RuSSIR 2014: VIII Summer School zum Thema Information Retrieval

    Vom 18. bis 22. August 2014 findet in Nischni Nowgorod die 8. Russische Sommerschule für Informationsbeschaffung „ RuSSIR 2014 “ statt . Davor wurde die Schule in Jekaterinburg, Taganrog, Petrosawodsk, Woronesch, St. Petersburg, Jaroslawl und  Kasan abgehalten .

    Dieses Jahr wird es von der Hochschule für Wirtschaft der Nationalen Forschungsuniversität und dem russischen Seminar zur Bewertung von Informationssuchmethoden ROMIP unter Beteiligung von Yandex, Mail.ru, Google, ABBYY und dem Lectory organisiert .

    Das Hauptthema der Schule wird die Datenvisualisierung bei Informationsabrufaufgaben sein. Die Arbeitssprache ist Englisch.



    Das Schulprogramm umfasst sechs Kernkurse, einen Plenarkurs und Sponsorenpräsentationen sowie die RuSSIR Young Scientist Conference.

    Grundkurse :
    • Katja Hofmann (Microsoft Research) - Online-Experimente zum Abrufen von Informationen;
    • Alfred Inselberg (Universität Tel Aviv) - Visualisierung und Data Mining für hochdimensionale Daten;
    • Dmitry I. Ignatov (Hochschule für Wirtschaft) - Einführung in die formale Konzeptanalyse und ihre Anwendungen in der Informationsbeschaffung und verwandten Gebieten;
    • Preslav Nakov (Qatar Computing Research Institute) - Web als Korpus: Mehr als nur ein n-Gramm;
    • Sujatha Das G. , Cornelia Caragea , C. Lee Giles, Xiaoli Li - Dokumentenanalyse und -abruf in wissenschaftlichen digitalen Bibliotheken;
    • Paolo Rosso (Universitat Politecnica de Valencia) - Autorenprofilerstellung und Plagiatserkennung.

    Studenten, Doktoranden, Forscher und Entwickler sind eingeladen, an der Schule teilzunehmen. Insgesamt ist geplant, bis zu 120 Zuhörer aufzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos; Für diejenigen, die es brauchen, stellen die Organisatoren Zuschüsse für die Unterkunft zur Verfügung (die Anzahl ist begrenzt).


    Ich möchte teilnehmen! Was zu tun ist?


    Um Mitglied bei RuSSIR 2014 muss das vollständige Antragsformular aus und sendet es an Plakatpapier oder eine wissenschaftliche Arbeit zur Beschreibung Ihrer Arbeit - die Entwicklung oder die wissenschaftliche Forschung.

    Die Arbeit sollte dem Schulfach entsprechen und kann sich auf einen der folgenden Bereiche beziehen (die Liste ist nicht vollständig):
    • IR und Theorie und Modelle;
    • Datenstrukturen, Algorithmen und Indizierung;
    • Verarbeitung natürlicher Sprache;
    • Benutzeroberflächen;
    • Semantic Web und Wissensdatenbanken;
    • Text Mining, Informations- und Faktenextraktion;
    • Mobile Anwendungen für IR und Datenbanken;
    • Dynamische Medien und Datenströme;
    • Soziale Suche, Empfehlungen und Personalisierung;
    • IR-Auswertung.

    Die Arbeit muss in englischer Sprache erfolgen.

    Ein Posterpapier ist der einfachste Weg, eine Schule zu besuchen. Es ist ein kurzes zweiseitiges Papier zur Präsentation in einer Postersession. Die Arbeit kann bereits veröffentlichtes Material oder unvollständige Forschungsergebnisse enthalten (work in progress). Eine völlig geeignete Option wäre ein Poster "basierend auf" Studien-, Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten. Posterartikel werden einer sehr „loyalen“ Überprüfung unterzogen. Für Entwickler, die keine aktiven wissenschaftlichen Aktivitäten betreiben, ist eine Postersession eine großartige Gelegenheit, über ihr Projekt zu sprechen, das Problem mit einem interessierten und qualifizierten Publikum zu diskutieren und Gleichgesinnte kennenzulernen.

    Die Vorbereitung eines Posterartikels wurde in ausführlich beschriebender Post vom letzten Jahr .

    An einen vollständigen wissenschaftlichen Artikel (vollständige Arbeit) werden viel strengere Anforderungen gestellt. Aber dann werden die Artikel, die als Ergebnis der Überprüfung ausgewählt wurden, in dieser internationalen wissenschaftlichen Zeitschrift aus der Reihe „ Communications in Computer and Information Science “ (in der internationalen Scopus- Datenbank indiziert und in der Liste der Higher Attestation Commission enthalten ) veröffentlicht.

    Der Artikel sollte eine originale, noch nie veröffentlichte Studie enthalten. Die maximale Größe beträgt 12 Seiten. Die Arbeit sollte gemäß der Springer-Vorlage gerahmt sein . Um ein PDF-Dokument mit dem Text des Artikels einzureichen, sollten Sie den EasyChair- Dienst verwenden. Ausgewählte Arbeiten werden im Rahmen der Summer School auf der RuSSIR Young Scientist Conference vorgestellt. Für diejenigen Teilnehmer, die den vollständigen Artikel als Poster bei der Registrierung einreichen, laden Sie einfach das Abstract des Artikels hoch.

    Anmeldeschluss ist der 30. Juni .

    Bereit, Fragen in den Kommentaren oder an school@romip.ru zu beantworten.

    Jetzt auch beliebt: