GPU-Beschleunigung von CSS-Filtern in Chrom

    Eine der Innovationen in Chromium 19 sind CSS-Filter mit Hardwaregrafikbeschleunigung. Mit der Eigenschaft filterwird eine pixelweise Verarbeitung aller sichtbaren Elemente auf der Seite durchgeführt - mit nur einer Zeile CSS.

    Wenn Sie verschiedene Parameter in einer Zeile kombinieren, können Sie originelle Effekte erzielen.


    img { -webkit-filter: sepia(100%) contrast(200%) blur(5px) }

    Filterparameter: Sepia, Sättigung, Transparenz, Unschärfe, Helligkeit, Inversion, Kontrast, Schattenerzeugung und andere. Dies ist eine großartige Möglichkeit, das Design der Seite zu verbessern und Webanwendungen und Spiele mit neuen Funktionen zu erstellen.

    Bei Vorhandensein einer normalen GPU-Karte funktionieren die Effekte ohne Verzögerung, und Sie können den Grafikeditor sogar in einem Browser ausführen , der vollständig in CSS implementiert ist, und sogar unter Verwendung von Animationen -webkit-transition.



    Für weitere Informationen über CSS-Filter finden Sie unter. Für Filter verweisen auf HTML5Rocks ( übersetzt ins Russische. LANG. ).

    Wir fügen hinzu, dass Webdesigner in Zukunft die Möglichkeit haben werden, ihre eigenen Filter zu erstellen, um sie ausschließlich auf ihrer Website anzuwenden.

    Jetzt auch beliebt: