Wargaming Developers Contest: Sieben Top Contest-Fragen

    Bild

    Heute starten wir mit Hilfe von Habr WGDC ​​- den ersten offiziellen Wargaming- Wettbewerb für die Entwickler-Community. Ziel des Wettbewerbs ist es, unser Interaktionsformat mit Entwicklern von Anwendungen und Mods des Spieleclients zu aktualisieren, nach Gemeinsamkeiten zu suchen und einen Schritt in Richtung einer für beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit zu machen.

    Wir sind uns bewusst, dass Sie im Zusammenhang mit dem Wettbewerb möglicherweise Fragen haben, die von den Regeln nicht beantwortet werden. Im Folgenden werden wir versuchen, die relevantesten davon zu behandeln und uns zu erklären, warum Wargaming WGDC ​​entwickelt hat, welche Vorteile es für die Teilnehmer hat, was wir von Entwicklern erwarten und auch die Regeln selbst kurz durchgehen. Wenn nach dem Lesen des Beitrags noch Fragen offen sind, stellen Sie diese in den Kommentaren.

    Wer kann teilnehmen?


    Wenn bei "erwachsenen Personen" alles klar ist, müssen weitere Regeln (Format - PDF) nur wenig kommentiert werden.

    Der Entwickler kann alleine am Wettbewerb teilnehmen oder ein Team zusammenstellen. Der Wettbewerb konzentriert sich auf die RU-Region, aber Wargaming stellt keine Anforderungen an die Staatsbürgerschaft: Es leben viele russischsprachige Entwickler im Ausland, und wir laden alle ein, am Wettbewerb teilzunehmen.

    Wenn Sie ein Teamleiter sind, denken Sie daran, dass nach dem Hinzufügen eines Projekts die Zusammensetzung des Teams nicht geändert werden kann.

    Was ist der Preisfonds und die Nominierungen des Wettbewerbs?


    Das Preisgeld des Wettbewerbs beträgt insgesamt 80.000 US-Dollar. Wir werden Entwickler in den folgenden Kategorien bewerten:

    • "Die beste Projektidee";
    • "Die beste mobile Anwendung / Anwendung für soziale Netzwerke";
    • "Das beste funktionale Projekt";
    • "Die beste Modifikation des Spieleclients World of Tanks";
    • "Für seinen Beitrag zur Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen für die Wargaming-Community."

    Um in der Phase der Idee anzuhalten, müssen Sie nur eine Präsentation Ihres Projekts machen. Wer sich um die Hauptpreise bewerben möchte, muss seine Teilnahme an der zweiten Stufe bestätigen, indem er das Profil seines Projekts entsprechend ändert.

    Ein wichtiger Punkt - die Wettbewerbsarbeit sollte für den maximalen Kreis unserer Benutzer frei und zugänglich sein, aber wir werden die Teilnehmer nicht daran hindern, sie in Zukunft zu monetarisieren.

    Mit der letzten Nominierung aus der obigen Liste möchten wir uns bei allen bedanken, die mit großem Enthusiasmus vor Beginn des Wettbewerbs Mods und Anwendungen entwickelt haben und die besten vorhandenen Projekte ausgewählt haben.

    Der „Sonderpreis der Wettbewerbsjury“ in Höhe von 15.000 US-Dollar kann ein einzigartiges Projekt erhalten, bei dem das Potenzial der Integration der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens in die Dienste anderer Projekte und / oder Endbenutzerschnittstellen voll ausgeschöpft wird.

    Der Preispool wird wie folgt aufgeteilt:

    Beste Designidee
    Die beste Modifikation des Spieleclients World of Tanks
    Das beste funktionale Projekt
    Die beste Mobile / Social Media App
    Für den Beitrag zur Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen für die Wargaming-Community
    Sonderpreis der Jury, 15.000 US-Dollar

      1. Platz  
    $ 2.000 + 250.000 Gold + Tour 59
    10.000 US-Dollar
    10.000 US-Dollar
    10.000 US-Dollar
    5.000 US-Dollar
      2. Platz  
    $ 1.000 + 150.000 Gold + Tour 59
    5.000 US-Dollar
    5.000 US-Dollar
    5.000 US-Dollar
    3.000 US-Dollar
      3. Platz  
    $ 500 + 50.000 Gold + Tour 59
    2.500 US-Dollar
    2.500 US-Dollar
    2.500 US-Dollar
    1.500 $

    Wer bewertet die Arbeit und wie?


    Die Bewertung der Arbeit erfolgt in drei Schritten:

    Bild

    Das primäre Screening wird von Habr-Mitarbeitern durchgeführt - dies ist eine Art Spamfilter. Zu diesem Zeitpunkt werden Wettbewerbsarbeiten, die die Bedingungen und Themen nicht erfüllen, eliminiert.

    In der zweiten Phase wählen die Mitarbeiter von Events und Community die besten Werke in jeder Nominierung aus.

    In der Endphase bestimmt die von Wargaming-Experten vertretene Wettbewerbsjury die besten Werke nach folgenden Kriterien:

    • Wargaming-Publikumswert (30% der Gesamtbewertung);
    • Einfachheit und Verständlichkeit der Anwendung (20%);
    • Innovationskraft (30%);
    • richtiger Betrieb (20%).

    In jedem dieser Punkte wird die Vollversion der Regeln ausführlicher beschrieben.

    Selbstverständlich hat die Jury das Recht, die Gewinner nach ihren subjektiven Einschätzungen und Vorlieben zu bestimmen. Dies sollte keine Angst haben: Wir vertrauen voll und ganz auf die Erfahrung und das Fachwissen der Richter.

    Wann werden die Ergebnisse zusammengefasst?


    Zwei Monate werden für die Entwicklung von Projekten vorgesehen - vom 15. August bis zum 15. Oktober. Die Analyse und Bewertung der Arbeit wird weitere vier Wochen dauern. Die Gewinner werden am 12. November bekannt gegeben, und Mitte Dezember versammelt sich Wargaming, um die Gewinner der WGDC ​​zu ehren. Ort und Zeit der Feierlichkeiten werden vorab auf der Gewinnspielseite bekannt gegeben.

    Warum brauchen wir WGDC?


    In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag über unsere öffentliche API wurde die Entstehung des Wargaming Developer Partner Program (WG DPP) ausführlich erläutert. Die Produktion von Mods und den Dienstleistungen, die unsere Projekte umgeben, durch externe Entwickler begann spontan und erreichte schnell eine solche Popularität, dass die Last auf www.worldoftanks.ru irgendwann mit der Last auf dem englischen Teil von Wikipedia vergleichbar wurde. Aber das war eine zweifelhafte Leistung. Wir haben ernsthaft Mechanismen ausgearbeitet, um das Front-End bei Spitzenanrufen vollständig zu deaktivieren. Nach jedem Update von World of Tanks wurde viel Kritik laut: Beliebte Mods funktionierten nicht mehr, verletzten die Spieler und lähmten unser Support-Team.

    Die Existenz einer starken Community zu leugnen, die beliebte Produkte und einzigartige Lokalisierungen herstellt, wäre in diesem Szenario ein unverzeihlicher Fehler.

    Die Einführung der API hat uns sehr geholfen, die Belastung unserer Ressourcen zu verringern. Dies ist jedoch nicht das Wichtigste. Die Einführung von WG DPP war ein wichtiger Schritt für Wargaming in Bezug auf die Entwicklungsphilosophie. Um Ihr Produkt für alle so offen wie möglich zu machen, war es notwendig, nicht nur die etablierten Ansätze für das Architekturdesign und die Entwicklung von Diensten zu überdenken, sondern auch die Wahrnehmung des Spiels durch die Entwickler zu ändern: Dies ist nicht unser, sondern ihr Spiel.

    Anfangs war es beängstigend, aber jetzt sind wir immer mehr von der Richtigkeit der Entscheidung überzeugt. Am Ausgang der Spieler bekommen die Möglichkeit, ihre eigenen, einzigartigen „Tank World“ zu erstellen und Wargaming beginnt besser , die Gemeinde zu hören , dass nicht nur neue Ideen teilt, sondern auch daran erinnert , regelmäßig die „wer der Boss ist “ (ein gutes Beispiel - Kommentare zu unseren Posten Habré hier , hier und hier ).

    Während der WG DPP PTA wurden 27 Korrekturen aufgrund von Rückmeldungen vorgenommen. Nach dem Start des Open Beta-Tests werden mit jeder Version zwei bis vier Änderungen vorgenommen, die auf Benutzer-Fehlerberichten basieren. Wir wissen jedoch, dass wir bei der Arbeit an der API mehrmals mehr tun müssen als bisher.

    Wettbewerb ist ein wichtiger nächster Schritt in diese Richtung. Eine API ist nur ein Tool, ein Code. Ein Dienst wird ohne Menschen sterben, und Sie müssen mit Menschen arbeiten, nicht weniger als mit Code. Mit Hilfe des Wettbewerbs hoffen wir, langfristige Beziehungen zu Entwicklern aufzubauen, die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen von Drittanbietern anzuregen und letztendlich eine treue Gemeinschaft zu bilden. Gleichzeitig wird „Loyalität“ durch zwei grundlegende Anforderungen bestimmt: Mods und Produkte sollten ihren Besitzern keine Spielvorteile verschaffen und müssen für die Spieler einen Wert haben. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass sich die "Tanker" selbst mit letzterem befassen werden.

    Inwiefern kommt der Wettbewerb den Teilnehmern zugute?


    Diejenigen, die sich für die Teilnahme am Wettbewerb entscheiden, können mehrere Gründe haben. Anfänger sollten keine Angst vor der Konkurrenz erfahrener Kollegen haben. Nicht nur Projekte, sondern auch Ideen können sich um Preise bewerben - für sie haben wir eine besondere Nominierung mit einem eigenen Preisfonds.

    Erfahrene Entwickler oder sogar Teams, die ihren Wert kennen und bereits andere Projekte in die Hand bekommen haben, werden sich wahrscheinlich über den Preispool von 80.000 US-Dollar und die Chance freuen, dass die Community und potenzielle Arbeitgeber ihr Niveau öffentlich anerkennen.

    Bei Erfolg erhalten sowohl die Entwickler als auch die Teilnehmer mit den besten Ideen die Anerkennung der Spieler und den Besuch ihrer Ressource. Die Gewinner können den Erfolg nach eigenem Ermessen mit ernsthafter Unterstützung unserer Seite monetarisieren.

    Was erwarten wir in den Werken der Teilnehmer?


    Zu den Projekten kann das Konzept des zweiten Bildschirms gehören. Und die Umsetzung der Clantafel, damit der Zugführer während der Schlacht die Karte sehen kann. Überqueren Sie das Spielerprofil mit der API für soziale Netzwerke, z. B. Foursquare, damit eine Art Metaspiel angezeigt wird. Und eine Vielzahl mobiler Anwendungen, die unsere API verwenden und die aktuelle Funktionalität von Wargaming-Produkten erweitern oder verbessern.

    Es gibt praktisch keine Einschränkungen, wir verlassen uns jedoch darauf, dass die Entwickler den getesteten Mustern nicht folgen und diverse "Hirschmaße" produzieren. Jede Idee, auch die auf den ersten Blick verrückteste, kann sich als interessant herausstellen. Zum Beispiel Lokalisierungen für enge Märkte, wie die Manga-Skins für Panzer, die in Südostasien beliebt sind:

    Bild

    Ein weiteres hervorragendes Beispiel für eine unerwartete Lösung ist kürzlich auf Habré erschienen - diesrealer Tacho mit virtuellen Panzern verschraubt :



    Lernen Sie die Regeln, stellen Sie Fragen in den Kommentaren und schließen Sie sich unter Ausschluss der letzten Zweifel den WGDC-Teilnehmern an.

    Jetzt auch beliebt: