"Zu Entwürfen"

    Schöne Grüße,% habrauser%!

    Das Wesen des Schreiens der Seele

    Ich möchte noch einmal das Thema der Schaltfläche "Entwürfe" ansprechen.
    Das ist schreckliche Funktionalität. Ich verstehe vollkommen, dass Sie die Funktionalität eines solchen Knopfes nicht vollständig entfernen können. Jeder irrt sich, jemand schreibt einen interessanten Artikel, jemand tut es nicht, aber jeder weiß, dass Artikel mit bestimmten Inhalten viele Emotionen hervorrufen und oft zu Nachteilen des Artikels führen. Der Grund für die Minuspunkte kann nicht nur der Inhalt des gesamten Artikels sein, sondern auch einzelne, rücksichtslos aufgegebene Phrasen oder nur die Krümmung der Silbe (wir erinnern uns an die jüngste Übersetzung von „9 UUU“, die bereits zweimal vom Autor veröffentlicht und entfernt wurde).

    Angebot

    Wie kann dann der "arme" Autor vor dem allgemeinen Fall des Karma gerettet werden? Muss man ihn überhaupt retten? Meine Antwort ist definitiv notwendig. ABER veröffentlichte Artikel oder Fragen sollten nicht versteckt werden! Deshalb muss die Schaltfläche "Entwürfe" geändert werden. Meiner Meinung nach gibt es nur einen Ausweg - den "Block Voting" -Button. Dann kann die Autorin ihren Sturz stoppen, da der Artikel ausgeblendet wird. Die Informationen bleiben jedoch für die Community verfügbar.

    Nebenwirkung

    Na und wo ohne! Wahrscheinlich hat alles einen Nebeneffekt.
    Im Falle von Habr geht es darum, dass Habr auf der Grundlage von Selbstregulierung lebt. Wenn es möglich ist, alle Arten von Müll ungestraft zu veröffentlichen, wird die Ressource sehr schnell zu Müll und benötigt dringend Mäßigung. Das ist also keine Option. Sie müssen also einige zusätzliche Bedingungen auferlegen. Woran kannst du denken? Nun, zum Beispiel, um die Schaltfläche "Block Voting" für eine bestimmte Abstimmungsstufe (oder Menge) unzugänglich zu machen.

    Leider ist dies nicht das einzige Problem, das meinen hoch entwickelten Verstand besucht hat. Nachdem der Autor die Abstimmung blockiert hat, kann er den Artikel bearbeiten und dort alles schreiben, was siedet und mit nichts mehr zu tun ist
    um dies zu tun. Die Menschen werden direkt in Karma verfallen, aber erstens kann es nicht jeder (Sie selbst müssen etwas für Ihre Seele haben, um Karma mit einem anderen zu verschmelzen), und zweitens kann die Unzufriedenheit nur einmal im Leben beseitigt werden. Habr wird keine zweite Chance bieten . Daher können Sie als eine Art Lösung für dieses Problem die Möglichkeit freischalten, nach jeder Bearbeitung durch den Autor für einen Artikel zu stimmen, bzw. den Schwellenwertzähler, der die Sperre zulässt, auf Null zurücksetzen.

    Anstelle einer Schlussfolgerung

    Der "Entwürfe" -Button muss natürlich so lange gedrückt bleiben, bis der Artikel veröffentlicht wurde, damit er beim Schreiben gespeichert werden kann.

    Das war eigentlich alles, was ich der Öffentlichkeit und der Verwaltung der Ressource vermitteln wollte. Ich habe keinen Zweifel, dass jeder diesen Artikel (wenn Sie es so nennen können) anders schätzen wird. Und natürlich werde ich den "Entwürfe" -Button verwenden, um mich bei Bedarf zu retten.
    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

    Jetzt auch beliebt: