Animationsperformance für Zeittrends

Ursprünglicher Autor: Enrico Bertini
  • Übersetzung
Bild
Seit dem ersten Erscheinen von GapMinder hat die Animation, mit der Trends und Muster bei der Anzeige komplexer Daten angezeigt werden können, an Popularität gewonnen. Es scheint, dass die Leute mehr und mehr bizarre Animationen a la Gapminder in ihren Präsentationen zeigen möchten und immer mehr neue Produkte auf dem Markt, die versuchen, diesen visuellen Stil zu kopieren.

Zweifellos sind datengesteuerte Animationen in der Visualisierung großartig. Die Leute scheinen es sehr zu mögen. Infolgedessen wurden leistungsstarke Animationsfunktionen in viele gängige Softwarepakete integriert. Aber können Menschen mithilfe von Animation komplexe Daten besser wahrnehmen?

Mehrere Forscher von Microsoft Research und Georgia Tech. studierte diese Frage in InfoVis 2008 und präsentierte die Ergebnisse in einem Dokument mit dem Titel „ Animationseffektivität in der Trendvisualisierung “ (PDF). Eine kurze Antwort auf diese Frage - je nach Situation.

Wissenschaftler haben 3 verschiedene Datenvisualisierungen verglichen, die auf historischen Daten aus UN-Ländern basieren. Sie haben ihre Wirksamkeit in Bezug auf Genauigkeit, Geschwindigkeit und subjektive Zufriedenheit mit dem Ergebnis gemessen.
Animation: Eine Standardhandlung mit animierten Blasen.
Kleine Netzwerke: Ein statischer Abschnitt der Matrix, in dem jeder Punkt ein Punkt ist und die Entwicklung der Blasen (Länder) von der Anfangs- bis zur Endposition zeigt. (rechts unten).
Kurven: Ein (statisches) Standard-Streudiagramm, in dem Kurven übereinander gezeichnet sind. (unten links) Die
Bild

Animation hinterlässt keine Spuren, sondern belebt einfach die Übergänge.

Die Studie unterscheidet interessanterweise zwischen zwei Visualisierungszielen: Präsentation und Analyse. Sie wurde entwickelt, um die Leistung jedes einzelnen Ziels zu vergleichen. Dementsprechend variiert die Antwort abhängig vom Zweck der Visualisierung.

Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse:
  • Kleine Netzwerke waren schon immer genauer als andere.
  • Animation war in der Präsentation am schnellsten (60-70% schneller).
  • Die Animation war in der Analyse am langsamsten (50 bis 80% langsamer).
  • Die Leute fanden Animation interessanter, und sie mochten es.

Bei der Frage, welche Technik sie bevorzugen würden, gab es jedoch keinen klaren Sieger.

Also, was hast du damit gelernt? Und wie kann dies in die Ebene der praktischen Empfehlungen übersetzt werden? Hier ist eine Zusammenfassung der Ergebnisse von Wissenschaftlern:
  • Der Unterschied zwischen den Zielen der Präsentation und der Analyse: Dieselbe Technik ist möglicherweise für die Analyse und die Präsentation nicht gleichermaßen wirksam. Für unterschiedliche Zwecke werden unterschiedliche Lösungen benötigt.
  • Animation kann für Präsentationszwecke angemessen und interessant sein: Animation ist für Präsentationen geeignet. Insbesondere, wenn Sie den Effekt einer Teilnahme an einer Präsentation erzielen möchten, können Sie mithilfe von Animationen einen Empathieeffekt erzielen.
  • Sie sollten nicht erwarten, dass das Publikum alle Details versteht: Die Studie hat gezeigt, dass Menschen sehr leicht verwirrt werden können, und die allgemeine Genauigkeit beim Lesen von Daten war in jedem Fall gering, unabhängig von der Technik.
  • Und Sie brauchen einen guten Sprecher und ein Minimum an Daten: Eine gute Interaktion mit dem Publikum hängt stark von den Qualitäten des Sprechers ab. GapMinder funktioniert großartig, vor allem, weil sein Schöpfer ein brillanter Sprecher ist. Die perfekte Technik kann die Fehler eines schlechten Sprechers nicht verbergen. Darüber hinaus kann das Publikum leicht mit Daten überlastet sein. Erwarten Sie nicht, dass der Effekt bei vielen Daten so gut ist.


Das Problem der Animation geht weit über nur eine Studie hinaus. Einige Forscher prognostizieren eine begrenzte und enge Anwendung, während andere optimistischer sind.

Ein Bereich, in dem Animation Vorteile bietet, ist die Visualisierung von Übergängen zwischen Visualisierungszuständen. Einige verwenden Animation, um komplexe Konzepte zu vermitteln. Das Ergebnis ist in diesem Fall jedoch umstritten. Schließlich verdient das Studium der Animation in einer Umgebung, in der dynamische Daten gerendert werden, sicherlich Aufmerksamkeit und erfordert viel mehr Forschung.

Animation wird im Internet gut verbreitet und wahrgenommen. Sicherlich verwenden Designer Animationen nur, wenn sie glauben, dass sie funktionieren werden, um ein brillantes Ergebnis zu erzielen. Die Animation wirkt sich jedoch stark auf den Betrachter aus, und Sie sollten versuchen, diesen Vorteil so gut wie möglich zu nutzen. Es wäre schön, wenn wir in Zukunft weitere Forschungen dieser Art durchführen könnten.

Jetzt auch beliebt: