WUD 2014 - Welttag der Benutzerfreundlichkeit



    Am 22. November fand im Mail.ru-Büro in Moskau die 9. Konferenz zum World Usability Day statt. Als Besonderheit von Crystal Service wurde diese Konferenz durch meine Teilnahme als Redner mit einer Geschichte über die Selbstbedienungskasse organisiert.


    Ein Self-Service-Kassenschalter ist ein Kassenschalter , an dem Kunden ihre Einkäufe selbst scannen und bezahlen können. Sie hat wirklich einen Bericht verdient - während wir daran arbeiteten, mussten wir eine Reihe schwieriger Aufgaben lösen und wir wollten unsere Erfahrungen wirklich mit der Welt teilen. Deshalb haben wir im September einen Artikel über Habré geschrieben .

    Der Artikel wurde mit Interesse aufgenommen, und nach einer Weile meldeten sich die Organisatoren von wud.ru bei uns und boten an, über die Abendkasse auf der Konferenz zu sprechen. Unsere Firma und ich persönlich waren uns natürlich einig. Und von diesem Moment an begannen die Vorbereitungen, über die ich nur sprechen möchte.

    Stufe 1: Themenauswahl.
    Ich wollte in dem halbstündigen Bericht eigentlich nicht nur über den Self-Checkout-Schalter sprechen. Erstens, weil ich potenziellen Kunden solche Geschichten oft präsentiere, und zweitens, weil mir der Produktansatz ein sehr wichtiges Prinzip beigebracht hat - alles sollte einen Schwerpunkt haben, einschließlich einer Präsentation. Meistens wollte ich das Wissen über das Design der Schnittstellen, die ich während der Arbeit an dem Projekt erworben habe, teilen. Ein paar Wochen des Nachdenkens über das genaue Thema und der Gedanke, wie immer, kamen ziemlich plötzlich - während meiner Reise zum 404fest (und um genau zu sein - während der Afterparty =)))). Im Gespräch erwähnte ich, dass mentale Modelle weit von einem abstrakten psychologischen Konzept entfernt sind und wir ihre Analyse aktiv in unserer Arbeit verwendeten. Ich ertappte mich mit diesem Satz und entschied, dass dieses Thema für die Öffentlichkeit von Interesse sein könnte. Warum ist mir diese Idee noch nicht gekommen? Wenn Sie etwas länger als ein Jahr tun, dann empfinden Sie all Ihre Handlungen und Methoden als etwas völlig Natürliches. Infolgedessen klang das Thema etwas lang, aber es war von allen Seiten einprägsam: „Mentale Modelle bei der Gestaltung der Self-Checkout-Kassenschnittstelle“.

    Stufe 2: Materialauswahl
    Nun musste im Wesentlichen ein Flashback durchgeführt werden. Stöbern Sie noch einmal in den Artikeln, auf denen ich bei der Arbeit beruhte, finden Sie ihre Autoren, holen Sie sich viele Daten und Zahlen aus unseren Studien. Jede Geschichte ist immer ein Umdenken des vergangenen Weges. Wir haben viel recherchiert, aber ich habe mich entschlossen, den größten Schwerpunkt auf IT-Tracking-Tests zu legen. Trotzdem ist dies der indikativste und kann die erhaltenen Daten am klarsten darstellen.
    Aber ich wollte mit theoretischem Material beginnen. Mentale Modelle sind ein wichtiges psychologisches Konzept. Ohne einige Hinweise auf die Forschung wäre es für mich leicht zu verstehen, warum ich in die psychologische Tiefe aufgestiegen bin.

    Ich werde es genauer erklären. In der Tat ist es ein normaler Prozess für unsere Psyche, die Welt um uns herum zu modellieren, und oft geschieht dies sehr leise für uns. Ich gebe ein Beispiel für eines der Experimente, die ich erwähnt habe: Im Jahr 1984 führten Donald Broadbent und seine Studentin Diane Berry ein Experiment anhand eines einfachen Computerspiels in Bezug auf das Gameplay durch. Die Probanden mussten eine Zuckerfabrik leiten und konnten nur einen Parameter beeinflussen - die Anzahl der Arbeiter bei jeder Iteration, aber die Zuckermenge hing sowohl von der Anzahl der Arbeiter bei dieser Iteration als auch von der Menge des Zuckers bei der vorherigen und nach einer ziemlich komplizierten Formel ab. Nach 15 bis 20 Iterationen erfüllten jedoch mehr als 80 Prozent der Probanden die Aufgabe besser als das Niveau, das die Experimentatoren selbst für einen erfolgreichen Abschluss der Aufgabe hielten. Aber wenn es um Fragebögen ging, Nur 15 Prozent konnten genügend Fragen richtig beantworten. Darüber hinaus beantworteten diejenigen, die am besten waren, die Fragen noch schlechter als die anderen. Worüber spricht das? Einige Modelle sind implizit, d.h. Aus unserem Bewusstsein verborgen, wird der Prozess ihrer Erschaffung in der Psyche gewöhnlich als implizite Lehre bezeichnet. In unserem täglichen Leben sind dies die Richtlinien von iOS und Android, die Prinzipien beim Erstellen von Websites. Sie können nicht darüber sprechen, aber die Leute handeln nach diesen Regeln, weil sie sie während der Interaktion mit anderen Systemen gelernt haben. In unserem täglichen Leben sind dies die Richtlinien von iOS und Android, die Prinzipien beim Erstellen von Websites. Sie können nicht darüber sprechen, aber die Leute handeln nach diesen Regeln, weil sie sie während der Interaktion mit anderen Systemen gelernt haben. In unserem täglichen Leben sind dies die Richtlinien von iOS und Android, die Prinzipien beim Erstellen von Websites. Sie können nicht darüber sprechen, aber die Leute handeln nach diesen Regeln, weil sie sie während der Interaktion mit anderen Systemen gelernt haben.

    Stufe 3: Vorbereitung auf die Rede
    Dies ist meine erste Erfahrung mit dem Sprechen auf der Konferenz. Es gab keine große Angst: Trotzdem hatte ich das Glück, eine recht gute Rede zu halten, aber das bedeutet keineswegs, dass es keiner Vorbereitung bedurfte. Infolgedessen hatte ich 4 Testpräsentationen: 3 Tage vor der Präsentation habe ich sie im Unternehmen vorgeführt, am nächsten Tag zu Hause, und die letzten 2 Male habe ich am Abend und am Morgen vor der Vorstellung allein im Hotel trainiert. Und in den letzten 2 Malen habe ich bereits eine Stoppuhr benutzt, um meine Zeit zu messen. Dies stellte sich als sehr gute Praxis heraus - bei fast jedem Thema zum Zeitpunkt der Konferenz wusste ich, wie viel zu erzählen war.

    Stufe 4: die Konferenz selbst
    Mein Auftritt war für 15:30 Uhr in der kleinen Halle angesetzt, was bedeutet, dass die Vorbereitungszeit mehr als 5 Stunden betrug. Ich habe sie nicht umsonst ausgegeben, in den besten Traditionen der Aufführungen, ich habe die Präsentation ein paar Stunden vor der Aufführung korrigiert. Die Organisatoren von WUD sind alle seriös - die Stimme wird in das Mikrofon geschrieben, das an der Kleidung angebracht ist, und die Aufführung selbst wird auf dem Video aufgezeichnet, das auf der Website wud.ru veröffentlicht wird.
    Ich möchte ein paar Worte zum Stil des Berichts sagen: Da es viele Namen von Wissenschaftlern und Verweise auf theoretisches Material gab, wollte ich es mit Humor verdünnen, damit das Publikum keine Chance hatte, sich zu langweilen. Die Idee ist nicht meine, tatsächlich befürwortet Lesha Ivanovsky seit langem diesen Stil, mit dem sich viele beim 404fest oder ICR treffen könnten. Im Allgemeinen scheint mir alles erfolgreich zu sein und ich habe einen fast vollen Saal voller aufmerksamer Zuhörer und Fragen zum Fall.

    Das Reden auf relevanten Konferenzen ist ein wichtiger Schritt für jedes Unternehmen. Es scheint mir, dass nur dann, wenn Sie vom Konsum von Inhalten zur Produktion übergehen, die Möglichkeit besteht, einen wirklich ernsthaften Durchbruch bei allem zu erzielen, was Sie tun. Dies ist vergleichbar mit Usability-Tests, bei denen häufig alles auf den Punkt gebracht wird, nur die Lösung wird nicht demonstriert, sondern der Ansatz. Auf Konferenzen können Sie nützliche Kommentare oder Fragen hören, die zu einer Verbesserung dieses Ansatzes führen.

    Jetzt auch beliebt: