Wir laden Sie am 6. November zum Moscow Django Meetup und Moscow.pm ein



    Diesen Donnerstag, den 6. November, finden im Büro der Mail.Ru Group zwei Entwicklertreffen gleichzeitig statt. Wie sie sagen, unter beengten Verhältnissen, aber nicht in Beleidigung.

    Erstens laden wir alle zum nächsten Treffen des Moskauer Django-Meetups ein. Es wird um 19.00 Uhr beginnen. Diesmal ist das Programm besonders vielfältig.

    Eröffnungsrede von Vladimir Yunev, Microsoft Strategic Technology Expert, zertifizierter Anwendungsentwickler. Er wird einen Vortrag über "Django und Python in der Azure Cloud - Wie, warum, wo soll ich anfangen?" In seinem Rahmen wird Vladimir über die Möglichkeiten und Vorteile der öffentlichen Cloud-Technologie von Microsoft Azure im Hinblick auf das Hosting von Projekten in Python und Django sowie über die Vor- und Nachteile des Cloud-Hostings von Projekten als solche sprechen. Darüber hinaus wird dieses Problem im Zusammenhang mit dem PaaS-Modell sowie der Konfiguration virtueller Maschinen und ihrer eigenen Linux-basierten Infrastruktur (IaaS-Modell) betrachtet.

    Nach Vladimirs Rede beginnt ein Block sogenannter Blitzgespräche, kurze 5-minütige Reden über verschiedene praktische Tools für Entwickler und nützliche Hacks.

    Registrierung |Sendung | Youtube | Twitter

    Das zweite Treffen, das für den 6. November geplant ist, ist Moscow.pm. Der Beginn ist für 19.30 Uhr geplant. Dieses Mal werden drei Berichte vorgestellt:

    Pavel Shcherbinin , Teamleiter von Mail.Ru News und Hi-Tech Mail.Ru, wird über die Ergebnisse des jüngsten Let's Play Golf-Wettbewerbs sprechen. Er wird einige der interessantesten Lösungen für die von den Teilnehmern gestellten Probleme analysieren und die Gewinner des Wettbewerbs belohnen.

    Ruslan Zakirov, der Teamleiter des Perl-Entwicklungsteams bei Sports.ru mit dem Titel "Perl, PHP, Python und JS saßen auf der Veranda." Poetisch, findest du nicht? Ruslan wird über die Besonderheiten und Schwierigkeiten sprechen, mit denen die Entwickler von Sports.ru konfrontiert waren, als sie Mechanismen für die Interaktion von Back-End und Front-End entwickelten, und "wie sich die PPPs auf dem Rücken nicht gestritten haben".

    Vadim PushtaevDer Mail.Ru Search-Programmierer wird in seinem Bericht „Perl Now“ darüber sprechen, wie Perl heute verwendet wird und warum es nicht wie das Perl ist, an das jeder gewöhnt ist. Die wichtigsten ideologischen Ansätze sowie Module und Techniken für die Arbeit mit ihnen werden hervorgehoben, ohne die es schwierig ist, sich das moderne Perl vorzustellen. Der Bericht konzentriert sich auf die Entwicklung mit OOP, die Arbeit mit Datenbanken, die Organisation von Tests und den Stil des Codeschreibens. Der Autor wird versuchen, die Erfahrung des langjährigen alltäglichen Sprachgebrauchs zu vermitteln und zu zeigen, wie man mit den verfügbaren Gerstenwerkzeugen umgeht.

    Registrierung | Sendung | Youtube | Twitter

    Wir laden alle zu den oben genannten Treffen ein, sie werden wie immer am Leningradsky Prospekt 39, Gebäude 79, vorbeikommen. Vergessen Sie nicht, sich anzumelden und Ihren Reisepass oder Führerschein mitzubringen!

    Jetzt auch beliebt: