29. bis 31. Oktober: Erstellen eines produktionsbereiten Kubernetes-Clusters


    Southbridge führt Live- und Online-Intensivkurse über Kubernetes durch.


    Das Material ist für diejenigen gedacht, die Linux, Docker, Kubernetes, Ansible, Helm und Git kennen.


    Intensiv ist in erster Linie eine Praxis. Jedes Mitglied erstellt einen eigenen Cluster in der Selectel- Cloud .
    Der theoretische Teil ist keine Nacherzählung der Handbücher, sondern die Erfahrung und Empfehlungen der Referenten.


    Themen der Beschäftigung:


    Thema Nr. 1: Der Prozess des Erstellens eines Failover-Clusters von innen


    • Arbeiten Sie mit Kubeadm.
    • Üben Sie


    Thema 2: Grundlegendes zu Kubernetes-Controllern


    • Informer, ListWatcher, Ressourcenereignishandler, SharedInformer, Workqueue


    Thema 3: Autorisierung in einem Cluster mit einem externen Anbieter


    • Integration mit LDAP: Nginx und Python / Coreos Dex


    Thema 4: Vernetzung


    • Einführung in CNI
    • Netzwerksicherheitsrichtlinie
    • Praxis


    Thema 5: Sichere und hochverfügbare Cluster-Anwendungen


    • PodSecurityPolicy, PodDisruptionBudget


    Thema 6: Stateful-Anwendungen in einem Cluster


    • Starten eines PostgreSQL-Clusters.
    • Starten eines MongoDB-Clusters


    Thema 7: Implementieren anderer Bereitstellungsstrategien als RollingUpdate


    • Kanarienvogel, Blau / Grün


    Thema Nr. 8: Sicherung und Notfallwiederherstellung


    • Backup und Clusterwiederherstellung mit Heptio Ark und etcd


    Thema Nr. 9: Geheimnisse im Tresor aufbewahren. Vor- und Nachteile der Verwendung eines realen Falls


    • Die Evolution des Geheimhaltungsmanagements
    • Tresor in der Praxis, Geschichte
    • Vor- und Nachteile der Verwendung von Tresor


    Thema Nr. 10: Problembehandlung bei Kubernetes


    • Fehlerbehebung in einem Cluster
    • Fehlerbehebung bei etcd (Probleme, Fehlerbehebung und Lösung)


    Thema Nr. 11: Praktische Arbeiten, Andocken einer Anwendung und Starten in einem Cluster (kanarische Bereitstellung, dynamische Überprüfung
    , Monitorfreigabe ) Praktische Arbeiten, Andocken einer Anwendung und Einrichten von CI / CD umfassen erweiterte Funktionen:


    • Canary Deployment
    • Dynamische Überprüfung der Umgebung
    • Überwachung des Releases nach dem Deployment, automatisches Rollback auf die Vorgängerversion abhängig von den Ergebnissen von PromQL (Prometheus)


    Wir haben die Themen so ausgewählt, dass in 2 Intensivkursen (Slerm und MegaSlerm) alle Themen der Prüfung zum Certified Kubernetes Administrator enthalten sind .


    Das erste Intensiv (Slerm) war für diejenigen, die gerade Kubernetes kennenlernen.
    Dann wurde die Idee eines Fortgeschrittenenkurses für diejenigen geboren, die k8s bereits kennen.


    Ein Beispiel für eine Vorlesung aus dem ersten Slurm (Einführung in Kubernetes).



    Es ist im Video nicht zu sehen, aber die Diskussion kocht im Telegrammkanal, der zweite Vortragende beantwortet Fragen des Publikums.


    Melde dich bei MegaSlerm an


    Jetzt auch beliebt: