7 Gründe für das Scheitern Ihres Online-Projekts



    Die Notiz wurde für diejenigen Führungskräfte verfasst, die negative Erfahrungen mit der Entwicklung benutzerdefinierter Websites für ihr Unternehmen gemacht haben. Sei nicht faul, lies bis zum Ende. Vielleicht sparen Sie dadurch mehrere hunderttausend Rubel.

    Vielleicht muss Ihre Website gerade überarbeitet werden. Es kann viele Gründe für eine Neuausrichtung geben: von der banalen Überalterung des Designs bis zum Wunsch, den Standort in die interne Infrastruktur des Unternehmens zu integrieren. Oder ihm Mobilität verleihen.

    Müssen Web-Entwickler anrufen. Und wenn Sie Erfahrung in der Kommunikation mit diesen netten, freundlichen Menschen haben und regelmäßig (mit einem Schraubenzieher) etwas in ihrem Kopf drehen wollen, um besser zu arbeiten, gibt es Gründe dafür!

    1. Preisfrage


    Angenommen, Sie möchten Ihre veraltete Website erneut erstellen. Welche Frage wird dich zuerst interessieren? In den meisten Fällen ist der Preis. In der Tat ist „Wie viel kostet die Site?“ Normalerweise die erste Frage, ab der die Kommunikation beginnt (dies geschieht in fast 100% der Fälle, und wir von  SPIK erhalten täglich 4 bis 8 solcher Anrufe).

    Warum?

    Erstens kann der Preis verglichen werden. Und das Wichtigste ist, dass Sie nicht alle Anforderungen und Feinheiten jedes Entwicklers verstehen müssen, um zu verstehen, wie sie sich voneinander unterscheiden (und ob sie sich voneinander unterscheiden). Im Gegensatz zu schmutzigen Anforderungen, die Sie höchstwahrscheinlich immer noch nicht klar für sich selbst formulieren können (ich weiß nicht, was ich will), ist der Preis eine bestimmte Zahl.

    Zweitens kann der Preis gedrückt werden. Danach fühlst du dich eine Weile wie ein Held. Nun, im Prinzip, da die Jungs nachgeben - es ist schön, mit ihnen umzugehen;)

    Drittens, der Preis, den Sie genannt haben, enthebt Ihre Verantwortung für die Formulierung von Anforderungen und überträgt sie an den Entwickler. Sie versprechen Ihnen, ein Projekt für bestimmtes Geld zu machen.

    2. Wesentliche Kriterien


    Welche weiteren wichtigen Kriterien haben Sie neben dem Preis? Hier nennen sie viel: Begriffe, Qualität, Kompetenzen ... oder vielmehr die Art und Weise, wie die Entwickler ihre Begriffe, Qualität und Kompetenzen ERZÄHLT haben. Das nennt man "Brandversprechen" :)

    3. "Senden Sie einfach den KP!"


    Sehr oft ist die erste Sammlung von kommerziellen Angeboten jemandem anvertraut, der nichts dagegen hat. (Ich stelle fest, dass dies nicht immer der Fall ist: In verantwortungsbewussten Unternehmen, die die Bedeutung des Projekts verstehen, wird sofort eine intelligente und verantwortungsbewusste Person ausgewählt, die über ausreichende Ressourcen und Befugnisse verfügt.)

    Sehr häufig ist jedoch die Situation, in der einem zwei Wochen alten grünen Mitarbeiter „Preise sammeln“ zugewiesen wird. Ein solcher Mitarbeiter kennt in der Regel weder das geplante Budget des Projekts noch die Ziele noch die technischen Details. Er verfügt nicht über ausreichende Erfahrung, Befugnisse und Kompetenzen. Es ist unwahrscheinlich, dass seine Meinung von den Behörden bei der Auswahl eines Auftragnehmers berücksichtigt wird. Seine persönlichen Aussichten auf das Projekt - er gab KP und stellte sich auf die Seite.

    Glauben Sie, dass eine solche Person aufgrund Ihres Projekts ein Dampfbad nehmen wird?Wird er gründlich mit potenziellen Auftragnehmern die optimale Struktur ausarbeiten und darüber nachdenken und auf technische Feinheiten eingehen?

    Höchstwahrscheinlich nicht. Sobald die Studios ihm viele Fragen stellen (und sie beginnen, wenn sie ein seriöses Angebot für seriöse Menschen erstellen wollen), wird er höchstwahrscheinlich seinen Fokus auf diejenigen richten, die er nicht stellt. Und senden Sie einfach KP.

    4. Auswahl des Auftragnehmers


    Hier sind die Auswahlkriterien, die wir eingegeben haben:
    • Preis: Sie müssen wenig Geld wollen;
    • Flexibilität: Sie müssen sich beugen.
    • Brandversprechen: Sie singen wunderschön (nur Turetskys Chor!);
    • Stellen Sie keine unangenehmen Fragen.


    Hallo an gehorsame Idioten!



    Kolleginnen und Kollegen, ich habe eine Frage: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, dass diese Leute Sie zu einem Projekt machen werden? Wenn die Antwort "Nun, sie versprachen" ist - lesen Sie weiter :)

    5. Der Vertrag ist eine Garantie für ALLES!


    Nicht wirklich. Dafür gibt es drei Hauptgründe:

    5.1. Los geht's, dann geht's los.

    Haben Sie Ihr letztes Projekt begonnen und nicht genau verstanden, was Sie genau am Ausgang erreichen möchten? Höchstwahrscheinlich ja. Ich mache es selbst. Im Allgemeinen ist dies normal (weshalb Scrum so gut funktioniert ), wenn die Anforderungen auf dem Weg konkretisiert werden. Wen kümmert es, wie das funktioniert, dann folge dem Link, lies!

    Wir möchten jedoch den Preis sofort festlegen. Aber die Anforderungen sind nicht. Fügen Sie hinzu, wie Sie gehen.

    Darüber hinaus ist in unserer Kultur die Haltung gegenüber den Auftragnehmern "Ich kümmere mich nicht um ihren Gewinn" und  "Ich möchte Ergebnisse auf ihre Kosten" eine ziemliche Norm . Aus Erfahrung mit westlichen Unternehmen kann ich sagen, dass dies in den USA und in Europa nicht der Fall ist.

    Frage Welche Täuschung wird das Entwicklungsteam beantworten, wenn es feststellt, dass es aufgrund der ständig wachsenden Anforderungen kein Geld mit Ihnen verdienen kann?

    Richtig. Schlechte interne Qualität. Die Qualität des Codes. Krücken.

    Dies ist besonders schmerzhaft für große Projekte, wenn Sie versuchen, sie zu entwickeln und zu unterstützen. Alles wird langsamer, scheitern und brechen. Und niemand will ein solches Projekt zur technischen Unterstützung für vernünftiges Geld nehmen.

    5.2 Aber wir haben uns geeinigt!?

    In der Regel wird der Vertrag sowohl seitens des Auftragnehmers als auch des Kunden von den ersten Personen des Unternehmens vereinbart. Im Allgemeinen verstehen sie alles.
    - Petrowitsch - oder?
    - ja!

    Dann kommt Petrowitsch zu den Programmierern, und es gibt so etwas wie diesen Dialog:
    - Programmierer, tut es!
    Programmierer fragen ehrlich:
    - Cho?
    - Nun, TK. Wird sein. Nächsten Monat ...

    OK. Und wenn der Standort fertig ist:
    - Logistik, hier ist ein neuer Standort für Sie! Befolgen Sie die Bestellungen jetzt im Admin-Bereich. Hier sind die Zugänge!
    -! @ #% !!!

    Das Problem ist, dass einige Leute zugestimmt haben, andere werden es tun und andere werden es benutzen. Buchstäblich von den ersten Sekunden gibt es eine Lücke der Erwartungen.

    5.3. Aber wir können alle Anforderungen beheben!

    Ja, gerade jetzt. Hier sind zwei Beispiele für Sie:



    Autos hießen "Behinderter" oder laut wissenschaftlichem S-3D ("es-tri-de"). Das Gerät ist in der Nähe - die Idee des Unternehmens ... Microsoft! Ja, das ist der "Killer" des iPod - des Zune-Players. Die braune Farbe zeigt, dass das Produkt - komplette Scheiße für junge Leute bestimmt ist.

    Was ist mit beiden Produkten falsch? Das Auto hat Räder, es fährt; Spieler - spielt, gibt es einen Bildschirm, eine Liste von Songs - mit einem Rad. Höchstwahrscheinlich stimmen die Produkte voll und ganz mit den Aufgaben überein. Anscheinend sind alle Funktionen vorhanden, aber ich möchte das Ergebnis nicht wirklich nutzen.

    Dieser Horror und Alptraum beruht auf der Tatsache, dass es häufig unmöglich (oder schwierig) ist, nicht funktionierende Anforderungen in einer technischen Aufgabe zu spezifizieren. Selbst wenn man die detaillierteste Beschreibung des Projekts in der Arbeitsaufstellung haben möchte, wird dies nicht gelingen. Es wird immer einen Anlass geben, die Anforderungen doppelt zu interpretieren. Und je detaillierter Sie sie beschreiben, desto schwieriger wird es, mit ihnen zu arbeiten. Dies erspart Ihnen jedoch keine doppelte Interpretation.



    Höchstwahrscheinlich werden einige Änderungen im Projekt angezeigt. Und wenn Sie den Entwickler im Preis verbogen haben - machen Sie sich bereit, dann wird er sich an Ihnen rächen. Besonders wenn der Entwickler versteht, dass er in einer langfristigen Beziehung mit Ihnen keinen Erfolg haben wird. Sie werden unzählige Stunden damit verbringen, sich zu streiten, ob es in der Arbeitsaufstellung stand oder nicht („Wenn nicht der Vertrag selbst, dann zumindest die Änderungen, dann werde ich Geld verdienen“).

    Die Realität ist also, dass der von Ihnen unterzeichnete und „vereinbarte“ Vertrag Ihnen kein einfaches Leben und kein erfolgreiches Projekt garantiert. Ach.

    6. Wir sind schon spät dran!


    Ernsthaft. Wie Projekte normalerweise beginnen: Der Big Boss kommt mit einem Lötkolben und sagt: „Wir brauchen dringend Project X. Und wir sind BEREITS spät dran!“. Und der Lötkolben ist so groß, rot. Und dann rennen alle herum, viel Aufhebens. Die allgemeine Idee - wenn Sie den Leuten nicht sagen, dass sie schon zu spät sind, wenn Sie sie nicht in einen unrealistischen Zeitrahmen drängen - wird sie die Rollen lockern und das Projekt für Jahre machen.

    Wie wird der Entwickler auf unrealistische Fristen reagieren?

    "Ehrlich" wird antworten: "Nein, das ist unmöglich." Und wird keinen Vertrag erhalten. Und wenn er es plötzlich bekommt, wird er den Kunden in regelmäßigen Abständen mit einem Jammern ärgern: "Wir haben keine Zeit", "Wir sind spät dran." Was den Kunden in der Tat stark irritiert, wird öffentliche Verachtung, Kritik und einen schlechten Ruf erhalten.

    "Erfahren" wird antworten: "Ich werde es tun." Nimmt den Vertrag an. Dann wird es auf dem Weg peppige Berichte geben: „Alles läuft nach Plan!“, „Alles läuft nach Plan“ und am letzten Tag: „Entschuldigung, die Marsianer sind angekommen, haben den Hauptprogrammierer zum Mars gebracht, alle Server und den Quellcode. Die Feinabstimmung Ihres Projekts dauert einige Monate. “

    Ich stelle fest, dass die "Erfahrenen" nur einmal auf den Kopf bekommen und die "Ehrlichen" jeden Tag. Der große, rote Lötkolben des Chefs, das Bestreben, wettbewerbsfähige Fristen einzuhalten, und die Fähigkeit, „nur einmal Schmerzen zu erleiden“, veranlassen Entwickler, unrealistische Fristen sofort zu sagen. Kein Wunder, dass sie oft abgezockt werden.

    7. Schwarze Löcher


    Was ist der Unterschied zwischen einem Hadron Collider und einem typischen Webentwickler? Die Tatsache, dass sie nur versuchen, ein schwarzes Loch in den Collider zu bekommen, aber es ist wirklich in den Entwicklungsfirmen!

    Wie und was dort vor sich geht, ist von außen völlig unverständlich. Der willkürliche und undurchsichtige Workflow von Webentwicklern ist ein bekanntes, aber schlecht heilbares Phänomen. Auch wenn die Entwicklungsprozesse gut sind, ist sie für den Kunden oft nicht transparent. Und das trägt natürlich zu einer „guten“ Beziehung zum Kunden bei: Der Schuldige tritt auf. In jeder Situation kann man sagen: "Sie haben dort etwas getäuscht, also wird alles langsamer, ist fehlerhaft und funktioniert nicht so."

    Was zu tun ist


    Eigentlich habe ich das alles nicht geschrieben, um tiefer in die Wunde der Webentwickler und Kunden einzudringen.

    Zunächst muss man verstehen, dass moderne Webprojekte oft recht komplizierte Dinge sind. Wir sind nicht mehr im Sandkasten. Und ein Internetprojekt zu bestellen ist nicht dasselbe wie zwanzig Betonwürfel zu bestellen (obwohl man sagt, dass es dort Nuancen gibt). Die Option "Ich gebe ihnen Geld - sie geben mir Glück" funktioniert prinzipiell nicht. Die Option "Ich gebe ihnen Geld und TK, sie geben mir Glück" funktioniert auch nicht.

    Für technisch komplexe Webprojekte, die eng mit Ihren Geschäftsprozessen verknüpft sind (oder diese grundlegend ändern können), benötigen Sie:

    • Geld (ja natürlich).
    • Tatsächliche Anforderungen und Erwartungen (statt einmal für das von TK geschriebene Knie). Hier wird Scrum übrigens dabei helfen, die Anforderungen von unterwegs und interaktive Prototypen zu ändern, anstatt dicke TK, die niemand liest.
    • Unterstützung im Bereich der Macht. Das Projekt sollte auf höchstem Niveau die Erlaubnis erhalten und nicht die Initiative eines Marketing-Jungen für eine zweite Woche auf Bewährung sein. Damit der Entwickler die Möglichkeit hat, die benötigten Informationen von Personen zu erhalten, die sich für das Projekt in Ihrem Unternehmen interessieren.
    • Die Aussicht auf eine langfristige Beziehung (damit er weiß, dass er dieses Projekt unterstützen und weiterentwickeln muss, bevor-o-o-lgo).
    • Zeit. Angemessene Zeit für die Entwicklung des Systems. Und eine angemessene Zeit, die der Projektmanager des Kunden für die Lösung der wichtigsten Projektprobleme aufwenden wird.
    • Zuverlässige und konsistente Informationen. Vor Beginn eines Projekts ist es wichtig, die Anforderungen aller potenziellen Interessenten zu berücksichtigen: Logistiker, Buchhaltung, Vertrieb, Marketing usw.
    • Kurz gesagt, alle, die von diesem Angriff betroffen sein können.


    Was Sie benötigen, um:


    Offenheit. Entwickler sollten erklären, wie sie Ergebnisse erzielen werden. Nicht nur Versprechen, sondern ein klarer und verständlicher Plan, wie genau das gewünschte Ergebnis pünktlich erscheinen wird. Welche Techniken werden für das Prototyping, das Design, die Iterationsplanung oder die Planung des Zeitplans für das gesamte Projekt, die Entwicklung, die tägliche Überwachung, das Testen, die Berichterstellung oder den technischen Support verwendet?

    Und nur in dieser Konfiguration Ihres Projekts kann einfaches menschliches Glück entstehen :)

    Jeder ist freundlich.
    4. Juli 2014


    Danke an
    Sergey Berezhnoy für die klugen Gedanken :)

    Jetzt auch beliebt: