So investieren Sie in Startups: Die Theorie der Stempel und Staubblätter

    Die Welt, in der wir leben, ist definitiv verrückt nach Startups. Und es gibt etwas - die Fantasie von Unternehmern und potenziellen Investoren regt die Geschichten über den schwindelerregenden Erfolg von kleinen IT-Unternehmen an, die früher scheinbar nicht mehr mit ein paar Mitarbeitern im Staat zusammengearbeitet hatten und mit einer Finanzierung von mehreren Millionen Dollar in die Geschäftselite eingestiegen sind.



    Benzin ins Feuer gießen Apple und Google. Diese kaufen einfach Talente im Keim auf, ohne Investitionen auszutauschen. Bei dem ersten Bericht, der kürzlich über 29 erworbene Unternehmen berichtet wurde, gab der Hauptkonkurrent die Anzahl der erworbenen Vermögenswerte nicht an, nannte jedoch den Betrag, der über sechs Monate für Einkäufe aufgewendet wurde - 4,2 Mrd. USD.

    Aber lassen Sie die Giganten in Ruhe - sie haben ihre eigenen Maßstäbe. Auch Privatanleger interessieren sich aktiv für Startups. Das skandalöse soziale Netzwerk Secret, das nur gegründet wurde, um ungestraft Klatsch zu verbreiten, hat kürzlich eine Spende in Höhe von 25 Millionen US-Dollar erhalten, einen lustigen einsilbigen Boten Yo, bei dem nur ein Wort Yo an Kontakte aus dem Telefonbuch gesendet werden kann - eine Million. Eine Million Dollar wurde in eine Anwendung investiert, die an einem Tag mit einem einzigen Zweck erstellt wurde - so dass der Chef die Sekretärin durch Berühren des Displays anrufen kann.

    Path, ein soziales Netzwerk für geschlossene Leute (Quatsch, aber so wie er ist), hat kürzlich 30 Millionen Dollar gesammelt. In Start-ups zu investieren ist heute in Hollywood angesagt, wie DiCaprio und Toby Maguire kürzlich durch Investitionen in den israelischen Mobli bewiesen haben.



    Die Beispiele sind beeindruckend, es scheint, wissen nur zu investieren, zu schaffen, zu entwickeln und zu verdienen. Eine Frage ist eindringlich - wie fängt man das alles an?

    Für den Verkauf von Träumen



    Wer von uns hat sich nicht in jeder Hinsicht mit dem Traum einer makellosen Geschäftsidee befasst und sich in Morpheus 'Arme gestürzt, hat es nicht bis in die Nuancen durchdacht. Aber am Morgen verlangte der Wecker nach Arbeit und übersetzte den brillanten Plan aus einem einfachen Grund in die Kategorie unerfüllter Träume - eine völlig offensichtliche Idee, die sich in meinem frischen Kopf deutlich abzeichnete, dass es für die Verkörperung der Idee nirgendwo Geld zu nehmen gab.

    Sie können natürlich ein paar Freunde davon überzeugen, ihre Sparschweine zu knacken, aber sie werden nicht den notwendigen Betrag zur Verfügung stellen, um anzufangen. Und wo man einen Generalinvestor findet, der an die Ernsthaftigkeit Ihrer Absichten und das Potenzial des Projekts glaubt und dieses anschließend großzügig unterstützt, schien das überhaupt nicht zu sein. Auch Eltern und diejenigen, die nicht infiltrieren - Gazprom-Aktien sind vertrauter und zuverlässiger.

    Auf dem Weg zur Arbeit wurde die Idee durch drängende Bedenken glatt aus dem Gedächtnis gelöscht, dann völlig vergessen, und nach einem halben oder einem Jahr wurde aus den Nachrichten bekannt, dass es dennoch jemand verkörpert hatte (im Übrigen bis zu den Nuancen, die Sie sich vor dem Zubettgehen ausgedacht hatten). eine Tonne Geld verdient und das Leben genießt. Und kein Plagiat - Sie haben es nicht einmal geschafft, es mit jemandem zu teilen. Nur praktisches Denken ist oft mit ein paar Zielen verbunden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass diese Köpfe einen Investor für die Umsetzung gefunden haben, Ihren jedoch nicht.

    Oder die Situation ist genau umgekehrt - es gibt keine besonderen Ideen, aber es gibt Geld. Lassen Sie sie, nicht große, sondern ihre eigenen, blutigen, toten Gewichte haben und sich sehr langsam mit einem bescheidenen Bankzins multiplizieren. Und es gibt eine Lehrbuchwahrheit, dass „Geld funktionieren sollte“, aber es gibt kein genaues Verständnis dafür, wie. Infolgedessen macht sich der gescheiterte Risikokapitalgeber auch an seine Arbeit und verschiebt das Thema Finanzinvestitionen auf bessere Zeiten.

    Nun stell dir vor, dass genau diese Zeiten endlich gekommen sind. Von nun an werden sich ein neuer Investor und ein talentiertes, aber bargeldloses Start-up nicht mehr überholen. Unser Projekt, die erste und einzige echte Crowdinvesting-Plattform in Russland, wird ihnen helfen, sich glücklich zu treffen und ihre Ideen und Investitionen für einen erfolgreichen Start zu kombinieren.

    VCStart.com- Ein in St. Vincent und die Grenadinen eingetragenes internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Minsk und einem internationalen Team aus Russland, Israel und Weißrussland.

    Wenn man sich das Wesentliche vorstellt, fallen ihm aus irgendeinem Grund Analogien aus der Schulbiologie ein, nämlich der Vorgang der Bestäubung von Saatgut. Also. In der Sprache der Botanik ist VCStart das gleiche Gefäß, in dem jeder kreative Stößel ein Investment-Staubblatt findet. Und nicht einer.

    Bild

    Masseninvestition



    Das heutige Modewort „Menge“, das auf Englisch „Menge“ bedeutet, oder jede Formation von mehr als zwei Personen, die durch eine gemeinsame Idee verbunden sind, ist zum Hauptbestandteil einer Reihe von Geschäftsbegriffen unserer Zeit geworden. Crowdfunding, Crowd-Sourcing und sogar Crowd-Consulting haben sich in Russland zuversichtlich etabliert und erfordern keine Übersetzung sowie Erklärungen darüber, womit es gegessen wird. Interessante Projekte wurden lange und erfolgreich auf dem Planeten und Boomstarter finanziert. Die Leute spenden einfach Geld für Ideen, die sie für würdig halten.

    Der Gedanke regt sich auf - wenn Sie auf diese Weise geben können, werden Sie wahrscheinlich Erfolg haben und investieren? Die Aussicht auf Selbsthingabe, wenn auch auf lange Sicht, wird die Seele noch mehr beglücken, wenn Sie für ein Ziel spenden, wenn auch für ein edles, aber immer noch nicht für Ihr eigenes.

    Beim Crowdinvesting ist es jedoch komplizierter. Im Westen hat diese Art von Crowdfunding bereits echte Keimlinge - laut Crowdsurfer gibt es weltweit mehr als 250 Plattformen, die erfolgreich Investitionen in Startups anziehen. Angel List, Indiegogo, Crowdcube, Seedrs, BanktotheFuture - jeder hat sein eigenes Publikum, Features und einen anderen Nischenfokus. Sie haben eines gemeinsam - die Erfahrung, Millionen in harter Währung für vielversprechende Projekte zu gewinnen.

    In Russland werden Start-ups durch Standorte wie StarTrack, RusBase und Spark bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten unterstützt, aber sie können einem Vertreter der Mittelklasse nicht helfen, der beabsichtigt, in ein neues Projekt zu investieren. Die erste beschränkte die Höhe der Einlagen auf einen Schwellenwert von 100.000 Rubel, was eindeutig mehr ist als der Betrag, den sich ein Systemadministrator, Lehrer oder Arzt für Risikokapitalinvestitionen leisten kann. Auch Startups durchlaufen keineswegs eine rigorose Auswahl von Plattformexperten. Spark und RusBase haben eher informativen Charakter und führen potenzielle Anleger in Anlageobjekte ein, wonach sie selbst bereits eine gemeinsame Sprache finden. Niemand arbeitet mit Kleinstinvestoren zusammen, die „10 000 Rubel für verschiedene Projekte streuen wollen, um zu sehen, wie es läuft“.

    Niemand außer uns



    Das VCstart-Projekt bietet sowohl Start-ups als auch Jägern eine finanzielle Beteiligung an ihrer Entwicklung, ein grundlegend anderes Modell. Wir tun dies für Menschen wie uns, Menschen mit mittlerem Einkommen, die in junge IT-Unternehmen investieren möchten. Das Prinzip von VCstart ist vergleichbarer mit Crowdfunding-Projekten wie Kickstarter als mit den Mechanismen der meisten Investment-Sites. Die Funktionen der Plattform bieten zahlreiche Möglichkeiten, vor allem für Kleinstinvestitionen in verschiedene Projekte. Natürlich haben wir bei einem so großen Projekt das Material sorgfältig untersucht und alle Arten von Rechen von Kollegen untersucht, um nicht selbst darauf zu treten.

    Bild

    An die Investoren



    Für den Investor sieht es so aus. Sie sehen eine Beschreibung des Projekts und seines Zwecks, dh die Höhe der für den Start erforderlichen Investitionen, den Anteil am Projekt, der entsprechend festgelegt wurde, und Sie können die Aussichten des Projekts auch unabhängig anhand des Zeitpunkts, der Anzahl der Unterstützer und des Umfangs der vor Ihnen getätigten Investitionen bewerten.

    Das Geld, das Sie investieren möchten, wird von einer Karte oder einem elektronischen Portemonnaie (mit Ausnahme von VISA und Mastercard, die Plattform akzeptiert Webmoney und QIWI) auf Ihr internes Konto überwiesen. Dann ist alles ganz einfach - wählen Sie ein Projekt aus, kaufen Sie eine Beteiligung daran. Darüber hinaus wird der Autor des Projekts erst nach erfolgreichem Abschluss der Spendenaktion gefördert. Wird das Finanzierungsziel nicht erreicht, erhalten die Einzahler ihr Geld automatisch auf interne Konten zurück. Danach investieren sie es entweder in andere Startups oder ziehen es auf die Karte zurück.

    Rechtlich werden die Beziehungen der Plattform zum Investor durch die Investitionsvereinbarung geregelt, während der Gesamtanteil der Investoren in Bezug auf den Projektautor von der Plattform gekauft wird, die die Interessen aller Nutzer vertritt, die in sie investiert haben.

    An die Starter



    Der Autor des Projekts, der eine Finanzierung benötigt, studiert sorgfältig die Regeln der Plattform , veröffentlicht alle Informationen über das Projekt, die der potenzielle Investor benötigt, auf der Website VCStart.com, berechnet das tatsächliche Budget (für die Durchführung des Projekts und nicht für seine persönlichen Ziele) und klickt für ihn auf die Schaltfläche „Start“ Ihr Projekt. "

    Als nächstes durchläuft das Projekt die Moderation und geht für sich in die nächste Phase - das Sammeln der Community. Die Finanzierung beginnt nicht sofort - ein Startup sollte Gleichgesinnte einstellen, von denen die meisten später seine Investoren werden. Dann beginnt die Phase der Finanzierung selbst, die auf 120 Tage begrenzt ist. Es ist bemerkenswert, dass der Autor des Projekts Investitionen erst dann erhält, wenn das Ziel erreicht ist. In diesem Fall wird das Geld an eine eigens geschaffene juristische Person überwiesen, andernfalls werden sie an die Einleger zurückgegeben.

    Starten Sie Dollar



    Das Projekt hat eine weitere Besonderheit: Sie können ein Investor ohne Geld werden. Unglaublich, aber wahr. Hierfür steht auf unserer Plattform eine spezielle virtuelle Währung zur Verfügung. Warum? Benutzer anziehen, um andere Benutzer anzulocken. Sie können Start Bucks auf zwei Arten erhalten: Laden Sie Ihre Freunde zur Teilnahme am Projekt ein. Sie erhalten 5 US-Dollar (Start Bucks) für jeden neuen registrierten Benutzer, der über Ihren Empfehlungslink gekommen ist, und 50 US-Dollar für einen Neuling, der seine erste Investition getätigt hat über die Entwicklung des Projekts). Darüber hinaus zwei Mal billiger als der Nennwert zu kaufen.

    Nicht vollwertige Zahlungsmittel Start Bucks werden wie gewöhnliches Geld in Projekte investiert, jedoch mit einer Begrenzung auf einen bestimmten Betrag. Die Möglichkeit, in virtuelle Währungen zu investieren, zahlt sich für das Startup aus, indem ein kleiner Teil der Aktien frühen Benutzern zugewiesen wird.

    Der letzte Countdown



    Was sonst? Viele verschiedene „Goodies“ wie persönliche Projektblogs, die wertvollsten Start-ups in „Editor's Choice“ und „Projects of the Day“.

    Und vor allem - wir fangen bald an! Die Plattform wird in genau 42 Tagen , dem 22. September, für Investoren voll funktionsfähig sein - der Countdown ist auf unserer Website verfügbar . VCStart.com arbeitet derzeit daran, potenzielle Investoren zu registrieren und Projekte zu platzieren.

    Wir haben uns dazu entschlossen, Pioniere unserer Plattform in besonderer Weise unter Startups zu fördern. Für Projekte, die vor dem 15. September 2014 um 23:00 Uhr zur Moderation eingereicht wurden, beträgt die Provision 1,75% anstelle von 7%. Diese Bedingung gilt ausschließlich für Projekte mit einem Video und gilt für die ersten 20 eingereichten Projekte.

    Wir warten auf alle kreativen und talentierten Start-ups, die mehr als nur Investitionen benötigen, um erfolgreich zu sein. Denken Sie daran, dass Hunderttausende von Nutzern, künftige Risikokapitalgeber, ständig nach geeigneten Investitionsobjekten suchen. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, sie mit Ihren Ideen bekannt zu machen.

    BildIlya Osipov, Angel Investor, Gründer mehrerer Technologieunternehmen:
    „Eine interessante Idee, wahrscheinlich werde ich mitmachen. "Ich mochte die Eigentumsregelung für Anteile an neuen Unternehmen. Ich denke, dass ähnliche Regelungen nicht nur auf Kleinstinvestitionen, sondern auch auf Engelsinvestitionen von kleiner und mittlerer Größe angewendet werden können."


    BildStanislav Sazhin, Gründer und Leiter des Doctor at Work:

    „Vor fünf Jahren, als wir Doctor at Work auf den Markt brachten, gab es in Russland weder ein Konzept für gemeinsame Anlagen noch für erschwingliche Investitionen. Fünf Jahre später bleibt Risikogeld in unserem Land nur den erfolgreichsten Teams zur Verfügung. Daher ist vcstart.com in meinen Augen vor allem eine großartige Gelegenheit für junge Teams und neue Investoren. Was dem DPR-Team 2009 so sehr gefehlt hat. Mach weiter, viel Glück! "


    BildAlexey Dubrovsky, Leiter des Portals crowdsourcing.ru und Crowdconsulting:

    „Crowdsourcing.ru, ein Crowdfunding-Technologieportal und Crowdconsulting, begrüßen die Entstehung der kollektiven Anlageplattform vcstart.com. Wir wünschen dem Projektteam einen schnellen Start, ein aktives Starten und Starten von erstklassigen Projekten im Bereich Crowd-Technologie. Ich wünsche Ihnen viel Glück, Kolleginnen und Kollegen! “


    BildAnastasia Podberyozkina, Chefredakteurin von Zillion.net:

    "Crowdinvesting ist ein interessantes Konzept, das Kleinstinvestoren und Start-ups neue Möglichkeiten eröffnet, wenn die Prozessbeteiligten die gegenseitigen Interessen respektieren, klug und ehrlich miteinander umgehen."


    BildSergey Kravtsov, CEO von 4talk:
    "Ich mag -" Alles, was man sich vorstellen kann, ist möglich! ""


    BildAlexander Zhurba, Investor:

    „Ich werde mit Interesse beobachten, was meine Kollegen tun werden. Ich hoffe, dass das Projekt eine kritische Masse von Investoren und Projekten auf der Website sammeln kann! “


    BildDmitry Kurkovich Aizmedia CEO, Serienunternehmer:

    „Eine Plattform für das Investieren von Crowdern ist das, was dem Markt seit langem fehlt! Die Nachfrage ist meiner Meinung nach längst reif, es bleibt nur noch ein erfolgreiches Projekt zu starten. Ich wünsche dem Projekt und den Gründern viel Erfolg. “


    BildIgor Shoyfot (Der Typ, TMT Investments, Happy Farm Business Incubator):

    "Viel Glück im harten und verzweifelten Geschäft mit Online-Investitionen!" Jeder Investor weiß, wie wichtig es ist, schnell und effizient Start-ups zu finden, die zu seinem Profil passen, und jeder Start-up weiß, wie schwierig es ist, Investoren über Gräben, Minenfelder und Stacheldraht zu erreichen. Ein Service, der eine solche Kommunikation einfach und effektiv macht, wird erfolgreich sein. “


    Freunde, hinterlasst eure Kommentare zu unserem Projekt in den Kommentaren.

    Jetzt auch beliebt: