Wie Gamification die Benutzererfahrung verbessert

Hi, Habr! Ich präsentiere Ihnen eine ziemlich kostenlose Übersetzung des Artikels von Nik Babich.

Das Erstellen von Produkten, die den Anforderungen der Benutzer entsprechen, ist zu einem Standardansatz für das Design geworden. Designer, die versuchen, die UX zu verbessern, suchen ständig nach neuen Techniken und Ansätzen. Eine der populärsten Methoden ist die Gamifizierung.
In diesem Artikel werde ich ein paar Tipps geben, wie diese Technik im Webdesign verwendet werden kann.

Was ist Gamifizierung?


Wenn wir „Gamification“ hören, fällt mir zuerst das Game Design ein. Obwohl Gamification und Game Design einige ähnliche Funktionen aufweisen, hängen sie nicht direkt zusammen. Gamification ist eine Designtechnik, die auf der Verwendung von Spielmechaniken außerhalb von Spielen basiert. Kompetent implementierte Gamification verbessert die Einbindung der Benutzer und steigert die Conversion.

Wie Spielelemente die Benutzererfahrung verbessern


Gamification wird häufig mit PBL (Punkten, Abzeichen und Ranglisten - Punkten, Abzeichen, Bewertungen) in Verbindung gebracht. Es ist leicht anzunehmen, dass es möglich ist, die Benutzererfahrung durch einfaches Hinzufügen einiger Bonuspunkte zu verbessern, dies ist jedoch nicht der Fall. Bei Gamification geht es weniger um Punkte als um Motivation. Wenn Menschen die Motivation haben, etwas zu tun, werden sie viel mehr tun. Die Leute spielen Spiele nicht wegen Punkten, sondern weil sie ihnen Freude und Herausforderungen bereiten.

Webdesign Gamification


Gamification kann verwendet werden, um Besuchern einen klaren Produktpfad und klare Ziele zu geben. Der Benutzer fühlt sich wie ein echter Spieler, der das gesamte Abenteuer auf der Website beginnt: Interaktion wird zu einer Geschichte, in der ein Besucher („Held“) Hindernisse („Herausforderungen“) überwindet und versucht, ein Ziel zu erreichen („Belohnung erhalten“). Dadurch wird der Prozess der Interaktion mit der Site viel klarer und vorhersehbarer.

Herausforderung und Belohnung


Die Menschen lieben Herausforderungen. Sie zwingen uns, unsere Anstrengungen auf die Ergebnisse zu konzentrieren und zu beweisen, dass wir jedes Problem lösen können, vor dem wir stehen. Denken Sie daran, als Sie zuletzt bei IKEA etwas gekauft, nach Hause gebracht und ein paar Stunden gesammelt haben. Spaß haben


Die menschliche Natur drängt uns immer dazu, Herausforderungen anzunehmen und zu beweisen, dass wir damit umgehen können.

In ähnlicher Weise kann eine Herausforderung, die in einem Benutzeraufgabenablauf enthalten ist, zu einem süchtig machenden Spielelement werden, das die Menschen zum Handeln motiviert. Diese Technik wird verwendet, um den Benutzer zu motivieren, Aufgaben auszuführen, die sonst langweilig erscheinen würden (z. B. das Ausfüllen eines Profils).


Der Prozentsatz in der oberen linken Ecke des PayPal-Profils motiviert den Benutzer ständig dazu, weitere persönliche Informationen hinzuzufügen.

Die Wirkung der Herausforderung kann durch Hinzufügen einer Belohnung verbessert werden. Wenn die Aufgaben auf der Website vergeben werden, hat der Benutzer eine größere Motivation, die Herausforderung anzunehmen.


ProductHunt fordert Benutzer auf, mehrere Aufgaben auszuführen, bevor sie an der Diskussion teilnehmen können.


Gruppenquest


Group Quest - eine Technik, die ähnlich funktioniert wie der Multiplayer-Modus in Spielen. Um zu gewinnen, schließen sich die Spieler zusammen.

Kickstarter ist ein gutes Beispiel für ein Projekt, das viele Techniken zum Spieledesign verwendet. Der Zeitgeber für den Rückgabebericht, der ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugt und durch die letzte Meile vervollständigt wird ( Anmerkung des Übersetzers: Gamification-Technik, Demonstration, dass der Benutzer dem Ziel nahe kommt, beispielsweise Fortschrittsbalken, wie in der Abbildung unten ), motiviert den Benutzer zum Handeln. Das Wichtigste ist jedoch, dass Benutzer Crowdfunding-Aufgaben nur in Teamarbeit erledigen können.


Kickstarter nutzt Gamification für Crowdfunding.

Schritt für Schritt trainieren


Schritt für Schritt Schulung - eine Technik, die Benutzern die Verwendung Ihres Produkts beibringt. Das Trainingsprogramm ist in mehrere Schritte (z. B. Stufen) unterteilt, und jeder Schritt ist nur nach dem vorherigen verfügbar.

Diese Mechanik hilft dabei, den Prozess der ersten Interaktion mit dem Produkt so einfach und klar wie möglich zu gestalten. Als ProdPad darüber nachdachte, wie man den Service besser kennenlernen könnte, kam sie auf die Idee, es zu verbessern. ProdPad machte aus Bekanntschaft ein ganzes Abenteuer. Jeder Schritt des Schulungssystems (z. B. das Hinzufügen eines Produktnamens oder zusätzlicher Daten) verlängert den Testzeitraum.


Wenn Sie den gesamten Interaktionsprozess visualisieren, wird dieser für Benutzer verständlicher. Sie haben die Möglichkeit, den erforderlichen Aufwand und die Zeitplanung zu bewerten.

Soziale Auswirkungen


Menschen sind soziale Wesen. Was wir tun, basiert oft auf dem, was andere denken. Diese psychologische Eigenschaft des Menschen kann zur Entwicklung von Weberfahrungen verwendet werden.

Opower ist ein Unternehmen, das Menschen dabei helfen soll, Stromrechnungen zu reduzieren. Sie fand einen guten Weg, um menschliches Verhalten zu ändern - anstelle von abstrakten Zahlen zeigt Opower auf Kosten der Nachbarn "Bestes" und "Durchschnitt". Wenn die Menschen das sehen, wollen sie sofort auf der mittleren Ebene sein.


Durch den sozialen Vergleich motivierte Opower Millionen von Familien, Strom zu sparen

Entwicklung und Erfolge


Diese Technik basiert auf der Tatsache, dass die Menschen motiviert sind, ihren Fortschritt zu sehen, und dies drängt sie dazu, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und Spitzenleistungen in jedem Bereich zu erzielen.


Ein gutes Beispiel ist Duolingo, der den Lernprozess spielerisch gestaltete und ihn zu einem aufregenden Erlebnis machte. Jede Lektion ist eine Herausforderung. Wenn der Benutzer die Aufgabe ausgeführt hat, zeichnet ihn Duolingo mit einem Ausweis aus.

Fazit


Natürlich ist die Benutzererfahrung im Wesentlichen mehr an Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit gebunden, aber es gibt eine zusätzliche Zutat, die diese Erfahrung stark beeinflusst - das Vergnügen. Die Interaktion mit der Benutzeroberfläche sollte nicht nur bequem, sondern auch angenehm sein. Dies kann mit Gamification erfolgen.

Jetzt auch beliebt: