Herzlichen Glückwunsch zum Feiertag des Programmierers und des Programmierers!

    Bild

    Heute sind es 256 Tage im Jahr, was bedeutet, dass jeder Programmierer sicher sagen kann - das ist mein Tag!

    Am Vorabend des Tages des Programmierers haben wir eine Expertenbefragung durchgeführt. Wie Sie wissen, wird der Tag des Programmierers 256 Tage im Jahr gefeiert. Wir haben beschlossen, diese Zahl in zwei weitere, symbolische 32 und 8, zu teilen und Experten ein paar Fragen zur Zukunft der IT-Branche zu stellen: Was wird aus uns in 8 und 32 Jahren? Nachfolgend unsere Sicht auf die große Zukunft der IT.

    Nach 8 Jahren:

    - Die Computer werden sich noch weiter verkleinern und endgültig und unwiderruflich in unser Leben eintreten. Ein PC wird tatsächlich sterben, an seine Stelle treten spezialisierte Substitute, die in verschiedene Lebensbereiche integriert sind.

    - Bestehende Programmiersprachen werden spezialisierten Makrosprachen weichen. Insgesamt wird sich die Situation jedoch nicht ändern. In der Arena wird es alle die gleichen Sprachen geben wie jetzt;

    - Programmierer werden endlich zum beliebtesten Beruf, insbesondere unter jungen Berufstätigen.

    - Das Internet wird sich auf viele Lebensbereiche ausbreiten. Die überwiegende Mehrheit aller Geräte wird in das Netzwerk integriert. Die Übernahme aller anderen Medienformate (Fernsehen, Radio usw.) durch das Internet beginnt.

    - Standorte werden weniger standardisiert (das heißt, sie werden nicht unbedingt den W3C-Standards entsprechen), noch mehr auf mobile Dienste und Geräte fokussiert und schwerer (angesichts der Entwicklung der Datenübertragungsgeschwindigkeiten im Netzwerk wird dies kein Problem mehr sein).

    Nach 32 Jahren:

    - Der Begriff Computer wird wie ein PC praktisch der Vergangenheit angehören. Computer beginnen direkt in das menschliche Gehirn einzudringen. Die aktive Nutzung der Fähigkeiten des menschlichen Gehirns beginnt mit der Interaktion mit einem Computer. Spezialisierte Computer kommen der künstlichen Intelligenz sehr nahe. Sie werden mehr und mehr auf verantwortungsbewusste Arbeit und Entscheidungsfindung vertrauen.

    - Obwohl die Programmiersprachen weiterhin verwendet und verbessert werden, wird die Programmierung auf die Steuerung der Maschinenprozesse reduziert.

    - Programmierer bleiben eine der einflussreichsten Berufe der Welt;)

    - Das Netzwerk wird endlich alle Medienformate ersetzen. Fernsehen, Radio, all dies wird Teil des Netzwerks sein. Natürlich wird die Einführung von Tastempfindungen in das Netzwerk beginnen. Die Integration einer Person in das Internet beginnt und nicht das Internet in das Leben einer Person.

    - Websites werden so interaktiv wie möglich. In der Tat wird es anstelle von Standorten für jeden Verbraucher eine eigene künstliche Person geben.

    Jetzt auch beliebt: