Alternative Firmware OpenWRT BarrierBreaker 14.07

    Gruß, Habr!

    OpenWRT ist eine alternative Firmware für Netzwerkgeräte (Router).
    Glücklicherweise sind wir mit OpenWRT und seinen Funktionen schon lange vertraut , aber irgendwie haben wir die Veröffentlichung einer neuen Version dieses wunderbaren Produkts verpasst.

    Was ist neu in OpenWRT BarrierBreaker 07/14:

    • Linux-Kernel auf Version 3.10 aktualisiert;
    • Das neue procd-Initialisierungssystem, das speziell für die Anforderungen der Distribution erstellt wurde.
    • IPv6 Out-of-the-Box-Unterstützung;
    • Dateisystem: Unterstützung für Sysupgrade auf NAND-Speicher, Erstellung von Snapshots und Rollback zu ihnen, das System zum Mounten von Rootfs und Blockgeräten wurde in C umgeschrieben;
    • UCI (Unified Configuration Interface): Die Möglichkeit, eine Konfiguration für das Testen und Wiederherstellen des Betriebs zu erstellen, falls dies fehlschlägt. Die zuletzt erfolgreiche Konfiguration wird gespeichert. Der Neustart von Daemons bei Bedarf wird verbessert. Die eingegebenen Daten werden zusätzlich überprüft.
    • Netzwerk: netifd übernimmt jetzt das Erstellen und Ändern von Einstellungen für drahtlose Schnittstellen, die überarbeitete Unterstützung für veraltete Hotplug-Skripte, die Unterstützung für dynamische Regeln und Zonen der Firewall sowie die Unterstützung für Bridges für die transparente Übersetzung von Multicast zu Unicast.
    • Im Zuge der Erweiterung der IPv6-Unterstützung wurde die DS-Lite-Unterstützung hinzugefügt. Außerdem wurden verschiedene Verbesserungen in den Bereichen 6to4-, 6in4- und 6rd-Unterstützung, experimentelle Unterstützung für Lightweight 4over6, MAP-E und MAP-T sowie Unterstützung für den Entwurf des Standards HNCP (Self-Managing Home Networks) vorgenommen.
    • rpcd: Neues JSONRPC-über-HTTP-Frontend für den Fernzugriff auf Ubus.
    • neuer leichter mdns Daemon (in Entwicklung);
    • anfängliche Unterstützung für Musl (eine als Alternative zu Glibc entwickelte Standard-C-Bibliothek);
    • Unterstützung für 3G / 4G-QMI-Modems;
    • DNSSEC-Unterstützung;
    • Paketsignierungsmechanismus hinzugefügt.


    Zu all dem haben die Entwickler endlich ein neues Repository geöffnet, in dem sie bereits aktualisierte Pakete und mit behobenen Fehlern haben werden - wie in alten Reps. Es gab ein komplettes Durcheinander und niemand wollte es harken.

    Laden Sie OpenWRT BarrierBreaker 14.07 auf die offizielle Website herunter .

    Quelle .

    Jetzt auch beliebt: