Wir verbinden den PC mit dem Fernseher über HDMI mit Ton

    Das problem


    Ich besitze einen Computer mit einer NVIDIA-Grafikkarte mit nur zwei DVI-Ausgängen und einer Soundkarte mit einem optischen (TOSLINK) Ausgang. Kürzlich habe ich einen großen LCD-Fernseher gekauft und wollte ein Heimkino organisieren. Die Frau sagte jedoch, dass es erstens keine Möglichkeit gibt, Spalten 5.1 zu platzieren, und zweitens sind sie teuer, wenn Sie gute nehmen. Daher war ich mit dem Problem beschäftigt, wie ich den Computer an den Fernseher anschließen kann, damit er zusätzlich zum Bild Ton von einer Audiokarte wiedergibt. Offensichtlich war ein Gerät des folgenden Plans erforderlich:



    Und zum Glück wurde es gefunden!

    Lösung


    Sie können es zum Beispiel bei Amazon für etwa 30 US-Dollar kaufen . Es heißt DVI + Audio (SPDIF & Toslink) zu HDMI Converter Adapter. Es wird in China in zwei Versionen hergestellt - kompakt und nicht so. Ich habe einen Vertrag erhalten: Angegebene Spezifikationen (chinesische Schreibweise beibehalten):





    • DVI-Eingang bis zu 1080p
    • Unterstützt HDMI 1.1 und HDCP 1.1
    • Audioeingang DTS-HD / Dolby-TrueHD / LPCM 7.1 / DTS / Dolby-AC3 / DSD
    • HDMI-Auflösung 24/50/60 fs / 1080p / 1080i / 720p / 576p / 576i / 480p / 480i
    • Maximale Übertragungsbandbreite 5,1 Gbit / s
    • Videoeingangssignal 0,5 ~ 1,5 Volt pp
    • Ausgangs-DDC-Signal 5 Volt pp
    • Abstand der Ausgangskabel <= 20 m AWG26 HDMI 1.3-Standardkabel
    • Maximaler Arbeitsstrom 480mA
    • Netzteilformat, Eingang: AC (50HZ, 60HZ) 100V-240V; Ausgang: DC5V / 0.8A
    • Abmessung (LxBxH) 85x70x33 mm
    • Gewicht 185 g
    DVI wird eingegeben und einer der beiden S / PDIFs - koaxial oder optisch - an den HDMI-Ausgang. Die Audioausgänge von der HDMI-Seite sind unklar, warum der Ton wahrscheinlich dupliziert wird. Der Zweck des Ein / Aus-Schalters ist ebenfalls unklar - in jeder Position funktioniert das Gerät und Sie können das Gerät nur durch Ziehen des Netzkabels ausschalten. Zwei LEDs leuchten, am Eingang rot und am Ausgang blau. Das Gerät wird mit einem 5-Volt-Netzteil für eine amerikanische Steckdose geliefert.
    Die Dokumentation besagt, dass alle Bildformate unterstützt werden - 480i, 480p, 720i, 720p, 1080i und 1080p. Und wirklich, betrüge nicht. Ich habe die Arbeit an der folgenden Konfiguration überprüft:
    • Windows 7 x64 SP1
    • Video NVIDIA GeForce GTX 470 (2xDVI)
    • Creative X-FI Titanium Audio
    • NONAME-Kabel: optisches Audio 2 Meter, DVI-DVI 1 Meter, HDMI-HDMI 3 Meter - jeweils 100 Rubel
    Windows definiert den Adapter als "Anzeigegerät an: DVI".



    In der Liste der Berechtigungen sind anfänglich nicht die höchsten Werte verfügbar, bis zu 1600 x 1200, und 1280 x 1024 wird empfohlen. 1280 x 720, d.h. 720p funktioniert prima, aber ich will es noch cooler haben.



    Fügen Sie dazu manuell 1920x1080 zum NVIDIA-Bedienfeld hinzu: Bei einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz (genauer 59) hatte ich Probleme, der Fernseher blinkte auf dem Bildschirm und schrieb gelegentlich über den Empfang eines inkompatiblen Signals. Aber 50Hz sind ohne Probleme gelaufen und arbeiten stabil. Während des Betriebs erwärmt sich der Adapter leicht, ähnlich wie bei einem Heimrouter oder Modem. Das Metallgehäuse leitet die Wärme effektiv ab. Ich habe mehrere Stunden Filme angeschaut, es traten keine Probleme auf.

    In Bezug auf die HDCP-Unterstützung ist der NVIDIA-Treiber anderer Meinung - er hat es nicht und das ist es. Ich brauche kein HDCP und habe es nicht verstanden.

    Der Ton kommt zunächst nicht. Sie müssen S / PDIF Out in den Lautstärkeeinstellungen oder in der proprietären Benutzeroberfläche der Soundkarte aktivieren. Weil Es ist unwahrscheinlich, dass mein Fernseher Surround-Sound hat. Ich sehe dann keinen Punkt, an dem ich weitere Einstellungen vornehmen kann. Über die Qualität kann ich sagen, dass sie subjektiv genauso hörbar ist wie bei guten Kopfhörern, die an einen PC angeschlossen sind. Es wurden keine Unterbrechungen oder andere Probleme bemerkt.

    Die maximale Aufgabe besteht darin, den Adapter unter Ubuntu zum Laufen zu bringen, aber dies ist ein separates Thema für die Forschung :)

    Zusammenfassung


    Das beschriebene Gerät aus dem chinesischen arbeitet erfolgreich und verursacht keine Beschwerden von einem nicht sehr anspruchsvollen Benutzer. Jeder ist glücklich - sowohl ich als auch meine Frau.

    Jetzt auch beliebt: