Facebook bereitet Geldtransfers im "Messenger" vor

    Ein Student der Stanford University fand in seiner iOS-Anwendung Messenger (einer separaten Anwendung zum Posten auf Facebook) eine voll funktionsfähige Funktion für Geldtransfers von den mit dem Konto verknüpften Bankkarten des Benutzers.



    Nach dem für TechCrunch aufgenommenen Video zu urteilen , ist die Funktion vollständig einsatzbereit - Facebook kann sie nur einschalten. Transaktionen werden durch einen PIN-Code geschützt, der in der Anwendung selbst erstellt wurde. Der Benutzer kann eine bereits mit Facebook verknüpfte Karte verwenden oder eine neue anhängen.



    Die Antwort auf die wichtigste Frage ist noch nicht bekannt: Wird die Überweisung von einer Provision besteuert? Wenn Sie sich an die neuesten Nachrichten zum Testen des Facebook-Buttons "Kaufen" erinnernkönnen wir davon ausgehen, dass die Übertragungsfunktion nicht so sehr zum Verdienen benötigt wird, sondern um möglichst viele Benutzer dazu zu bewegen, ihre Karten mit sozialen Netzwerken zu verknüpfen. In diesem Fall sind die Überweisungen wahrscheinlich zinslos.

    Quelle

    [ Tell Andorro News ]

    Jetzt auch beliebt: