Mann, Pause bei gefangenen Ausnahmen

    Sprechen wir über die praktische Anwendung eines sehr interessanten Themas - Systemdenken.

    Es gibt viele Prinzipien und Methoden im Systemdenken. Ich empfehle das Lesen der einschlägigen Literatur. Zum Beispiel ein einfaches und interessantes Buch . Heute werden wir nur ein Prinzip ansprechen - die aufkommenden oder aufkommenden Eigenschaften von Systemen.

    Ich erzähle Ihnen von der Theorie und vor allem von den praktischen Aspekten der Anwendung. In unserem Leben - Programmierer, Umsetzer, Architekten, Analysten und Projektmanager.

    Zunächst jedoch ein wenig Theorie.

    Systeme und Eigenschaften


    Bei der Arbeit beschäftigen wir uns fast immer mit Systemen - komplexen Aggregaten von Menschen, Prozessen, Beziehungen (formal und informell), expliziten und verborgenen Führungskräften, materiellen Objekten, Informationssystemen, Kunden, Lieferanten, Ausrüstungen usw. bis unendlich.

    Wenn Sie alle Elemente vor sich haben, kennen Sie sie oder sehen sie sogar - zum Beispiel haben Sie dies alles an einem Ort gesammelt - dann ist das System kein System, sondern eine Menge von Elementen. Nur ein paar Details.

    Wie macht man aus diesem Haufen ein System? Sie müssen die Elemente einsetzen und einschalten. Starten Sie das System.

    Dies wird von gewöhnlichen Programmierern oder Ingenieuren gut verstanden. Hier ist der Programmcode, hier ist der Computer oder Server, hier ist die Eingabe für die Verarbeitung. Sie drücken ON - das System hat verdient. Nun, oder nicht verdient, wenn ein Fehler vorliegt.

    In Systemen, die aus Menschen bestehen, ist in der Regel das Gegenteil der Fall und dieser Unterschied ist entscheidend. Systeme von Menschen haben vor Ihnen gearbeitet und werden nach Ihnen arbeiten. Aber wird nicht mit dir zusammenarbeiten , in deiner Gegenwart. Tatsächlich hören sie in Ihrer Gegenwart auf, Systeme zu sein, und werden wieder zu einer Reihe von Elementen.

    Kehren Sie zum obigen Beispiel zurück, wenn Sie alle und alle Elemente des Systems an einem Ort gesammelt haben. Was hast du gemacht Sie haben das System ausgeschaltet.

    Was ist der Unterschied zwischen dem System im Ein-Aus-Zustand? Die Menschen scheinen gleich zu sein, die Positionen sind gleich, die Prozesse sind gleich, der Kopf ist gleich - alles ist vorhanden.

    Der Unterschied in den Eigenschaften des Systems, die sich nur dann manifestieren, wenn es eingeschaltet ist, d. H. Wenn das System funktioniert.

    Beispiele für solche Systemeigenschaften gibt es überall, Sie werden sie leicht finden.

    Ein Fernsehgerät ohne Strom ist ein abgeschaltetes System, das uns nicht seine Hauptfunktion zeigt - ein Bild anzuzeigen. Schalten Sie den Fernseher ein - siehe Bild, die Funktion wird manifestiert. Spritzwasser auf einem funktionierenden Fernseher - Sie werden eine neue Funktion des Systems sehen, die möglicherweise nicht bekannt war.

    Solche Eigenschaften des Systems werden als Auftauchen oder Entstehen bezeichnet .

    Sie entstehen, wenn das System aus einer Reihe von Elementen zusammengebaut und eingeschaltet wird. Beide Bedingungen sind wichtig - sowohl zusammengebaut als auch aktiviert. In unserem Fall - wenn es nicht ausschaltet.

    Unsere Aufgabe besteht also darin, das System zu verstehen, um es anschließend zu ändern. Wie kann man das System verstehen?

    Nicht ausschalten


    Sehr einfach - um sie zu beobachten, ohne sich auszuschalten.

    Während wir den Code debuggen, schalten wir ihn ein und sehen, was passiert. Grundsätzlich ist es möglich, den Code zu debuggen und mit Ihren Augen, aber im Ausdruck - erinnern Sie sich an das Institut, die "Programmliste"? Aber so wie es sehr wenige Leute tun. Die Systeme, die wir erstellen, sind zu komplex. Es gibt viele Abhängigkeiten, die sich nicht genau außerhalb unserer Kontrolle befinden, aber beim Debuggen ist es eine undankbare Aufgabe.

    Bei herkömmlichen Nicht-Computersystemen ist es noch komplizierter. Es gibt keine "Auflistung". Stellen Sie sich vor, wie hoch die Arbeit mit „menschlichen“ Systemen wäre, wenn die Flagge „Pause bei gefangenen Ausnahmen“ vorhanden wäre?

    Da wir normalerweise das System ausschalten:

    1. Wir sprechen getrennt mit Mitarbeitern
    2. Wir sprechen mit allen Mitarbeitern gleichzeitig.
    3. Wir bringen alles zu einer informellen Veranstaltung
    4. Wir stellen eine Anfrage an die Mitarbeiter, stellen eine Aufgabe auf und bitten um einen Bericht.
    5. Bitte beschreiben Sie ihre Aktivitäten oder schreiben Sie einen Geschäftsprozess.
    6. Wir versammeln Leiter für ein Treffen
    7. Wir fragen ehemalige Mitarbeiter, wie das System funktioniert.
    8. Usw.

    Es stellt sich heraus, dass alle unsere üblichen Maßnahmen dazu führen, dass Systeme heruntergefahren werden und versuchen, die aufkommenden Eigenschaften einer Gruppe von Elementen zu verstehen.

    Sherlock Holmes hat mit dieser Art von Arbeit hervorragende Arbeit geleistet, er nannte es Ableitung - um das Bild im Detail zu verstehen. Zwar hatte er keine andere Wahl, als den Kriminellen zu bitten, das Verbrechen in Anwesenheit des Detektivgenies zu wiederholen.

    Unsere Situation ist einfacher und es besteht die Möglichkeit, funktionierende, unveränderte Systeme zu beobachten.

    Die beste Methode ist natürlich, ständig im System präsent zu sein, Teil des Systems zu sein und es gleichzeitig freistehend zu beobachten. Dies ist zum Beispiel der Pfad des Scrum Masters. Und per Definition - die Rolle des unmittelbaren Vorgesetzten. Wenn er natürlich nicht zu Meetings statt zur Arbeit läuft.

    Ein ähnliches Beispiel ist der Trainer, zum Beispiel in einer Fußballmannschaft. Die Überwachung des Systems in Aktion mit all seiner Leistungsfähigkeit ist Teil der Arbeit.

    Was machen wir, Büroangestellte, unterteilt in Trennwände, Büros, manchmal Kontinente?

    Verdeckte Überwachung, persönlich oder mit technischen Mitteln.

    Beobachtung


    Eine persönliche Beobachtung ist nicht immer möglich, es hängt alles von Ihrer Position im Verhältnis zum beobachteten System ab.

    Wenn Sie in einer Organisation arbeiten, können Sie Ihren Arbeitsplatz einfach an dem Ort aufstellen, an dem sich das System befindet - Personen, deren Interaktion Sie verstehen möchten.

    Beim ersten Mal werden Sie ein Fremdelement, das das System ausschaltet. Aber allmählich gewöhnen sie sich an dich und hören auf, auf dich zu achten.

    Um sich schnell an Sie zu gewöhnen, tun Sie so, als ob Sie sich nicht besonders für das Geschehen interessieren. Sie können so tun, als würden Sie begeistert am Computer arbeiten, Kopfhörer aufsetzen und die Musik einschalten - aber leise, um zu hören, was in der Umgebung passiert. Hör nicht auf Gespräche zu hören. Genauer gesagt, tun Sie so, als würden Sie keine Gespräche hören. Ich denke, dann werden Sie herausfinden, wie man verschmilzt.

    Wenn Ihr Team über Personen verfügt, die einfacher in das System einzusteigen sind, können Sie diese mit klarer Installation versenden.

    Sie können eine Vielzahl von Tools verwenden, um die Aktionen von Personen in den Systemen zu verfolgen . Sie werden nicht das gesamte System auf diese Weise sehen, aber Sie werden zumindest herausfinden, ob Leute Ihre Werkzeuge verwenden oder nicht. In Worten sagen sie eine Sache, aber in der Tat eine andere.

    Die Praxis zeigt, dass es normalerweise 2 bis 5 Tage dauert, um sich ein Bild von dem System zu machen. Es wird kein extrem genaues Bild sein, sondern eine Skizze, die eine allgemeine, ganzheitliche Sicht des Systems vermittelt.

    Die Skizze kann dann ohne Beobachtung mit Details ergänzt werden. Fügen Sie beispielsweise Hypothesetestdaten, Controllingsystemdaten usw. hinzu.

    Was ist interessant - Beobachtung hilft, die Fähigkeit zur Vorhersage zu entwickeln. Prognosen helfen, anhand von Erfahrungen und Kenntnissen über das Verhalten von Systemen schnell zu verstehen, welche Methoden und Änderungen funktionieren und welche Ergebnisse bringen und welche nicht. Dies ist eine weitere Anwendung des Systemdenkens und der aufkommenden Eigenschaften von Systemen. Lassen Sie uns darüber sprechen.

    Daher ist die Überwachung des Systems, das nicht ausgeschaltet ist, eine hervorragende Methode, die nur schwer durch etwas ersetzt werden kann. Die Beobachtung hilft, das System ohne Interpretation so genau, unparteiisch und objektiv wie möglich zu sehen.

    Jede andere Variante ist Interpretation oder Projektion in einem bestimmten Koordinatensystem. Vor allem, wenn Sie den Systemmanager nach dem System fragen (wie es häufig der Fall ist). Dies gilt nicht nur für die Arbeit des Programmierers, sondern auch für den Verwaltungsalltag.

    Tatsächlich gibt es an diesem Ansatz nichts Neues, er wird oft in bestimmten Bereichen verwendet.

    Zum Beispiel werden im Einzelhandel und im Dienstleistungssektor geheime Einkäufer eingesetzt - Personen, die absichtlich in ein Geschäft, ein Hotel usw. geschickt werden, damit sie das System so sehen, wie es ist.

    Neu bei diesem Ansatz ist die Verwendung in der Arbeit eines gewöhnlichen Unternehmens, das normalerweise nicht mit dem Einzelhandel zu tun hat - zum Beispiel der Produktion. Wir nehmen die alte bekannte Methode, wir finden eine neue Anwendung.

    Prognose


    Nun zum Vorhersagen. In der Arbeit des Programmierers gibt es oft Situationen, in denen Sie den Erfolg eines Projekts prognostizieren müssen. Normalerweise handelt es sich um unternehmensinterne Organisationsentwicklungsprojekte. Einfach ausgedrückt, über Änderungsprojekte.

    Sie fragen in der Regel nach den Projekten anderer Personen - denen, an denen der Business-Programmierer nicht beteiligt ist. Ie über Projekte, die nicht nach den Regeln der Geschäftsprogrammierung ausgeführt werden, sondern nach der Regel „wie ich kann“.

    Ein Business-Programmierer sagt nach einer kurzen Untersuchung der Informationen über ein geplantes Projekt normalerweise, dass nichts daraus wird. Oder - es passiert überhaupt nichts. Der Unterschied ist klar: Das Projekt kann in Bezug auf die Kosten und die Budgets erfolgreich abgeschlossen werden, bringt dem Unternehmen jedoch keinen Nutzen.

    Die geäußerte Meinung, d.h. Die Prognose eines Business-Programmierers verursacht in der Regel negative Reaktionen - Depression, Ärger, Ablehnung, „wer zum Teufel sind Sie?“, „Handeln Gott auf Erden oder was? ”

    Die negative Reaktion nimmt zu, wenn die Prognose wahr wird, und sie wird sehr oft wahr.

    Allerdings ist nicht alles so traurig, und allmählich gewöhnen sich die Menschen an eine solche „Supermacht“ eines Business-Programmierers und nutzen sie sogar angemessen zum Wohle des Unternehmens oder des eigenen Unternehmens. Einige führen sogar Aufzeichnungen über Vorhersagen - ein Notizbuch, in dem sie "er hatte Recht" abhaken. Ein solches Notizbuch befand sich beispielsweise mit zwei meiner Kollegen. Ich weiß es nicht wirklich, virtuell oder real.

    Nun wollen wir sehen, wie ein Business-Programmierer solche Vorhersagen trifft.

    Woher kommen Vorhersagen?


    Es geht um die Nutzung von Wissen über das Verhalten von Systemen.

    Die Entwurfsänderung enthält immer mindestens zwei Systeme: variabel und modifizierend.

    Variabel - was wir verbessern werden . Geschäftsprozess, Arbeitseinheit, Interaktion von Funktionen usw. Wir werden es den Gegenstand der Veränderung nennen .

    Ändern - derjenige, der die Änderungen durchführt, implementiert und implementiert . Einfach ausgedrückt - das Change-Implementierungsteam. Wir werden es das Thema der Veränderung nennen .

    Beide Systeme bestehen aus einer Reihe von Elementen und Verbindungen zwischen ihnen. Dies sind Menschen, Informationssysteme, Ziele, formale und informelle Beziehungen, ein Führungsmodell, Führungsansätze, Einflusskräfte usw.

    In dem Thema, d.h. Projekt- und Teamänderungen, es gibt spezifische Elemente - den Algorithmus für die Auswahl der implementierten Methoden, das Ziel und die Motivation des Projektmanagers und des Teams, die Implementierungsmethodik, die Grundsätze des Projektmanagements, die Managementansätze zur Bewertung des Fortschritts und der Ergebnisse des Projekts, die Pläne des Teams für das Leben nach dem Projekt, die Auswahl des zu lösenden Problems und .d

    Niemand, selbst der erfahrenste Business-Programmierer, kann alle Elemente und Verbindungen zuverlässig erkennen. Aber jeder sieht etwas, einen bestimmten Teil - sowohl den Projektmanager der Implementierung als auch den Chef des Unternehmens und alle Kollegen in der Umgebung.

    Die genaueste Prognose wird jedoch von einem Business-Programmierer gegeben. Jeder schaut auf das Gleiche. Sie sehen das Objekt, sehen das Thema, den Projektplan, die Ressourcen und die Umgebung. Die Prognose ist jedoch radikal anders. Warum

    Die Antwort ist sehr einfach und sogar langweilig: Ein Business-Programmierer berücksichtigt historische Informationen . Historische und statistische Informationen zum Verhalten ähnlicher Systeme.

    Das Ergebnis eines Änderungsimplementierungsprojekts besteht aus einer Kombination von zwei Systemen - einem Objekt und einem Subjekt. Wenn die Systeme falsch kombiniert werden, ist das Ergebnis negativ.

    Wenn ein neues Projekt geändert wird, sich aber die Systeme des Objekts und des Subjekts praktisch nicht geändert haben, ist das Ergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit dasselbe. Die gleichen Leute versuchen, dieselbe Methode in derselben Einheit zu implementieren.

    Beispiele für Masse. Wenn Sie sich die systemische Ansicht der Einführungshistorie von Änderungen in Ihrem Unternehmen anschauen, wird dieses Muster bestätigt.

    Es ist möglich, auf der Straße nach Beispielen zu suchen. Jetzt heißt das richtige System „Winter“. Winter + Stadt + diese wie sie, die schneit. Jahre vergehen, und das Ergebnis ist ähnlich. Weil alle Systeme vorhanden sind, unverändert. Ach ja, manchmal passiert der Winter ohne Schnee - dann ist das Ergebnis ziemlich gut. Nur wer ist er?

    Das Schwierigste an diesem Ansatz ist es zu bestimmen, ob es Unterschiede in den Systemen gibt oder nicht. Dazu müssen Sie lernen, die Elemente und Verbindungen des Systems nach Wichtigkeit zu ordnen, um die wichtigsten systembildenden Elemente und Verbindungen hervorzuheben.

    Es gibt kein einzelnes Rezept, es gibt viele Optionen. Es gibt zum Beispiel die von McKinsey entwickelte 7S-Methode, die das System in 7 Teile unterteilt. Ich persönlich ziehe es vor, mich nicht einzuschränken, sonst sieht man für sich selbst etwas Neues.

    Das Verstehen der Schlüsselelemente kann intuitiv erfolgen, aber Sie müssen sich selbst überprüfen, weil Die Qualität der Intuition hängt vom aktuellen Stand Ihrer Entwicklung als Business-Programmierer ab und kann Sie täuschen.

    Die Auswahl der wichtigsten Elemente ermöglicht es Ihnen, eine Prognose schneller zu erstellen, ohne in Details einzutauchen und das Rauschen nicht zu untersuchen. Sie sehen nur, dass die Schlüsselelemente beider Systeme erhalten geblieben sind, und Sie können sicher sein, dass das Ergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit wiederholt wird.

    Je öfter Sie diese Übung durchführen, desto schneller entwickeln sich Ihre Fähigkeiten und desto genauer werden Ihre Vorhersagen.

    In unserem Land gibt es einen so populären Ausdruck - "Wir wollten das Beste, aber es stellte sich wie immer heraus." Nach dem Lesen haben Sie verstanden, dass hier etwas fehlt. Es wäre richtiger, "wie die Besten zu handeln, wir haben wie immer gehandelt, nun, hier ist das Ergebnis ...".

    Ich habe ein Beispiel für diesen Ansatz von unserem Außenminister Sergej Lawrow gesehen. Auf einer Pressekonferenz nach einem Treffen mit dem US-Außenminister Rex Tillerson sagte Lavrov: „Im Hinblick auf die Probleme Syriens, insbesondere mit B. Assad, haben wir heute über historische Exkursionen diskutiert, und R. Tillerson sagte, dass er eine neue Person ist und lieber nicht in die Geschichte eintaucht und beschäftigen uns mit den heutigen Problemen. Die Welt ist jedoch so konzipiert, dass wir in der Gegenwart kaum Erfolg haben können, wenn wir keine Lektionen aus der Vergangenheit lernen. “

    Dann führte Lavrov mehrere Beispiele auf - Kombinationen von Objekt- und Subjektsystemen mit demselben Ziel - die Einführung eines Demokratiemodells durch den Sturz des Diktators. NATO und Irak, NATO und Libyen. Und prognostizierte das Ergebnis einer Kombination von NATO- und Syrien-Systemen.

    Im Moment scheint es so, als hätte Lawrow recht.

    Jetzt auch beliebt: