Fallen Sie nicht mit Oracle JDK 11 in die Falle

Hi, Habr! Ich präsentiere Ihnen die Übersetzung des Artikels "Fallen Sie nicht in die Java 11-Falle von Oracle" von Stephen Colebourne.

Java 11 wurde offiziell veröffentlicht . Dies ist eine Hauptversion mit langfristiger Unterstützung (LTS - langfristige Unterstützung). Oracle hat jedoch eine Falle vorbereitet (absichtlich oder versehentlich).

Falle


Seit 23 Jahren laden Entwickler das JDK von der Oracle-Site herunter und nutzen es kostenlos. Geben Sie "JDK" in Ihre bevorzugte Suchmaschine ein. Der Top-Link führt zur Oracle Java SE-Downloadseite (ich werde den Link nicht absichtlich bereitstellen). Aber diese Anfrage und dieser Link sind jetzt eine Falle.

Oracle JDK, auf das sich fast alle Suchanfragen beziehen, ist jetzt kommerziell und nicht kostenlos.

Der Schlüssel der aktualisierten Lizenzvereinbarung lautet wie folgt:
Sie dürfen Ihre Programme nicht verwenden.

Übersetzung
Вы не можете использовать программы для любой обработки данных или для любых коммерческих, производственных или внутренних бизнес-целей, кроме разработки, тестирования, прототипирования и демонстрации вашего приложения;


Die Falle sieht so aus:

  1. Laden Sie das Oracle-JDK herunter (da Sie dies schon immer getan haben und die Suchmaschine Sie auf ein höheres Niveau bringt).
  2. Verwenden Sie es in einer Produktionsumgebung (weil Sie nicht verstanden haben und / oder nicht wissen, dass die Lizenz geändert wurde)
  3. Erhalten Sie einen unangenehmen Anruf von einem Oracle-Rechte-Team, das viel Geld erfordert.

Mit anderen Worten, Oracle kann sich auf die Trägheit von Java-Entwicklern verlassen, um sie dazu zu bringen, die falsche (kommerzielle) Java-Version herunterzuladen. Wenn Sie die Lizenzvereinbarung oder Warnung nicht sorgfältig lesen, verstehen Sie möglicherweise nicht einmal, dass Oracle JDK jetzt kommerziell ist, und Sie müssen möglicherweise Oracle für Java bezahlen.

Handelt es sich bei dieser Falle um ein böswilliges Verhalten von Oracle? Leser werden eine Meinung haben. Es ist zu bedenken, dass Oracle enorme Summen in die Entwicklung von Java investiert. Daher ist es sinnvoll, einen kommerziellen Plan für diejenigen zu haben, die dies wünschen. Oracle bietet jedoch auch eine kostenlose Alternative.

Lösung


Die Lösung ist einfach!

Verwenden Sie die Assembly OpenJDK.

Neben dem kommerziellen JDK baut Oracle eine OpenJDK-Assembly. Dies ist ein kostenloser Build mit einer GPL-Lizenz (mit Ausnahme von Classpath ist dies für die kommerzielle Verwendung sicher). Hier herunterladen .

Derzeit ist nur der OpenJDK-Build von Oracle verfügbar. In Kürze wird es jedoch mehr davon zum Beispiel von AdoptOpenJDK geben (wahrscheinlich in dieser Woche). Sowie OpenJDK-Assemblys von anderen Nicht-Oracle-Mitgliedern der Community, die für die langfristige Unterstützung von Java 11 verwendet werden. ( Kommentar des Übersetzers: Sie können diese Antwort auf SO über den Unterschied zwischen OpenJDK und AdoptOpenJDK lesen. )



Zusammenfassung


Laden Sie Oracle JDK NICHT herunter oder verwenden Sie es, es sei denn, Sie möchten dafür bezahlen.

Laden Sie ab sofort den OpenJDK-Build für die Verwendung von Java 11 herunter.

Weitere Informationen zum Thema (Englisch):
blogs.oracle.com/java-platform-group/oracle-jdk-releases-for-java-11-und-later
blog.joda.org/2018/08/java-is- Immer noch verfügbar-at-zero-cost.html
blog.joda.org/2018/09/time-to-look-beyond-oracles-jdk.html

Jetzt auch beliebt: