Wie Yandex Frontend-Anbieter vorbereitet. Vom Coursera-Programm bis zu Universitätskursen

    Wir in Yandex arbeiten nicht nur viel mit dem Frontend zusammen, sondern teilen unsere Erfahrungen auch mit anderen. Für sechs Jahre Unterrichtspraxis haben wir verschiedene Schulungsformate eingeführt, über die wir heute die Leser von Habr informieren werden.

    Wir hoffen, dass diese Materialien sowohl für Anfänger als auch für diejenigen, die auf der Grundlage der Praxis zusätzliches Wissen erlernen möchten, hilfreich sein werden.



    Du hast dich also entschieden, ein Frontend zu werden. Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Kursen, Artikeln, Büchern und anderen Materialien. Aber wo soll ich anfangen? Wir empfehlen Ihnen, Ihre Reise mit den grundlegenden Tools zu beginnen: JavaScript, HTML und CSS. Frameworks und Bibliotheken sind jedoch sekundär. Sie wurden als Ergebnis der Lösung spezifischer Probleme geboren. Das Verständnis dieser Probleme ermöglicht den effizientesten Einsatz moderner Werkzeuge.

    Online-Spezialisierung auf Curser


    Online-Schulungen haben den Vorteil, dass sie für alle zugänglich sind, unabhängig von Alter und Geografie. Deshalb beginnen wir die Geschichte mit ihm.

    Die Basis der Spezialisierung bildet ein Teil des Programms, das wir seit mehreren Jahren an der Ural Federal University unterrichten (was nachfolgend erläutert wird). Jedes Jahr erhielten wir bei der Ankündigung von Kursen an der Ural Federal University viele Fragen von Studenten und Absolventen anderer Universitäten und Städte: „Ich möchte auch Kurse besuchen. Gibt es alternative Möglichkeiten? “Oder„ Ich komme nicht aus Jekaterinburg und möchte Frontendander werden. Welchen Rat würdest du mir geben? " Ihre Fragen inspirierten uns zum Online-Format.

    Das Cursorprogramm besteht aus fünf Teilen:


    Kurse über das Layout erfordern praktisch keine Schulung. Das Erlernen der Grundlagen von JavaScript ist schwieriger: Lehrer erwarten, dass Sie bereits in einer objektorientierten oder funktionalen Sprache programmieren können (z. B. C ++, C #, Java, Python oder Haskell).

    Kurse an der Universität


    Die Kurse der Schnittstellenentwicklung in Jekaterinburg verbringen wir das dritte Jahr. Sie richten sich an Studierende technischer und mathematischer Fachrichtungen und werden zwei Semester (Herbst + Frühling) an der Ural Federal University abgehalten.

    Im ersten Semester bieten wir den Studierenden zwei Kurse an: Layout und JavaScript. Hier nur Vorlesungen und Hausaufgaben. Dieser Teil bildete die Grundlage für die Spezialisierung auf den Curser.

    Im zweiten Semester - ein Kurs. Hier sprechen wir über alle Trends und Modetrends, die bei der Entwicklung von Schnittstellen bestehen. Neben Hausaufgaben werden die Jungs in Teams aufgeteilt und arbeiten an dem Projekt.

    Vorträge können auf dem Video angesehen werden.
    Siehe die Playlist für das 1. Semester (Herbst 2017) und das 2. Semester (Frühjahr 2016) .

    Kombiniertes Lernen


    Viele Briefe und Fragen kommen bei uns an, nicht nur von den Jungs, die die ersten Schritte im Frontend machen, sondern auch von Universitäten im ganzen Land. Sie laden uns ein, sich auf Jobmessen und Studentenkonferenzen zu präsentieren und Kurse durchzuführen. Leider können wir nicht immer in einem Tour-Format an alle Universitäten kommen. So entstand die Idee des kombinierten Lernens. Es wurde erstmals in Kooperation mit der Innopolis University im Frühjahr 2018 umgesetzt.

    Zu Beginn des Semesters lernten die Studenten die Grundlagen im Rahmen ihrer Spezialisierung auf den Curser. Einmal in der Woche trafen sie sich mit einem Lehrer zu einem Beratungsgespräch. In der Mitte des Semesters haben wir im Format der Vorlesungen das notwendige Minimum für die Erstellung einer vollwertigen Webanwendung angegeben. Am Ende haben die Jungs am Hackathon teilgenommen und ihr Wissen gefestigt. Mit Blended Learning werden wir weiter experimentieren.

    Ich habe die grundlegenden Werkzeuge bereits beherrscht. Was weiter?


    Weitere Vektoren und Anregungen für die Entwicklung werden die School of Interface Development unterstützen. Dies ist unsere erste Veranstaltung für Entwickler von Schulungsoberflächen. Zum ersten Mal hatten wir 2012 eine Schule. Der Grund für das Auftreten ist einfach: Uns fehlten Spezialisten mit dem entsprechenden Profil.

    Die Schule dauert zwei bis drei Monate und findet an der Basis des Yandex-Büros statt. Während der Schule gibt es drei Blöcke:

    • Zunächst hören die Jungs theoretisches Material, während der Interface Development School haben wir eine große Videobasis aufgebaut
    • Vorlesungen werden von Hausaufgaben begleitet. Sie können das Material konsolidieren und innerhalb eines bestimmten Themas experimentieren. Die Aufgaben sind in der Regel kreativ - jeder findet ein Feld für Experimente.
    • Arbeit an dem Projekt in Teams.

    Wir laden alle ein, die bereits über Grundkenntnisse im Frontend verfügen. Typischerweise müssen die Teilnehmer am Eingang der Schule mehrere Testaufgaben lösen - an Layout, JS und verwandten Technologien.

    Die Schule wird diesmal in Moskau, St. Petersburg und Simferopol stattfinden. Die Abnahme der Arbeiten endet zwischen dem 22. und 31. August - sobald eine ausreichende Anzahl von Bewerbern mit einer gut ausgeführten Aufgabe vorliegt.

    Ich bin schon ein versierter Fender. Hast du etwas für mich?


    Speziell für Sie bereiten wir ein völlig anderes Format vor - den Yandex.Light-Wettbewerb am Frontend. Sie werden in der Lage sein, bei interessanten Aufgaben zu brechen, die denen unserer Entwickler täglich entsprechen, um den Geldpreis zu kämpfen und auf den Radar der Yandex-Personalvermittler zu stoßen.

    Der Wettbewerb findet im Oktober statt. Nicht zu vergessen, pre- Register .

    Ergebnisse


    Bis 2018 konnten wir 397 Schüler an der School of Interface Development unterrichten, etwa 100 - an Kursen in der UrFU und 28 Personen während des gemischten Studiums in Innopolis. Die HTML-, CSS- und JavaScript-Kurse auf dem Cursor haben jetzt 4470 bzw. 4388 aktive Teilnehmer. Mehr als 500 Personen haben bereits Zertifikate für mindestens einen der Kurse erhalten.

    Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Lernformen und Erfahrungsaustausch. Sagen Sie uns, welche Materialien oder Aktivitäten am Frontend für Sie nützlich sein würden.

    Jetzt auch beliebt: