“The Witcher 2” mit all seinen Extras, die unter Linux veröffentlicht wurden

    Am Donnerstag, den 22. Mai veröffentlichte das polnische Spielstudio CD Projekt RED das Spiel The Witcher 2: Assassins of Kings. Extended Edition ”für GNU / Linux-Betriebssysteme. Innerhalb von zwei Tagen kann die Publikation mit 80% Rabatt für jede Plattform über den digitalen Steam-Vertriebsservice für 83 Rubel erworben werden.

    Bild
    Illustration: Screenshot von The Witcher 2: Assassins of Kings. Extended Edition “, CD Projekt RED.

    Das Spiel läuft garantiert unter Ubuntu 12.04 und SteamOS, wie in einer von mir erhaltenen Pressemitteilung berichtet. Die Veröffentlichung enthält alle zuvor veröffentlichten Ergänzungen und Synchronisationen in 5 Sprachen, einschließlich Russisch und Englisch, sowie Untertitel in 12 Sprachen.

    Sie können The Witcher 2 unter GNU / Linux auf Computern mit GeForce 9800 512 MB oder höher-Grafikkarten abspielen, die integrierten Grafiken von Intel-Prozessoren werden nicht unterstützt. In einer separaten Pressemitteilung wird auf die vorübergehende mangelnde Kompatibilität mit AMD-Videochips hingewiesen: CD Projekt RED verspricht, eine Änderung der Situation bei Treibern für Karten dieses Herstellers gesondert mitzuteilen.

    Das Originalspiel „The Witcher 2: Assassins of Kings“ in Russland wurde am 17. Mai 2011 veröffentlicht und verkaufte sich bis 2014 über 5 Millionen Mal. Der Verlag in Russland und der GUS war 1C-SoftKlab. Weltweit wurde The Witcher 2 mit 98 Kritikerpreisen und mehreren Spielen des Jahres ausgezeichnet. Die Witcher-Reihe wurde auf der Grundlage der gleichnamigen Fantasy-Saga des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski veröffentlicht. Die Veröffentlichung des nächsten Spiels der Serie "The Witcher 3: Wild Hunt" wurde für Februar 2015 auf einem PC mit Windows- und PlayStation 4- und Xbox One-Konsolen angekündigt.

    Jetzt auch beliebt: