Schnittstellen von Kommunikationssystemen - sehen Sie einen Baum hinter den Blättern

    Ich glaube, dass Kommunikationssysteme im Moment der konservativste und unvollkommenste Ort in Internet-Technologien sind.
    Dies gilt natürlich für diejenigen, die eine kurze Korrespondenz mit Freunden benötigen: "Hallo, hier ist ein cooles Foto von meinem Handy!" Aber ...

    Aber wenn, Gott bewahre, das Gespräch ernst ist - zum Beispiel über Macht, über die Kirche oder im schlimmsten Fall über den Sinn des Lebens, dann sind alle angekommen.
    Foren müde alle mit ihrer Unendlichkeit, Blogs - Autoritarismus und Interessenten und andere, dies ist nicht für Gespräche, es ist wie Facebook treffend -poke (Kommunikation wie Klopfen) genannt.

    Ich schlage vor, habragitelov über einen neuen Schnittstellenansatz für Kommunikationssysteme nachzudenken , nämlich Schwerpunkte.

    Stellen Sie sich ein langes, langes Thema vor, das vor 4000 Posts begann und immer noch lebt. In einem normalen Forum / Blog ist dies ein mehrseitiger Nachrichten-Feed, in einem Holzsystem ist dies im Allgemeinen ein Albtraum von Albträumen.

    In Bezug auf den Weltraum sieht dieses Thema wie ein Baum aus, seine Wurzel ist die Startbotschaft, und die Zweige verschiedener Diskussionszweige sind Zweige.

    In klassischen Interfaces wird dieser Baum einfach auf den Bildschirm projiziert, und wenn einige Zweige sehr weit von der Mainstream-Industrie entfernt sind, werden sie gewaltsam genau dort gezeichnet, höchstens brechen sie wie rot zusammen .

    Es ist seltsam, warum wir bei einem echten Baum die Form der Krone, die Form des Astes und einzelne Blätter erkennen können . Und hier, wie ein Baum, aber nichts als Blätter ist sichtbar?

    Es gibt zwei Gründe:
    1. Durch die Binokularität des Sehens können wir verstehen, was im Vordergrund und was im Hintergrund ist. Wir verstehen also die Kronentopologie.
    2. Die Fähigkeit, sich zu entfernen oder näher an den Baum heranzukommen, gibt uns die Möglichkeit, ihn in verschiedenen Formen zu sehen - eine Krone, Zweige, Blätter.


    Wie reproduziere ich diese Eigenschaften, wenn ich mit einem Nachrichtenband auf einem Flachbildschirm arbeite?
    Wie gefällt Ihnen diese Idee: Müssen Sie sich vorstellen, mit einer Kamera mit einem guten Teleobjektiv bewaffnet zu sein?

    Bild

    Dann ist alles einfach, alles, was in der Fokusebene liegt, ist klar, alles, was unscharf ist, ist verschwommen. So vermitteln Fotografen die räumlichen Beziehungen zwischen Objekten im Bild, so lenken sie die Aufmerksamkeit auf eines, werfen aber auch das andere nicht raus .

    Wie zeichnet man ein solches Kommunikationssystem? Ich habe ein äußerst erfolgloses Beispiel, aber zum Beispiel so (vor einem dunklen Hintergrund von Hintergrundnachrichten). Bild

    Wenn Interesse an der Entwicklung dieses Konzepts besteht, bin ich mit dem gemeinsamen Prozess zufrieden.

    Jetzt auch beliebt: