Gegenseitige Unterstützung im Beschleuniger: das kollektive Denken von dreiundzwanzig Projekten

    Jedes Startup überlegt sich irgendwann, wie man einen Arbeitsplatz für sich selbst organisiert: zum Coworking, Beschleunigen oder Arbeiten von zu Hause aus? Wir machen jetzt eine Beschleunigung im IIDF durch. Wir werden oft gefragt: Was bringt Ihnen die Beschleunigung? Neben der kompetenten Betreuung von Mentoren und der zur Verfügung gestellten Infrastruktur, der Möglichkeit, Investitionen zu erhalten, ist dies eine Bekanntschaft mit anderen Startups. (Lesen Sie den Artikel „ Was sollte ein Startup tun, um zu überleben? “, Um zu erfahren, was es beim Beschleunigungsprogramm lernt .) Wir möchten über die besondere innere Kultur der Beschleunigerteilnehmer sprechen: über die gegenseitige Unterstützung von Projekten.

    in FRIIdie teilnehmer helfen sich ständig gegenseitig, dies wird im arbeitsprozess selbst festgelegt. Erstens führt der Beschleuniger selbst Aktivitäten durch, die die Teaminteraktion unterstützen. Zweitens kommen die Gründer in Zeiten von Multitasking und begrenzter Zeit mit Fragen und nützlichen Tipps aufeinander zu. Wir haben alle Arten von nützlicher Kommunikation zwischen Projekten in 9 Kategorien unterteilt.

    1. Vernetzung

    Dieses Wort definiert die interne Kultur des Beschleunigers als Ganzes, seine Essenz liegt im Aufbau vertrauensvoller Beziehungen und der gegenseitigen Unterstützung von Projekten. Das Wichtigste beim Networking ist, nützliche Kontakte zu knüpfen, das Kontaktnetzwerk zu erweitern. Hier haben wir die gemeinsame Suche nach den richtigen Personen aufgenommen. Die Theorie von sechs Handshakes im IIDF wird ständig angewendet: Die Suche nach den richtigen Kontakten findet sowohl bei einer Tasse Kaffee als auch in einer geheimen Gruppe von Bewohnern auf Facebook statt. Während des ersten Monats unserer Beschleunigung wurden verschiedene Teams gefunden: ein Freund im Finanzamt, der half, den Fehler rechtzeitig zu beheben, Inhaltsmanager, Verkäufer, Entwickler, Kontakte im Bereich der politischen PR und so weiter. Aus eigener Erfahrung: Anna Chashchina, CMO von Witget , stellte Andrei Makeev, den Gründer von FlowWow Flower Shop Aggregator, vor, mit Dmitry Amroyan, dem Gründer von myWishBoard.com , und bald erscheinen Blumen aus Andreys Diensten auf dem Wunschzettel.

    An allen Ständen hängen Kontakte von Projekten mit Namen und Telefonen. Im Gegenteil - die Kompetenzen der Jungs. So finden Sie in wenigen Minuten den richtigen Experten unter Ihnen. Das Kompetenz- und Bedarfsgremium in der Küche des Beschleunigers sieht folgendermaßen aus:



    2. Traction-Meetings

    Jeden Samstag finden im Beschleuniger Traction-Meetings statt, bei denen Experten und Mentoren zusammen mit anderen Teilnehmern des Beschleunigers bewerten, wie jedes Team es schafft, sein Geschäftsmodell umzusetzen. Alle Teams sind in vier Gruppen eingeteilt, die erste Hälfte der Teams „verfolgt“ am Morgen und die zweite - nach dem Mittagessen. (Weitere Informationen zur Nützlichkeit dieser Aktivitäten finden Sie im Artikel "Wie Traction-Rallyes Start-ups vor Fehlern bewahren ").
    Bei jedem solchen Meeting bereiten alle Teams Präsentationen vor, berechnen die Wirtschaftlichkeit des Projekts anhand von Metriken. Bei der Traction-Rallye identifizieren sie die Engpässe des Projekts, dh seine Schwächen, und überlegen gemeinsam, wie Sie können das Problem lösen: Mit Hilfe eines Verkaufstrichters werden Engpässe festgestellt: In diesem Moment „fällt“ eine große Anzahl potenzieller Kunden ab. Viele Projekte haben keinen Verkaufstrichter erstellt, bevor sie zum Beschleuniger gekommen sind: Sie haben nicht berechnet, wie viele Kunden auf welchem ​​Weg verloren gehen ten Kontakt vor der Transaktion. Das Projekt GoandStudyZu Beginn der Beschleunigung kam von zehn Anträgen nur einer zum Verkauf des Dienstes, und nachdem die Händler den Weg des Kunden schrittweise abgebaut hatten (Antrag, erster Anruf, zweiter Anruf usw.), verdoppelte sich diese Zahl.

    Die letzte Folie der Präsentation zeigt die Bedürfnisse des Projekts. Beispielsweise suchte Servicephone nach einem Ingenieur, der vor Ort beim Kunden arbeiten konnte. Witget ist auf der Suche nach Projekten, die Partnerprogramme erstellt haben. RentMania sucht einen SEO-Experten. PetsFerma bittet um Hilfe bei der Welpenzucht .

    Die Hauptassistenten sind die Verfolger: Dmitry Kalayev, Artem Azevich, Evgeny Kalinin, Alexander Zhurba. Direkt während des Traktionsprozesses posten sie eine Anfrage aus dem Projekt auf ihrer Facebook-Pinnwand. Dank einer großen Anzahl von Freunden findet der Post innerhalb von Minuten eine Antwort.



    Normalerweise werden alle Bedürfnisse sofort nach der Traktionsrallye geschlossen.

    Eine sehr interessante Möglichkeit, Feedback zu erhalten, ist die Verwendung von Maxim aus dem LetMart- Projekt . Am Ende der Präsentation schaltet er den „roten“ Diktiergerät auf dem Plasmabildschirm ein und bittet, alles mitzuteilen, was dem Publikum zufolge nicht so war. Dann schaltet er den "grünen" Rekorder ein, um gelobt zu werden.

    3. Aufstehen

    Das Aufstehen findet zwischen dem Vormittag und dem Nachmittag in der Beschleunigerküche statt: Alle Teams kommen zusammen, und eine Person aus jedem Projekt geht in die Mitte des Raums, um über die Bedürfnisse seines Teams und die Fachkenntnisse zu sprechen, die es vermitteln kann. Vereinfacht gesagt: Welches Team benötigt Hilfe und wie kann es anderen Projekten helfen? Alle Kompetenzen und Bedürfnisse sind auf rosa Aufklebern festgehalten und auf einer großen Tafel platziert. Es kommt auch vor, dass das Problem vor Ort gelöst wird: Beim letzten Aufstehen drückte der Projektgründer + Voice (CRM-System für die Arbeit mit Wählern) die Notwendigkeit aus, sich in geschlossene Gruppen von politischen Strategen zu begeben, und dann gab es eine Person, die aus mehreren Gemeinschaften besteht und eine Einladung senden kann.



    4. Fachwissen

    Jeder unerfahrene Unternehmer verfügt über ein bestimmtes Kompetenz- und Erfahrungsgebiet mit einer Reihe von Werkzeugen. Mit Yandex.Direct können Sie beispielsweise Mailings, E-Mail-Marketing, Google Analytics usw. auslösen. Benötigt eines der Projekte eine Beratung aus der Kompetenz des anderen, so finden sich die Projekte über Facebook oder direkt im Stehen.

    Um das Auffinden von Projekten im Accelerator zu erleichtern, hängen blaue Wolken mit Namen über den Gründertischen.



    Beispiele für Kompetenzen: Vyacheslav Bogdan, Mitbegründer von FlowWow, arbeitete zuvor bei Yandex, wo er sich mit Kontextwerbung beschäftigte. In diesem Bereich erwies sich seine Kompetenz als nützlich für mehrere Drittanbieterprojekte, einschließlich des AppCoins- Projekts .: Vyacheslav riet ihnen, das Direct Commander-Programm zu verwenden, um das Überkreuzen von Keywords zu vermeiden und die Effektivität von Impressionen zu erhöhen. Die Gründer des Petsferma-Projekts schlugen anderen Unternehmern einen kostenlosen Service für die Suche nach YouDo- Mitarbeitern vor und halfen sogar GoandStudy- Mitarbeitern , die Werbung für den Service populär zu machen: Zunächst war die Zugriffsrate extrem niedrig - ein Blick in einer halben Stunde. Indem die Kategorie der Anzeige in eine beliebtere geändert und die Kosten des Dienstes angegeben wurden, erhöhten die Jungs die Anzahl der Aufrufe in einer Viertelstunde auf 25 und erhielten infolgedessen 6 Kandidaten für das Stellenangebot.

    5. Hypothesentest

    Die Essenz eines Startups konzentriert sich auf diese beiden Wörter, obwohl es sich noch nicht in ein Unternehmen verwandelt hat. Jedes Projekt im Accelerator nimmt Annahmen vor und überprüft sie bei seinen Kunden und häufig auch bei anderen Projekten. Beispielsweise sammeln Jungs die Meinung von Kollegen zu ihrer Landingpage, der implementierten Funktion, der Bezahlseite. So sammelte Dmitry Sokolov, der Gründer des Pocket.DJ- Projekts , Feedback zur neuen Zielseite:



    Andere Projekte führen Korridortests durch, zum Beispiel das Youmely- ProjektMit einer solchen Umfrage wählte er den Titel für die Landing Page. Sie näherten sich 10 Projekten und zeigten den Bildschirm einer mobilen Anwendung mit der Aufforderung, zu sagen, wo Sie klicken möchten und was klar ist. Es stellte sich heraus, dass niemand so gut wie alles verstand, also musste ich den Titel, das Image und den Aufruf zum Handeln wiederholen.

    Unser Projekt, das diese Umfrage verwendete, testete die Service-Bezahlseite: Wir riefen die Jungs an den Computer und sie suchten nach Fehlern. Das Witget-Projekt hat ein B2B-Modell und ist für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert. Dies bedeutet, dass wir von der Zielgruppe umgeben sind, von der wir ständig Feedback oder Hilfe anfordern können.

    Dank der Jungs wurden die Fenster der Kontrollkästchen grün und die Fußnote „Bald“ wurde für die erwartete Funktionalität angezeigt.



    6. Partnerschaft

    Natürlich sind alle Projekte aktiv an den Aktivitäten des jeweils anderen interessiert. Mehrere Projekte haben unseren Witget-Service installiert und versuchen, die Website-Conversion zu steigern. Die Hälfte unseres Teams ist von PocketDJ (Playlist Generator) begeistert. In unserem Blog schreiben wir Materialien über andere Beschleunigerprojekte, zum Beispiel haben wir bereits Interviews mit den Gründern der SHOPPILOT- Feedback- Plattform veröffentlicht . Die Gründer des Petsferma-Projekts nutzen das Servicephone - mit dessen Hilfe können Sie die IP-Telefonie "für sich" konfigurieren. In der Regel werden Partnerschaften mit einem ähnlichen Publikum / Produkt ausgehandelt. Beispielsweise plant FlowWow (Blumenladen-Aggregator) eine Zusammenarbeit mit Funfromme (Erstellen von Videoclips aus Kundenfotos als Geschenk).

    7. Lynchlandung

    Das IT-Accelerator-Programm umfasst Stunden, in denen Projekte mit Kaffee und Keksen gefüllt werden, sich in einer Zielgruppe versammeln und die Zielseiten des anderen „lynchen“ - sie kritisieren sie einfach, identifizieren Schwachstellen, beraten sich gegenseitig, was und wie verbessert werden kann. "In einer entspannten Art und Weise diskutieren die Jungs das Design und die Qualität der Landing Pages und lachen sich gegenseitig aus", sagte Andrey Makeev, Gründer des FlowWow-Projekts. Lynchen geht am Arbeitsplatz weiter: Es vergeht kein Tag, an dem ein Projekt Facebook auffordert, seine neue Zielseite zu bewerten und Feedback dazu zu geben. Wenn dringend Feedback benötigt wird, bitten die Projekte die nebenan sitzenden Kollegen, die neue Entwicklung zu bewerten. Im Allgemeinen geschieht das Gleiche mit der Hauptseite der Site und mit ihrer Oberfläche als Ganzes.



    8. Leben hackt

    Möglicherweise einer der wichtigsten Vorteile des Arbeitens im Beschleuniger. Jedes Projekt kennt einige Problemumgehungen für Hindernisse in seinem Bereich. In IIDF beziehen sich alle Projekte auf die eine oder andere Art und Weise auf den IT-Sektor, sodass Life-Hacks von einem Unternehmer für einen anderen fast immer nützlich sein können. Sergey Kuldin, der Gründer des Youmely-Projekts, hatte ein Problem: Wie kann die Bewerbung so schnell wie möglich im AppStore überprüft werden? Er wurde von einem Kollegen von der Dr. geholfen Tarif . „Life Hack ist, dass sie dem Autor einer einzelnen Anwendung nicht viel Aufmerksamkeit schenken und diejenigen, die ein Dutzend heruntergeladen haben, schnell genug beantwortet werden. Infolgedessen entfernen Sie einfach neun von zehn, und vor allem bewegen Sie sich vorwärts “, teilt Sergey seine Erfahrung mit.

    Der Gründer von Letmart, Maxim Perevezentsev, gab dem Gründer von Unim Histology, Alexei Remez, nützliche Ratschläge, wie relevanter Traffic aus dem Yandex- Newsfeed gewonnen werden kann : Verknüpfen Sie ihn mit dem Newsfeed auf der Unim Histology- Website .

    SHOPPILOT-Mitbegründer Stanislav Bai hat das RentMania-Projekt mit Rat und Tat unterstützt: Bei Mietprojekten ist ein hervorragender KPI nicht die Anzahl der Bestellungen, sondern die Anzahl der Anzeigen in der kontextbezogenen Werbung. Je größer Ihre Reichweite ist, desto besser ist die Leistung Ihres Unternehmens.

    9. Training

    Der Vorteil des Beschleunigers ist, dass jedes Mitglied des Teams ein Experte auf einem bestimmten Gebiet ist. Wenn es zu einem bestimmten Thema viele Interessenten gibt, geben die Administratoren eine Meisterklasse bekannt.

    Evgeny Bezymyannikov von Witgeterzählte Projekte über das amerikanische System. Nach dieser Methodik ist es möglich, die Einstellung neuer Mitarbeiter und die Skalierung des Geschäfts zu planen, wenn man die genaue Zeit kennt, die ein Mitarbeiter für einen Vorgang verbringt.

    Daniil Khanin, Mitbegründer von Crossss und Startup-Mentor RentMania, teilte seine Best Practices mit allen Projekten: Wie man die Hypothese und die Nachfrage nach einem Produkt in 5 Minuten testet, ohne Zeit und Energie für die Erstellung von Zielseiten und die Programmierung von Bestellformularen zu verschwenden.

    Mit Kollegen kann die Idee einer Meisterklasse von einem bekannten Redner vertreten werden. Bei ausreichender Anzahl von Interessenten sucht der Beschleuniger einen Experten und nimmt seinen Vortrag in das Programm auf. Dies geschah mit der Leistung von Alexander Egorov von Alyticsüber kontextbezogene Werbung, und so möchten wir Sie bitten, einen Vortrag über SMM zu lesen: Die



    Ressourcen des Beschleunigers selbst sind nur die Hälfte des Auftriebs, den er einem Startup verleiht. Ein Kopf ist gut, zwei sind besser, aber fünfzig und sogar unternehmerische beschleunigen die Entwicklung des Projekts um ein Vielfaches. Es scheint uns, dass eine solche interne Kultur sowohl im normalen Coworking als auch in einem klassischen Büro aufgebaut werden kann, die Hauptsache ist die richtige Motivation. Natürlich gibt es eine solche Kultur bereits in vielen Büros, Coworking- und Gründerzentren, aber wenn nicht, können Sie versuchen, sie weiterzuentwickeln. Andererseits kann es notwendig sein, in Maßen zu helfen und Ratschläge zu hören, damit die ständige Kommunikation die Arbeit nicht beeinträchtigt.



    Die Arbeit in einem Startup ist nicht nur Training und Networking, sondern auch eine Menge Fehler, die jedes Projekt zu Beginn der Reise macht. Lesen Sie mehr dazu im Material " Startups and Fakapy ". In den folgenden Veröffentlichungen werden wir über mehrere Beschleunigerprojekte sprechen, zum Beispiel darüber, wie das MoneyHero- Projekt die Conversion durch Ändern der Texte von Zielseiten steigerte. Folgen Sie unseren Blog-Posts!

    Nur registrierte Benutzer können an der Umfrage teilnehmen. Bitte komm rein .

    Wenn Sie ein eigenes Startup haben, möchten Sie lieber arbeiten:

    • 4,9% beim Coworking 4
    • 37% Beschleuniger 30
    • 25,9% Im Büro 21
    • 32% von zu Hause aus 26

    Jetzt auch beliebt: