"Vkontakte" durfte bestimmte Aufzeichnungen vor der Polizei verbergen



    Gestern hat Vkontakte eine neue Funktion zum Archivieren von Nachrichten eingeführt, um Datensätze vor neugierigen Blicken zu verbergen. Spätere Aufzeichnungen können wiederhergestellt werden, sagte der Leiter des sozialen Netzwerks Andrei Rogozov.

    Das soziale Netzwerk ist dafür bekannt, eng mit der russischen Polizei zusammenzuarbeiten. Es gibt Informationen, die auf Anfrage von Strafverfolgungsbehörden in jeglicher Form, auch in Form einer regulären E-Mail, persönliche Korrespondenz und andere Daten von "VK" senden.

    Anwälte erinnerndass es keine "mündlichen Anträge" in der "On Communications" -Gesetzgebung gibt. Das Strafgesetzbuch enthält jedoch Artikel 138. "Verletzung der Geheimnisse des Schriftverkehrs, des Telefongesprächs, der Post, des Telegraphen oder anderer Mitteilungen", die in Absatz 2 (begangen von einer Person, die seine offizielle Position einnimmt) eine Strafe von 100 Tausend Rubel vorsieht. Freiheitsstrafe von bis zu vier Jahren. Einige Nutzer des sozialen Netzwerks haben gegen Vkontakte Klage erhoben und beschuldigt, illegale personenbezogene Daten an die Polizei weiterzugeben. Mindestens fünf solcher Fälle werden geprüft .

    Das soziale Netzwerk selbst versucht, die Situation zu korrigieren. Sie erklärt, warum sie gezwungen ist, persönliche Daten weiterzugeben. Die Benutzer selbst versuchen auch, sie davon zu überzeugen, dass sie nichts zu befürchten haben. Die neue Funktion der "Archivierung" von Nachrichten verbessert die Privatsphäre, da sie ein sorgfältiges Data Mining und eine detaillierte Untersuchung des Lebens einer Person durch einen Außenstehenden unmöglich macht und auch Informationen vor automatischen Überwachungssystemen versteckt, die von Spezialdiensten und der Polizei verwendet werden.

    Der Vertreter von "Vkontakte" hat "Vedomosti " bestätigt, dass die Einführung einer neuen Funktion mit der strafrechtlichen Verfolgung von Nutzern in Verbindung steht.

    Datensätze können separat oder für einen bestimmten Monat oder ein bestimmtes Jahr archiviert werden. Dazu wurde im zusätzlichen Menü des Beitrags der Button "Archivieren des Datensatzes" sowie die Registerkarte "Archivieren von Datensätzen" in der Kopfzeile des Microblog des Benutzers angezeigt.

    Ausgeblendete Datensätze stehen nur ihrem Besitzer zur Verfügung. Sie können sie jedoch wiederherstellen, wenn Sie dies wünschen. Die Funktion funktioniert nur mit persönlichen Seiten und nur in der Webversion, erscheint jedoch bald in mobilen Anwendungen.

    Andrei Rogozov sagte, dass die Archivierung von Aufzeichnungen Teil der Datenschutzreform ist, die das soziale Netzwerk 2018 nach dem Skandal mit der Weitergabe personenbezogener Daten an die Polizei begann. Der Direktor erinnerte daran, dass das Unternehmen bereits geschlossene Profile eingeführt hat. Im Gegensatz zu offenen Standardprofilen stehen Benutzer mit geschlossenen Profilen nur einer streng begrenzten Anzahl von Freunden zur Verfügung. Rogozov forderte die Benutzer außerdem dazu auf, auf die Art der persönlichen Informationen zu achten, die sie im Internet veröffentlichen. Offensichtlich wird persönliche Korrespondenz am besten in Chaträumen mit starker Verschlüsselung und nicht über Vkontakte aufbewahrt.

    Überwachungssysteme für soziale Netzwerke


    Laut dem Sova-Analysezentrum wurden im Jahr 2017 182 Urteile auf der Grundlage von in sozialen Netzwerken veröffentlichtem Material verhängt, von denen mindestens 138 auf Veröffentlichungen in Vkontakte fielen. Die Anwälte der Verurteilten sagen, dass die Fälle nicht nur durch Beschwerden von Nutzern, sondern auch durch die Ergebnisse ihrer eigenen Überwachung, die von Strafverfolgungsbehörden durchgeführt wird, eingeleitet wurden. Für Ausschreibungen erwerben sie eine spezielle Software zur Überwachung der Aktivität von Vkontakte-Nutzern, Facebook, Twitter, LiveJournal und Online-Medien, die dazu beiträgt, die Anzahl der etablierten Fälle für Likes, Reposts und andere Online-Aktivitäten zu erhöhen.

    Entkriminalisierung von Artikel 282


    Glücklicherweise nach der teilweisen Entkriminalisierung des Artikels 282 Gerichte in Russland begannen , den Fall abzuschließen des Huskies und umbuchen, zavedonnye das alte Strafgesetzbuch.

    Die neue Fassung von Artikel 282 sieht die gleiche Verantwortung und Strafen vor. Die strafrechtliche Haftung wird jedoch nur dann gewährt, wenn der Verstoß im Laufe des Jahres mehr als einmal begangen wurde - nur aus dem zweiten Fall des Verstoßes. Für den ersten Verstoß ist nur die administrative Verantwortung vorgesehen, d. H. Eine Geldstrafe, Verhaftung oder Zwangsarbeit.

    Nach der Verabschiedung des Strafgesetzbuchs und dem Inkrafttreten des Strafgesetzbuchs sollten die zuvor verurteilten Fälle eingestellt und die Urteile aufgehoben werden (im Falle einer Absenkung der Strafe sind Änderungen des Strafgesetzbuches rückwirkend). Da die Verjährungsfrist für die Verwaltungshaftung 1 Jahr beträgt, wird es für die Mehrheit nicht einmal ein "Verwaltungsverfahren" geben.

    Angesichts der Verjährungsfrist von Artikel 282 ist die Nachrichtenarchivierungsfunktion auch für den (Selbst-) Schutz der Benutzer von großer Bedeutung.

    Jetzt auch beliebt: