Virtualisierung von Arbeitsplätzen für das Architekturbüro durch die Augen der Geisteswissenschaften

    Dieser Artikel wird für diejenigen interessant sein, die sich derzeit mit Virtualisierung beschäftigen.

    Die Geschichte, wie in unserem Unternehmen eine kleine Studie zur Virtualisierung von Arbeitsplätzen von Architekten und Ingenieuren erstellt wurde. Insbesondere AWS AppStream 2.0 wurde überprüft. und Alternativen.

    Es ist möglich, dass der Artikel für Superprofis in dieser Angelegenheit nicht zu nützlich ist.

    Zweck


    Das Hauptziel der Virtualisierung aus Sicht des Managements kann wie folgt formuliert werden: Die Notwendigkeit, teure Hardware (ca. 140-170 Tausend Rubel pro Auto) zu kaufen, loszuwerden, Systemadministratoren im Personal zu halten und für Strom zu bezahlen.

    Ich verstehe, dass es offensichtliche Dinge gibt, die durch Virtualisierung nicht gelöst werden können: Sie müssen immer noch Eisen kaufen, Sie haben immer noch einen Administrator, und der Strom wird zwar weniger brennen, wird jedoch nicht billiger (es gibt keine spezifischen Berechnungen zur Kostensenkung).

    Wer ist "virtualisiert"?


    Wir bezeichnen die Besonderheiten des Publikums, die "virtualisiert" werden mussten.

    Wir haben ein Architekturbüro, in dem zur Zeit dieses Schreibens Architekten und Ingenieure arbeiten. Grundsätzlich haben die Jungs Standardaufgaben für ihre Spezialisierung - Design, Visualisierung von Innen- und Außenlösungen, Berechnungen usw.
    Verwendete Software (das Hauptmenü, aber die gesamte Liste ist jedes Mal viel mehr - für die Aufgabe).

    Ingenieur

    1. Revit - den ganzen Arbeitstag
    2. Autodesk CFD - manchmal den ganzen Tag parallel zu revit, manchmal kann ich keine Woche laufen.
    3. Navisworks - manchmal den ganzen Tag parallel zu revit, manchmal kann ich keine Woche laufen.
    4. Allgemeines Paket aus MS Office, PDF, Browser usw. Immer offen

    Architekt 1

    1. Revit - 10 Stunden pro Tag
    2. 3D max + Corona - 24/7. Dauerarbeit sowie nachts und am Wochenende
    3. Rhotoshop. 8-10 Stunden. Ganzer Arbeitstag
    4. AutoCad - 3-4 Stunden pro Tag.

    Gleichzeitiger Start der Programme 2-3 (Photoshop, revs, 3dmax)

    Architect 2

    1. Revit + Dynamo - Zugriff auf den ganzen Tag. Außerdem kann der Zugriff auf das Audit von meinem Konto in meiner Abwesenheit von anderen Benutzern benötigt werden oder ich wurde von einem Timviewer entfernt
    2. 3d max + Corona. Je nach Aufgabe von 24 Stunden die ganze Woche, wenn Sie an Bildern arbeiten, bis zu 0 Stunden pro Tag, wenn die Arbeit an einem revit-Modell ausgeführt wird. 24 Stunden Zugriff erforderlich, um nachts und aus der Ferne Renderings zu steuern und auszuführen
    3. Photoshop 10 Stunden am Tag
    4. AutoCad - 0 Stunden pro Tag, aber zum Anzeigen und Bearbeiten von Dateien und Exportieren für das Moskauer Büro von Auftragnehmern erforderlich, wenn sie eine Datei senden
    5. Nashorn + Grashüpfer. Gelegentlich kann es für die komplexe Modellierung und das Öffnen von Skripts erforderlich sein.

    Durch Tests wurden die folgenden Konfigurationen von Stationen angezeigt, die für die Arbeit in der Cloud ausreichend sind:

    Gleichzeitiger Start von Programmen mit 2 bis 5 Programmen (für die Arbeit mit zugehörigen Dateien müssen zwei Revisionen parallel geöffnet werden).

    Für Architekten (Revit, Visualisierung, Photoshop usw.)
    32 GB RAM 16CPU 4 GB GPU 100 GB Festplatte

    Für Ingenieure (Revit, Design-Programme usw.)
    16 GB RAM 6 CPU 4 GB GPU 100 GB Festplatte

    Unser Internet

    Leider weiß ich nicht, welchen Anbieter wir haben. Von unserem Systemadministrator erfuhr ich, dass die vom Provider versprochene Geschwindigkeit 30 Mbit / s beträgt.

    Testergebnisse


    1) Amazon Web Services - AppStream 2.0. (benutzter Server in Frankfurt)


    Beschreibung: Cloud-Dienst mit Browserzugriff.

    Getestete Konfigurationen:

    • stream.graphics-design.xlarge 4CPU 16GbRAM 2GbGPU 0.5 USD / Stunde
    • stream.graphics-design.4xlarge 16CPU 61GbRAM 8GbGPU 2.0 USD / Stunde



    Vorteile : Nicht erkannt Nachteile: 1) Verzögerung bei der Verwendung. 2) Es besteht keine Möglichkeit, die erforderliche Konfiguration der Maschine zu bestellen. Sie können nur aus den vorgeschlagenen Modellen auswählen, was mit einer Überzahlung für ungenutzte Kapazitäten verbunden ist.

    Fazit: Die Leistung ist für die Arbeit in Revit geeignet, das Rendern ist jedoch wesentlich schlechter als auf einem lokalen Computer. Die Verzögerung ist nervig.

    2) Papierbereich (Europa)


    Beschreibung: Cloud-Dienst mit Zugriff über einen Browser oder Ihren eigenen Launcher (Launcher, wenn Sie sich so wohl fühlen).

    Die folgenden Konfigurationen wurden getestet:
    G-Klasse PRO 8CPU 32 GbRAM 4 GbGPU 0,32 USD / Stunde + 7 USD / Monat für eine 100-GB-Festplatte.
    P5000 8CPU 32 GbRAM 16 GbGPU 0,72 USD / Stunde + 7 USD / Monat für eine 100 GB-Festplatte.

    Vorteile: Attraktive Kosten.

    Nachteile: 1) Verzögerung bei der Verwendung. 2) Es besteht keine Möglichkeit, die erforderliche Konfiguration der Maschine zu bestellen. Sie können nur aus den vorgeschlagenen Modellen auswählen, was mit einer Überzahlung für ungenutzte Kapazitäten verbunden ist.

    Fazit: Wegen der "Lags" auch in Revita hart arbeiten. Rendern völlig unanständig.

    3) Cloudalize (Europa)


    Beschreibung: Ein seriöses Büro, das die Leistung über einen Citrix Client verteilt.

    Getestete Konfigurationen:
    Modell M602 mit einer P2000-Grafikkarte 19,99 € + 0,89 € pro Stunde.

    Pros: 1) Hervorragende Ergebnisse sowohl für Revita als auch für das Rendern. 2) Sie können die Maschine mit der gewünschten Konfiguration zusammenbauen.

    Nicht so gut: Cost.

    Fazit: Geeignet für die Arbeit in Revit und für das Rendern, keine Verzögerung. Wenn Sie nicht auf die Kosten achten - eine gute Option.

    4) Lautspiel (Russland)


    Beschreibung: Cloud-Spieledienst mit Zugriff über einen Browser oder einen eigenen Launcher.

    Getestete Konfigurationen:
    Moscow-4 4CPU 16GbRAM 4GbGPU 28 Rubel / Stunde Pluspunkte:

    Nicht erkannt

    Nachteile: 1) Nutzungsverzögerung. 2) Es besteht keine Möglichkeit, die erforderliche Konfiguration der Maschine zu bestellen. Sie können nur aus den vorgeschlagenen Modellen auswählen, was mit einer Überzahlung für ungenutzte Kapazitäten verbunden ist. 3) Sie müssen anstehen (bis zu einer Stunde), um teilnehmen zu können.

    Fazit: Die Leistung ist für die Arbeit in Revit geeignet, das Rendern ist jedoch wesentlich schlechter als auf einem lokalen Computer. Die Verzögerung ist nervig.

    5) Liqudsky (Europa)


    Beschreibung: Cloud-Spieledienst durch eigenes Startprogramm.

    Getestete Konfigurationen:
    PRO 6CPU 12GbRAM 4GbGPU 28 Rubel / Stunde Pluspunkte

    : Attraktiver Preis.

    Nachteile: 1) Nutzungsverzögerung, schrecklicher Verlust der Bildqualität. 2) Es ist nicht möglich, die gewünschte Maschinenkonfiguration zu bestellen. Sie können nur aus den vorgeschlagenen Modellen auswählen. 3) Sie müssen anstehen (bis zu einer Stunde), um teilnehmen zu können.

    Fazit: Arbeit unmöglich.

    6) Сloud4y (Russland)


    Beschreibung: Cloud-Dienst mit Zugriff über den VmWare-Client.

    Geprüfte Konfigurationen:
    Bau für Ingenieure 34 Rubel / Stunde
    Bau für Architekten 51 Rubel / Stunde

    Vorteile: 1) Hervorragende Ergebnisse für Revit und Rendering. 2) Sie können die Maschine mit der gewünschten Konfiguration zusammenbauen.

    Nachteile: Es ist teurer als wir möchten.

    Ergebnis: Geeignet für die Arbeit in Revit zum Rendern, keine Verzögerung. Wenn Sie nicht auf die Kosten achten - eine gute Option.

    7) IMSCAD (Europa)


    Beschreibung: Cloud-Dienst mit Zugriff über einen Citrix-Client.

    Getestete Konfigurationen:
    Build für Ingenieure KP wird gebildet
    Build für Architekten KP wird gebildet

    Vorteile: 1) Hervorragende Ergebnisse sowohl für Revit als auch für das Rendern. 2) Sie können die Maschine mit der gewünschten Konfiguration zusammenbauen.

    Nicht so gut: Noch nicht erkannt.

    Ergebnis: Geeignet für die Arbeit in Revit zum Rendern, keine Verzögerung.

    Fazit


    Zunächst wurde festgestellt, dass die Arbeit von Architekten und Ingenieuren unterschiedliche Konfigurationen von Maschinen erfordert.

    Für die Visualisierung auf lokalen Computern werden spezialisierte Prozessoren verwendet, die sich von denen unterscheiden, die in Cloud-Diensten verwendet werden (sie sind nicht zur Visualisierung gedacht). Daher ist es notwendig, die Anzahl der gemieteten Prozessoren unnötig zu erhöhen, um dieselbe Wiedergabegeschwindigkeit wie auf der lokalen Maschine zu erreichen, was die Kosten erhöht. Aus diesem Grund ist es derzeit nicht rentabel, die Leistung virtueller Maschinen zu nutzen: Das Rendern ist nicht immer erforderlich, und Sie müssen ständig für die installierten zusätzlichen Prozessoren bezahlen.

    Der nächste Faktor, der Einschränkungen auferlegt, ist die Unmöglichkeit, die erforderliche Maschinenkonfiguration für die erforderlichen Anforderungen auszuwählen: Oft wird die Auswahl aus bereits gebildeten Konfigurationen vorgesehen, die nicht zu uns passen. Außerdem wird alles, was über den Browser oder den eigenen Launcher verwendet wird, unerträglich verlangsamt und die Bildqualität (für häufige Pixel) geht verloren.

    Daher die Schlussfolgerung: Alle Dienste, die auf diese Weise Zugang bieten, passen nicht zu uns. Die Gründe für die Bremsen werden dadurch bestimmt, dass wir uns an sehr abgelegenen Orten befinden und die zur Verfügung stehende Geschwindigkeit des Internets die zurückgelegte Entfernung nicht vollständig ausgleicht. Die genaue Lösung dieses Problems ist uns derzeit nicht bekannt.

    Die höchste Priorität ist die Verwendung von Diensten, die den Zugriff über Citrix- und VmWare-Clients ermöglichen. Neben der einfachen Administration löschen diese Clients eine fehlerhafte Verbindung und ermöglichen Ihnen die volle Arbeit, auch wenn die Verbindung ins Ausland geht.

    Zusammenfassend das Obige:

    Momentan sind Cloud-Services für unsere Bedürfnisse viel unrentabler als unsere lokalen Stationen. Natürlich können Sie den lokalen Computer sowie den Dienst das ganze Jahr über rund um die Uhr nutzen, aber die Verwendung des Cloud-Dienstes in diesem Modus ist erheblich teurer. Wenn jedoch der Wunsch und die Möglichkeit besteht, zu viel zu bezahlen - derzeit sind Cloud-Services für Aufgaben von Architekten und Ingenieuren geeignet.

    Inspirationsquellen und Informationen


    1. Warum brauchen wir Virtualisierung?

    PS: Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

    Wenn Sie die von Ihnen als wichtig erachteten Nuancen nicht berücksichtigt haben, werde ich versuchen, die Fragen in den Kommentaren zu beantworten.

    Jetzt auch beliebt: