Wie führt man STA-Tests durch, um die Conversion um 13% zu steigern?

Ursprünglicher Autor: Christina Gillick
  • Übersetzung
Die Tatsache, dass das Testen im Internet-Marketing einfach ein Muss ist, wird niemand bestreiten. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, nützliche Informationen darüber zu veröffentlichen, wie CTA-Tests effektiver gestaltet werden können (die Schaltfläche zum Aufrufen von Aktionen auf der Website lautet Call To Action). . Ein Wort an den Autor. Vor nicht allzu langer Zeit fiel mir ein Artikel mit dem Titel "71 thought about A / V tests" auf. Dieser Artikel ist fantastisch und voller großartiger Ideen.

71 Gedanken?! Großartig! Mit was fangen wir an? Aber wo ist nun die Zeit und Energie zu finden, um Material zu sammeln, das dann in einer solchen Anzahl von Tests analysiert und zusammengefasst werden muss?

Wichtig!Dieser Artikel ist besonders nützlich für Kleinunternehmer, die ohne Helfer in Form eines Vollzeit-Teams arbeiten, das zur Optimierung der Conversion eingestellt wurde. Und für unabhängige Blogger wird das Material nicht schaden.

Gute Neuigkeiten. Sie müssen heute keine 71 Tests durchführen. Sie können sie nach und nach etwas später durchführen, sodass Sie in diesem Jahr Ihre finanziellen Möglichkeiten erheblich verbessern und ein wenig mehr Geld in Ihre Tasche stecken können.

Tatsächlich können Sie diese Woche nur eine Änderung vornehmen, um zu sehen, wie groß der Unterschied ist.

Hubspot befolgte diese Tipps und verfolgte sie als Handlungsaufforderung. Aber bevor ich erkläre, was sie getan haben und wie Sie so etwas tun können, sollten wir sicherstellen, dass wir alle richtig verstehen.

Was ist ein Aufruf zum Handeln?

Einfach ausgedrückt ist ein Aufruf zum Handeln ein Anreiz, der ein Publikum / einen Leser ermutigt oder ermutigt, sofort Maßnahmen zu ergreifen.
Andere Quellen können eine längere Definition finden:

Wörter (und / oder Botschaften), die den Leser, Zuhörer oder Betrachter überzeugen und ermutigen, sofort etwas zu tun. Zum Beispiel Ausdrücke: "Jetzt schreiben", "Sofort" oder (im Internet) "Hier klicken". Call-to-Action-Werbung gilt in allen Handelsbereichen als unvollständig und ineffektiv.


Ist Ihnen aufgefallen, dass die obige Definition lautet: „Werbung ohne Handlungsaufforderung gilt als unvollständig und ineffektiv“?

Dies ist nur ein Grund, der das Gewinnwachstum hemmt. Ich empfehle, zumindest jetzt einen Aufruf zum Handeln zu implementieren, wenn Sie dieses Werbeprinzip nicht bereits anwenden.

Sehen wir uns ein paar Beispiele für Handlungsaufforderungen an: In

Bild

diesem Handlungsaufforderungsbeispiel wird der Betrachter aufgefordert, seine E-Mail-Adresse einzugeben und auf die Schaltfläche „Weiter“ zu klicken. Dies wird allgemein als die Richtung bezeichnet, die zur Lead-Generierung führt.

Hier ist ein weiteres Aufruf zum Handeln-Beispiel, das im AAA Motor Club verwendet wird. Die Liste der Maßnahmen zur Generierung von Leads konzentriert sich auf die Grundsätze der „freien Planung“.

Bild

Zum Schluss ein Beispiel für einen Aufruf zum Handeln in Form eines Popup-Fensters:

Bild

Nachdem wir die Beispiele bereits gesehen und festgestellt haben, wie der Aufruf zum Handeln aussieht, gehen wir weiter.

Hubspot testet einen Aufruf zum Handeln

Wie oben erwähnt, testete Hubspot die Wirksamkeit eines Aufrufs zum Handeln und verzeichnete eine Gewinnsteigerung von 13%. Hier ist ihr Test:

Bild

Bei HubSpot haben wir die Form und den Stil unserer Demo-CTA überprüft, um herauszufinden, welche besser zu verwenden ist. Ein CTA mit einem Button-Design (rechts) erwies sich als viel effizienter, die Conversion stieg um 13%. Und überraschenderweise hat die CTA, auf deren Bild ein Kettenrad abgebildet ist, eine erhebliche Anzahl von Nutzern überhaupt nicht angezogen.

13% iger Effekt in Ihrem Unternehmen

Um besser zu verstehen, wie die Conversion um 13% gestiegen ist, wenden wir uns wieder unseren Freunden bei WiderFunnel.com zu. Wir verwenden hier ihren ROI-Rechner (kostenlos).
So sieht es aus:

Bild

Versuchen Sie, eine solche Tabelle selbst auszufüllen. Dann werden Sie mit Sicherheit feststellen, welche Faktoren die Steigerung der Conversion um 13% beeinflussen und wie sich dies auf Ihr Geschäft auswirkt.
Beispiel: Dasselbe Arbeitsblatt ist mit numerischen Daten gefüllt:

Bild

Nachdem Sie Ihre numerischen Daten eingegeben haben, empfiehlt uns das Arbeitsblatt, zu Konto Nr. 2 zu gehen, um unsere Ergebnisse anzuzeigen. In Bezug auf Konto Nr. 2 werden wir gebeten, eine Seite aufzurufen, auf der "Potenzial zur Steigerung der Conversion" angegeben ist. In diesem Beispiel 13%:

Hier sind die Ergebnisse:

Bild

Wie lerne ich, das Potenzial der Conversion-Optimierung zu erkennen?

In diesem typischen Beispiel für die Steigerung der Geschäftseffizienz würde eine Steigerung der Conversion um 13% 10 Verkaufstransaktionen pro Monat oder einen Gewinn von 12.355,20 USD zum Jahresumsatz nur im ersten Jahr hinzufügen! (Außerdem besteht die Möglichkeit, die Kosten für Waren zu senken!)

Wie können also durchdachte Transformationen Ihr Geschäftspotenzial um bis zu 13% steigern?

4 Schritte zum Starten eines A / B-Tests für Ihren CTA

Nachdem Hubspot die Ergebnisse untersucht hatte, wusste er, wie diese Daten in einem bestimmten Unternehmen funktionieren können. Sie können wahrscheinlich nicht warten, um zu überprüfen?

1. Recherche und Datenanalyse

Bevor Sie alles vorbereiten können, was im Test funktionieren könnte, müssen Sie einige Daten sammeln.
Wenn Sie derzeit einen Aufruf zum Handeln verwenden, wie lautet die Rendite? Haben Sie in der Vergangenheit die Wirksamkeit getestet? Warum haben Sie diese Methode gewählt? Haben Sie Feedback oder Feedback zu Ihrem aktuellen Aufruf zum Handeln?

Wenn Sie keinen aktuellen Aufruf zum Handeln haben, können Sie die Gelegenheit nutzen und zwei Versionen erstellen, um zu prüfen, welche effektiver ist.

Um die Rentabilität eines Unternehmens ohne aktuellen Handlungsbedarf zu untersuchen, sollten Sie sich Ihre Zielgruppe und Ihr Marktsegment ansehen. Alle verfügbaren Infrastrukturanalysen helfen Ihnen dabei. Sie können sich auch in Industrieforen mit den Meinungen von Geschäftsleuten vertraut machen, sich beim Support erkundigen oder Kunden interviewen, um, wie sie sagen, "in ihre Gedanken zu kommen".

Voraussetzung für den ersten Schritt - Sie müssen Ihren Kunden so gut kennen, dass Sie eine vernünftige Annahme darüber treffen können, welche Handlungsaufforderung sich auswirken kann.

2. Verwenden Sie Ihre Daten, um eine Vorhersage zu treffen.

Dieser Schritt kann auch als Brainstorming bezeichnet werden.
Analysieren Sie hauptsächlich Ihre Daten, denken Sie an Ihren Kunden und treffen Sie Vorhersagen darüber, welche Methoden und Techniken besser sein könnten als Ihre derzeitigen.

Wenn Sie bereits einen Aufruf zum Handeln haben, könnte Ihre Brainstorming-Sitzung ungefähr so ​​aussehen:

Sie: Unser grüner Knopf scheint nicht zu funktionieren ...
Miteigentümer: Ich weiß, dass ABC die grünen Knöpfe überprüft und einen enormen Anstieg der Conversion festgestellt hat. Warum funktioniert dieser Artikel bei uns nicht?
Sie: Vielleicht, weil unsere dominierende Unternehmensfarbe Grün ist ...
Mitinhaber: Ja, der Knopf fällt einfach nicht auf ...
Sie: Versuchen wir stattdessen Orange!


Oder ein Beispiel für eine solche Situation: „Unsere Kunden sind sehr besorgt um ihre Sicherheit im Web. Vielleicht sollten wir die Wirksamkeit unseres Schutzes überprüfen und darüber nachdenken, die Datenschutzrichtlinie zu verbessern. “

Wenn Sie in Ihrer Werbung keine verschiedenen Formen der Aufforderung zum Handeln verwenden, sollten Sie versuchen, zwei Versionen zu implementieren. Denken Sie daran, die Regel einzuhalten: Testen Sie jeweils einen Artikel. Hubspot empfiehlt:

Ohne Zweifel möchten Sie, dass der A / B-Test eindeutig aussagekräftig ist. Da Sie Zeit investieren, möchten Sie eindeutig eine klare und sicher positive Antwort erhalten! Das Problem beim wiederholten Testen einer Vielzahl von Variablen besteht darin, dass Sie nicht genau bestimmen können, welche Variable von größter Bedeutung war. Man kann nicht von Anfang an sagen, dass eine Seite besser ist als die andere, wenn jede drei oder vier Variablen enthält. Sie können sich auch nicht sicher sein, weil es auf den ersten Blick so aussieht, als ob eine der Variablen die Seite tatsächlich beschädigt. Sie können auch die guten Elemente auf anderen Seiten nicht zur Kenntnis nehmen. Unser Rat? Führen Sie eine Reihe grundlegender Tests mit einer Variablen durch, um ein "Porträt" der effektivsten Seite zu erstellen.


Zusätzlich zu den wenigen obigen Beispielen gibt es Tausende von Möglichkeiten, die Sie in Ihrem Aufruf zu Aktionsformularen anwenden können.
• Relevante Wörter. Nur ein Gedanke: das spezifische „Hier klicken“ anstelle des abstrakten „Ja!“
• Farbe. Eine offene „Konfrontation“ zwischen Ihrer Unternehmensfarbe und Kontrastfarben kann das Interesse der Kunden wecken.
• Ort des CTA. Zum Beispiel oben rechts gegen oben links.
• Stil: „flache“ Grafiken im Vergleich zu „Web 2.0“.

Sogar die Form des CTA kann auf Wirksamkeit geprüft werden: Kreis, Quadrat, Rechteck.

Die Möglichkeiten sind endlos

Ich kann alles überprüfen. Daher wird , nachdem Sie Zeit Brainstorming verbracht haben, ist es bereits möglich ist, vorherzusagen, von einer einzigen Änderung, Ihrer Meinung nach , die höchste Chance Umwandlung zu erhöhen
So ...

3. Konzepttests erstellen

, kann dieser Schritt in Abhängigkeit von den Werkzeugen verändert werden (Methoden ), die Sie verwenden, und den Test, den Sie ausführen.
Zumindest benötigen Sie ein speziell für Ihren A / V-Test entwickeltes Tool zur Leistungsmessung, mit dem Sie die Ergebnisse interpretieren können, sowie zwei variable Elemente, deren Wirksamkeit Sie testen.

4. Verwalten Sie Ihre Tests

Lassen Sie den Test nach dem Ausführen eine Weile laufen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie warten müssen, bis der Test abgeschlossen ist, um genaue Ergebnisse zu erhalten. Dies ermöglicht eine genauere Bestimmung der besten Option. Um sicherzustellen, dass Ihre Ergebnisse (bzw. deren Interpretation!) So genau wie möglich sind, empfehle ich die Verwendung eines Probengrößenrechners.

5. Analyse der Ergebnisse

Nach Abschluss des Tests ist es Zeit, die Daten zu analysieren. Wie beim letzten Mal werden Sie die neuen Daten verwenden, um eine neue Vorhersage zu überprüfen und zu erstellen. Hoffentlich gab Ihnen der letzte Test etwas, an dem Sie arbeiten und die nächste Prognose verbessern konnten.

Die Conversion-Optimierung ist ein endloses Spiel.

Im Laufe der Zeit werden die effektivsten Möglichkeiten aufgezeigt, ein Unternehmen zu bewerben, das Ihre Tests gewonnen hat. Sie verstehen Ihre Zielgruppe besser und können immer perfektere Vorhersagen treffen.

Haben Sie bereits die Wirksamkeit Ihres CTA überprüft? Vielleicht teilen Sie Ihre Erfahrung?

Jetzt auch beliebt: