Moderne Online-Plattform für Bürgerinitiativen


    Heute, am 22. November 2012, wurde ein neues ehrgeiziges Projekt im Bereich E-Demokratie und Bürgerinitiativen gestartet - Yopolis (http://yopolis.ru) .

    Jopolis ist eine neue politisch neutrale Online-Plattform, mit deren Hilfe Menschen, denen die Probleme ihrer Stadt nicht gleichgültig sind, sich finden, sich zur Lösung dieser Probleme zusammenschließen und mit Regierungsbeamten interagieren können. Der Gründer und Ideologe des Projekts ist der Präsident der Svyaznoy Group of Companies, Maxim Nogotkov.


    „In Russland sind viele denkende, proaktive und aktive Bürger aufgetaucht, die die Gelegenheit brauchen, sich zu beweisen. Darüber hinaus sollte dies nicht nur durch Kundgebungen, Parolen und Demonstrationen geschehen, sondern auch durch konkrete Taten, die das Leben seiner Heimatstadt wirklich beeinflussen werden “, sagte Maxim Nogotkov.

    Jopolis kombiniert alle Funktionen, die es jedem Bürger ermöglichen, sich mit dem Leben seiner Stadt zu verbinden. Dies können Vorschläge an die Behörden zur Entwicklung des Stadtteils, zur städtischen Infrastruktur, zur Suche und zum Zusammenschluss von Gleichgesinnten sein. Jopolis gibt Ihnen die Möglichkeit, sich mit echten Aktionen und vernünftigen Angeboten zu beweisen und die Unterstützung von Nachbarn, Bewohnern Ihrer Region, Stadt oder sogar des ganzen Landes zu gewinnen.

    Behörden können Jopolis nutzen, um ihre Arbeit für die Wähler transparenter und verständlicher zu machen, Feedback zu erhalten, verschiedene Projekte und Entscheidungen der Bevölkerung zu unterstützen, Abstimmungen und Referenden durchzuführen.

    Mit der speziellen Schutztechnologie von Jopolis-Partner Scytl, einem international führenden Anbieter für die Organisation elektronischer Abstimmungen, können Sie elektronische Abstimmungen mit beliebiger Komplexität und Geheimhaltung organisieren und durchführen.

    Momentan wird das Projekt in der Beta-Version vorgestellt, seine Funktionalität wird ergänzt und erweitert. Jopolis lädt alle Beteiligten ein, sich dem Projekt anzuschließen und gemeinsam das Leben zu verbessern!

    Was ist Jopolis?

    Wir alle wollen besser leben. In komfortablen Häusern leben. Leben in schönen, komfortablen und nachdenklichen Städten. Leben in einem wohlhabenden und freundlichen Land. Schaffen Sie etwas zusammen und verstehen Sie sich. Jopolis wurde geschaffen, um diese Träume wahr werden zu lassen. Es soll den Bürgern helfen, bewusster und aktiver zu werden und ihre Stimme, ihr Wissen und ihre Erfahrung zu nutzen, um das Leben in der Umgebung zu beeinflussen. Richten Sie zum Beispiel Parkplätze in der Nähe des Hauses ein oder ändern Sie die Gesetze des Landes.

    Mit Hilfe von Jopolis können Sie schnell und sicher jede Aktion organisieren, einschließlich des Sammelns von Spenden, und sich im echten Geschäft beweisen. Wer der Stadt ständig hilft und sich die Unterstützung seiner Mitbürger gesichert hat, kann zum „Volksbürgermeister“ werden, mit dem der eigentliche Bürgermeister rechnen muss. Das Projekt wird dazu beitragen, einen Dialog zwischen Bürgern und Regierungsbeamten aufzubauen. Beamte, die sich an realen Angelegenheiten beteiligen, können ihren Ruf bei künftigen Wählern verbessern.

    In JopolisSie können Ihre Stimme an jeden Benutzer delegieren. Auch wenn Sie sich nicht voll und ganz dem Leben der Stadt widmen können, können Sie die Person auswählen, der Sie vertrauen, und sie verwendet Ihre Stimme bereits bei der Abstimmung über Themen, die für Sie wichtig sind. Das Projekt nutzt die Secure-Voting-Technologie des internationalen Unternehmens Scytl, einem anerkannten Experten auf dem Gebiet der elektronischen Stimmabgabe und Autor innovativer Lösungen auf dem Gebiet der Wahltechnologien. Aus diesem Grund kann Yopolis als Plattform für die Abhaltung von Wahlstimmen und die Erlangung der zuverlässigsten Statistiken verwendet werden.

    Jetzt auch beliebt: