Ist Ihre Website für die wichtigsten Arten von Suchanfragen, die von Benutzern von Online-Shops verwendet werden, bereit? (Teil 3)

    Wenn die korrekte Verarbeitung der in den beiden vorherigen Teilen beschriebenen Anforderungen als Voraussetzung dafür angesehen werden kann, dass die Site-Suche als "gut" eingestuft wird, hat sie nach der Bewältigung der in diesem Teil aufgeführten Anforderungen zu Recht den Titel "ausgezeichnet" verdient.

    Um dem Benutzer auf Anfrage aus dem ersten und zweiten Teil des Artikels korrekte Informationen zur Verfügung zu stellen, ist es zunächst erforderlich, sich auf Informationen zu einem bestimmten Produkt zu verlassen. In einer solchen Situation spielen Name, Eigenschaften, Zweck und andere Informationen die Hauptrolle. Gleichzeitig tritt häufig die Situation auf, dass zur Bereitstellung relevanter Informationen der Kontext der Anforderung, die Benutzererfahrung, die Sprache und andere Merkmale analysiert werden müssen.

    Teil 1
    Teil 2

    Verwenden von Slang, Abkürzungen und Symbolen

    Apropos Slang, wir schlagen nicht vor, die Suche unter dem Wortschatz der Auffahrtskultur zu schärfen. Wir sprechen von Wörtern, die sich in bestimmten Gruppen lange und zuverlässig festgesetzt haben und sich auf eine bestimmte Art von Produkt beziehen. Das nächstgelegene Beispiel ist der vordere Schaltschalter eines Fahrrads, der üblicherweise einfach als "Frontflip" bezeichnet wird, es gibt auch einen "Heckflip". Wenn Fahrräder und Ersatzteile nur ein kleiner Teil der von Ihnen angebotenen Produkte sind, ist der Bedarf für die Bearbeitung einer solchen Anfrage gering. Wenn es sich bei Ihrem Standort jedoch um ein Fachgeschäft handelt, erhalten Sie garantiert ein großes Volumen solcher Anfragen.



    Um solche Anfragen effizient bearbeiten zu können, müssen Sie viel Zeit damit verbringen, Informationen über den Slang zu sammeln, der unter den Benutzern Ihrer Produkte existiert. Spezialisierte Foren, Communitys und andere thematische Ressourcen sind eine hervorragende Quelle.

    Abkürzungen spielen eine ähnliche Rolle wie Slang. Sie ändern häufig den Wert je nach Kontext und erfordern besondere Sorgfalt bei der Verarbeitung. Natürlich sprechen wir über gebräuchliche Abkürzungen, die für die meisten Interessenten in diesem Bereich verständlich sind. Ein auffälliges Beispiel ist der abgekürzte Name des englischen Klubs Manchester United, der oft als "MU" geschrieben wird. Eine solche Abkürzung findet sich häufig in der Umgangssprache. Gleichzeitig können spezialisierte Fußballutensiliengeschäfte eine solche Anfrage nur dann angemessen beantworten, wenn die Abkürzung im Namen gefunden wird, dh fast nie.



    Übrigens, wenn man zum Slang zurückkehrt, liefern Fragen wie "Kanoniere" oder "Rote Teufel" ebenfalls keine Ergebnisse.
    Oft tritt bei Charakteren ein Kontextproblem auf. Ein elementarer Strich kann analog zu den meisten Suchmaschinen einen Wertebereich (15-17``), einen negativen Wert (-10 Grad) oder einen Versuch anzeigen, ein Wort aus den Suchergebnissen auszuschließen.

    Auslassungen

    Auch wenn eine Person mit der Maschine „kommuniziert“, bleibt sie eine Person, die anfällig für Fehler und Auslassungen ist. Es handelt sich nicht um Tippfehler, deren fehlerhafte Verarbeitung wirklich überraschend ist, sondern dass der Benutzer keinen Teil der Informationen angibt, was für selbstverständlich gehalten wird. Es ist möglich, solche Anforderungen unter Berücksichtigung von Informationen über einen bestimmten Benutzer, den Sie haben, effizient zu verarbeiten. Ausgehend von der Quelle des Übergangs bis zum Verlauf der Besuche auf Ihrer Website
    .
    Wenn ein Benutzer beispielsweise zu einer Website-Werbung navigiert, die angibt, dass Produkte einer bestimmten Marke auf Ihrer Website verkauft werden, ist es logisch anzunehmen, dass er durch Eingabe des Wortes "Jacke" in die Suchleiste nach einer Jacke des in der Anzeige angegebenen Herstellers sucht. In diesem Fall übertreiben Sie es nicht. Wenn Sie die Suchergebnisse einschränken, wird die Möglichkeit des spontanen Kaufs einer Jacke von einem anderen Hersteller zunichte gemacht. Daher müssen Sie entweder alle Ergebnisse anzeigen, zuerst die in der Anzeige angegebenen Jacken der Marke platzieren oder einen Filter nach Marke verwenden. Deaktivieren Sie diese Option, um das gesamte Sortiment anzuzeigen.

    Gesprochene Sprache

    Probleme mit dieser Art von Anfrage sind auch auf den Unterschied zurückzuführen, wie das Programm die Anfrage wahrnimmt und wie die Person sie formuliert. Die Verwendung von Umgangssprache in Abfragen ist ein eher seltenes Phänomen, gewinnt jedoch zunehmend an Bedeutung. Ihre Verarbeitung erfordert die Synthese mehrerer Suchtechnologien, um nicht nur die Schlüsselwörter zu bestimmen, trotz der Wortform, in der sie verwendet wurden, sondern auch den allgemeinen Kontext sowie die Priorität jedes der Wörter.

    Die Abfrage "rote Schuhe 38-39" enthält im Prinzip alle notwendigen Informationen, um die für den Benutzer nützlichen Ergebnisse korrekt anzuzeigen. Gleichzeitig sollte der Suchalgorithmus mindestens die Verbindung zwischen dem Wort "Schuhe" und angenommenen zweistelligen Zahlen enthalten (wenn Sie das europäische Größensystem verwenden). Das heißt, es müssen kontextbezogene Einschränkungen festgelegt werden, die eine falsche Interpretation der in der Anforderung angegebenen Informationen ausschließen.

    Natürlich besteht heute keine objektive Notwendigkeit für eine äußerst korrekte Bearbeitung dieser Art von Anfrage. Die meisten Benutzer verfügen über ausreichende Erfahrung mit verschiedenen Suchmaschinen, sodass sie ihre Abfragen sehr effektiv anpassen können, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Gleichzeitig „entspannen“ die Entwicklung der Personalisierung, ein individueller Ansatz und der Wunsch nach einer intuitiven Benutzeroberfläche von Online-Shops den Besucher, der nicht nur die oben beschriebenen Arten von Anfragen verwenden kann und wird, sondern auch deren fehlerhafte Verarbeitung als Grund dafür betrachten kann Suche nach einem anderen Geschäft.

    Jetzt auch beliebt: