Wie Technologie und Sozialwissenschaften beim Planen helfen

Ursprünglicher Autor: Steven Sinofsky
  • Übersetzung
Vor nicht allzu langer Zeit hat Steven Sinofsky (ehemaliger Vizepräsident von Windows bei Microsoft) seinen Blog gestartet, in dem er seine Gedanken zu Produkten, Produktentwicklung und Management teilt.
Mit freundlicher Genehmigung des Autors haben wir beschlossen, mit der Übersetzung seiner Artikel zu beginnen. Wir machen Sie auf eine Übersetzung des ersten Artikels dieser Reihe aufmerksam.


Eines der großen Probleme bei der Entwicklung von High-Tech-Produkten besteht darin, dass brillante Ingenieure brillante Ergebnisse erzielen müssen, um ein Produkt oder eine Dienstleistung auf den Markt zu bringen. Sie können jedoch nicht wissen, ob ihre Wahl zu Erfolg oder Misserfolg führen wird. Dies scheint offensichtlich, aber oft ist ein solcher Haken der Hauptgrund für die Spannung im Entwicklerteam oder in irgendeiner Gruppe.

Hinweis: Mit "Ingenieur" sind alle Fachkenntnisse gemeint, die zum Erstellen eines Produkts erforderlich sind, einschließlich Entwicklung, Test, Design und mehr. Unter „Verkauf“ oder „Marketing“ verstehen wir darüber hinaus alle Fachkenntnisse, die erforderlich sind, um ein Produkt auf Kunden und deren Support zu übertragen - dies sind eine ganze Reihe von Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten, die von größter Bedeutung sind. Egal wie viele Spezialisierungen existieren, die Grenzen zwischen den Rollen sind immer verschwommen - und das ist gut so.

Natürlicher Stress


Jeder Nicht-Ingenieur, der mindestens einmal mit einem Ingenieur gesprochen hat, weiß, wie schwierig (oder unangenehm) es ist zu hören, dass „etwas möglich ist und etwas nicht“ oder dass „es richtig ist, es ist sinnlos, aber es ist dümmer Nirgendwo hin. " Auf die gleiche Weise kennt jeder Ingenieur die Probleme bei der Kommunikation mit einem Verkaufsspezialisten, Verkäufer oder Verbraucher, der darauf besteht, dass "Sie dies tun müssen", aber zumindest nicht nachvollziehbar erklären kann, warum. Dies wird gemeinhin als "natürlicher Stress" oder "organisiertes Kräfteverhältnis" bezeichnet, das sich auf das Team auswirkt.

Aber wer braucht diese "organisierte Spannung"? Auch wenn Sie nur das tun, was Sie sollten, haben Sie schon genug Stress - warum fügen Sie einen neuen hinzu, der sich im Übrigen nicht beseitigen lässt?

Dies ist nicht einfach zu handhaben. Natürlich können Sie Ingenieure zu Verbrauchern schicken oder "Verkäufer" zu Besprechungen über Architektur zwingen, aber das ist lächerlich und hat keinerlei Auswirkungen auf die Probleme und Umstände der einzelnen Parteien. Tatsächlich gibt es keine einfache Lösung, da die Realität auf Erfahrung, Kultur und manchmal dem Zeitrahmen für verschiedene Mitglieder des Entwicklungsteams basiert. Anstatt natürliche Spannungen als etwas Unvermeidliches zu akzeptieren, sich auf Geschichten zu verlassen oder die DNA eines Teams zu kombinieren, können Sie einen korrekteren Ansatz finden.


Wenn Sie mit Team eine Handvoll Leute meinen, die jeden Tag (und in der Nacht!) Zur Arbeit kommen, um schwierige Entscheidungen zu treffen, dann ist das Wichtigste für sie eine gemeinsame und detaillierte Darstellung des allgemeinen Produktplans. In der Vergangenheit ist die Softwareplanung noch nicht so weit fortgeschritten, wie sie in den meisten anderen Bereichen des Ingenieurwesens (Bauwesen, Verkehrswesen) geplant wurde. Dies kann zum größten Teil als Plus gewertet werden - dies ist der „weiche“ Teil der Software, der die Entwicklung zügig, flexibel und in der Lage macht, sich schnell an die aktuelle Situation anzupassen. Dies ist vergleichbar mit der Tatsache, dass im Bereich Blogs und Social Media die Neuformulierung einer an Kunden gerichteten Produktnachricht viel schneller erfolgen kann als während der langen Entwicklungs- und Druckwerbeperioden. Auch das ist gut.

Wenn jedoch jeder Ansatz im Team seine Kreativität und Flexibilität erhöht, wird das Chaos nicht lange dauern. Und noch schlimmer, wenn alles durcheinander gerät und nicht zusammenpasst, fangen gegenseitige Vorwürfe an. In Verbindung mit einer Leistungsbeurteilung oder operativen Besprechungen wird ein Problem, das als kleine Meinungsverschiedenheit auftrat, sehr schnell zu einem Stolperstein oder sogar zu einem „politischen Problem“. Manchmal fragt man sich, wie schnell selbst diejenigen, die aufrichtig zusammenarbeiten wollten, unter dem sogenannten „natürlichen Stress“ leiden können, der sich dann in eine vollständige Arbeitsstörung verwandelt.

Planen SieAn was das Team arbeitet, kann schwierig und kompliziert aussehen. Vielleicht. Sollte aber nicht. Mit anderen Worten, ein Plan ist „die Grundlage für die Entscheidungsfindung“. Es ist einfach, einen Plan zu erstellen, der beschreibt, wie großartig das Ergebnis der Arbeit sein wird und wie großartig es sein wird, damit Geld zu verdienen. Dies ist der einfache Teil des Plans.

Ein weiterer einfacher Teil - alles auflisten, was nicht getan wird - damit jeder die Idee versteht und invertiert, was umgesetzt werden soll. Es klingt ein bisschen seltsam. Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich etwas über die Methode der absichtlichen detaillierten Beschreibung von allem lernte, was nicht in den Projektzielen enthalten ist. Es erinnerte mich an das Lösen eines Puzzles - und vielleicht ist dieses spezielle Tool für einige Entwicklungsteams nützlich. Wenn Sie die Ziele des Projekts aufgelistet haben, müssen Sie dann über „Nichtziele“ sprechen? Gleiches gilt für die Rangfolge von Aufgaben oder Plänen nach Priorität. Wenn Sie Listen von Aufgaben / Zielen mit Prioritäten sehen, ist häufig nicht klar, welche von ihnen implementiert werden (Alle obligatorisch und etwas optional? Die meisten obligatorisch? Usw.). Es ist am besten, nur aufzulisten, was Sie unternehmen, um wirklich zu erfüllen, da ich im Großen und Ganzen nicht denke, dass

Bei der Ausarbeitung des Plans ist es schwierig zu formulieren, warum das Produkt entsteht und wie es erfolgreich wird. Diese Seite gehört zu den Sozialwissenschaften, und Ingenieure haben eine enge Beziehung zu ihnen. Sie können nicht beweisen, dass irgendeine Entwicklung auf dem Markt erfolgreich sein wird, da es keine Gleichungen gibt, die sein Verhalten regulieren würden. In ähnlicher Weise besteht die Aufgabe des Technologen darin, den Verlauf der Entwicklung von Technologien in einer Welt zu skizzieren, die sich möglicherweise von derjenigen unterscheidet, in der wir heute leben, und von der Realität, in der die Menschen heute Geld ausgeben. Dies ist ein sozialer Aspekt, der für Vertriebs- und Marketingmitarbeiter schwierig ist.

Was ist los?


Für jedes Projekt, dessen Volumen über ein Team von mehreren Personen hinausgeht oder das schwierig ist, ist der erste Schritt äußerst wichtig: Es muss formuliert werden, wie und warum ein Produkt erstellt wird, und nicht nur, was erstellt wird. Die Realität ist, dass jedes Teammitglied nur von einer Beschreibung der Situation und der Motivation für die Umsetzung des Projekts profitiert. Ausgestattet mit solchen Informationen erhalten wir die Grundlage, um Entscheidungen darüber zu treffen, wie die Details des Projekts, ihre Priorität, die Positionierung oder der Verkauf des Produkts und dergleichen umgesetzt werden sollen. Es ist erstaunlich, wie oft Sie Ingenieure sehen, die genau wissen, was „getan werden muss“, aber keine gut gestaltete „Produkthistorie“ haben, warum sie erstellt wird. Ebenso trifft man häufig auf Vermarkter, die wissen, welche Art von Story sich gut verkaufen lässt, aber nicht wissen, wie man sie erstellt.Mit dem Plan soll ein Rahmen geschaffen werden, der erklärt, wie und warum , aber nicht, was getan werden muss.

Natürlich ändert sich alles. Das Schreiben von Code ist schwieriger als wir möchten. Die Teilnehmer nehmen leere Plätze ein. Die Ansichten der Kunden ändern sich. Tatsächlich wird jedes Projekt eine Phase durchlaufen, in der Abschnitte überarbeitet und die Details des Plans geändert werden. Das unübersehbarste Merkmal des Plans ist, dass Sie aufgrund seiner Existenz die Werkzeuge haben, um ihn als einzigen Befehl gemeinsam zu ändern. Das Fehlen eines Plans führt zu Chaos, Beschuldigungen und zur Umgehung der Verantwortung, die wir alle gut kennen. Der Plan impliziert keine Starrheit, kann jedoch wie jedes Werkzeug falsch verwendet werden. Es gibt Leute, die glauben, dass ein Plan nicht mit einer Axt gekürzt werden kann. Es gibt auch Leute, die im Gegenteil der Meinung sind, dass dies nur ein Ausgangspunkt ist und alles darin mobil sein sollte. Die Produktentwicklung ist ein dynamisches System mit Plänen, die interdisziplinäre Bezugspunkte für das gesamte Team definieren.

Bei der Entwicklung eines Plans ist Folgendes zu berücksichtigen:
  • Der aktuelle Status des Produkts . Wenn Sie ein vorhandenes Produkt aktualisieren, muss es ein gemeinsames Verständnis dafür geben, wie das aktuelle Produkt vom Markt akzeptiert wird. Was sind ihre technischen und geschäftlichen Stärken und Schwächen? Die Arbeiten an diesem Teil des Plans sollten von denjenigen durchgeführt werden, die für den Verkauf und den Support des aktuellen Produkts verantwortlich sind.
  • Geschäftsmöglichkeit . Wo geben Verbraucher Geld aus? Wo möchten sie es ausgeben? Für Konkurrenzprodukte - wie werden sie verkauft? Die meisten Teams verfügen über Mitarbeiter, die die Monetarisierungsmethoden und die Preisstruktur für das Produkt genau kennen, und sie müssen diesen Aspekt herausarbeiten.
  • Wettbewerb . Jeder muss den Wettbewerb verstehen . Es gehört nicht zu der Kategorie von Dingen, die durch Intuition kontrolliert werden können. Jeder im Team muss den internen und externen Wettbewerb kennen und ständig konkurrierende Produkte verwenden. Viele Pläne leiden unter der Tatsache, dass die Leute die Produkte der Wettbewerber nur oberflächlich testen und sich nicht darauf konzentrieren, warum Kunden sie wählen können. Und vergessen Sie nicht, dass der Wettbewerb "störend" sein kann und ein Produkt mit "weniger" Funktionalität anbietet, aber auf eine andere Art und Weise an Geld kommt ( manchmal und generell ein anderes Geschäftsmodell - ca. per. ). Die Entwicklung dieses Teils des Plans erfordert Teamarbeit.
  • Partnerschaft . Die Schaffung eines technologischen Produkts basiert auf Kooperation. Das Erstellen einer Plattform, Anwendung, Hardware oder Software erfordert die Zusammenarbeit mit Entwicklern, Hardwareherstellern, Hardwareherstellern oder -lieferanten, After-Sales-Installation / -Support (für Unternehmensprodukte) usw. Selbst einfache Dinge wie ein Plug-in-Modell oder Erweiterungs-APIs müssen sorgfältig durchdacht werden, wenn Sie möchten, dass sie Teil des Entscheidungssystems des Teams sind. Dieser Teil des Plans erfordert auch die Arbeit des gesamten Teams.
  • Branchentrends. Sobald das Team über Trends in der Technologieentwicklung nachdenkt, wird alles genutzt, was die Sozialwissenschaft in Bezug auf die Entwicklung eines Plans lehrt. Wie ist der Zeitrahmen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Trend tatsächlich auftritt? Welche Vorteile / Auslassungen ergeben sich für das Projekt, wenn sich der Trend manifestiert und wenn nicht? Das sind wichtige Fragen. Es ist jedoch äußerst wichtig, sich im Voraus darauf zu einigen, welche Streams das Produkt „herausschweben“ soll, und dies so detailliert zu sagen, wie es für alle Teammitglieder erforderlich ist, dies zu verstehen. Hier kommen die Nuancen des Plans ins Spiel. Heute kann man in jedem Plan auf das Konzept „mobil“ stoßen, aber die Frage wird viel tiefer, wie zu handeln ist - wie es mit der Monetarisierung zusammenhängt, welche Plattformen es sein werden, die Abhängigkeit vom Browser - all dies muss gesagt werden.
  • Beschreibung des Erfolgs . Wie sieht Erfolg aus? Als ein Element der Planung ist es manchmal nützlich, alle oben genannten Elemente zu kombinieren und eine Ankündigung in einem Blog zu verfassen (das heißt, eine Pressemitteilung). Würden sie es glauben? Wie werden die Wettbewerber reagieren? Entwickler sollten überlegen, was für sie in Bezug auf gleichzeitige Benutzer, Transaktionen oder Leistung zusätzlich zu den Funktionen erfolgreich sein wird. Um den Erfolg zu bestimmen, arbeiten alle zusammen.
  • Spielplan . Jedes gute Projekt beginnt mit einem Zeitplan. Und in den meisten Projekten wird es bald überarbeitet. Bei jeder Planung besteht das eigentliche Problem darin, einen Zeitplan im Voraus auszuwählen, an den Sie im gesamten Team von ganzem Herzen glauben, und dann die oben genannten Maßnahmen zu nutzen, um Kompromisse zu finden, mit deren Hilfe die Fristen eingehalten werden können. Nachdem Sie den Arbeitsumfang gemäß dem Zeitplan verteilt und realistische Fristen festgelegt haben, können Sie ihn aufgrund unvorhergesehener Umstände nachträglich ändern, wobei der normale Arbeitszustand des Projekts erhalten bleibt. Da die Entwicklung des Plans iterativ ist, wird der Zeitplan vom Plan vorgegeben. Sie müssen keinen Plan erstellen und dann entscheiden, was möglicherweise nicht funktioniert (oder wie lange es dauern wird), wie im Wasserfallmodell.


Bei der Betrachtung dieses Systems sind drei Dinge zu beachten.

Erstens ist ein Plan kein primäres Geschäftsziel, wonach Sie "N% von Y" erhalten müssen, wobei Y Benutzer, Geld oder eine Maßeinheit für eine Aktie ist (Markt - ca. pro Aktie ). Dies soll auch nicht "solche und solche Merkmale befestigen". Dies sind mögliche Wege, um den Erfolg zu messen, aber nicht die Hauptsache im Plan. Das Wichtigste im Plan ist, das Problem zu lösen: entweder eines, das aufgrund der Unzufriedenheit des Kunden entstanden ist (formulierter Bedarf) oder eines, das das Team im Voraus vorhersieht (unformulierter Bedarf).

Zweitens ist ein Plan ein Produkt der Teamarbeit. Auch die Entwicklung des Plans selbst erfordert die koordinierten Anstrengungen des gesamten Teams. Wir können sagen, dass es sich bei dem Plan nicht um eine von oben herabgesetzte (von Managern zu Ausführenden) und nicht um eine lokal generierte (Crowdsourcing) Lösung handelt. Planung ist vielmehr ein Prozess, der gemeinsames Handeln „von oben“, „von unten“ und „von der Mitte“ erfordert. Die besten Pläne sind diejenigen, die die besten Ideen aus dem breitesten Kreis der an der Produktentwicklung beteiligten Personen kombinieren.

Drittens ist es möglicherweise verlockend, den Plan in PowerPoint in Form eines Diagramms darzustellen und jeden Schritt auf der Folie auszuführen. Viele Pläne sind so geschrieben :-) Der einzig wahre Planungsansatz besteht darin, den Plan in Worten und in Word zu schreiben und dann sicherzustellen, dass er eine Reihenfolge und Bedeutung hat. Das Verfassen eines Plans ist genauso wichtig wie die Ideen selbst. Vielleicht ist dies ein Thema für zukünftige Beiträge.

Eine Brücke bauen


Wenn ein Team ein gemeinsames Verständnis für alle oben genannten Themen hat, kann der nächste Schritt gemeinsam unternommen werden. Es gibt zwei Schlüsselteile des Plans, die alles zusammenbringen und dazu beitragen, den „Entwicklungsplan“ und die „Sozialwissenschaft“ miteinander zu verbinden.

  • Große Einsätze. Jedes Projekt basiert auf 1-2 großen Raten. Dies können neue Technologien sein, die einen Quantensprung gegenüber der Vergangenheit darstellen, oder neue Produktbereiche. Solche Ziele sind mehr als nur „geplante Verbesserungen“ (im Vergleich zu Ihrer eigenen Vorgängerversion oder einem Konkurrenzprodukt aus demselben Bereich). Es ist sehr nützlich, sie im Voraus zu beschreiben, weil Dies bedeutet, dass dies die einzigen Hauptziele sind, die Sie sich für das Projekt gesetzt haben. Große Raten sind in der Regel ein fester Bestandteil des Plans: Ein Plan kann ohne sie nicht existieren, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie während der Implementierung weitere große Ziele hinzufügen. Daher sind große Ziele die Grundlage, auf der es möglich sein wird, zukünftige Entscheidungen in Bezug auf das Projekt zu treffen. Es ist verlockend, viele große Aufgaben gleichzeitig zu erledigen.
  • Entwicklungsplan. Ein Entwicklungsplan kann als Plan mit realisierbaren Möglichkeiten („Features“) betrachtet werden. Es ist jedoch besser, ihn als Szenario von Aktionen zu verstehen, die durch das Prisma der Entwicklung betrachtet werden. Wenn Sie es von der Seite der Verkaufsabteilung oder der Vermarkter betrachten, sollte der Entwicklungsplan so klingen, als hätten wir solche und solche Probleme gelöst, was sich relativ leicht in die „Geschichte“ des Projekts / der Dienstleistung oder in die „Positionierung“ umwandeln lässt. Es wäre schön, den Konstruktionsplan von der Organisationsstruktur zu trennen und darin die Anstrengungen darzustellen, die das gesamte Team unternehmen wird (wenn möglich). Heutzutage besteht selbst die einfachste Anwendung aus einem Frontend / einer Anwendung / Schnittstelle und einem Backend / Service / Service, und oft arbeiten auch ganze Teams (oder Einzelpersonen) daran. Wenn die Ziele eines Produkts als die Gesamtheit von allem formuliert sind, was Sie gemeinsam tun,


Es gibt viele andere Teile des Plans - den Geschäftsplan selbst, den Marketingplan, den PR-Plan, die Preisstruktur, Materialien für die Schulung des technischen Supports und der Verkäufer, den Betriebs- und Skalierbarkeitsplan, den Testplan, den Self-Host-Plan und viele andere. In allen obigen Abschnitten werden einige Maßnahmen beschrieben, die die Arbeit des gesamten Teams erleichtern, wenn Sie sie vor dem eigentlichen Start des Projekts ergreifen. Wenn ein Team in Resonanz gerät, wird es möglich, im Voraus viel gemeinsam zu tun. Dies ist nur ein System, mit dem sichergestellt werden soll, dass die ersten festgelegten Ziele die Teammitglieder in derselben Arbeitsphase vereinen.

Egal wie wir wollen, es gibt kein Zauberrezept. Wenn er es wäre, würde jeder Plan nach seinen Wünschen ausgearbeitet und perfekt funktionieren. Da kein Produkt neu entwickelt wird, können wir nur begrenzt miteinander experimentieren und einzelne Produktmuster erstellen / ändern. Alles, was wir haben, ist Erfahrung und die Möglichkeit, bei der Entwicklung eines Produkts der Situation und der bestehenden Realität besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

PS Danke fürs Lesen. Dieser Beitrag ist der erste Bildungsprozess in diesem Blog. Ich freue mich über Rückmeldungen zu Ton, Struktur und Herangehensweise an die Erzählung. All dies sind komplexe Themen, und vielleicht sehe ich mehr Halbtöne und Nuancen als eine klare "Antwort auf die Frage". Lassen Sie mich wissen, was Sie darüber denken.

PPS Dieser Beitrag ist allgemeiner Natur und handelt nicht von etwas Besonderem, das in der Vergangenheit oder Gegenwart implementiert wurde.

Jetzt auch beliebt: