Google und Bungie erstellen mithilfe von Street View eine interaktive Schicksalswelt



    Eine sehr interessante Idee hatten die Jungs von Bungie, der Firma, die das Destiny-Spiel entwickelt hatte. Zusammen mit Google-Entwicklern wurde eine interaktive Welt basierend auf dem Google Street View-Dienst erstellt.

    Mit Hilfe dieser Entwicklung können Sie über die Erde hinaus schauen, was auf dem Mond, dem Mars oder der Venus passiert. Natürlich hängt alles, was Sie sehen können, mit der Destiny-Spielwelt zusammen: Einheiten, Mobs, Objekte im Spiel - alles sieht aus wie echt.

    Umfassende Informationen zu jedem Objekt erhalten Sie, indem Sie einfach mit dem Mauszeiger über das Objekt fahren. Außerdem werden die Struktur der Spielwelt, die Beziehungen zwischen den Clan-Welten usw. erklärt. Tatsächlich ist dies das erste Mal, dass die Spielwelt und nicht die reale Welt auf die Google-Servicekarte angewendet wird.

    Anscheinend wissen die Jungs von Bungie genau, was zu tun ist, um neue Leute für die Spielwelt zu gewinnen.



    Bewerten Sie die hier geleistete Arbeit: Destiny Planet View .

    Jetzt auch beliebt: