Todesstern wird nicht benötigt, wenn es Neugier gibt

    Die Website des Weißen Hauses in den USA hat vor einigen Monaten einen Petitionsdienst eröffnet. Die Abstimmung ist für jede Petition offen, und wenn sie mehr als 25.000 Stimmen erhält, sollte die offizielle Antwort der Präsidialverwaltung folgen. Am 14. November 2012 wurde dort eine Petition zum Beginn der Finanzierung und des Baus des Todessterns veröffentlicht .
    Heute erhielt die Petition eine anständige offizielle Antwort.
    Bild


    Der Text der Petition lautete:

    "Die Unterzeichner hier fordern die US-Regierung auf, Mittel und Ressourcen zu beschaffen, um mit dem Bau des Todessterns im Jahr 2016 zu beginnen.

    Indem wir unsere Verteidigungsressourcen auf eine Plattform für Weltraumüberlegenheit und ein Waffensystem wie den Todesstern konzentrieren, kann die Regierung die Schaffung von Arbeitsplätzen in den Bereichen Bau, Entwicklung, Weltraumforschung und mehr fördern und unsere Landesverteidigung stärken.
    "

    Die Antwort von Paul Shawcross, Leiter der Abteilung für Wissenschaft und Raum im Büro des Weißes Office of Housing and Budget (White House Office of Management and Budget) gegeben wurde.

    « Das ist nicht eine Petition , dass Sie suchen. *
    (* Zur Phrase Mit Bezug Obi-Wan Kenobi " Dies ist nicht der Droide, den Sie suchen. ") Die

    Regierung teilt Ihren Wunsch, Arbeitsplätze zu schaffen und die nationale Sicherheit zu verbessern, aber der Todesstern ist nicht in Sicht. Hier einige Gründe:

    1. Der Bau des Todessterns hat schätzungsweise mehr als 850.000.000.000.000.000.000 USD gekostet. Wir arbeiten hart daran, das Defizit abzubauen, nicht auszubauen.
    2. Die Regierung unterstützt die Explosion von Planeten nicht.
    3. Warum sollten wir unzählige Steuergelder für den Todesstern ausgeben, mit einem fundamentalen Fehler, den ein Gegner auf einem einzelnen Schiff haben kann?

    Wenn Sie jedoch genau hinschauen (so), werden Sie bemerken, dass bereits etwas am Himmel schwebt - dies ist nicht der Mond, dies ist die Raumstation!
    Bild

    Ja, wir haben bereits eine riesige internationale Raumstation von der Größe eines Fußballfeldes im Orbit um die Erde. Es hilft uns zu lernen, wie Menschen lange Zeit im Weltraum leben und gedeihen können. An der Raumstation leben derzeit sechs Astronauten - Amerikaner, Russen und Kanadier -, die forschen und lernen, wie man lange Zeit im Weltraum lebt und arbeitet. Sie treffen sich regelmäßig mit Raumschiffen und bauen an Bord Müllpressen usw. um. Wir haben auch zwei robotergestützte Wissenschaftslabors, von denen eines einen Laser besitzt, der um den Mars wandert. Sie schauen, ob es jemals Leben auf dem Roten Planeten gegeben hat.
    Bild

    Denken Sie daran, dass der Weltraum nicht mehr nur der Regierung vorbehalten ist. US-amerikanische Privatunternehmen über das NASA Team and Cargo Program Commercial Office (C3PO ) Fähre Fracht - und bald die Besatzung - für die NASA und verfolgen das Ziel der menschlichen Mission auf dem Mond in diesem Jahrzehnt.
    Bild

    Obwohl die Vereinigten Staaten nichts haben, was Kessel Run in weniger als 12 Sek. Tun kann , haben wir zwei Raumschiffe, die das Sonnensystem verlassen,
    Bild

    und wir bauen einen Apparat, der zu den äußeren Schichten der Sonne fliegen wird. Wir entdecken Hunderte neuer Planeten in anderen Sternensystemen und bauen einen viel einflussreicheren Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop, das in den ersten Jahren des Universums die Vergangenheit erblicken wird.
    Bild

    Wir haben keinen Todesstern, aber wir haben schwimmende Hilfsroboter an der Raumstation, ein
    Bild

    Präsident, der weiß, wie man ein Lichtschwert
    Bild

    und eine fortgeschrittene (Marshmallow-) Kanone hält.
    Bild

    Das Büro für Vorausplanung für Verteidigungsforschung und -entwicklung unterstützt die Forschung auf dem Gebiet des Waffenbaus von Luke und
    Bild

    startet schwimmende und vierbeinige Droiden.
    Bild

    Wir leben in der Zukunft ! Genieße es. Oder, noch besser, helfen Sie beim Aufbau, indem Sie sich für eine Karriere in Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen oder einem mathematikbezogenen Bereich entscheiden. Der Präsident veranstaltete die ersten Wissenschaftsmessen im Weißen Haus und die Nacht der Astronomie auf dem Rasen des Südens, weil er weiß, dass diese Bereiche für die Zukunft unseres Landes wichtig sind, um die Vereinigten Staaten weiterhin in der Welt zu führen und neue großartige Erfolge zu erzielen.

    Wenn Sie wirklich eine wissenschaftliche Karriere in den Bereichen Technologie, Ingenieurwesen oder Mathematik verfolgen, dann sind Sie bei uns richtig! Denken Sie daran: Ein Todesstern kann einen Planeten oder sogar ein ganzes Sternensystem zerstören, aber er ist nicht in der Nähe der Macht der Macht. “

    Originaltext: petitions.whitehouse.gov/response/isnt-petition-response-youre-looking

    Jetzt auch beliebt: