Nokia stellte das Lumia 900 für AT & T vor



    Lumia 900 von Nokia war vielleicht die am wenigsten gehütetes Geheimnis anzeigen Elektronik der Verbraucher  (Consumer Electronics Show) in diesem Jahr, Gerüchte , von denen vor ein paar Monaten erschienen. Heute hat Stephen Elop, CEO von Nokia, das Gerät offiziell auf der CES-Bühne vorgestellt.

    Dies ist das erste LTE-Smartphone von Nokia sowie das erste Windows Phone-Flaggschiff des Unternehmens, das für die USA entwickelt wurde.

    Wie in den Gerüchten erwartet, wird das Lumia 900 exklusiv bei AT & T erhältlich sein. Nach Elops Worten über eine sehr enge Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Betreiber wird das Telefon von AT & T viel Marketingunterstützung erhalten, was Berichten über das bedeutende Marketingbudget von Microsoft für das Lumia 900 entspricht, das sich auf etwa 200 Millionen US-Dollar beläuft.

    Laut einigen Beobachtern könnte das Lumia 900 der Anstoß für den Erfolg von Microsoft auf dem Smartphone-Markt sein. Bisher waren die Verkäufe von Windows Phone schleppend - möglicherweise aufgrund des Fehlens eines Flaggschiff-Geräts auf der Plattform. Lumia 900 könnte ein solches Gerät für Microsoft sein.

    Die Merkmale und Funktionen des Lumia 900 sind ziemlich gut, wenn auch nicht überraschend: Der 4,3-Zoll-AMOLED Clear Black-Bildschirm (das Lumia 800 verfügt über einen 3,7-Zoll-Bildschirm), ein 1,4-GHz-Prozessor und eine Frontkamera zusätzlich zu 8 Megapixel-Kamera. Der Akku des Geräts mit einer Kapazität von 1830 mAh muss 7 Stunden Gesprächszeit und 300 Stunden Standby-Zeit standhalten.

    Das Lumia 900 wird zunächst in Schwarz und Blau im selben Polycarbonatgehäuse wie das Lumia 800 und das N9 MeeGo erhältlich sein. Das Telefon wird in den nächsten Monaten zu einem unbekannten Preis in den USA eintreffen, aber laut Stephen Elop wird es "aggressiv" sein, was auch immer das bedeutet.

    über VentureBeat , Engadget

    Jetzt auch beliebt: