Scratch 2.0



    Habrahabr schrieb wiederholt über den hervorragenden Grafikeditor Scratch (Scratch) zum Programmieren in einer intuitiven visuellen Umgebung. Hier können Sie Objekte mit der Maus ziehen und ablegen und Interaktionen zwischen ihnen wie im Lego-Konstruktor einstellen. Arbeitsprogramme werden aus mehrfarbigen Teambausteinen zusammengestellt.

    Vor einigen Tagen haben Entwickler am Massachusetts Institute of Technology den Scratch 2.0- Quellcode unter einer kostenlosen Lizenz auf Github hochgeladen . Dieser Code wird als Grundlage für die Online- und Offline- Versionen von Scratch verwendet.

    Scratch ist ideal, um Kindern beizubringen, obwohl Sie in dieser Umgebung echte Programme schreiben können, um beispielsweise Roboter zu steuern. Die offizielle Website besagt, dass die Programmierumgebung für Kinder von 8 bis 16 Jahren erstellt wurde, aber jeder kann sie nutzen, auch jüngere Kinder mit ihren Eltern: „Die Fähigkeit zum Programmieren ist ein wichtiger Bestandteil der Alphabetisierung in der modernen Gesellschaft. Wenn Leute lernen, in Scratch zu programmieren, beherrschen sie wichtige Strategien, um Probleme zu lösen, Projekte zu entwickeln und Ideen auszutauschen “, kann man diesen Worten nicht widersprechen.

    Im Laufe der Jahre hat Scratch an Popularität gewonnen und wird in vielen Schulen auf der ganzen Welt eingesetzt. Der Editor wurde in mehr als 40 Sprachen übersetzt .

    Sie können Scratch direkt im Browser starten. Die zweite Version erfordert einen relativ neuen Browser (Chrome 7+, Firefox 4+, IE 7+) und Adobe Flash sowie einen Monitor mit einer Auflösung von 1024x768. Wenn der Computer diese Anforderungen nicht erfüllt, bleibt die alte Version des Scratch 1.4- Editors geöffnet , die darin erstellten Projekte können auch auf der Scratch 2-Website veröffentlicht werden, neue Projekte können jedoch nicht in der alten Version geöffnet werden, da das neue .sb2-Dateiformat eingeführt wurde .


    Jetzt auch beliebt: