Auf Flughäfen werden jetzt Körperscanner benötigt

    Bild

    Bisher ist dies jedoch nur in Manchester und London der Fall, doch bald werden solche Scanner, wie versprochen, an allen Flughäfen in Großbritannien, dann in Europa und anscheinend auf der ganzen Welt zum Standard gehören.
    Zuvor hatte ein Passagier bei der Inspektion das Recht zu wählen: von einem Wachmann gefühlt oder von einem Scanner beleuchtet zu werden.
    Jetzt gibt es keine solche Wahl. Das einzige, was Sie tun können, ist zu verlangen, dass Ihr ... hmm, ein Foto von einem Flughafenangestellten des gleichen Geschlechts wie Sie untersucht wurde.
    Wer sich weigert zu scannen, darf den Flug nicht betreten.

    Alle offiziellen Aussagen betonen, dass die Bilder gelöscht werden, sobald der Passagier die Kontrolle übergibt und die Mitarbeiter des Flughafens davon überzeugt sind, dass bei ihm alles sauber ist. Das Electronic Privacy Information Center (kurz EPIC )) Es wurde bestätigt, dass die Scan-Geräte Funktionen zum Speichern und Übertragen von Bildern haben (z. B. über USB oder über das TCP / IP-Protokoll).

    Quellen: EPIC , Register .

    Jetzt auch beliebt: