Schinken beschweren sich über gefälschte Online-Einkäufe mit Funkgeräten - seien Sie vorsichtig

    Hallo geektimes. Vor ungefähr einem Jahr gab es zu Geektimes Veröffentlichungen über ein Netzwerk betrügerischer Websites, die Flugtickets verkauften . Leider war dieses Problem auch von der Amateurfunkgemeinschaft betroffen - obwohl es in Russland nicht so viele Funkamateure gibt. Nach den Bewertungen zu urteilen, "leben" einige betrügerische Websites seit Jahren. Das Ergebnis ist dasselbe - eine Person überweist Geld und erhält weder ein Produkt noch Geld.



    Warum Strafverfolgungsbehörden untätig sind, ist eine andere Frage, bis die Rettung des Ertrinkens leider die Arbeit der Hände des Ertrinkens bleibt. Weiter unter dem Schnitt.

    Erstens, warum genau Funkamateure? Hier ist die Antwort einfach: Amateurfunkgeräte sind sehr teuer und unvollständig und werden nicht überall verkauft. Neben St. Petersburg und Moskau gibt es praktisch keinen Ort, um es "live" zu kaufen, was bedeutet, dass alle anderen mit der Postzustellung zufrieden sein müssen.

    Ein Beispiel für einen echten Preis für Amateurfunk-SDR-Transceiver in einem normalen Online-Shop:

    Bild

    Wie Sie sehen, ist das Gerät nicht billig. Sogar 1-2 solcher "Verkäufe" pro Monat können Betrüger ein recht gutes Einkommen bieten.

    Zweitens werden einige dieser Websites von amerikanischen Anbietern in der .com-Zone gehostet, und es ist fast unmöglich, sie dort "zu bekommen". Der Inhalt des Seitenanbieters hat offensichtlich keine Kontrolle. Warum diese Domains nicht auf dem Territorium der Russischen Föderation blockiert werden - ich weiß nicht, es scheint, dass Roskomnadzor nur mit linkedin erfolgreich kämpfen kann.

    Drittens kann jeder Student das billigste Hosting kaufen und eine Vorlage für einen Online-Shop bereitstellen. Leider züchten solche Websites wie Pilze.

    Was zu tun ist


    Trinkgelder sind sehr trivial, aber wenn es wenigstens jemandem hilft, dann ist meine Zeit nicht verschwendet.

    1) Machen Sie keine Impulskäufe. Der Wunsch, sich selbst oder den Angehörigen „mit einem Klick“ ein Geschenk zu machen, kann zum gegenteiligen Ergebnis führen - Sie werden ein Geschenk machen, aber nicht sich selbst.

    2) Überprüfen Sie die Bewertungen auf der Website in Google. Trite, Suche nach Text "site_name reviews" - wird viele Informationen geben. In Sachen Aussehen und Design ist es leider unmöglich, einen betrügerischen Store von einem normalen zu unterscheiden - jeder kann eine Online-Shop-Vorlage finden, und eine betrügerische Website kann genauso gut aussehen wie eine normale. Schöne Fotos, Inschriften wie „Wir arbeiten seit 1995“, Chat mit Support, Feedback von „Kunden“ usw. - alles kann richtig aussehen. Übrigens ist es auch sinnlos, Rezensionen auf der Website selbst zu lesen - sie können leicht von den Eigentümern selbst geschrieben werden, niemand überprüft sie sowieso.

    Wie in den Kommentaren vorgeschlagen, kann das Domain-Registrierungsdatum mit dem kostenlosen whois-Service überprüft werden. Wenn sich das Domain-Registrierungsdatum sehr von dem auf der Website angegebenen unterscheidet, ist dies ein weiterer Grund zur Besorgnis.

    Die TIN einer juristischen Person oder eines einzelnen Unternehmers kann auf der Steuerwebsite egrul.nalog.ru überprüft werden . Wenn eine offensichtliche Diskrepanz zwischen den Daten besteht, ist es besser, keinen Kauf zu tätigen.

    3) Niedriger Preis (10-20% unter dem Durchschnitt) sollte Verdacht hervorrufen. Niemand wird mit einem Verlust arbeiten, und wenn der Preis eines amerikanischen Geräts sogar niedriger ist als in den USA, stimmt etwas nicht.

    4) Die seltsame Lage des Ladens - in kleinen Städten, in denen es kaum einen großen Laden mit komplexer und seltener Elektronik geben wird - ist kein Anzeichen von Betrug, sollte jedoch alarmieren. Ähnlich wie bei der Website: Der Standort des russischen Online-Shops befindet sich nicht in der Domäne, Ru ist auch kein Beweis für Betrug, aber sehr verdächtig.

    5) Es ist sehr praktisch, die "Bildersuche" von Google zur Überprüfung zu verwenden. Gehen Sie beispielsweise zum Abschnitt "Über den Laden" und sehen Sie das Foto des Innenraums. Klicken Sie in Google Chrome mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie "Google nach Bild durchsuchen". So sehen wir zum Beispiel, dass das Foto überhaupt nicht in Wologda aufgenommen wurde, sondern in Moskau oder im japanischen Büro von Icom. Die gleiche Methode funktioniert übrigens auch für die Überprüfung von Privatverkäufern bei avito. Es ist sofort ersichtlich, ob das Produktfoto von einer anderen Website aufgenommen wurde.

    6) Und schließlich ist die Zahlungsweise das Wichtigste. Direkte Überweisung auf die Karte, Übergabe an eine Privatperson, durch Yandex-money an einen Freund usw. - fast 100% ige Garantie, dass Sie kein Geld oder keine Ware sehen. Geschäfte funktionieren nicht so.

    Edit: Einige Leute verdienen zusätzlich die Lieferung und den Weiterverkauf von Waren bei eBay oder anderen ausländischen Geschäften. Sie können die Zahlung wirklich als Einzelperson akzeptieren, aber in diesem Fall muss der Käufer klar verstehen, dass er alle Risiken übernimmt.

    7) Versand. Wenn der Preis immer noch attraktiv aussieht und Sie wirklich an ein Wunder glauben wollen - teilen Sie dem Verkäufer mit, dass Sie die Ware abholen und persönlich bezahlen, oder ein Freund / Bekannte wird anrufen. 100% ige Chance, dass Betrüger einen solchen Deal ablehnen.

    8) Es sollte beachtet werden, dass es nach den Bewertungen der Opfer praktisch keine Chance gibt, Geld zurückzugeben - dies gilt nur für Käufer von Kameras mit Fernbedienungen, die Dinge zu tun haben, und es ist viel schwieriger, echte Betrüger zu fangen. Bevor Sie also die Überweisungstaste drücken, sollten Sie alles noch einmal überprüfen.

    Schlussfolgerungen


    Amateurfunk ist ein sehr interessantes technisches Hobby, und es ist schade, dass unehrliche Menschen davon profitieren.

    Ich gebe keine direkten Links zu gefälschten Websites. Jeder kann nach Informationen und Rezensionen auf den beliebten Amateurfunkseiten nbgf forum.qrz.ru oder www.radioscanner.ru/forum suchen . Sie zitierten spezifische Beispiele und Bewertungen von Opfern. Geben Sie einfach das Suchwort "Betrüger" ein.

    Alle erfolgreichen und sicheren Einkäufe.

    Jetzt auch beliebt: