Elektronisches Tattoo direkt auf die Haut aufgetragen



    Forscher der University of Illinois haben eine Technologie entwickelt, mit der elektronische Sensoren direkt auf die Haut aufgebracht werden können. Diese Sensoren können Informationen über Hautfeuchtigkeit und -temperatur sowie Signale von Muskeln und Gehirnaktivität erfassen.

    Das Konzept der elektronischen Tätowierungen ist an sich nicht neu, aber die bestehende Methode zum Aufbringen erfordert die Verwendung eines Polymersubstrats, das dann auf der Haut haftet. Dies macht eine Tätowierung so kurzlebig, wie es kann leicht mit Wasser abgewaschen werden.
    Mit der von Wissenschaftlern aus Illinois entwickelten Methode können Sie Elektronik direkt auf die Haut auftragen, ohne ein Substrat zu verwenden. Dadurch wird die Lebensdauer auf mehrere Wochen verlängert, wonach sie aufgrund des natürlichen Peelings der Haut abfällt. Wahrscheinlich wird es in Zukunft möglich sein, ein solches Tattoo unter der Haut anzubringen, was es fast ewig machen wird.
    Zusammen mit flexiblen Batterien, die an derselben Universität entwickelt wurden, kann diese Erfindung der Entwicklung elektronischer Tätowierungen einen großen Schub verleihen. Und vielleicht werden sie in naher Zukunft in verschiedenen Bereichen unseres Lebens weit verbreitet sein.

    PDF - Dokument mit detaillierter Beschreibung.

    Jetzt auch beliebt: