Epson SureColor SC-F2000: Der erste Textildrucker von Epson

    Wie im Beitrag zum Sublimationsdruck versprochen  , werden wir in diesem Beitrag über den Epson SureColor SC-F2000 sprechen   - ein Gerät einer neuen Klasse für unser Unternehmen - einen Tintenstrahldrucker zum direkten Bedrucken von Textilien.


    Drucker zum direkten Bedrucken von Textilien (oft als "Drucker zum Bedrucken von T-Shirts und Schnitten" bezeichnet) werden seit mehr als 8 Jahren hergestellt, aber alle sind bis zu einem gewissen Grad Änderungen von Standardmodellen für das Bedrucken von Papier. Die meisten dieser Änderungen verwenden die Epson-Technologie - von Druckköpfen bis hin zu Komponenten und Teilen von Tintenstrahldruckern. Einige Änderungen sind mehr oder weniger erfolgreich, aber die meisten sind wertlos. In jedem Fall wirft die Situation, in der eine Druckbaugruppe in einem Produkt von einem Hersteller, eine Mechanik von einem zweiten, eine Software von einem dritten und eine Lieferung von einem vierten Hersteller installiert ist, Fragen nach der Qualität und Geschwindigkeit des Druckens, der Zuverlässigkeit des Geräts, der Verfügbarkeit und Verfügbarkeit des Service-Supports auf.

    Direkter Textildruck


    Epson SureColor SC-F2000 ist eine umfassende Lösung, die sofort einsatzbereit ist und von Epson in vollem Umfang unterstützt wird: von der Russifizierung der Benutzeroberfläche und Dokumentation bis hin zu Garantie- und Nachgarantieservice. Das Modell hat zwei Modifikationen, die durch ein farbiges Schema gekennzeichnet sind: entweder CMYK oder CMYK + W.


    Dementsprechend konzentriert sich das erste Modell auf weißes (leichtes) Material, das zweite auf Stoffe jeglicher Farbe aufgrund der Anwesenheit von weißer Tinte, die als Substrat dient und das Material im ersten Durchgang "versiegelt". Zum Bedrucken von Textilien werden Epson UltraChrome DG- Pigmenttinten verwendet : langlebig , hell, absolut sicher und ungiftig. Patronen mit zwei verschiedenen Volumina werden mitgeliefert: Standard (250 ml) und erhöht (600 ml).

    Der Tintenstrahldruck auf Stoff stellt höhere Anforderungen an den mechanischen Teil des Geräts.


    Der Druckpfad erfordert ein zuverlässiges, spiel- und vibrationsfreies Design, einen Schutz des Druckkopfs vor dem unvermeidlichen Stapel und Staub, während er für das Drucken in mehreren Durchgängen äußerst genau bleibt. Bei SureColor SC-F2000 wird diesem Knoten besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

    Die Materialversorgung erfolgt über den Tischantrieb, auf dem das T-Shirt selbst (oder ein Kleidungsstück) ausgelegt ist. Die Tische sind austauschbar. Das Design verwendet einen Schnellbefestigungsmechanismus für das Produkt, mit dem Sie das Produkt während des Druckvorgangs zuverlässig halten können. Es stehen insgesamt 4 Tischgrößen (von 101 × 101 mm bis 406 × 508 mm) zur Verfügung, die alle möglichen Anforderungen für den Stoffdruck abdecken. Die Höhe des Tisches ist ebenfalls einstellbar, wodurch die maximale Dicke des Druckmaterials 25 mm beträgt.


    Obwohl es sich um einen Industriedrucker handelt, bleibt das Gerät kompakt und arbeitet nahezu geräuschlos. Dank der Kombination aus leisem Betrieb und umweltfreundlicher Tinte können Sie den Epson SureColor SC-F2000 in jedem Raum installieren, auch in Geschäften und Druckereien mit eigener Produktion.


    Wie bei "Papier" -Tintenstrahlmodellen ist der "empfindlichste" und teuerste Teil des Geräts der Druckkopf. Hier arbeitet sie in einer viel aggressiveren Umgebung: Auf dem Stoff befinden sich immer mehr Flusen, Staub und andere Ablagerungen, die unweigerlich überall eindringen, was unweigerlich zu Wartungsarbeiten führt. Dies wird im Gerät berücksichtigt: Der Drucker ist mit der Technologie der automatischen Reinigung der Druckköpfe von Staub ausgestattet, die ein Verstopfen der Düsen praktisch verhindert und die zum Waschen benötigte Tinte spart. Eine Besonderheit des Druckers ist das Rückführsystem für weiße Tinte, das die Druckköpfe vor dem Austrocknen schützt, wenn sie längere Zeit nicht gedruckt werden.

    Der Drucker wird mit der Russified Garment Creator-Software geliefert, mit der Sie schnell und einfach Dateien zum Drucken herunterladen, Bildkorrekturen vornehmen und sogar die geschätzten Druckkosten für jeden Druck berechnen können. Profis, die es gewohnt sind, jedes Detail im Druckprozess zu kontrollieren, können die Lösungen von Drittanbietern von Rasterprozessoren (RIP) nutzen - Ergosoft und Wasatch haben bereits die Unterstützung für den neuen Drucker angekündigt.


    In diesem Abschnitt unserer Website erfahren Sie mehr über den Epson SureColor SC-F2000-Drucker .

    Wir danken dem offiziellen Epson-Händler Nissa Distribution  für ihre Hilfe bei der Vorbereitung des Posts.


    Liebe Khabravchians,
    aufgrund der Tatsache, dass Habrahabr.ru in drei Ressourcen unterteilt wurde (HabraHabr, GeekTimes und MegaMozg), ist der Blog des Unternehmens Epson auf Geektimes.ru umgezogen .
    Wir freuen uns, Sie auf unserem GT-Blog zu sehen!
    Epson-Team

    Jetzt auch beliebt: