Warum Fotoreporter 3D-Drucker

Hallo an alle! Wir teilen unsere Fallstudie über den Einsatz des Raise3D N2 3D-Druckers durch unseren Kunden - den Fotoworkshop Photmas.

Wir sind seit über 20 Jahren im professionellen Fotojournalismus tätig und wissen, dass moderne Standards für die Arbeit eines Fotoreporters hohe Anforderungen an die Geschwindigkeit der Übermittlung von Material an den Redakteur und an die Vielfalt der Vermessungspunkte stellen. Diese Probleme können mit Hilfe moderner Technologien und zusätzlicher Ausrüstung gelöst werden, mit deren Hilfe Kameras an Orten installiert und gesteuert werden können, die für den Fotografen nicht zugänglich sind. Auf dem Markt für Zubehör gibt es jedoch viele Nischen, die zur Lösung dieser Probleme beigetragen haben. Meistens entwerfen Fotografen solche Dinge selbst und gehen nicht über den Rahmen von "hausgemacht" hinaus. Wir beschlossen, dieses Problem ernst zu nehmen und konzentrierten uns auf die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Zubehör, das die Arbeit mit Remote-Kameras erleichtert und vereinfacht.

Unser Fotoworkshop Photmas.ru wurde nach und nach geboren. Angefangen hat alles mit einem großen Projekt - der Entwicklung eines DKV-Erkennungszeichens, mit dem Sie die Kamera an fast jeder unzugänglichen Stelle montieren, aus der Ferne steuern können, vom Sucher ausgestrahlte Bilder und die Fotos selbst auf einem Remote-Computer online abrufen können. Heute wurde der Roboter bereits bei vielen sportlichen Großereignissen erfolgreich getestet, eine große Nachrichtenagentur kaufte zwei Exemplare.

Installation des identikit DKV auf dem VTB Ice Palace im Legends Park



Installation des DKV-Identikits in der Arena der Entdeckung (Spartak-Stadion) Bei der



Entwicklung der ersten Version des DKV-Identikits haben wir die Produktion aller nebenstehenden Teile in Auftrag gegeben. Aber es war ein langer und teurer Weg. Alle Teile sind Test und Trial - ständig werden Änderungen daran vorgenommen, und während der Produktion bei einem Outsourcing müssen Sie das Teil bezahlen, auch wenn es bereits fertiggestellt ist (und es kann bis zu einer Woche dauern), dass bereits klar ist, dass es nicht so sein wird. Es wurde offensichtlich, dass Sie Ihre eigene Ausrüstung kaufen müssen. Damals - vor drei Jahren waren 3D-Drucker bereits auf dem Markt, aber der Markt selbst war noch nicht ausgereift. Daher haben wir uns entschlossen, den Drucker zu verschieben, und kauften zuerst einen Router.

Fotos, die mit Ausrüstung des Photmas-Fotoworkshops aufgenommen wurden





Nach und nach hatten wir auch andere Designs - Geräte, die die Arbeit eines Nachrichtenfotografen in entfernten Kameras erleichtern (Knöpfe und Fernbedienungspedale, Kameraschalter, Eishockeyboxen usw.). Die Fräsmaschine kann jedoch nicht alle Arten der Teileerstellung ersetzen, zudem brauchten wir oft nur Testprototypen, die nicht rational sind und manchmal auf der Mühle nicht schleifen können. Fraser ist laut, schmutzig, jede Änderung der Details erfordert eine Anpassung des Steuerungsprogramms und diesmal. Der klassische Kampf der additiven Methode gegen das Subtraktive. Mit anderen Worten ist das Schneiden und Kleben einfacher und schneller. Und ich musste auf die Idee zurückkommen, einen Drucker zu kaufen.

Photmas.ru Werkstattausrüstung: 3D N2 Drucker anheben, CNC-Fräsmaschine, Thermodesigner (Kunststoffbiegevorrichtung).



Der Drucker wurde lange Zeit ausgewählt. Für uns war es sehr wichtig, eine stabile Druckqualität zu haben, das Vorhandensein von zwei Düsen, die das Bedrucken komplexer Teile mit löslichen Trägern ermöglichen, einer geschlossenen Kammer zum Bedrucken von ABS-Kunststoff und einer großen Tischfläche. Wir haben aus mehreren Modellen ausgewählt - sowohl chinesische als auch russische Hersteller. Am Ende entschieden sie sich jedoch für Raise3D . Neben der angekündigten Funktionalität, Zuverlässigkeit und Preis waren Qualität und freundlicher technischer Support für uns wichtig - wir haben uns nicht nur für die Marke, sondern auch für den Lieferanten entschieden, um einen guten Partner für die Zukunft zu finden.

Ein Gerät zur Steuerung des DKV Fire Remout und dessen Installation während des Confederation Cup 2017.



Als der Drucker in unserer Werkstatt auftauchte - in der früher ein raues Männergrab war, in dem Aluminium gefräst, gesägt und Plexiglas gebogen wurde, fühlten wir uns sogar irgendwie peinlich - soweit er von Metrosexualität, Stil und Glamour geschlagen wurde. Mit Blick auf die Zukunft werden wir jedoch sagen, dass der Drucker in schwierigen und ziemlich staubigen Umgebungen mit einem Router und einem Runddrucker keine Probleme hat.

Details zum DKV-Fire-Gerät



drucken Es war nicht schwer, die ideaMaker-Software für den MAC, mit dem Raise3D geliefert wird, zu beherrschen - Steuerung über Wi-Fi, Voreinstellungen, automatische Updates, sichtbare Druckbereiche ... vor dem Hintergrund brutaler, wie bei einem MACH3-Fräser mit selbstgeschriebenen G-Code-Skripts Bildschirm c mit niedrigerer SVGA-Auflösung, alles schien nur eine kosmische Errungenschaft.

Der Teufel bleibt jedoch im Detail - in unserem Fall wurde der beheizte Tisch zu einem wichtigen Detail: Zuerst (entschuldigen Sie sich für das Wortspiel) blieben diese Details einfach fest. Und wir waren froh, dass sie hier so gut haften bleiben - normalerweise besteht das Problem, dass alles herausragt ... Allerdings haben wir schnell gemerkt, dass Sie nur die Oberfläche abkühlen müssen und das Teil leicht entfernt werden kann. Aber sobald wir es verstanden hatten, begannen die wirklichen Probleme mit dem Festhalten. Wir haben eine Vielzahl von Lösungen und Techniken ausprobiert (z. B. „Tänze mit einem Tamburin“): Zuckerlösung, Kwas und verschiedene Biersorten. Am Ende kamen sie zu absaft - einer Lösung aus abs-Kunststoff in Aceton. Worauf wir die letzten sechs Monate leben.

DKV Blitzkamera-Fernauslöser und HC Dynamo Moscow Moskauer Fotoreporter Sergey Babunov, der seine Kamera mit einem Knopf ausgestattet hat.



Druckqualität ist gut. Darauf stellen wir das Korps unserer Produkte her, beispielsweise die DKV-FLASH-Entriegelungstasten oder das DKV-FIRE-Remout-Steuergerät. Die Schaltflächen sind klein - und sie können auf 5-6 Teile gleichzeitig gedruckt werden, aber Feuer ist komplexere Objekte. Es dauert mehr als einen Tag, um alle Details eines Falls zu drucken. Diesen Sommer hatten wir einen großen Auftrag für dieses Produkt - und es war notwendig, es in kurzer Zeit zu erledigen. Jeden Tag, nach der Arbeit in Moskau, war es notwendig, zu einer Werkstatt in der Region Moskau zu kommen, einen Siegel auf das Siegel aufzusetzen, zu Bett zu gehen, morgens ein Teil zu entfernen und einen neuen Ausdruck zu installieren, bevor Sie zur Arbeit gehen. In diesem fast ununterbrochenen Modus hat der Drucker fast 2 Wochen gearbeitet - die Qualität war konstant gut.

Videokamera für den DKV-Roboter, die das Bild vom Kamerasucher überträgt. 5 Details auf Raise 3d gedruckt, verstellbare Sonnenblende zum Schutz der Linse.


Ich muss sagen, dass Raise3D mit seinen Kunden sehr freundlich ist. Die Unternehmenszentrale veröffentlichte die Firmware mit Unterstützung der russischen Sprache (obwohl Puschkins Sprache wie üblich 30% länger ist als die Byron-Sprache und einige der Inschriften auf den Schaltflächen und dem Menü erwiesen sich als Abkürzungen im Sinne der Neuheit der 1920er Jahre), jedoch einige Kommentare und Vorschläge, die wir im Forum gemacht hatten Unterstützung wurde berücksichtigt.

Die "Farbwelt" ist auch sehr einsatzbereit - dank einer erfolgreichen Geografie werden "Kartuschen" in Form von Kunststoff oder Ersatzteilen innerhalb weniger Stunden geliefert.

Während der Operation gab es zwei schwere Pannen, aber dank des CM war es jeweils für ein paar Stunden einfach.

Das erste Mal brach der Endschalter. Höchstwahrscheinlich war es eine Ehe. Er brach einfach zusammen und der Drucker, der den Endschalter nicht finden konnte, fing an, mit einem Extruder und Düsen an dem Modell und der Wand zu picken. Zum Glück wurde es sofort bemerkt und es wurde freigeschaltet. Die Reparatur, dh der Austausch der Taschentücher bei ausgeschaltetem Gerät, dauerte die berüchtigten Stunden und die Arbeit wurde wieder aufgenommen.

Das zweite Problem trat nach dem Nachtdruck auf - eine Verstopfung der richtigen Düse mit HIPS-Unterstützung. Der Versuch, die in der Bedienungsanleitung und auf der Support-Seite beschriebenen Standardmethoden zu reinigen, hat nicht geholfen, und beim Abwaschen zum Waschen (das von Lemonen gewaschen werden sollte) brach die Düse - so viel, dass sie sich verklemmte und anhaftete. Auch die Lieferung von Ersatzteilen dauerte nur wenige Stunden.

Wie bereits erwähnt, besteht der Druck hauptsächlich aus ABS-Kunststoff mit HIPS-Unterstützung. Alle ESUN-Materialien. Es gab praktisch keine Probleme mit dem Thread. Der Druck erfolgt entweder direkt auf das Glas mit ABS-Saft oder auf dem Floß, wenn Sie auf dieser Seite einen Bruchteil der Rauheit benötigen. Modelle mit einer Schichtdicke von 0,1 sehen und fühlen sich taktil natürlich viel angenehmer an, aber die Druckzeit nimmt im Vergleich zu 0,25 deutlich zu, so dass der übliche Druckmodus immer noch 0,25 beträgt.

Ein weiteres Paar Nuancen. Kunststoff aus einer frisch aufgewickelten Spule kann sich um die Wellen, auf denen die Rollen hängen, überwältigen. Der G-Code des Programmstarts kann korrigiert werden, so dass die Düsen nicht versuchen, sich an den Clips zu befestigen, die das Glas sichern. Das ist in der Theorie. Wir haben das nicht gemacht, sparen Zeit und verschieben einfach den ganz linken Clip nach rechts.)

Das Ausrichten der Düsen auf Z ist praktisch, wenn Sie nicht nur das mit dem Drucker gelieferte Kaliber verwenden, sondern genauer und Zigarettenfolie verwenden - wie es für den Router und seinen Raucher üblich ist.

In den Tiefen des FAK auf der englischen Site gibt es versteckte Anweisungen zum Kalibrieren von Düsen auf dem X und U. Sie müssen nur suchen und es wird gefunden.

Das Hauptproblem des Druckers besteht möglicherweise darin, das Timing zu berechnen. Welche Dinge sollten Sie nachts auf den Stempel setzen, damit der Stempel im richtigen Moment vor der Arbeit verlassen wird. Nun, oder bei der Ankunft war es möglich, sofort das nächste Detail zu setzen. Glücklicherweise funktionieren die internen Software-Timer ordnungsgemäß.

Im Allgemeinen Raise3Dist reich an Funktionen. Seine Preisnische ist ein Käufer von fortgeschrittenem oder professionellem Niveau, das Zuverlässigkeit, Stabilität und ein großes Volumen erfordert, bei fast maximaler Qualität für diese Druckerklasse. Daher werden die obigen und andere Nuancen nicht zu einem großen Problem. Dank ihrer starken Wellen und ihrer soliden Konstruktion ist es eine Maschine, ein Terminator. Das heißt, die Ressource der Nutzung ist großartig. Dank LCD-Display, hervorragender Software und WLAN ist er jedoch so glamourös, dass er das Büro einer großen Kampagne schmückt und den Kunden beeindruckt. Gleichzeitig hindert nichts daran, es nach Hause zu bringen. Er ist nicht laut, schlafen im Nebenzimmer so genannten. Home Office ist absolut real, vor allem, wenn Sie die Z-Hop-Funktion deaktivieren und das Modell ohne Unterstützung drucken. Und "otkolupyvanie" am Morgen gedruckte Muster können eine Lieblingsunterhaltung für junge Haushalte und Haustiere sein))).

Text vom Fotoworkshop www.photmas.ru und www.dkvis.ru .

Begleiten Sie uns im sozialen Bereich. Netzwerke, um über die neuesten Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben:

VKontakte Raise3D Club Russia - Raise3D-Besitzerclub in Russland
VKontakte | Facebook | YouTube Color World

Unternehmensteam

Jetzt auch beliebt: