Organismen diskutiert würden, dann wäre die natürliche Entwicklung des Problems, Prinzipien zu etablieren, die ein mehrzelliges Dasein ermöglichen. Ist es für Sie nicht überraschend, dass Ihre somatischen Zellen tatsächlich den gleichen Gencode haben, jedoch während des Wachstumsprozesses des Körpers eine große Anzahl verschiedener Gewebe gebildet haben? Jetzt hoffe ich, dass klar ist, warum der Autor eine solche allegorische Form gewählt hat: Feen können mit der Welle eines Zauberstabs eine weitere Fee schwingen.

Also:

1) Fairy (Abb. 19) ist in der Lage, einfache Berechnungen durchzuführen und eine kleine Menge an Informationen zu speichern.

2) Alle Feen sind im Wesentlichen auf die gleiche Art und Weise angeordnet und jeder von ihnen kann während des Arbeitsprozesses einen bidirektionalen Kommunikationskanal mit mehreren (begrenzten) Feen unterhalten, mit ihnen kommunizieren und mit ihnen unter Verwendung einer bestimmten Sprache kommunizieren (viele Befehle).



Während des Kommunikationsprozesses kann die kleine Fee möglicherweise alle Informationen herausfinden, die der anderen kleinen Fee gehören, die über einen Kommunikationskanal mit ihr verbunden ist.

3) Falls erforderlich, können Kommunikationskanäle durch gegenseitiges Einverständnis der Gesprächspartner unterbrochen werden. Wir werden jedoch eine lokale Beschränkung ihrer Bildung auferlegen: Eine Fee kann nur dann einen Kommunikationskanal mit einer anderen Fee bilden, wenn sie über einen Dritten verbunden ist, und die Bildung eines neuen Kommunikationskanals sollte diese nicht überschreiten Limit für jede der Feen.



4) Bei Bedarf kann jede kleine Fee eine weitere kleine Fee erschaffen, die zunächst nur über einen einzigen Kommunikationskanal mit ihr verbunden ist. Die Bildung einer Tochterfee sollte letztendlich nicht zu einem Überangebot an Kommunikationskanälen für die Mutter führen (Abb. 21).



5) Wenn nötig, kann jede Fee verschwinden.

Diese fünf Grundregeln sollten jeweils durch eine genaue Beschreibung der Kommunikationssprache und der Handlungsregeln der Feen, die den Computer als Spezies ausmachen, ergänzt werden. Zu Beginn ihrer Arbeit bestehen diese Computer (bei denen ihre Arbeit vollständig von den zukünftigen externen Informationen bestimmt wird) aus einer endlichen Anzahl von Feen, für die jeweils der interne Zustand und die dazu führenden Kommunikationskanäle angegeben sind.

Im Allgemeinen möchte ich, dass die genannten Computer Aufgaben festlegen und einige Ergebnisse daraus erhalten. Dazu werden wir den Feen ermöglichen, Kanäle mit externen Geräten zusammen mit internen Kanälen zu bilden und eine Liste von Regeln hinzuzufügen:

3) Eine Fee kann einen Kommunikationskanal mit einem externen Gerät nur dann herstellen, wenn sie bereits über eine andere Fee mit diesem Gerät verbunden ist (Abb. 22).



Versuchen Sie jetzt, für jede Turing-Maschine einen entsprechenden Computer aus geeigneten Feen zu bauen. Die letzte Übung zeigt, dass es für jedes algorithmische Problem eine Art Fee gibt, die es lösen kann, aber diese Art muss nicht in der Lage sein, alle algorithmischen Probleme zu lösen. Zum Beispiel können Feen, die nichts wissen, perfekt Aufgaben lösen, die nicht aus irgendetwas bestehen, sondern nur aus ihnen. Wie bei Turing-Maschinen gibt es jedoch universelle Arten von Feen, die mit ihren endlichen Gruppen Feen jeder Art nachahmen.

Ich werde ein paar Beispiele für Computer von Feen nennen:

1) In gewissem Maße jeder mehrzellige Organismus, bei dem einzelne Zellen die Rolle von Feen spielen und die Berechnung im Moment der Befruchtung beginnt.
2) Die Triebe auf dem Baum erscheinen aus den Knospen der Triebe der Vorjahre, so dass der Baum in Abschnitte unterteilt werden kann - sie sind feenhaft, der erste ist der Keimtrieb im Samen. In diesem Beispiel emulieren Baumzellen wie universelle Feen ein komplexeres Erscheinungsbild von Feen.
3) Die Sphäre des wirtschaftlichen Handelns der Menschen kann in falsche Zellen unterteilt werden: Firmen, Unternehmen, Büros (Unternehmen kommunizieren, züchten und sterben, siehe S. Parkensons Buch zu diesem Thema). Menschen und Gesellschaft sind ein weiteres Beispiel. Menschen sind die universelle Form von Feen für wirtschaftliche Aufgaben.
4) Die verschiedenen sozialen Netzwerke, die aufgetaucht sind, und ihre Besucher sowie die Revolutionen, die auf der ganzen Welt ausgebrochen sind, sind ohne Zweifel eine talentierte Implementierung eines Computers aus kleinen Feen und eines Programms darauf. Nicht nur ich erkannte die einzigartig hohe Geschwindigkeit, mit der solche Maschinen arbeiten - Hallo, unsichtbare "Kollegen".
5) Der Autor hingegen benötigt eine solche Maschine ausschließlich zum Arbeiten mit Mengen und ihren Eigenschaften, da dies ein gewöhnlicher Desktop- „Taschenrechner“ zwar sehr langsam kann, dies aber bisher nur der Natur gelungen ist. Wenn Sie ein Thema zeigen, wie lange wird es dauern, bis Ihr Gehirn es klassifiziert hat? Wie viele unterscheiden Sie Ihrer Meinung nach zwischen Objekten und Eigenschaften (obwohl ein Objekt nichts anderes als ein Ensemble von Eigenschaften ist)? Es ist unwahrscheinlich, dass zumindest eine serielle Maschine mit einer Frequenz von 40 Hz solche Ergebnisse erzielen kann.

Tatsächlich untersuchte der Autor das „Problem der Telefonisten“ hauptsächlich im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Rechtfertigung für die Möglichkeit, einen „Computer der kleinen Feen“ zu realisieren. Es stellt sich heraus, wenn Sie viele Mikroprozesse, z. B. tausend Transistoren als potenzielle Feen, an ein Telefonnetz anschließen, in dem anstelle von Telefonisten Module mit 5 bis 7 Transistoren verwendet werden. Die Erstellung einer Fee durch eine andere Fee mit einer solchen Implementierung besteht darin, die TK-Anlage aufzufordern, eine Verbindung zu einem Mikroprozessor zuzuweisen, der noch nicht in die Berechnungen einbezogen ist. Wenn solche Computer gebaut würden, würden beispielsweise Probleme mit Wellencharakter (Finden von Pfaden und Entfernungen, Größenordnungen von Flüssen) auf mit Kanten gesättigten Graphen "viel" schneller gelöst.

Schließlich schlage ich dem an diesem Artikel interessierten Leser vor, für jeden seiner Absätze einen geeigneten Computer aus kleinen Feen (natürlich auf Papier) zu bauen und die jeweils vorgestellten Rechenschemata zu formalisieren.

Jetzt auch beliebt: