Drupal-Leistungsoptimierung. Testen von VPS und Cloud VPS aus der Infobox

    Drupal ist nach Wordpress und Joomla das drittbeliebteste Site-Management-System (CMS) der Welt.

    In früheren Artikeln haben wir uns bereits mit Leistungsoptimierungen in Wordpress und Joomla befasst .

    In diesem Artikel werden die grundlegenden Drupal-Leistungsoptimierungen behandelt, die die Leistung der optimierten Site erheblich gesteigert haben und sehr schnell angewendet werden können.

    Eine Erhöhung der Ladezeit der Site um 1 Sekunde hat folgende Konsequenzen:
    • Verringerung der Seitenaufrufe um 11%;
    • 16% weniger Kundenzufriedenheit;
    • Rückgang der Konversionsrate von Käuferbesuchern um 7%.
    • 40% der mobilen Käufer verlassen den Online-Shop, dessen Seiten länger als 3 Sekunden geladen werden.

    Infobox Drupal VPS

    Am Ende des Artikels finden Sie einen Link und einen Promotion-Code für die kostenlose Registrierung einer Testversion von VPS oder Cloud VPS von Infobox.

    Drupal-Leistungstests vor Optimierungen


    Lassen Sie uns die Ladezeit der Site bestimmen. Zum Testen verwenden wir den GTMetrix- Dienst . Die Site enthält über 50.000 Posts mit unterschiedlich vielen Kommentaren.



    Überprüfen Sie auch den Site-Service WebPageTest. Prüfergebnisse unten:



    Es ist nicht verwunderlich, dass sich viele Benutzer bei solchen Ergebnissen geweigert haben, auf das Laden der Seite zu warten, und einfach gegangen sind. Lassen Sie uns versuchen, einen Unterschied zu machen.

    Minimierung


    Die Minimierung ist eine sehr effektive Methode zur Steigerung der Site-Leistung. Lassen Sie uns das verwendete HTML, CSS und JavaScript minimieren. Installieren Sie das Minify- Modul, um es zu aktivieren . Gehen Sie zum Abschnitt "Konfiguration" -> "Leistung" des Drupal-Kontrollfelds und aktivieren Sie alle Mechanismen zur Bandbreitenoptimierung.



    Um die JavaScript-Minimierung zu aktivieren, klicken Sie zuerst auf "Klicken Sie hier" bei dem entsprechenden Kontrollkästchen und führen Sie die Optimierung für JavaScript-Dateien durch. Danach können Sie das Kontrollkästchen aktivieren und die Änderungen speichern.

    Aktivieren des Seiten- und Blockcaches


    Um das Caching von Seiten und Blöcken zu aktivieren, gehen Sie in den Bereich "Konfiguration" -> "Leistung" und aktivieren Sie die entsprechenden Funktionen. Gzip-Komprimierung wird ebenfalls enthalten sein.



    Theme Bildoptimierung


    Unter der Adresse http: // (domain) / sites / all / themes / (theme name) / images / gibt es Bilder, deren Optimierung empfohlen wird. Zur verlustfreien Optimierung (Entfernung unnötiger Metainformationen) können Sie Yahoo! Smush.It oder ImageOptim .

    ImageOptim

    Für eine stärkere Komprimierung von Bildern mit Informationsverlust können Sie Photoshop, GIMP und andere Software verwenden. Es wird außerdem empfohlen, die Bilder im Inhalt zu optimieren, bevor Sie sie auf Drupal hochladen. Dies spart die Menge der heruntergeladenen Daten, was besonders für mobile Verbindungen nützlich ist.

    Cdn


    Durch Hinzufügen der CDN-Unterstützung wird die Leistung der Site erheblich gesteigert. Oft reicht es aus, nur das DNS-CDN zu installieren und die Optimierung zu aktivieren. In vielen CDNs können Sie CSS und Javascript im laufenden Betrieb komprimieren und optimieren. So funktioniert CloudFlare . Der CDN-Dienst ist sehr einfach gestaltet, hat aber leider keine Präsenz in Russland und Probleme bei der Anmeldung am Control Panel in neuen Browsern (z. B. in Safari 8). Alternativ können Sie SkyPark CDN in Betracht ziehen , das in Russland und im Ausland gut präsentiert wird und über ein fertiges Drupal-Support-Plugin verfügt. Die beste Möglichkeit, ein CDN auszuwählen, besteht darin, die Präsenzpunkte in den Städten mit dem größten Publikum für Ihre Site zu untersuchen.

    Denken Sie an die Leistung der Websiteentwicklung


    Die oben genannten Optimierungen führen zu schnellen Ergebnissen. Es gibt jedoch immer noch einen sehr großen Optimierungsspielraum. Weitere Anleitungen finden Sie in High Performance Drupal: Schnelle und skalierbare Designs .



    Basisoptimierungsergebnisse


    Selbst grundlegende Optimierungen haben die Leistung der Site auf Drupal erheblich gesteigert.



    Laut GTMetrix wurde die Ladegeschwindigkeit der Website von 6,77 Sekunden auf 1,20 Sekunden etwa sechsmal verringert !



    Laut WebPageTest wurde die Ladegeschwindigkeit der Website von 3,19 Sekunden auf 1,64 Sekunden etwa zweimal verringert ! .

    Dies deutet darauf hin, dass Sie selbst nach einer halben Stunde Optimierung der Site signifikante Ergebnisse erzielen und die Anzahl der Aufrufe, die Zufriedenheit der Site-Benutzer und die Conversion deutlich erhöhen können. Durch tiefgreifende Optimierungen können Sie noch mehr erreichen!

    Kostenlose Testversion von VPS und Cloud VPS


    Wir sind sicher, dass dies nur der erste Schritt zur Optimierung von Drupal ist. Für weitere Experimente (und nicht nur) stellen wir unseren Lesern eine kostenlose Testversion von Cloud VPS für 15 Tage zur Verfügung. Registrieren Sie sich hier . Für diejenigen, die ein klassisches VPS benötigen - verwenden Sie den Freevps-Promo-Code, um hier zu bestellen (für reguläre VPS beträgt der Testzeitraum 5 Tage).

    Wenn Sie keine Fragen zu Habré stellen können, schreiben Sie einen Kommentar in die InfoboxCloud-Community .
    Erfolgreiche Drupal-Optimierungen und lassen Sie Ihre Websites schnell laufen!

    Jetzt auch beliebt: