Die Grenze zwischen Frachtkult und Evolution beim Lernen, um erfolgreich zu sein

Unternehmer mit großem Enthusiasmus setzen Instrumente zur Überprüfung zukünftiger Gewinne ein. Die Idee des A / B-Testens fiel in fruchtbaren Boden. Über die Farbe des Buttons muss nicht mehr gerätselt werden, Sie können sofort testen und das Beste auswählen.

Lassen Sie mich daran erinnern, wie das gemacht wird: Sie erstellen zwei Seiten, deren Unterschied nur in der Farbe der Schaltfläche "Kasse" liegt. Dann zeigt zufällig die Hälfte der Besucher der Site die Seitenzahl 1 und die andere Hälfte die Seitenzahl 2. Infolgedessen klicken Benutzer auf einer der Seiten mehr auf die Schaltfläche zum Auschecken als die gleiche Anzahl anderer Benutzer auf einer anderen Seite.

Beeinflusst die Farbe des Buttons die Anzahl der getätigten Bestellungen? Machen wir ein Gedankenexperiment. Wir werden zwei Teams mit jeweils fünf Leuten haben. Ein Team trägt rote T-Shirts, das andere blaue. Jedes Mitglied des Teams wirft eine Münze und schreibt auf, was passiert ist: Kopf oder Zahl. Lassen Sie alle zum Beispiel dreimal eine Münze werfen. Danach berechnen wir die Anzahl der erhaltenen "Adler" für jedes der Teams.

Wir werden sehen, dass eines der Teams mehr "Adler" als das andere erzielte. Können wir daraus schließen, dass die Farbe des T-Shirts den Gewinner bestimmt hat? Sollten wir ein rotes (blaues) T-Shirt tragen, wenn wir mehr "Adler" verdienen wollen?

Wir alle wissen genau, dass die Ergebnisse für die Teams gleich sind, wenn unsere Teams unendlich oft eine Münze werfen würden. Wir wissen dies nur dank des Verständnisses des Modells, da es keinen unsterblichen und gleichzeitig großartigen Liebhaber gab, um alles in der Praxis zu testen.

Die Schlussfolgerung liegt auf der Hand, aber lassen Sie uns nicht in Schlussfolgerungen stürzen. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten eine Nachricht, dass eine Gruppe von Wissenschaftlern eine hervorragende Technologie zur Vorhersage der Ergebnisse von Fußballspielen entwickelt hat. Und um seine Revolution zu beweisen, erfahren Sie in der Nachricht, wie das Spiel morgen ausgeht. Das Ergebnis ist natürlich richtig. Eine Woche später erhalten Sie erneut eine Nachricht von derselben "Gruppe von Wissenschaftlern", die Ihnen erneut das richtige Ergebnis des nächsten Spiels zusenden, um Sie endgültig vom Kauf ihres Produkts zu überzeugen.

Wenn Sie von ihrer Einsicht überrascht sind, dann hat es eine einfache Grundlage. Die erste Nachricht mit dem Text "Brasilien wird Mexiko besiegen" wird an eine Gruppe von Menschen gesendet, und mit dem Text "Mexiko wird Brasilien besiegen" an die zweite Gruppe von Menschen. Nachdem die Ergebnisse des Spiels Mexiko - Brasilien bekannt geworden sind, wird die zweite Nachricht mit der nächsten „Vorhersage“ nur an die Gruppe gesendet, an die die korrekte Vorhersage zuvor zufällig gegeben wurde.

Dies kann eine gute Methode sein, um zu überzeugen, aber offensichtlich eine schlechte Methode, um Vorhersagen zu treffen. Gibt es etwas Ähnliches, wie wir jetzt versuchen, den Erfolg einer Strategie gegenüber einer anderen zu überprüfen? Lohnt es sich wirklich, nach dem Verhältnis der Farbe des Buttons zur Anzahl der Bestellungen zu suchen?

Wir können davon ausgehen, dass die Farbe des Buttons die Kaufentscheidung beeinflussen kann. Wenn diese Annahme richtig ist, sind die Ergebnisse der A / B-Tests fair, und wenn nicht, sind die Testergebnisse unbrauchbar. Asymmetrie ist in Sicht: Wir gewinnen erheblich, wenn wir Recht haben, und verlieren nichts, wenn nicht.

Wenn wir unter unsicheren Bedingungen nicht sicher sind, ob Ereignis A mit Ergebnis B zusammenhängt und unsere Testkosten im Vergleich zu möglichen entgangenen Gewinnen vernachlässigbar sind, werden wir natürlich zu Recht unser System testen.

Kann das gleiche Prinzip auf den Lernerfolg angewendet werden? Was ist, wenn wir alle Entscheidungen und Ereignisse, die Unternehmer treffen und erleben, gewissenhaft aufzeichnen, charakteristische Muster identifizieren und unter ähnlichen Bedingungen anwenden?

Um zu verstehen, ob diese Idee funktioniert, muss man sich zunächst entscheiden: Können die Aktionen, die dem Erfolg vorausgegangen sind, in einer ähnlichen Situation wiederholt werden und auch zu einem erfolgreichen Ergebnis führen? Ist das nicht die gleiche Mechanik, die es der "Gruppe von Wissenschaftlern" ermöglicht hat, den Ausgang von Fußballspielen genau vorherzusagen?

Die Handlungen von Unternehmern, die ihnen Erfolg brachten, haben den Markt verändert. Im wahrsten Sinne des Wortes, wenn jemand anfing, regelmäßig Geld zu erhalten, das er zuvor noch nicht erhalten hatte, dann fing jemand an, es zu erhalten. Der Markt bevorzugt ein Geschäftsmodell auf Kosten anderer (nicht unbedingt direkter Wettbewerber). Ja, manchmal verteilt sich eine solche Last auf dem Markt auf viele Unternehmen, und es ist schwierig, die Bürde für den Erfolg eines anderen zu spüren, aber das ist es.

Aus diesem Grund wählen wir den Schlüssel für profitable Lösungen für das Schloss, die Verteilung von Gütern auf dem Markt. Wenn dies erfolgreich ist, ändern wir das Schloss für unsere Anhänger. Aber wie lässt sich dann das Erfolgsphänomen der Nachahmer erklären? Bedeutet dies, dass jedes erfolgreiche lokale Analogon eines ausländischen Dienstes überlebt und seinem Gründer nur durch zufällige Umstände Gewinn gebracht hat?

Stellen wir uns vor, dass die Mindestentscheidungsmuster von allen Geschichten über die Gründung und Entwicklung des Unternehmens mental isoliert und in Form einer Kette von Genen dargestellt werden, die den Körper von Unternehmen in einem sich verändernden Marktumfeld bilden. Wenn wir die gleichen "Gene" erfolgreicher Unternehmen und die gleichen "Gene" gescheiterter Unternehmen identifiziert haben, werden wir versucht sein, eine einfache Schlussfolgerung über das Rezept für Erfolg und Misserfolg zu ziehen. Aber wenn wir unter Verlierern nach „erfolgreichen Genen“ suchen, werden wir sie auf jeden Fall dort finden. Ja, einige Verliererunternehmen werden die Gene der „Gewinner“ tragen. Daher reicht es nicht aus, nur „erfolgreiche Muster“ für den Erfolg neu zu erstellen.

Wenn die Berechenbarkeit einer erfolgreichen Abfolge von Aktionen unmöglich ist und nur durch Auflisten der verfügbaren Kombinationen gelöst werden kann, wie kann man dann den Erfolg kopierter Unternehmen erklären? Fehlgeschlagene Nachahmerprojekte in die Berechnungen einbeziehen und die Ergebnisse als zufällig erkennen?

Copycat-Projekte, dies ist die Verwendung des bereits gefundenen ganzen und integralen Schlüssels von Lösungen, die gemeinsame Nutzung der Gewinnkombination mit dem Entdecker. Ähnlich sehen wir in der Natur Gruppen, Populationen, Arten. Die Evolution der lebenden Systeme brachte kein „erfolgreiches Gen“ hervor, das in einen beliebigen Genotyp eingefügt werden und damit den Erfolg des zukünftigen Organismus steigern könnte.

Kann es sich also lohnen, dasselbe Prinzip anzuwenden, das ich für die Farbe der Tasten vorgeschlagen habe? Kann ein in erfolgreichen Startups gefundenes Muster eindeutig eine Gewinnverlustasymmetrie aufweisen? Kann man sagen, dass in einer ähnlichen Situation jemand, der einmal erfolgreich war, eine Entscheidung getroffen hat, und ich, nachdem ich dasselbe getan habe, entweder einen Gewinn erleide oder keinen Verlust erleide?

Es besteht kein Zweifel an der Annahme, dass die Entscheidungsfindung sowohl mit positiven als auch mit negativen Ergebnissen behaftet sein kann. Die Entscheidung, die sich auf das zukünftige Wohlergehen des Projekts auswirkt, kann nicht einer A / B-Prüfung unterzogen werden, da wir nur ein Projekt haben und nicht in zwei geteilt, auf dem Markt geprüft und in den vorherigen Zustand zurückversetzt werden können. Bedeutet dies, dass die Muster der Erfahrungen anderer Menschen für uns nutzlos sind?

Im Gegenteil, wir müssen nur nicht nach einem Stein der Weisen suchen, sondern nach dem Gegenteil: etwas, das Gold in Staub verwandelt. Das heißt negative Entscheidungen, unmittelbar gefolgt von Misserfolg. Auf der Entscheidungsebene werden wir also basierend auf den üblichen Mustern von fehlgeschlagenen Startups eine statistisch fundierte Wahl zwischen Tod und Überleben treffen. Und das ist eine anpassungsfähige, profitable Strategie.

Jetzt auch beliebt: