Apple Special Event '10: Einzelhandelsgeschäfte, iOS 4.1 & 4.2, iPods, iTunes 10, Apple TV und ein wenig Coldplay :)


    Also fand das Apple Special Event statt - morgens in Übersee und abends irgendwo hier ... Wieder einmal haben die Jungs von Apple bewiesen, dass sie großartige Produkte herstellen können, sehr leistungsstark, aber gleichzeitig kompakt und praktisch. Lassen Sie uns zusammenfassen und diskutieren, was uns gefallen hat.
    (Achtung, viele Bilder)

    Bevor wir zu den technischen Neuerungen übergehen, muss angemerkt werden, dass Apple drei weitere Einzelhandelsgeschäfte eröffnet hat: in Paris, London und anderswo (ich habe gerade ein Bier geöffnet und zugehört). Dem Foto nach zu urteilen, ist es der Firma Cupertino gelungen, sie alle sehr prägnant und stilvoll zu gestalten.



    Weiterhin das bereits sensationelle Update von iOS 4. Laut Steve Jobs beseitigte die neue Firmware diverse Fehler beim Näherungssensor, Bluetooth und beschleunigte auch die Arbeit am iPhone 3G.



    Eine der interessantesten Neuerungen ist die Möglichkeit, HDR-Bilder aufzunehmen. Auf solchen Fotos erhalten zu helle oder abgedunkelte Objekte oder Bereiche ihr normales Aussehen.



    (normales Foto links, HDR-Foto rechts)

    Auch das vielversprechende Game Center ist in der neuen Firmware verfügbar.



    Die Jungs von Epic Games zeigten die Arbeit eines 3D-Spiels, dessen Multiplayer-Basis Game Center ist.



    iOS 4.2 für iPad wird im November verfügbar sein. Dieses Firmware-Update enthält Multitasking, die Möglichkeit, Anwendungen in Ordnern zu verteilen usw.



    Die gesamte iPod-Reihe wurde aktualisiert: iPod shuffle, iPod nano und iPod touch. Jeder hat natürlich eine Menge Veränderungen!



    Der iPod shuffle hat wieder Tasten und VoiceOver bleibt. Apple störte nicht viel und beschloss, die beiden vorherigen Spielergenerationen in einem kleinen Fall zu kombinieren.



    Der Preis für den iPod shuffle ist angesichts des Erscheinungsbilds des Geräts, seiner Funktionalität und des internen Speichers zum Speichern von Musik recht günstig.



    Der iPod nano hat die Tasten vollständig verloren und erhielt dafür einen Touchscreen.



    Äußerlich ähnelt die Füllung des Designs iOS, aber es scheint mir, dass der App Store auf einem solchen Gerät wahrscheinlich nicht zu sehen ist :)



    Der Akku des Kindes hält 24 Stunden ununterbrochenes Musikhören aufrecht, auf der Rückseite befindet sich eine Wäscheklammer zum bequemen Tragen von Kleidung 179 US-Dollar für 16 GB.



    Der iPod touch hat die leckersten Änderungen: Retina-Display, Apple A4-Chip für iPad und iPhone 4, Gyroskop, HD-Kamera und Frontkamera für FaceTime. Außerdem ist der Player noch dünner geworden!



    Und die Preise für dieses Monster sind wie



    folgt : iTunes 10 erhielt ein neues Symbol, das soziale Netzwerk Ping (laut Steve ist dies Facebook + Twitter + Musik) und einige Änderungen in der Funktionalität und im Erscheinungsbild.









    Und natürlich: "Noch etwas ..."



    Apple TV wurde 2006 veröffentlicht und seitdem nicht mehr aktualisiert. Es ist lange Zeit her ... Hier sind die Änderungen, die Kunden von der Apfelfirma wollten:



    Und sie haben alles bekommen! In einem Gerät, das viermal kleiner ist als das vorherige Apple TV-Modell.







    Neue Filme und Serien können nur noch ausgeliehen werden. So löste Apple zwei Probleme - die Speicherung von Filmen auf dem Gerät und in der Tat den Preis der Ausgabe. Neue Filme können für 4,99 US-Dollar pro Stück ausgeliehen werden. Neue Folgen der Serie sind für nur 0,99 US-Dollar erhältlich. Außerdem können alle Video-, Audio- und Fotodateien von iPod, iPhone, iPad oder Mac auf dem Fernsehbildschirm angezeigt werden. Und all dies kann mit Hilfe eines Geräts beobachtet werden, dessen Preis, wie es auf den ersten Blick scheint, niedriger ist als die Kosten!



    Dieses ungewöhnliche Apple Special Event endete mit Coldplay Chris Martin von drei Songs in einer Live-Performance. Natürlich kann dies nicht auf dem Bild vermittelt werden, daher rate ich jedem, auf das Video zu warten.


    Jetzt auch beliebt: