Der YouTube-Nutzer hat 80.000 Videos gepostet



    Der vielleicht seltsamste Videokanal auf YouTube gehört einem unbekannten Benutzer, Webdriver Torso . Er hat fast 80.000 Videos algorithmischen Ursprungs veröffentlicht. Jeder 10 Sekunden dauernde Videoclip besteht aus 10 Fragmenten von 1 Sekunde mit soliden Tönen. In jedem Fragment auf dem Bildschirm befindet sich ein statischer Rahmen mit blauen und roten Rechtecken beliebiger Größe, die sich überlappen können. Die Gesamtmenge an Videos in der Sammlung erreichte 236 Stunden. Danach wurde die Übertragung gestoppt.



    Die Aktivität von Webdriver Torso erregte die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, nachdem sie am 26. April im beliebten BoingBoing-Blog veröffentlicht worden war.

    Bisher wurden mehrere Versionen zum Ausdruck gebracht, die dies möglicherweise sind. Ursprünglich wurde bei BoingBoing eine Version vorgeschlagen, die eine moderne Version von geheimen Radiosendern aus der Zeit des Kalten Krieges ist, wie der UVB-76- Sender in der Nähe von Moskau. Seit 1982 sendet es rund um die Uhr Dauerschall mit einer Frequenz von 4625 kHz. Ein Summton dauert 0,8 Sekunden, wird für 1 bis 1,3 Sekunden unterbrochen und 21 bis 34 Mal pro Minute wiederholt. Das Ziel der Station ist unbekannt.

    Seit 32 Jahren sendet der Sender nur mehrmals eine verschlüsselte Nachricht in russischer Sprache. Im Folgenden finden Sie beispielsweise die Aufzeichnung der Sendung vom 21. Februar 2006.



    Vielleicht überträgt jetzt jemand verschlüsselte Nachrichten über YouTube, und jede Kombination aus farbigen Rechtecken besteht aus Verschlüsselungsbytes?

    Bald darauf legte der amerikanische Softwaretester Isaul Vargas eine weitere Version vor. In einem Interview mit The Guardian sagte er, dass er in den angegebenen Videos die Demo erkannt habe, die er vor einem Jahr auf einer Automatisierungskonferenz gesehen habe. Die Demo wurde von einem europäischen Entwickler einer Anwendung zum Streamen von Videos von Set-Top-Boxen auf YouTube gezeigt. Die Software sollte Videos zuverlässig und schnell veröffentlichen, sodass sie YouTube als Testplattform zum Testen der Verbindung und eine Kombination von Rechtecken zum Übertragen von Dienstinformationen mit weiterer Mustererkennung verwendet.

    BBC investigativer Journalismusim Allgemeinen widerspricht nicht die Version von Vargas. Mithilfe der YouTube-API haben sie die Metadaten aller Videos hochgeladen. Es stellte sich heraus, dass die Veröffentlichung von Videos rund um die Uhr im Abstand von durchschnittlich 2 Minuten erfolgte. An manchen Tagen wurden bis zu 400 Videos veröffentlicht. Das erste Video ist kostenpflichtig und nur für Nutzer aus Frankreich verfügbar. Dies ist ein Fragment aus der Zeichentrickserie Aqua Teen Hunger Force.

    Ein weiterer Unterschied ist das Video Nr. 1182 , das vom Balkon aus aufgenommen wurde. Sechs-Sekunden-Ansicht des Eiffelturms mit dem Kommentar des Autors „Matei ist sehr intelligent“ („Matei ist sehr intelligent“). Übrigens ist dies der einzige Kommentar des Autors zu allen Videos des Senders, er beantwortet derzeit keine Fragen.


    Jetzt auch beliebt: