Yandex Money: "Es geht nicht um dich, es geht um mich, es tut mir leid, wir können nicht zusammen sein."

    Neulich erhielten wir einen Brief von der Yandex.Money-Administration, in dem es heißt, dass am 16. Mai die Änderungen der Gesetze Nr. 115-ФЗ und Nr. 161-ФЗ in Kraft treten. Sie betreffen alle Betreiber von E-Geld in RuNet. Für Benutzer, die sich nicht authentifizieren können, gelten weitere Einschränkungen.



    Der Text des Briefes ist wörtlich:
    Es wird am 16. Mai passieren
    Hallo, Ivan Ivanov.
    Wir möchten im Voraus warnen: Am 16. Mai treten die Änderungen
    der Gesetze Nr. 115-ФЗ und Nr. 161-ФЗ in Kraft . Sie betreffen alle Betreiber von E-Geld in RuNet. Wir werden auch neue Regeln einführen müssen.
    Diejenigen, die sich nicht authentifizieren, haben weitere Einschränkungen. Erstens bei Zahlungen außerhalb Russlands. Mal sehen, was passiert und wie man damit umgeht.

    Wie bisher können
    Sie:
    1. In russischen Online-Shops einkaufen, die Yandex.Money akzeptieren.
    2. Bezahlen Sie alle Rechnungen und Quittungen in City-Zahlungen.
    3. Füllen Sie das Konto auf irgendeine Weise auf - in bar (über Terminals),
    von einer Bankkarte oder von einem Konto bei einer Bank in der Welt.

    Was wird sich ändern
    Das Gesetz sagt, dass jetzt einige Operationen personenbezogene Daten erfordern. Ohne sie können Sie Folgendes nicht
    tun : 1. In nicht russischen Geschäften bezahlen - zum Beispiel im App Store oder in Skype.
    2. Senden und Empfangen von Überweisungen von Konto zu Konto ;
    3. Überweisen Sie Geld auf ein Visum oder eine MasterCard.

    Was zu tun
    Wenn Sie Ihren Reisepass zur Hand haben, füllen Sie mehrere Felder auf unserer Website aus. Es ist notwendig, den Vor- und Nachnamen sowie den zweiten Vornamen anzugeben. Nummer, Serie und Ausstellungsdatum des Passes; Handynummer. Dies reicht aus, um fast alle neuen Beschränkungen aufzuheben und das Limit für eine einmalige Zahlung auf 60.000 Rubel zu erhöhen. Um Beschränkungen vollständig zu beseitigen, gehen Sie den Identifizierungsprozess durch - ein einmaliges Limit wird auf 100.000 Rubel erhöht, und Sie können mit allen Mitteln Geld von Ihrem Konto abheben. In jedem Fall werden Ihre Daten durch das Bankgeheimnis geschützt ( dies ist nur lächerlich - Anmerkung des Autors ). Wir geben keine persönlichen Daten weiter und verwenden sie nicht für kommerzielle Zwecke.


    Natürlich akzeptieren die meisten Benutzer aus verschiedenen Gründen (zu faul, um nach einer Alternative zu suchen, Markentreue usw.) die Bedingungen und geben den Ausweis weiter. Die Hauptprobleme für diejenigen, die identifiziert werden möchten, sind für Nicht-Einwohner der Russischen Föderation, zum Beispiel für Ukrainer, es gibt verschiedene Möglichkeiten: 1) einen (!) Papierbrief an das Büro des Giftes; 2) Identifizierung über obmenka.ua (kostet 22 USD zuzüglich eines persönlichen Treffens); 3) für diejenigen, die eine Bonität durch Equifax haben.

    Im Übrigen und insbesondere für uns persönlich ist ein solches Identifikationserfordernis der Grund dafür, dass wir uns seitdem geweigert haben, mit Yandex Money zu arbeiten Einer der Hauptgründe für die Verwendung von Poison war die Anonymität. Glücklicherweise schweigt Qiwi immer noch darüber ...

    UPD:Gesetzesänderungen sollten für alle Zahlungssysteme gelten, aber dieser Beitrag über Yandex Money ist da es gibt eine reaktion von ihrer seite - einen brief an alle benutzer. Die Position anderer Zahlungssysteme ist unbekannt, daher werden sie in der Post nicht erwähnt.

    UPD2 auf Anfrage von formasha (Vertreter von Yandex Money) in Bezug auf Karten:
    Nutzungsbedingungen für Yandex.Money-Karten
    Änderungen der Gesetze führen zu Einschränkungen für anonyme Benutzer unserer Karten - virtuelle MasterCard und Plastik-MasterCard Gold.

    Wenn Sie einen Reisepass eines Bürgers der Russischen Föderation haben:
    Sie können in russischen Geschäften immer noch mit einer Karte bezahlen.
    Um in ausländischen Geschäften zu bezahlen und Geld von der Karte zu überweisen, füllen Sie das Formular aus und schreiben Sie an den Support, um die Daten zu bestätigen.
    Um Bargeld abzuheben, müssen Sie nach wie vor identifiziert werden.

    Wenn Sie einen Reisepass eines Staatsbürgers eines anderen Staates haben:
    Sie können in russischen Geschäften mit Kreditkarte bezahlen.
    Für alle anderen Funktionen der Karte müssen Sie sich identifizieren.

    Nur registrierte Benutzer können an der Umfrage teilnehmen. Bitte komm rein .

    Ich benutze Yandex Money auch nach dem 16. Mai ...

    • 25,4% ... Ich werde es weiterhin verwenden. Ich wurde bereits vor 725 authentifiziert
    • 21,1% ... Ich werde Passdaten bereitstellen und weiterhin 602 verwenden
    • 31,5% ... verwenden 900 nicht mehr
    • 28,6% ... werde ich mit Einschränkungen weiter nutzen 816

    Jetzt auch beliebt: