Von London nach Hong Kong für 176 Millisekunden

    Eine weitere Leistung von Telekommunikationsunternehmen, die den Interessen von Hochfrequenzhändlern dienen. Unternehmen BSO Network Solutions verwaltet einen Ping von 176 ms auf dem Backbone von London nach Hong Kong zu erreichen - ein Rekordergebnis für die Kanäle der Kommunikation zwischen den Städten, die zwei der größten Börsen der Welt.

    Wie bereits berichtet , mussten frühere Händler den Kanal der Transsibirischen Sektion für Schiedsverfahren nutzen. Es ging um einige Teile Russlands wegen der Schwierigkeiten bei der Verlegung von Glasfasern an diesen Orten. Die neue Autobahn nutzt den Transit Mongolia-Kanal und neue Abschnitte aus schwarzen Glasfasern in Russland und China, was zu einer Route führte, die näher an einer geraden Linie liegt. Die Reaktionszeit wurde um mehr als 20 ms reduziert.

    Wie Sie verstehen, ist die Rolle Russlands beim Showdown zwischen Hochfrequenzhändlern von großer Bedeutung, da der kürzeste Weg von Europa nach Asien durch Russland führt.

    Auf dem kürzesten Weg der Kugel beträgt die Entfernung zwischen London und Hongkong 9618 km.



    Der Geschäftsführer von BSO Network Solutions sagte in einem Interview mit der Financial Times, dass Handelsunternehmen ein wachsendes Interesse an Moskau als potenziell wichtigem Drehkreuz auf der Strecke zwischen London und Hongkong haben.

    BSO Network Solutions vermietet Glasfaserleitungen von lokalen Telekommunikationsunternehmen. Wenn alles nach Plan läuft, planen sie bald, die Band in ganz Russland zu verdoppeln.

    Jetzt auch beliebt: