Streaming von Internetvideos auf LG Smart TV

    Bild
    Eine der häufigsten Unannehmlichkeiten für Besitzer von LG-Fernsehgeräten ist die Unfähigkeit, Videos von Websites über den integrierten Browser anzuzeigen. In den meisten Fällen „stürzt“ das Video nur nach 30-40 Minuten ab. Und obwohl viele glauben, dass dies absichtlich geschieht, um die Aufmerksamkeit der Benutzer auf den kostenpflichtigen Inhalt von LG Smart World-Anwendungen zu lenken, ist der Grund für dieses Problem weit verbreitet, und es gibt hier keine Verschwörungsthese. Tatsächlich stürzt das Video aufgrund eines einfachen Ressourcenmangels ab: „schwere“, nicht optimierte Webseiten + ein Flash-Player verbrauchen zu schnell TV-Speicher, was früher oder später zu einem Absturz führt. In der Anwendung wird das gleiche Video ganz ruhig abgespielt, weil es wird für solche aufgaben geschärft und optimiert.

    Im Herbst haben wir hinzugefügtSS IPTV bietet die Möglichkeit, mit im Internet veröffentlichten Videodateien zu arbeiten. Das heißt Tatsächlich haben wir einen universellen Videoplayer für Smart TV entwickelt, mit dem der Benutzer jedes Internetvideo abspielen und ihm einen direkten Link zur Datei übermitteln kann.

    Das Problem ist, dass die große Mehrheit der Menschen keine Ahnung hat, wie sie einen direkten Link von einer Videoseite erhalten können. Die ersten zwei Wochen, in denen diese (unserer Meinung nach) sehr nützliche und vielversprechende Funktion verwendet wurde, zeigten deprimierende Statistiken: Nur wenige Dutzend Benutzer verwendeten den Videoplayer.
    Es wurde deutlich, dass es notwendig war, die Arbeit mit Videos innerhalb der Anwendung radikal zu vereinfachen. Die vorrangige Aufgabe besteht darin, ein Tool zu erstellen, mit dem Sie Video auf Smart TV mit einem Klick direkt von einem Computerbrowser aus starten können. Eine ähnliche Lösung wurde bereits im vergangenen Sommer für LG Smart TV implementiert: Die Vtelek- Anwendung wurde als Gewinner des LG Smart TV Apps Contest 2012 ausgezeichnet. Dies ist eine würdige, äußerst einfache und bequeme Anwendung, die unserer Meinung nach immer noch eine Reihe von Nachteilen aufweist:
    1. Mangelnde Fähigkeit, Wiedergabelisten zu erstellen - eine Folge von reproduzierten Aufzeichnungen
    2. Unfähigkeit, mit mehreren Geräten zu arbeiten
    3. Fehlendes "Feedback" bei der Bewerbung. Der Browserteil "weiß" nichts über die Anwendung

    Zusammenfassend sind wir zu dem eindeutigen Schluss gekommen, dass die Mittel eines Bookmarklets für unseren Zweck nicht ausreichen. Als optimales Werkzeug zur Lösung dieses Problems haben wir eine Browsererweiterung gewählt. Eine kleine Studie ergab, dass die große Mehrheit unserer Nutzer den Google Chrome-Browser bevorzugt, d. H. Wir beschlossen, mit der Veröffentlichung der speziellen Erweiterung zu beginnen.

    SS IPTV Cloud Bridge wurde bereits mehrfach modifiziert. Heute kann es jedoch Folgendes tun:
    • Führen Sie aus VKontakte , YouTube , RuTube Videos aus , und fügen Sie sie zur Wiedergabeliste hinzu . Für einen Freund, einen Fan der "Voice" - Show, wurde die Möglichkeit hinzugefügt, mit Videos von der Channel One - Website zu arbeiten. Die Spanier unterstützten außerdem ihre beliebten Video - Hosting - Dienste allmyvideos, streamcloud etc
    • Hinzufügen, Löschen und Bearbeiten von Elementen einer bereits geladenen Video-Wiedergabeliste
    • Schließen Sie mehrere Geräte gleichzeitig an, um zu arbeiten. Es ist sehr praktisch, Verwandten, die irgendwo in der Nähe wohnen, Videos hinzuzufügen
    • Archiv erstellen, das auf 2012-Fernsehgeräten zum Starten von Anwendungen verwendet werden kann

    Und ja, er hat auch eine mehrsprachige Oberfläche. Die Erweiterung interagiert mit der Anwendung sowohl über den Server (eine Wiedergabeliste) als auch direkt (wenn der Benutzer das Video nur starten möchte, ohne es der Wiedergabeliste hinzuzufügen). Befindet sich Ihr Computer im selben Netzwerk wie der Browser, stört Sie das Plugin nicht, wenn die Anwendung plötzlich startet läuft nicht - es läuft von alleine.

    Fazit: Anderthalb Monate lang wurden im Chrome Web Store 1660 Instanzen der Erweiterung installiert. Mehr als tausend Menschen benutzen es täglich.
    Der offensichtlichste Nachteil der verwendeten Lösung ist die mangelnde Cross-Browser-Kompatibilität: In der Tat müssen Sie für jeden Browser ein neues Plug-In schreiben, die Nuancen der Entwicklung und Verbreitung kennenlernen, aber meiner Meinung nach ist der Effekt dennoch gerechtfertigt.

    Jetzt auch beliebt: