Angst vor Schach, die Ihnen auferlegt wird



In letzter Zeit wurde immer mehr darüber gesprochen, wie Kinder im Grundschulalter Schach lernen sollten. In dieser Angelegenheit sprachen alle Arten von Führern (Iljumschinow, Timtschenko-Stiftung, Wassiljewa, Putin). Der Schachkurs wurde für Tests an Schulen in Grundschulen aufgenommen, die Kinder begannen, ihn zu lernen. Und hier endet die gute Nachricht ... Alles ist in der Tat alles viel komplizierter als es scheint. Und vielleicht noch schlimmer.

Wenn Ihre Kinder in die Schule gehen und für diese Testversion des Lernensystems "Schach" eingesetzt werden, sind Sie definitiv eine Katze. Wenn nicht, werden Sie bald an der Reihe sein.
In diesem Artikel werden wir den Kurs "Chess at School" diskutieren, die Autoren von E.E. Umanskaya, E.I. Volkova, E.A. Prudnikova Willkommen in der Hölle…

Die Geschichte des Schachlernens geht schon lange und lange weiter. Als Kind lernte ich auch Schach, meine Freunde unterrichteten Kinder Schach, Freunde befreundeten Kinder Schach. Es gibt viele Möglichkeiten, Schach zu lernen. Der gesamte Lernprozess stößt jedoch auf eine einfachere Frage: Was möchten Sie nach Abschluss des Grundkurses persönlich in ein Kind bekommen? Um erste Plätze in Turnieren zu gewinnen, gleichberechtigt mit den Schachmeistern zu kämpfen, an Turnieren teilzunehmen - dann Sie und Ihr Kind im Sportschach. Die Belastung dort ist nicht schlechter als beim Training in anderen Sportarten. Wenn Sie einem Kind nur das Denken beibringen möchten, gebe ich ihm die Grundlagen des logischen Denkens - d. H. Schach als Entwicklungswerkzeug einsetzen - Willkommen im Bildungsschach. Und hier beginnt ...

Heute werden wir einen frisch gebackenen Massenbildungskurs für Kinder unter Schach unter der Leitung von Kirsan Ilyumzhinov diskutieren. Nur wenige haben von dieser Person gehört, deshalb werde ich nicht auf diese Person eingehen. Wir werden uns ansehen, was Kinder, die unter die Bahn fallen, lernen werden.

Kirsan Nikolaevich Ilyumzhinov hat kürzlich seinen Kurs vorgestellt, und es ist interessant, ihn zu sehen. Gerüchte, wie der Kurs geschrieben wurde - ich werde diesen Artikel nicht berücksichtigen. Nur Fakten und Fakten.

Der Kurs richtet sich zunächst an Kinder, die von der 1. bis zur 4. Klasse lernen. Der Kurs selbst beginnt am Schuljahresbeginn (33 Stunden) und wird von Grundschullehrern unterrichtet. Und dies ist die erste Falle, in die die Compiler gefallen sind. Tatsache ist, dass die Kinder der 1. Klasse noch in der glücklichen Kindheitszeit sind, sie fahren immer noch in den Kindergarten. Um zu verstehen, dass der Erwerb von Wissen andere Fähigkeiten als den Kindergarten erfordert, benötigen sie 1 bis 3 Monate. Und diese Zeit hängt stark vom Lehrer ab. Erinnern Sie sich an diesen Moment - wir werden darauf zurückkommen.

Das Lehrbuch beginnt unprätentiös mit einer der Geschichten über die Entstehung von Schach. Die Aufgabe, die dem Kind des Erstklässlers gegeben wird, lautet "Lesen Sie den Text". Bereits auf der 14. Seite findet eine tödliche Metamorphose statt - die Kinder bekommen ein Bild für die Fantasie mit lateinischen Buchstaben. Und sie werden gebeten, "zu fantasieren", was dieses Bild bedeutet. Im Moment hat das Kind das Schachbrett noch nicht gesehen, es kennt die Schachnotation nicht und was diese Buchstaben generell bedeuten können. Ich schweige darüber, dass er (in einigen Fällen) nur das russische Alphabet studiert.

Weiter auf Seite 19 - hier muss das Kind die Fragen beantworten “1. Wie viele Schachhorizonte sind auf der Burg abgebildet? 2. Wie viele Türme stehen auf dem Bild und wie viele Einhörner? Es stellt sich eine natürliche Frage - wie beziehen sich Einhörner auf Schach?

Mach weiter. Lektion 4 - vertikal. Die Fragen zur Illustration auf Seite 23 sind noch cooler als bei Einhörnern: 1. Wie viele Schachvertikale sind auf der Burg abgebildet? 2. Wie viele Ziele hat ein Feindrache? Man kann Schach spielen mit Drachen und Einhörnern sehen. Schachfiguren sind einfach nicht genug.

Und auf Seite 24 erhält ein Erstklässler (denken Sie daran, dass er aus dem Kindergarten kam und selbst die Hälfte der Kinder nicht normal lesen kann), eine positive Ladung - das lateinische Alphabet mit lateinischer Aussprache. Tresh wird durch die Tatsache verschlimmert, dass diese Informationen nichts mit der Fähigkeit zu denken zu tun haben. Ein Kind kann schön Schach spielen, ohne die Schachnotation zu kennen. glaube es - es ist tatsächlich so.

Die nächste Lektion lehrt das Kind, auf dem Schachbrett zu navigieren - ein Koordinatensystem wird eingeführt. Nichts, was das Koordinatensystem viel später in der Grundschule eingeführt hat, wenn ich mich nicht irre - ist es die 3. oder 4. Klasse der Grundschule?

Wir gehen weiter.

Die erste Figur ist der Turm. Und das ist richtig - der Turm ist die leichteste Figur, die man verstehen kann. Was aber über sie geschrieben wird ... Die Geschichte des Turmnamens wird einfach in zwei Hälften geschnitten. Wenn Kinder Informationen erhalten, sollten diese gegeben und nicht falsch interpretiert werden. Warum ist der Turm so und nicht ein anderer Name, warum sieht er so aus. In dem Lehrbuch über den Ursprung des Wortes „Turm“ und warum es so aussieht, gibt es nichts.

Nach dem Turm studieren wir den Bischof. Auch wahr - dies ist die optimale Lernreihenfolge für das Kind. Aber es ist einfach nicht klar, was sie mit dem Kind machen wollen. Aufgabe 1 auf Seite 49 - „Erzählen Sie anhand von Diagramm 4 alle möglichen Bewegungen des Weißfeld-Läufers mithilfe der Schachnotation“.



Wir betrachten das Diagramm - eine der möglichen Bewegungen wird vom Bischof auf dem Feld gemacht, den der schwarze Bauer schlägt. Wenn Sie einem Kind eine Frage stellen: „Ist es möglich, dorthin zu gehen?“, Werden Sie viele Antworten erhalten, einige Kinder wissen, wie sich der Bauer bewegt, manche wissen es nicht (schließlich wurde es noch nicht untersucht). Und die Kinder wissen, dass die Figur einfach nicht geben kann. Daher gibt es in der Klasse einen Trubel, oder wenn die Aufgabe schriftlich erledigt wird, erhalten Sie verschiedene Varianten der Antworten von Kindern. Und sie werden recht haben! Obwohl anders.

Seite 52, Aufgabe 3 - "Sasha zeichnete ein Schachdiagramm, finde die Fehler, die er gemacht hat."



In diesem Diagramm ist es wahrscheinlich ein Fehler, dass Weiß zwei Bischöfe mit hellem Quadrat hat (dies steht in den methodologischen Empfehlungen). Es können aber zwei Elefanten auf den Feldern der gleichen Farbe sein! Das ist kein Fehler! Aber das Board ist falsch.

Das nächste Stück wird Königin studiert. Was wir im Moment haben, ist ein Erstklässler, der vor einem Schachbrett sitzt. Er arbeitete an jeder Figur eine Lektion. Und für jede Lektion maximal vier Positionen. Gleichzeitig ist bekannt, dass zur korrekten Speicherung mindestens 7 Wiederholungen erforderlich sind. Ich garantiere Ihnen, dass, wenn das Kind die Königin passiert, es anfängt, die Bewegungen der Figuren zu verwirren bekam ein bisschen Übung an der Tafel. Denken Sie daran, dass der gesamte Prozess vom Lehrer kontrolliert wird, für den das Schach ein Zahlenpapier ist. Grundschullehrer haben meist Angst vor Schach, wie der Teufel. Dies ist nicht ihre Richtung, sie wissen oft nicht einmal, wie die Figuren laufen, aber hier werden sie aus dem Kindergartenstrom von missmutigen Kindern entlassen, die beruhigt werden müssen, Lese- und Schreibunterricht erhalten, und selbst der Lehrer kann nicht Schach spielen.

Übrigens: Die Tatsache, dass der Lehrer nicht weiß, wie man spielt, wird dazu führen, dass Kinder falsch gehen und daran erinnert wird. Die falsche Bewegung in einer Klasse von 20 bis 30 Kindern zu erkennen, ist selbst für einen ausgebildeten Schachlehrer schwierig.

Pferd ... Keine Worte. Dies ist die am schwierigsten zu untersuchende Figur. Die Tatsache, dass sie an diesen Ort geht, ist normal, das Pferd kann und sollte nach der Königin gelernt werden. Aber es gibt eine Sache - es müssen mindestens 3-4 Lektionen zugewiesen werden, ansonsten sind es alle 5-6. Sie können kein Pferd verlassen, wenn Sie ein Pferd lernen, wenn die Kinder nicht gelernt haben, wie es geht. Meine Stationen in den Lektionen auf dem Pferd sind normalerweise für 3-4 Aufgaben deaktiviert, besonders widerstandsfähig sind die Aufgaben 6-8. Aber wir trainieren ein Pferd 5.

Bauer geht weiter. Ja - es ist auch logisch, dies ist die letzte vor dem König untersuchte Figur. Aber warum sind die Regeln der Bauernbewegungen in drei Lektionen unterteilt, die vom König zusätzlich verdünnt werden? Den Gang anzunehmen ist die schwierigste der Regeln, wird aber absichtlich beiseite geschoben. Wenn ein Kind die Bewegungsregeln lernt, ist es notwendig, sie alle zusammen und nicht nach dem Zufall zu studieren.

Der König Ich erinnere mich an die Zeiten, als ich an einer pädagogischen Universität studierte. Ich erhielt dort einen wunderbaren Ratschlag - NIEMALS Kindern falsche Entscheidungen zeigen. Sie werden sich an ihn erinnern. Auf Seite 77 haben wir 3 Diagramme, von denen zwei im Schachspiel unmöglich sind.



Gleichzeitig wird in den Diagrammen selbst nicht hervorgehoben, dass sie unmöglich sind. Dies ist im Text angegeben. Erinnerst du dich, wie alt Kinder sind? Ja, ja, das sind Erstklässler, die den Text kaum lesen und natürlich die Zeichnungen betrachten. Und es gibt 2 unmöglich - was wird Ihrer Meinung nach in Zukunft passieren?

Darüber hinaus wird der Wert der Zahlen untersucht und die folgenden Definitionen angegeben: „Ein profitabler Take ist ein Take, bei dem ein Partner ein Stück gewinnt oder die materielle Beziehung der Stücke auf der Tafel erhält. Nein nehmen- dies ist ein Take, bei dem man sein eigenes wertvolleres Stück einem weniger wertvollen Stück eines Partners gibt. " Aber es tut mir leid, aber wenn ich ein Stück spende, um ein anderes zu gewinnen? Warum sollte ein Kind eine so widersprüchliche Definition geben? Dies ist jedoch für das Auswendiglernen vorgesehen, einige Lehrer können die Definition auswendig lernen!

Schah und Möglichkeiten, sich gegen den Schah zu schützen. Tatsache ist, dass die Reihenfolge bei der Präsentation des Materials für Kinder in diesem Alter wichtig ist. Und er wird hier in welcher Reihenfolge gegeben: 1. Den König vom Schlachtfeld führen (verlassen). 2. Schlage das Stück, das den König angreift (Beat). 3. Schließlinie schließen (Schließen). Die Nuance ist folgende - Tatsache ist, dass es besser ist, das Kind in dieser Reihenfolge zu unterrichten: „1. Kill 2. Schließen 3. Geh weg. Der Schwerpunkt liegt in der Psychologie - Kinder neigen oft dazu, wegzugehen, anstatt eine angreifende Figur zu töten. Und für Anfänger ist es notwendig, abzuschießen.

Ich werde die Technik des Einstellens der Türme und der Königin überspringen. Die Frage ist schwierig, ebenso wie bei einem Pferd, es ist mehr als eine Lektion erforderlich, um diese Matten zu üben. Kinder in Turnieren können oft nicht einmal zwei Türme schachmatt setzen.

Weiter geht's - materieller Vorteil.

Definition: „Wenn einer der Partner im Verlauf eines Spiels eine zusätzliche Zahl erworben hat, wird davon ausgegangen, dass er einen materiellen Vorteil hat.“ Halt! Aber wenn ich die Königin gegen einen Bauern wechsele, dann habe ich einen materiellen Vorteil. Nach dieser Definition ist dies nicht der Fall, weil Sie keine zusätzliche Zahl haben - die Anzahl der Zahlen ist streng dieselbe, was bedeutet, dass es keinen materiellen Vorteil gibt.

Und dann ein Meisterwerk: " Positionsvorteil ist die beste Anordnung der Figuren auf einer Seite." Stop Stop. Haben Sie Kindern beigebracht, wo sie besser stehen sollen? Oh nein Und es wäre schön zu unterrichten. Aber diese Lektion dauert zu viel Zeit - ein oder zwei Jahre. Und wir haben das erste Jahr noch nicht beendet, aber die Kinder sollten bereits wissen, dass ihre Position schlechter ist als die des Gegners.

Lektion 29 - Aufnehmen eines Schachspiels. Dies ist am Ende des ersten Studienjahres, wenn die Bewegungen der Figuren nicht geklärt sind, wenn die Kinder immer noch wie ein Huhn mit der Pfote schreiben, wenn sie nicht das Denken gelernt haben, sondern die Figuren nur mechanisch bewegen. Bewertung dieser Lektion kann nicht einmal geben. Wenn ich Kinder ausbilde, wird das Aufzeichnen von Schachspielen in der Reihenfolge von 3 bis 4 Lektionen geübt, und dann werden sie ständig geübt, damit sie schreiben lernen. Diese Lektion findet am Ende des Schuljahres statt, wenn alle Kinder bereits in den Ferien ihren Kopf haben, wenn es aus irgendeinem Grund zu einer Verzögerung des Lehrplans kommen kann. Außerdem können Kinder dieses Material nicht mit Sicherheit wiederholen - es gibt einfach nicht genug Zeit. Also werden sie es erfolgreich vergessen. Außerdem wird nur die Kurzform in der Aufzeichnung angegeben, nicht ein Wort zur vollständigen Form der Aufzeichnungsbewegungen. Begründung der Aufzeichnung der Spiele - "Ihr erstes Schachturnier wird bald stattfinden". Kann sehen Die Compiler wissen nicht, was es ist - das erste Schachturnier, dessen Belastung vom Kind getragen wird - psychologisch, physisch. Dass die Aufnahme von Spielen nur im klassischen Schach erfolgt, wenn mindestens eine halbe Stunde Zeit ist. Kinder schreiben sehr lange, besonders wenn es das erste Mal passiert. Und beim Turnier müssen Sie mindestens 4 Spiele spielen, nicht weniger. Wo war am Ende des Schuljahres so viel Zeit?

Aber von wo aus wird vom 31. bis zum 33. Unterricht ein Team-Schachturnier abgehalten. Oh, er ist bei der Aufzeichnung, und das ist mindestens eine Stunde für eine Charge. Insgesamt werden 3-4 Spiele gespielt, na ja, nicht mehr. Außerdem werden einige Kinder schneller spielen - sie müssen sitzen und warten, bis der Rest spielt. Kannst du dir vorstellen, was passieren wird? Wenn nicht, dann schauen - Kinder sitzen für das Spiel. Jemand spielt für 5-7 Minuten, jemand spielt weiter. Diejenigen, die gespielt haben, müssen seitdem auf ihre Mitspieler warten Mannschaftsturnier. Und das bedeutet, dass sich um die, die weiterhin spielen, eine Handvoll Beobachter gebildet wird, die bellen und Ratschläge erteilen. Alle Kinder sind unterschiedlich, reagieren unterschiedlich auf diese Tipps. Und sie schreiben auch das Spiel auf ... Und dies wird 3 Lektionen dauern.

Lesen Sie den Horror, der Sie erwartet? Aber ich habe diesen Kurs bewusst abgeschnitten und unvollständig beurteilt. Abgesehen von tatsächlichen Fehlern gibt es im Text viele methodische Fehler. Ohne das Alter der Kinder zu berücksichtigen, ohne die genannten Ziele zu erreichen. Es ist nicht vorgemerkt, dass einige Kinder bereits wissen, wie die Figuren laufen. Und das alles trifft auf den Lehrer zu, der in Panik bereits Angst vor Schach hat.

Wenn in Ihrer Schule Schach entsprechend diesem Programm unterrichtet wird, sympathisiere ich Sie. Die Analyse anderer Schachprogramme wird in den folgenden Artikeln beschrieben.

Jetzt auch beliebt: